Zug-Witze

Didis Humorseiten, Nr. 79


Zug-Witze

(neue oben)

Im Zug sitzen sich eine Frau und ein Mann gegenüber. Bei einer scharfen Bremsung fällt der Koffer des Mannes der Frau auf den Schoss und springt auf - er ist voll mit Vibratoren. Der Mann stellt sich als Vertreter dafür vor. Er bietet der Frau an, ihr als Entschädigung auf den Schreck einen zu schenken.
"OK, ich nehme den Silbernen."
"Tut mir leid, aber meine Thermoskanne gebe ich nicht her ...
Neulich im ICE… Unterhaltung im Bahnabteil: “Auf was kauen Sie denn da ständig herum?”
“Auf Apfelkernen.” “Und wozu soll das gut sein?”
“Es fördert die Intelligenz.” “Aha, können Sie mir auch vier Stück geben?”
“Gerne. Vier Stück kosten acht Franken.” Der Fahrgast zahlt und bekommt die Kerne.
Nach einer Weile des Kauens meint er: “Für acht Franken hätte ich mir aber jede Menge Äpfel kaufen können!” “Sehen Sie, die Kerne wirken schon!”
Ein Mann sitzt in einem Zugabteil. Auf einmal spricht ein Mitreisender ihn an: "Haben Sie DAS gesehen? Der Zug ist von den Schienen, um einen Baum, durch einen Fluss und wieder auf die Schienen gefahren!" Der Mann hat das nicht gesehen, ist aber erstaunt und geht zum Schaffner: "Haben Sie DAS gesehen? Der Zug soll von den Schienen, um einen Baum, durch einen Fluss und wieder auf die Schienen gefahren sein!" Der Schaffner hat das auch nicht gesehen und geht daher zum Lokführer: "Warum ist der Zug von den Schienen, um einen Baum, durch einen Fluss und wieder auf die Schienen gefahren?" - "Auf den Schienen stand ein Mann!" - "Den hätten sie doch umfahren können!" - "Wollt ich ja auch, aber der Mann ist von den Schienen, um einen Baum, durch einen Fluss und wieder auf die Schienen gelaufen!"

Suche durch meine Website:


wer die Seite direkt aufgerufen hat, klickt bitte hier , um zur Startseite zu kommen.
Diese Seite wurde am 15. November 2009 erstellt, letzte Änderung am 16. September 2014
© Diethelm Glaser, alle Rechte vorbehalten | Seite 6.456

dieser Frameset gesamte HP
seit 3.11.2016
seit 26.8.2010
kostenlose Counter<BR> bei xcounter.ch
seit 19.5.2007