Männer-Witze

Didis Humor-HP, Seite 3


Männerwitze
(neue oben)

allgemein:

Zwei Männer treffen sich im Himmel.
“Woran bist du denn gestorben?”
“Ich bin erfroren. Und du?”
“Ach, ich bin an einem Herzanfall gestorben!”
“Wie ist denn das passiert?”
“Ein Kumpel rief mich im Büro an und sagte: ‚Deine Frau betrügt dich!‘“
Ich renne zum Auto, rase heim, ins Schlafzimmer, schau unters Bett, in den Schrank, nichts! Runter in die Küche, in den Keller – nichts. Dann wurde mir übel und ich hatte einen Infarkt!”
“Du Idiot”, sagte der andere, “hättest du in der Küche in die Tiefkühltruhe geguckt, könnten wir beide noch leben…!”
Vier Kumpels wollen am Wochenende zusammen zum Nürburgring fahren. Drei sagen zu, doch der Vierte muss passen: "Männer ich kann nicht, meine Frau hat mir Ausgangssperre verpasst...".
Also fahren sie nur zu dritt. Doch als sie dort ankommen, sitzt der Vierte bereits mit Bier in der Hand auf der Tribüne.
Verdutzt fragen die Anderen, was er denn hier mache.
"Gestern Abend saß ich auf dem Sofa und hab geglotzt, als plötzlich meine Frau in durchsichtigem Nachthemd zu mir kam, mir Handschellen zuwarf und sagte: 'Fessel mich ans Bett und tu was du willst!'.
Tja, was soll ich sagen?
Hier bin ich!"
Ein Mann sitzt in der Bar und genehmigt sich einen Drink nach seinem Arbeitstag, als diese wunderschöne und sexy junge Frau hereinkommt. Sie sieht so gut aus, dass der Mann sie nicht aus den Augen lässt und sie mit seinen Blicken verschlingt.
Die Frau bemerkt die Blicke und geht direkt zu dem Mann. Noch bevor er sich für sein Benehmen entschuldigen kann, sagt die Frau: Ich tue alles, absolut alles was Du von mir verlangst, ganz egal wie pervers, für 200 Mark und einer Bedingung. Überrascht fragt der Mann, welche Bedingung das sei. Die Frau sagt: „Du musst das, was Du dir von mir wünschst, in nur drei Worten sagen.“
Der Mann überlegt für einen Moment, holt seine Brieftasche heraus, blättert langsam vier 50 Mark-Scheine auf den Tisch und gibt sie der Frau. Dann schaut er tief in ihre Augen und sagt mit einer langsamen Stimme: „Streich mein Haus...“
Sitzen zwei Männer an der Theke. Sieht der eine auf die Uhr und sagt ganz erschrocken:
"Oh-oh, nach Mitternach. Das gibt wieder Ärger".
Der Andere ganz verständnislos: "Wieso?".
"Na ja - ich gehe jetzt gleich hier noch pinkeln damit ich zuhause nicht spülen muss. Ich parke 50m vom Haus weg - ich gehe auf Strümpfen ins Haus. Ich ziehe mich im Wohnzimmer aus. Ich putze mir nicht die Zähne, schleiche im Dunkeln ins Schlafzimmer und kaum bin ich drinnen geht das Licht an und die Zankerei los: Säufer, H****bock, ... , eine Woche Ehekrach vom Feinsten".
Sagt der andere:
"Du machst das ja auch komplett falsch! Ich fahre mit quietschenden Reifen vor, gehe laut singend ins Bad, spüle zweimal damit`s auch sauber ist, gurgle dass das Echo widerhallt, gehe falsch aber laut singend ins Schlafzimmer und rufe ganz laut: MANN! Geht`s mir gut! Ist hier vielleicht jemand der ein bisschen Sex will?"
"Und ...? "
"Das einzige was ich höre ist: Chrrrrr-Ssssss-Chrrrrr-Ssssss..."
Treffen sich drei Männer abends leicht ermüdet vom Arbeitsalltag beim Bier im Gartenlokal und wollen mal wieder so richtig über ihre Macht einen raushängen lassen: Sagt der Erste, ich bin Abteilungsleiter und habe zwölf blöde Angestellte unter mir, denen ich es immer richtig zeige, wo es lang geht und gelegentlich gäbe es sogar einen Arschtritt … der Zweite gibt an, Vorstandsvorsitzender zu sein und prahlt damit, es allen seinen dreitausend Mitarbeitern vorzugeben, ob sie nun das Weihnachtsgeld bekommen oder nicht und welche Macht er über alle hinsichtlich Entlassungen habe … der Dritte sagt gar nichts und grinst. Die beiden fragen ihn nachdrücklich, was er so beruflich alles leitet und welche Macht er über Menschen ausübe. Nun ja sagt er, er habe dreißigtausend Menschen unter sich und sie alle so fest im Griff, dass niemals einer widerspricht, was die beiden anderen arg verwundert, wie man so etwas nur schaffen kann. Auf die Frage nach seinen Beruf antwortet dieser, Friedhofsgärtner.
Bernd trifft seinen völlig deprimierten Kumpel Herbert in seiner Stammkneipe: "Sag mal, warum bist du denn so schlecht drauf?" Herbert: "Ich habe Dir doch von diesem wilden Hasen erzählt, der bei mir in der Firma arbeitet. Ich hab es nie gewagt, mit ihr auszugehen, weil ich immer eine Riesenlatte kriege, wenn ich sie nur sehe. Aber jetzt hab ich mich endlich mit ihr getroffen." "Ist doch super. Und? Wie wars?"
"Weil ich solch eine Angst vor einem Ständer hatte, hab ich ihn mir mit Tape am Bein festgeklebt." "Sehr vorsichtig von Dir", meint Bernd. "Ich klingle also an ihrer Tür und sie kommt in einem supersexy Minirock raus." "Und was passierte dann?"
"Ich habe ihr ins Gesicht getreten."
Beneidenswert,wie Sie noch gut aussehen und diese Werte phänomenal.
Wann hatten Sie zuletzt mit einer Frau etwas?
Patient sagt 1945
Arzt Ja,das ist jetzt aber schon sehr lange her.
Patient,schaut auf die Uhr und sagt entrüstet: Sie! jetzt ist es 20 Uhr 15
Eric ist angetan: Super Figur, langes blondes Haar ...alles wie es muß. Geübt spricht er seine Strandkorbnachbarin an:
Habe ich Sie nicht vor 7 Jahren auf Ibiza gesehen?
Tim, komm her, hier ist dein Vater!
Karl ist zu Besuch bei seinem Freund Willi und dessen Frau.
Während des ganzen Abendessens spricht Willi seine Frau nur mit ‘Schatzi’, ‘Mäuseschwänzchen’, ‘Engelchen’ usw. an.
Nach dem Essen, als die beiden mal eine kurze Zeit alleine sind, sagt Karl seinen Kumpel an:
“Mann, das finde ich wohl toll, dass Du Deine Frau nach all den Ehejahren noch immer mit solchen Bezeichnungen ansprichst, wie ein jung Verliebter.”
Darauf wiegt Willi mit dem Kopf hin und her und meint dann:
“Nun, um der Wahrheit die Ehre zu geben, ist es tatsächlich etwas anders: Ich habe vor drei Jahren ihren Namen vergessen…”
Drei Bauern sitzten zusammen auf einer Parkbank. Sagt der eine: "Meine Frau hat das doppelte Lottchen gelesen und hat Zwillinge bekommen!"
Sagt der Zweite: "Ach das ist doch noch gar nichts! Meine Frau hat Schneewittchen und die 7 Zwerge gelesen und hat Siebenlinge bekommen!"
Plötzlich springt der Dritte auf!
Fragen die andern beiden: "Was hast Du denn plötzlich?"
Er: "Ich muss schnell nach Hause! Meine Frau liest gerade Allibaba und die 40 Raüber!
Wer wird Millionär. Letzte Frage für eine Million: "Ist Ihre Frau rasiert?"
Der Kandidat: "Ich nehme meinen letzten Joker und rufe meinen besten Freund an!"
Bernd wird in der Nähe seines Golfplatzes von einem schmuddeligen Mann angesprochen, der um ein paar Euros für ein Mittagessen bettelte.
Er nahm seinen Geldbeutel, zog 10 Euro heraus und fragte den Mann: "Wenn ich Dir dieses Geld gebe, kaufst du dann Bier anstatt des Essens?"
"Nein, ich habe mit dem Trinken aufgehört," antwortete der Mann.
"Gehst du lieber zum Fußball, anstatt etwas zum Essen zu kaufen?" fragte Bernd
"Nein, ich vergeude meine Zeit nicht mit Fußball," sagte der Obdachlose.
"Fährst du lieber eine Runde Motorrad für das Geld?" fragte Bernd.
"Ich habe seit 18 Jahren kein Motorrad mehr gefahren."
"Möchtest du das Geld für das horizontale Gewerbe ausgeben?" fragte Bernd.
"Ich hol mir doch keine Geschlechtskrankheit?" protestierte der Mann.
"Ich gebe dir kein Geld, stattdessen nehme ich Dich mit nach Hause, damit Du ein tolles Mittagessen von meiner Frau bekommst."
Der Mann erwiderte verdutzt: "Ihre Frau wird wütend auf Sie sein! Ich bin dreckig und rieche nicht besonders."
Darauf Bernd: "Es ist wichtig für meine Frau zu sehen, wie ein Mann aussieht, der Bier, Fußball, Motorrad und Sex aufgegeben hat."
Ein Mann und eine Frau liegen gerade miteinander im Bett, als sie jemanden die Treppe heraufkommen hören.
Die Frau ruft erschrocken "Mein Gott, das ist mein Mann!"
Ihr Liebhaber springt augenblicklich zum Fenster hinaus in ein Gebüsch. Und da sitzt er nun, splitterfasernackt, und weiss nicht, was er tun soll. Es fängt an zu regnen. Plötzlich läuft eine Gruppe Jogger vorbei, der Mann packt die Gelegenheit beim Schopf und springt mitten in die Gruppe, um mit den Männern weiterzulaufen. Nach ein paar Sekunden dreht der Jogger neben ihm den Kopf, schaut ihn von oben bis unten an und sagt: "Entschuldigen Sie, darf ich Ihnen eine Frage stellen?"
Der Mann sagt: "Bitte."
"Joggen Sie immer nackt?" fragt der Jogger, und der Mann antwortet: "Ja, immer."
Worauf der Jogger fragt: "Und tragen Sie beim Joggen immer ein Kondom?"
"Nein", sagt der Mann, "nur wenn es regnet!"
Jennifer kauft sich eine Perücke, schminkt sich und geht abends ihrem Mann entgegen. An einer Ecke posiert sie, und als er vorbeikommt, flötet sie: „Na, Süßer, wie wäre es denn mit uns?“ Da schaut er nur kurz und mosert: „Hau bloß ab, du alte Schnalle! Du erinnerst mich viel zu sehr an meine Alte!“
,,Ich will zum Fasching als Adam gehen. Haben sie da was da?"
Sie geht ins Lager und kommt mit einem Feigenblatt wieder.
Der Mann sagt: ,,Das ist aber viel zu klein. Haben sie nicht was größeres?"
Ein zweites Mal geht sie ins Lager und kommt mit einem größeren Feigenblatt wieder.
Der Mann sagt: ,,Auch das ist viel zu klein. Haben sie nicht was größeres?"
Wieder geht sie ins Lager und kommt mit einem wirklich großen Feigenblatt wieder.
Der Mann sagt: ,,Auch das ist aber noch viel zu klein. Haben sie nicht noch was größeres?"
Da lehnt sich die Verkäuferin über den Tisch und antwortet:
,,Hör mal, Süsser... Warum steckst du dir ihn nicht einfach ins Ohr, und gehst als Zapfsäule?!!!"
Eine kleine graue Zelle kommt per Zufall in das Gehirn eines Mannes. Doch dort ist alles dunkel, leer und ohne Leben.
“Huhu!”, ruft die kleine graue Zelle. Keine Antwort. “Huhu!”, wiederholt die kleine graue Zelle.
Da erscheint plötzlich eine andere graue Zelle und fragt: “Was machst Du denn hier so alleine?"
Fragt die kleine graue Zelle: "Wo sind denn die anderen?" "Komm mit, wir sind alle unten!”
An einem eiskalten Wintertag sitzt ein Angler am See und hat dabei dicke aufgeblasene Wangen.
Ein Spaziergänger kommt vorbei, schaut ihm beim Angeln zu und fragt: "Haben Sie Zahnschmerzen?"
"Nein, Wieso?"
"Weil sie so dicke Wangen haben."
"Na, irgendwie muss ich die Würmer bei diesen Temperaturen ja auftauen."
"Aber, Minna," wird das Dienstmädchen gefragt, "warum wollen Sie denn kündigen?" - "Wissen Sie, gnädige Frau, Ihr Mann kommt jetzt in den zweiten Frühling, Ihr Sohn in den ersten - das wird mir einfach zuviel!"
Mit seinem Anwalt geht der Mandant noch einmal die Abrechnung durch. "Nichts gegen die Spesen für das Mittagessen", sagt er, "obwohl ich eigentlich dachte, Sie hätten mich eingeladen. Aber was soll denn das hier: Beratung bei Arbeitsessen - 50 Mark?" - "Erinnern Sie sich denn nicht mehr?" will der Anwalt wissen, "da habe ich Ihnen doch zu den gedünsteten Krevetten in Madeira geraten."
Ein Zirkusdirektor steht in der Manege und betrachtet während einer Probe die Luftakrobaten. Plötzlich schießt ein Mann ins Zelt herein, düst wie eine Rakete den Zirkusmasten hinauf, schlägt beim Wiederherunterkommen einen dreifachen Salto und verschwindet mit 10-Metersprüngen aus dem Zelt. Der Zirkusdirektor ist völlig verblüfft. Er erkundigt sich bei den Artisten, wer dieser Mann gewesen sei. Es stellt sich heraus, dass es der Zirkusmechaniker ist. Daraufhin fordert der Direktor das gesamte Personal auf, diesen Mann auf der Stelle herbeizuholen. Nach wenigen Minuten gelingt dies auch. “Sagen sie, sie sind ja eine Weltnummer. Ich engagiere Sie sofort für 500 Euro pro Vorstellung,” meint der Zirkusdirektor zu dem Mechaniker.
“Aber …” möchte der Mechaniker einwenden.
“600 Euro?”, erkundigt sich der Direktor.
“Nein, es ist …”, versucht es der Mechaniker erneut.
“Gut, sagen wir 1000 Euro die Nummer”, schneidet ihm der Direktor das Wort ab.
Da schreit der Mechaniker dem Direktor mit hochrotem Kopf ins Gesicht: “Sie können mir zahlen soviel Sie wollen, aber ich kann mir nicht jeden Tag mit dem Hammer ins 'Geläut' hauen!"
Zwei Freunde treffen sich. Sagt der eine: “Ich gehe jetzt auf die Volkshochschule. Das ist hochinteressant und ich weiß jetzt auch, wer Euripides und Sophokles waren.” Darauf meint der andere: “Kennst du auch Karipides?” “Nein, wer ist denn das?” “Das ist der Grieche, der immer deine Frau besucht, wenn du in der Volkshochschule bist.”
Ein junger, erfolgreicher Rechtsanwalt öffnet die Türe seines Wagens etwas unvorsichtig. Diese wird von einem Laster abgerissen. Aufgeregt hüpft der Anwalt von einem Bein aufs andere: "Mein BMW, mein nagelneuer BMW." Mittlerweile ist ein Polizist an der Unfallstelle eingetroffen. Kopfschüttelnd geht er zu dem Anwalt: "Ihr Anwälte seid so materialistisch, dass Sie vor lauter Aufregung über die Beschädigung an Ihrem BMW nicht mal merken, dass Ihnen der Laster den ganzen Arm abgerissen hat." Entsetzt blickt der Anwalt auf den Armstumpf. Kreidebleich antwortet er dem Polizisten: "Wo zur Hölle liegt das Ding? Da ist noch meine Rolex dran."
“Ich grüble vergebens, was ich meiner Tante zu Weihnachten schenken könnte.”
“Rauchtischlampe?” “Nein, rauchen tut sie nicht.”
Was ist Mut? – Wenn man nur mit einer Badehose bekleidet in die Oper geht! Was ist Übermut? – Wenn man die Badehose an der Garderobe abgibt! Was ist Schlagfertigkeit? – Wenn die Garderobenfrau fragt: „Wollen Sie Ihren Knirps auch hierlassen?“
"Toll, wie viel Schnee wir in diesem Jahr haben!", sagt Franz.
"Mir egal," antwortet Paul," meine Frau fährt eh mit mir das ganze Jahr Schlitten!"
Ein Araber, ein Deutscher und ein Franzose sitzen in Kairo in einem Kaffeehaus. Kommt eine rassige Schönheit vorbeigetippelt. "Bei Allah", sagt der Araber. "Bei Gott!" flüstert der Deutsche. "Bei mir heute abend im Hotel", ruft der Franzose.
Ein junger Mann hatte drei Freundinnen, und musste sich entscheiden, welche der drei er heiraten sollte. Er machte einen Test und gab jeder der drei Frauen 1000 Dollar. Die erste Freundin kaufte sich neue Kleider und Schuhe, ging zum Coiffeur und zur Kosmetikerin. Sie kam zu dem jungen Mann zurück und sagte: “Ich will die Schönste sein für Dich, weil ich Dich liebe!” Die zweite Freundin kam mit einer neuen Hockeyausrüstung zurück, einem neuen Videogerät und einem Monatsvorrat an Bier und sagte: “Das sind meine Geschenke für Dich, weil ich Dich liebe!” Die dritte Freundin machte eine gut überlegte Investition mit den 1000 Dollars, und innerhalb kurzer Zeit verdoppelte sich das Geld. Den Profit investierte sie wieder, dieser wiederum rentierte sich nochmals und so weiter. Sie ging zu ihrem Freund und sagte: “Ich habe Dein Geld genommen und es vermehrt, für unsere gemeinsame Zukunft, weil ich Dich liebe!” Der junge Mann war sehr beeindruckt von allen drei Freundinnen. Er zog sich eine Weile zurück und überdachte alle Antworten. Nach reiflicher Überlegung heiratete er die mit den größten Brüsten.
Fred und Klaus treffen sich wie üblich am Dienstag Abend um über Ihre Schandtaten vom letzten Wochenende zu quatschen. Meint Fred: “Ich war am Wochenende auf einer Party, die war Klasse, die Gastgeber hatten sogar ein goldenes Klo!” Daraufhin Klaus: “Du hast ne Meise, ein goldenes Klo…” Nach einigem Hin und Her kommen beide auf die Idee, zu den Leuten die die Party gegeben haben zu gehen und nachzusehen, ob das mit dem goldenen Klo auch stimmt. Gesagt getan, die beiden marschieren los und sind einige Minuten später klingeln die beiden an der Tür der Gastgeber. Ein etwas ältere Frau öffnet die Tür und blickt die beiden fragend an: “Kann ich helfen?” Fred: “Ja, gnädige Frau ich war am Wochenende bei Ihnen hier auf Ihrer Party, und mein Freund Klaus hier, will mir nicht glauben, das Sie hier im Haus ein goldenes Klo haben.” Die Frau guckt die beiden an, dreht sich in den Hausflur und ruft ganz laut: “Hermann, hier ist das Schwein was in deine Posaune geschissen hat!”
Ein erfolgreicher Mann ist ein Mann, der mehr verdient, als seine Frau ausgeben kann. Eine erfolgreiche Frau ist eine, die so einen Mann findet…
"Zu gerne hätte ich meine geschiedene Frau wieder geheiratet!"
"Und? Wollte Sie nicht?"
"Nein! Sie sagt ich sei nur noch hinter meinem Geld her!"
Der frisch Geschiedene fragt nach der Verhandlung seinen Anwalt: "Und was ist, wenn ich den Unterhalt nicht mehr zahlen kann? Kann sie mich dann zurückfordern?"
"Deine Stereoanlage hat aber viele Knöpfe!"
"Na, ja, mit Reißverschluss sähe sie ja auch ziemlich blöd aus."
Am interessantesten sind die Frauen nicht zwischen zwanzig und dreißig!"
" S O N D E R N ????"
"Sondern zwischen Nabel und Knie!!!"
Wenn ich Langeweile habe, fahre ich ins Parkhaus, stelle mich auf den einzig freien Parkplatz und zähle die Leute, die mich fragen, ob ich wegfahre...
Ein Mann kommt zur Wahrsagerin und setzt sich vor die Kristallkugel.
"Wie ich sehe, sind Sie Vater von zwei Kindern", sagt sie.
"Der Meinung sind Sie", erwidert er, "ich bin Vater von drei Kindern."
Die Wahrsagerin lächelt: "der Meinung sind Sie..."
Ich stehe in der Schlange vor der Kasse, als mir eine scharfe Blondine, die etwas weiter hinten steht, freundlich zuwinkt und mich anlächelt.
Ich kann es nicht fassen, dass so ein Blickfang mir zuwinkt und obwohl sie mir irgendwie bekannt vorkommt, kann ich dennoch nicht sagen, von wo ich sie kenne. Dennoch frage ich sie: "Entschuldigung, kennen wir uns?"
Sie erwidert: "Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke, Sie müssten der Vater einer meiner Kinder sein!"
Ich erinnerte mich zurück an das einzige Mal, dass ich untreu war. "Um Gottes Willen!" sage ich, "Bist du diese Stripperin, die ich an meinem Polterabend am Tischfußballtisch vor den Augen meiner Kumpel genommen habe, während deine Kollegin mich mit einem Gürtel auspeitschte?"
"Nein" erwidert sie kalt. "Ich bin die Klassenlehrerin von Ihrem Sohn."
Ein Mann möchte sich zu Karneval als Adam verkleiden. Er fragt deshalb in einem Laden nach einem Feigenblatt. Die Verkäuferin gibt ihm ein Feigenblatt und der Mann zieht sich damit in die Umkleidekabine zurück. Nach kurzer Zeit ruft er:
"Das Blatt ist leider zu klein, haben Sie nicht ein größeres?"
Die Verkäuferin reicht ihm ein großes Rübenblatt in die Kabine, doch kurz darauf ertönt aus der Kabine:
"Immer noch zu klein."
Die Verkäuferin sucht längere Zeit und findet schließlich ein riesiges Rhabarberblatt, das sie in die Kabine reicht. Eine halbe Minute später kommt schon wieder die Klage:
"Auch noch zu klein! Was soll ich jetzt machen?"
"Das muß ich mir selber ansehen", sagt die Verkäuferin und betritt die Kabine. Sie schaut, schluckt, staunt und sagt dann:
"Vergessen Sie den Adam - hängen Sie sich ihr Gemächt einfach über das rechte Ohr und gehen Sie als Zapfsäule!"
In der Warteschlange an der Bushaltestelle steht eine junge hübsche Dame.
Sie ist mit einem ganz engen Lederminirock gekleidet und dazu passenden Lederstiefeln und Lederjacke.
Der Bus kommt und Sie ist an der Reihe. Als Sie versucht, in den Bus zu steigen, merkt Sie, daß Sie wegen des engen Minirocks ihr Bein nicht hoch genug für die erste Stufe bekommt.
Es ist zwar peinlich, aber mit einem kurzen Lächeln greift Sie hinter sich, um den Reißverschluss an Ihrem Minirock ein bisschen zu öffnen und so mehr Bewegungsfreiheit zu haben. Leider reicht dies aber noch nicht aus, das Bein hoch genug für die erste Stufe zu heben. Sie greift wieder nach hinten, um den Reißverschluss weiter zu öffnen, muss aber anschließend feststellen, dass Sie immer noch nicht bis zur ersten Stufe gelangt. Sie lächelt den Busfahrer noch einmal zu und öffnet den Reißverschluss, zum dritten mal, noch ein bisschen weiter – vergebens, der Rock bleibt zu eng und die erste Stufe unerreichbar. Da packt Sie ein in der Warteschlange hinter ihr stehender Mann an der Hüfte und hebt das Mädchen grinsend auf die erste Stufe. Sie ist völlig empört und dreht sich um:
"Wie können Sie es wagen mich an zufassen. Ich weiß ja nicht einmal wer Sie sind!"
Darauf er: "Normalerweise würde ich Ihnen zustimmen. Aber nachdem Sie jetzt dreimal meine Hose geöffnet haben, dachte ich, wir wären Freunde!"
Der sparsame Tom wird zum fünften Mal Vater. Ein Freund möchte von ihm wissen, wie sich das mit seiner Sparsamkeit verträgt.
Tom, ganz ehrlich: "Nun, es fing damit an, daß wir Windeln übrig hatten."
Was verstehen Männer unter Romantik?
Ein Fussballstadion mit Kerzenlicht!
Ein Anleger kommt zur Bank und möchte für 1000 Euro Schatzbriefe kaufen: "Was passiert, wenn die Bank pleite macht?" - "Dann ist immer noch die Bundesbank da." - "Und wenn die Bundesbank pleite macht?" - "Dann ist immer noch die Regierung da" - "Und wenn die Regierung pleite macht?" - "Das müsste Ihnen doch ein Tausender wert sein."
Ein Mann reitet auf einem Kamel durch die kochend heiße Wüste.
Plötzlich sieht er am Horizont eine Staubwolke auf sich zurasen. Kurze Zeit später entpuppt sich diese als Fahrradfahrer, der blitzschnell an ihm vorbeirast.
"Wow!", denkt sich der Mann, „Bei den Temperaturen diese Geschwindigkeit?“
Er wendet sein Kamel und gibt ihm die Gerte zu spüren. Kurze Zeit später hat er den Fahrradfahrer eingeholt und fragt diesen: "Sag mal, wie machst du das? Bei dem Wetter so schnell? Und du schwitzt ja noch nicht einmal!"
"Tja", meint der Radfahrer, „das kommt durch den Fahrtwind! Je schneller ich fahre, desto kühler ist mir!"
"Ist ja ne super Sache!", denkt sich der Mann und beschließt, sein Kamel von jetzt an nur noch mit Vollgas durch die Wüste zu reiten. So rast er ein paar Stunden gut gekühlt durch den Fahrtwind durch die Wüste. Plötzlich bleibt das Kamel stehen, blökt kurz auf und fällt tot um. Der Mann steht auf, klopft sich den Kaftan ab, schaut sich das Kamel an und sagt: "Scheiße, erfroren!"
Ein reicher Mann liegt auf dem Sterbebett. Er möchte sein Vermögen mit ins Grab nehmen. In seiner letzten Stunde lässt er seinen Arzt, seinen Anwalt und einen Pfarrer zu sich rufen. Jedem übergibt er 50.000 Euro und lässt sich versprechen, dass bei der Beerdigung alle drei das Geld in sein Grab legen. Bei der Beerdigung treten nacheinander der Pfarrer, der Arzt und der Anwalt an das Grab und werfen einen Briefumschlag hinein. Auf dem Nachhauseweg bricht der Pfarrer in Tränen aus: "Ich habe gesündigt. Ich muss gestehen, dass ich nur 40.000 Euro in den Umschlag gesteckt habe. 10.000 habe ich für einen neuen Altar in unserer alten Kirche genommen." Darauf sagt der Arzt: "Ich muss zugeben, dass ich sogar nur 30.000 Euro ins Grab geworfen habe. Unsere Klinik braucht dringend neue Geräte, dafür habe ich 20.000 abgezweigt." Der Anwalt erwidert: "Meine Herren, ich bin über Ihr Verhalten erschüttert! Selbstverständlich habe ich dem Verstorbenen über die volle Summe einen Scheck ins Grab gelegt."
Der Freund fragt: "Kennst Du den Unterschied zwischen einem glücklichen und einem unglücklichen Ehemann?"
"Na klar", meint Kunibert, "der eine hat ein trautes Heim, der andere traut sich nicht heim!"
Hätte Gott gewollt, dass der Mann Spaß am Tanzen hat, hätte er die Frau mit Brüsten auf dem Rücken
geschaffen.
Ein Mann reitet auf einem Kamel, das am Ende seiner Kräfte ist, durch die Wüste. Irgendwann bleibt das Kamel stehen und ist auf keine Weise zum Weitergehen zu bewegen. Da sieht der Mann ein Schild, darauf steht: KAMELWERKSTATT. Der Mann steigt ab und zerrt das Kamel mühsam zur Werkstatt. Der Kamelmechaniker lässt sich den "Schaden" beschreiben, überlegt, dann sagt er: "Das kriegen wir in den Griff. Führen sie das Kamel bitte rückwärts an diese Rampe." Nachdem dies geschehen ist, nimmt der Kamelmechaniker zwei Backsteine, und mit voller Kraft haut er damit von beiden Seiten gegen die Klöten des Tieres. Wie ein Blitz fliegt das Kamel davon. Der Mann ist beeindruckt. Irgendwann ist das Kamel am Horizont entschwunden, der Mann sagt: "Alles gut und schön, aber wie komme ich jetzt an mein Kamel?" Der Mechaniker überlegt, dann sagt er: "Das kriegen wir in den Griff. Kommen sie bitte rückwärts an diese Rampe!"
Meine Freundin und ich planen, zu heiraten. Meine Freundin ist eine Traumfrau. Da ist aber etwas, das mich beunruhigt:
Ihre jüngere Schwester. Sie ist 20 Jahre alt, trägt Minis und weit ausgeschnittene T-Shirts. Immer wenn sie in meiner Nähe ist, gestattet sie mir Einblick in ihre Unterwäsche und in ihren Ausschnitt. Das macht sie bei niemandem sonst, nur bei mir.
Eines Tages rief mich die kleine Schwester an, um mit mir einen Termin abzumachen. Sie wollte über die Planung der Hochzeit und die Gästeliste sprechen. Als ich bei ihr ankam, war sie alleine zu Hause. Sie flüsterte mir ins Ohr, sie wolle nur ein einziges Mal vor der Hochzeit mit mir schlafen. Wirklich nur ein einziges Mal. Sie sei total scharf auf mich. Niemand würde je davon erfahren, danach würde sie wieder die brave kleine Schwester sein. Ich war total schockiert. Sie sagte, sie würde jetzt die Treppe hochgehen. Wenn ich es ebenso wie sie wolle, solle ich ihr einfach ins Schlafzimmer folgen. Oben angekommen warf sie mir ihr Höschen entgegen und verschwand im Schlafzimmer. Ich sagte kein Wort, verließ das Haus und ging zu meinem Auto. Draußen tauchte auf einmal mein zukünftiger Schwiegervater auf, umarmte mich und sagte in Tränen: "Wir sind so glücklich, dass du unseren kleinen Test bestanden hast. Wir können uns keinen besseren Mann für unsere Tochter wünschen. Willkommen in der Familie".

Die Moral dieser Geschichte?
Bewahre deine Kondome immer im Auto auf...
Treffen sich zwei Bergsteiger. Einer kommt von oben, der andere klettert hoch.
Sagt der runterkommende:"Grüß Gott!"
Daraufhin der andere: "Ich glaube soweit komm ich heute nicht mehr..."
Ein Blinder und ein Tauber sollen mit ihrer 2-Mann-Kapelle auf einer Feier spielen. Als alles aufgebaut ist fragt auf einmal der Blinde den Tauben: "Sag' mal, tanzen da schon welche?" Sagt der Taube: "Wieso, spielen wir denn schon?
Will ein Eskimo nach Grönland umziehen zu den anderen Eskimos.
Fragt er den einen: "Wo ist dein Iglu?"
Antwortet der: "Oh, scheiße! Ich hab' das Bügeleisen angelassen!"
Sie: "Was laufen Sie eigentlich die ganze Zeit hinter mir her?"
Er: "Jetzt wo Sie sich umdrehen, frage ich mich das auch..."
Meldung des Tages! Männer haben viele Gene:
- Das Fortgehn, das Nicht-Heimgehn, Fremdgehn, Saufengehn, etc.
Frauen haben nur ein Gen:
- Das Auf-die-Nerven-gehn....
Eine graue Zelle kommt per Zufall in das Gehirn eines Mannes. Alles ist dunkel, leer und ohne Leben. "Hu, hu!", ruft die graue Zelle. Keine Antwort. "Hu, hu!", wiederholt die graue Zelle.
Da erscheint plötzlich eine andere graue Zelle und fragt: "Was machst du denn so ganz alleine hier? Komm mit, wir sind alle unten!"
Der Dieter möchte mit seinen sechzig Jahren nochmals heiraten. Die Auserwählte ist erst zwanzig Jahre jung. Sein Freund hat schwere Bedenken: "Hör mal, Dieter, du bist sechzig und deine Braut zwanzig, in zehn Jahren bist du siebzig und sie ist dreißig"
"Ja, und?"
"In zwanzig Jahren, Dieter, bist du achtzig Jahre und sie ist vierzig Jahre alt!"
"Na, und?"
"Dieter, was willst du dann mit so einer alten Frau?!"
Treffen sich zwei Freunde.
Fragt der eine: "Na, wie wars im Urlaub in Afrika?"
"Frag mich nicht!" sagt der andere, "Ich bin nur durch ein Wunder vor dem sicheren Tod gerettet worden."
"Erzähl trotzdem!" meint der Freund.
"Na gut. Ich geh also so in der Wüste spazieren, als mich plötzlich ein Löwe verfolgt. Ich renne so schnell ich kann, aber der Löwe kommt immer näher.
Im letzten Moment, als er ganz nahe dran war und zum Sprung ansetzt, da rutscht er plötzlich aus und bricht sich ein Bein. Sonst hätte er mich garantiert erwischt!"
"Mann, du musst vielleicht gute Nerven haben!" meint der Freund. "Ich an deiner Stelle hätte mir bestimmt vor Angst in die Hosen gemacht!"
"Ja, was meinst du denn, worauf der Löwe mitten in der trockenen Wüste ausgerutscht ist..."
Mit heulenden Sirenen jagen Feuerwehrzüge durch die Straße. Ein Gast in einem Restaurant springt auf, packt den Kellner am Ärmel und sagt: "Es brennt, es brennt, die Rechnung bitte!"
Der Ober fragt: "Sind Sie bei der Feuerwehr?"
"Ich nicht - aber der Mann meiner Geliebten..."
Mike will seine Freundin von zu Hause abholen!
Der Vater öffnet die Tür.
Mike: "Guten Tag Herr Fischer! Ich wollte ihre Tochter zum Fischen abholen!"
Vater: "Fischer? Wieso Fischer? Wir heißen doch Vogel!"
Mike: "Ich weiß, aber ich wollte nicht so direkt sein!"
Männer können trinken ohne Durst zu haben, Frauen können reden ohne ein Thema zu haben. :-)
Was sagt eine Frau nach dem Einparken?
"Na, die paar Meter bis zum Bürgersteig kann ich auch zu Fuß gehen
Warum leben Frauen länger als Männer?
Die 'Einparkzeit' wird ihnen gutgeschrieben.
Faustregel: Wenn ein Mann seiner Frau die Wagentür öffnet, ist entweder der Wagen neu oder die Frau.
Was ist der Unterschied zwischen einer Frau und einer Batterie?
Die Batterie hat eine positive Seite.
Fragt ein Mann einen anderen: "Wenn ich mit deiner Frau geschlafen habe, sind wir dann eigentlich verwandt?"
"Nein, aber quit!"
Also, sagt der Eine zum Anderen:
"Immer wenn ich ein dummes Gesicht sehe muss ich furchtbar lachen", darauf der Andere:
"Und wie rasieren sie sich dann?"
Eine graue Zelle kommt per Zufall in das Gehirn eines Mannes. Alles ist dunkel, leer und ohne Leben. "Hu, hu!", ruft die graue Zelle. Keine Antwort. "Hu, hu!", wiederholt die graue Zelle.
Da erscheint plötzlich eine andere graue Zelle und fragt: "Was machst du denn so ganz alleine hier? Komm mit, wir sind alle unten!"
Er zu ihr: "Wär schön, wenn du ein bißchen geil wärst."
Sie zu ihm: "Wär geil, wenn du ein bißchen schön wärst."
Wie sortieren Männer ihre Wäsche? -
Zwei Stapel: "Dreckig" und "Dreckig, aber tragbar"
Ich hatte 18 Flaschen Whisky in meinem Keller. Meine Frau befahl mir, den Inhalt jeder einzelnen ins Spülbecken zu gießen. ....sonst könnte ich was erleben.....! Ich sagte ja und fing mit der unangenehmen Arbeit an.

Ich zog den Korken aus der ersten Flasche und goß den Inhalt ins Spülbecken, mit Ausnahme von einem Glas, das ich trank. Dann extrahierte ich den Korken von der zweiten Flasche und tat dasselbe, mit Ausnahme von einem Glas, das ich trank. Dann zog ich den Korken der dritten Flasche und goß den Whisky ins Becken, das ich trank. Ich zog den Korken der vierten ins Becken und goß die Flasche ins Glas, das ich trank. Ich zog die Flasche vom nächsten Korken und trank ein Becken draus und warf den Rest ins Glas. Ich zog das Becken aus dem nächsten Glas und goß den Korken in die Flasche. Dann korkte ich das Becken mit dem Glas, flaschte den Trank und trinkte den Guß.
Als ich alles ausgeleert hatte hielt ich das Haus mit der Hand fest, zählte die Gläser, Korken, Flaschen und Becken mit der anderen und stellte fest, daß es 39 waren. Und als das Haus wieder vorbeikam, zählte ich sie nochmal und hatte dann endlich die Häuser in der Flasche, die ich trank.
Ich stehe garnicht unter dem Abfluß von Einkohol, wie mancher denker Leuten! Ich bin nicht halbso bedenkt, als ihr trunken könntet! Aber ich habe so ein fühlsames Geselt.......ohoh!
Lehrer: " Nun sagt mal, Kinder, welche Dinge sind denn die schnellsten ?" Erstes Kind: " Unser Auto." Zweites Kind: " Ein Schnellzug. " Drittes Kind: " Eine Rakete. " Viertes Kind: " Ein Gedanke. Ich kann in Gedanken nach Amerika gehen. Nichts ist schneller als ein Gedanke." Der Lehrer will das Kind für die kluge Antwort loben, da meldet sich Fritzchen: " Gedanke ! Larifari ! Mein Vater ist schneller. Als ich gestern abend an der Schlafzimmertüre gehorcht habe, hörte ich ihn zu meiner Mutter sagen: " Jetzt bin ich aber schneller gekommen, als ich gedacht habe...'"
Brad Pitt, Tom Cruise und Dieter Bohlen sterben bei einem Unfall und kommen in den Himmel.Als sie dort ankommen, sagt Petrus zu ihnen: "Wir haben eine einzige Regel hier im Himmel. Nicht auf die Enten treten!"

 Sie betreten also den Himmel und tatsächlich: Enten über Enten überall.Es ist nahezu unmöglich, nicht auf eine Ente zu treten, und obwohl sie ihr Bestes geben, um das zu vermeiden, tritt Brad auf eine Ente.

 Petrus kommt zu ihm mit der hässlichsten Frau, die man je gesehen hat, kettet sie aneinander und sagt: "Zur Strafe, dass du auf eine Ente  getreten bist, wirst du den Rest der Ewigkeit an dieses hässliche Weib gekettet verbringen!"

 Am nächsten Tag tritt Tom auf eine Ente, und Petrus, dem nichts entgeht, eilt herbei und mit ihm eine andere extrem hässliche Frau. Er kettet sie aneinander mit derselben Bemerkung wie beim ersten Mann.

Bohlen hat dies alles beobachtet und achtet sorgfältig darauf, wohin er tritt, damit ihn nicht dasselbe Schicksal ereilt. Er bringt es fertig,  monatelang umherzugehen, ohne auf eine Ente zu treten.
 Eines Tages kommt Petrus zu ihm mit der überwältigendsten Frau, die Bohlen  je gesehen hat. Eine große, gebräunte, kurvige sexy Brünette. Petrus kettet sie wortlos aneinander. Bohlen bemerkt: "Wüsste gern, wie ich es verdient habe, den Rest der Ewigkeit mit dir verbunden zu werden.
" Die Schöne erwidert:  "Ich bin auf eine Ente getreten!"
Der Ehemann kommt früh am Morgen nach Hause. Seine Frau erwartet ihn bereits an der Haustür und sagt: "Dass Du mir überhaupt noch ins Gesicht sehen kannst!" Darauf er:
"Man gewöhnt sich an alles."
"Warum heiratest du nicht?"
"Ganz ehrlich gesagt, weil ich dauernd an deine Frau denke."
"Was? Meine Frau! Du Schuft!"
"Keine Angst! Ich fürchte nur, daß ich auch so eine erwische..."
Ein Mann fährt in einem Aufzug. Irgendwann steigt eine Frau hinzu und sie fahren weiter. Plötzlich bleibt der Aufzug stecken. Die Frau schaut ihn verführerisch an, leckt sich langsam über die Lippen, zieht die Bluse und BH aus und meint schließlich zu ihm:
"Los, mach, dass ich mich wie eine richtige Frau fühle!"
Der Mann überlegt kurz, knöpft sein Hemd auf, schmeißt es auf den Boden und meint:
"Hier! Waschen und bügeln!"
Streiten sich zwei Männer. Einer droht dem anderen: "Du hast mit meiner Frau geschlafen! Dafür wirst du bezahlen!"
- "So ein Blödsinn, ich zahl doch nicht zweimal!"
Der Angestellte, der in der Firma erfährt, dass er 2 Millionen Mark im Lotto gewonnen hat, ruft sofort bei seiner Frau zu Hause an:
"Ich habe 2 Millionen im Lotto gewonnen, pack sofort die Koffer."
Fragt sie zurück: "Was soll ich einpacken, den Bikini für die Bahamas, oder den Skianzug für St. Moritz?"
Antwortet er: "Das ist mir egal, Hauptsache Du bist weg, wenn ich nach Hause komme!"
Tina führt ihrem Freund ihren neuen, superkurzen Minirock vor.
"Steht er mir?"fragt sie ihren Freund.
"Aber ja", flüstert er,
"und mir erst!"
Klaus geht in die Sauna. In der Umkleidekabine findet er einen Zettel:
"Achtung, wir warnen vor Homos!".
Da ihn niemand belästigt, denkt er sich nichts dabei und beschliesst, zu bleiben.
An den Wänden der Duschen und an der Saunatür die gleichen Hinweise, aber nichts passiert. Erleichtert betritt er die Sauna und sieht einen kleinen Zettel vor sich auf dem Boden liegen.
Er bückt sich und kann gerade noch lesen: "Wir haben Sie dreimal gewarnt!"
Sie: "Schatz, was gefällt dir am besten an mir? Meine schönen Beine, oder mein schönes Gesicht?" Er: "Deinen Sinn für Humor"

...die Prüfung...

Nachdem meine Verlobte und ich uns seit einem Jahr kennen, haben wir beschlossen  nächsten  Monat zu heiraten.
 
Die Mutter meiner Verlobten,  meine zukünftige Schwiegermutter also, ist genial  (und außerdem super sexy).  Sie hat sich um alles gekümmert: Zeremonie, Kirche, Fotograf, Abendessen, Blumen, usw. Gestern hat sie mich angerufen. Ich soll bei ihr vorbeikommen um die Liste der Gäste nochmals durchzugehen, und ein paar Namen zu streichen, da wir zuviele Leute eingeladen haben.
Ich bin dann hingefahren, und wir sind durch die Liste gegangen. Schließlich haben wir uns auf 150 Gäste geeignet.
 
Auf einmal wurde ich fassungslos, als sie zu mir sagte, ich sei ein sehr attraktiver Mann. In einem Monat würde ich verheiratet sein und dann nichts mehr möglich wäre, also  wünschte sie sich nichts anderes als mit mir zu schlafen, und zwar sofort. Sie stand auf und ging voller Sinnlichkeit aufs Schlafzimmer zu. Sie flüsterte mir noch zu, ich wüsste ja sehr gut, wo sich die Haustür befand, falls ich gehen wollte. Ich blieb festgenagelt stehen, fast 3 Minuten lang.
Und dann wusste ich, welchen Weg ich gehen würde. Ich rannte zur Haustuer, ging hinaus...
 
...und fand Ihren Vater lächelnd an meinem Auto stehen. Ich glaube, er sagte etwas wie: "Wir wollten dich testen, um sicher zu sein, dass unsere geliebte Tochter einen ehrwürdigen und ehrlichen Mann heiratet. Diesen Test hätte ich bestanden." Er küßte mich, ohne dass ich auch nur ein Wort sagen konnte, und gratulierte mir.
 
Das Schlusswort:
Zum Glück hatte ich meine Kondome im Auto und nicht in der Hosentasche...

Petra´s Witze:

"Schatz, hast du meine Golfsocken irgendwo gesehen?" - "Welche Golfsocken? Du spielst doch gar kein Golf!" -
"Stimmt, aber ich meine die mit den 18 Löchern..."
Treffen sich zwei. Sagt der eine: "Sagen Sie, haben wir uns letztes Jahr nicht in Kapstadt getroffen?" Sagt der andere: "Unmöglich, ich war noch nie in Kapstadt." Sagt der erste: "Ich auch noch nicht. Dann müssen es zwei andere gewesen sein!"
Der junge Mann wird zur Bundeswehr eingezogen. Vom ersten Tag an murmelt er ständig: "Ei, wo isser denn?" Schließlich wird er für verrückt gehalten. Als er seinen Entlassungsschein erhält, strahlt er über das ganze Gesicht und schreit: "Ei, da isser ja!"
Der Bauer erklärt dem Knecht: "...die Hälfte der Kartoffeln werden wir einkellern, und die andere Hälfte werden wir verkaufen!" - "Gut, dann fange ich gleich schon mal mit dem Durchschneiden an!"
"Ich geh schon mal die Hebamme holen", sagte der Eskimo nach der Hochzeitsnacht. "In neun Monaten bin ich zurück."
Gehen zwei Ostfriesen an einem ausgetrockneten Flussbett entlang. - Friese 1: "Wo kommt denn der ganze Kies im Flussbett her?" - Friese 2: "Den hat der Fluss mitgebracht." - Friese 1: "Aha! Und wo ist der Fluss jetzt?" - Friese 2: "Ist doch klar. Der ist wieder Kies holen."

Meine Witze:

Was ist das kleinste Teil in einem BMW? - Das Hirn des Fahrers!
Ein Päarchen geht verliebt durch den Wald und schmust; irgendwann können sie sich nicht mehr zurückhalten, und der Mann keucht:"Ich laufe schnell ein Verhüterli organisieren!" ER rennt weg. Unterwegs trifft er den Förster "Wohin so eilig?" Er erzählt seine Geschichte, da sagt der Förster "Kein Problem, mein Junge, der an der Wegbiegung die große Eiche, dort hängt einer." Der junge Mann läuft glücklich dorthin, nimmt das Verhüterli und rennt den Weg zurück. Er hört gerade noch, wie der Förster ruft "aber nach Gebrauch wieder hinhängen, der gehört dem Eifelverein!"
Auf einer Party nimmt einer seinen Nachbarn zur Seite und sagt: "Die hübsche Blonde rechts mit dem Gastgeber, das ist meine Freundin, und da links die Brünette, das ist meine Frau" - Sagt der:"Bei mir ist es genau umgekehrt!"
Drei Texaner nach getaner Arbeit auf dem Weidezaun, ein 20jähriger, ein 40jähriger und ein 60jähriger.

Plötzlich sagt der 20j.:"He, ich hab was ganz neues ausprobiert: wenn ich aufs Bein haue, steht er, wenn ich pfeife, ist er wieder schlaff!"

Nun bedrängen ihn die anderen 2, das mal vorzumachen. Nach einigem Sträuben klopft er aufs Bein, er stehtt, nach dem Pfeifen wieder wech.

Nun der 20+60j. zu dem 40j, er solle auch mal. Nach 30 Minuten überredet: klopf - steht, pfeift, wieder wech.
Und nun ist der 60jährige dran, aber er windet sich "Jungs, denkt an mein Alter", aber nach 1 Std. haben sie ihn soweit: er klopft - steht! Da zieht er seinen Colt und sagt:"Wer jetzt pfeift, wird erschossen!"

Beiträge von Cookie

Beitrag von Chrissi:

Was sagt ein Elefant, wenn er in eine Männersauna kommt?

Damit trinkt Ihr????????????????
Der kleine Sohn geht zum Vater und fragt ihn, ob er ihm erklären könne, was Politik sei. Der Vater meint: "Natürlich kann ich Dir das erklären.
Nehmen wir zum Beispiel mal unsere Familie. Ich bringe das Geld nach Hause, also nennen wir mich Kapitalismus. Deine Mutter verwaltet das
Geld, also nennen wir sie die Regierung. Wir beide kümmern uns fast ausschließlich um dein Wohl, also bist du das Volk. Unser Dienstmädchen
ist die Arbeiterklasse und dein kleiner Bruder, der noch in den Windeln liegt, ist die Zukunft. Hast du das verstanden?" Der Sohn ist sich nicht
ganz sicher und möchte erst mal darüber schlafen. In der Nacht erwacht er, weil sein kleiner Bruder in die Windel gemacht hat und nun schreit. Er steht auf und klopft am Schlafzimmer der Eltern,doch seine Mutter liegt im Tiefschlaf und läßt sich nicht wecken. Also geht er zum Dienstmädchen und findet dort seinen Vater bei ihr im Bett. Doch auch auf sein mehrmaliges klopfen hin lassen die beiden sich nicht stören. So geht er halt wieder ins Bett und schläft weiter. Am Morgen fragt ihn der Vater, ob er nun wisse, was Politik wäre und es mit eigenen Worten erklären könne. Der Sohn antwortet: "Ja, jetzt weiß ich es. Der Kapitalismus vögelt die Arbeiterklasse während die Regierung schläft. Das Volk wird total ignoriert und die Zukunft ist voll Scheiße."

Beiträge von Frechdachs

Beiträge von ClaudiaMU

Beiträge von Miju

Beiträge von Spohni:

Was ist eine Tragödie?
Wenn ein Mann mit Erektion vor die Wand läuft und sich sein Nasenbein bricht.
Flirtversuch: Sagt er: "Na Süße, gib mir doch mal deine Telefonnummer." Sie: "Steht im Telefonbuch!" Er: "Aber ich kenne doch deinen Namen nicht!" Sie: "Steht auch drin."
Was macht die kluge Hausfrau, wenn ihr Mann beim Kartoffelholen die Kellertreppe hinunter fällt und sich die Gräten bricht???::: NUDELN!!

Beiträge von Sunny

Beiträge von TaWeGa

Beiträge von Tweety

Suche durch meine Website:


wer die Seite direkt aufgerufen hat, klickt bitte hier , um zur Startseite zu kommen.
Diese Seite wurde am 31. März 2000 erstellt, letzte Änderung am 17. Dezember 2014
© Diethelm Glaser, alle Rechte vorbehalten | Seite 47

dieser Frameset gesamte HP
seit 3.11.2016
seit 26.8.2010
kostenlose Counter<BR> bei xcounter.ch
seit 19.5.2007