Mädchen-Witze

Didis Humorseiten, Nr. 51


Mädchen/Töchter-Witze

(neue oben)

Der Vater platzt bei seiner Tochter ins Zimmer, die sich gerade mit ihrem Vibrator vergnügt. Auf seinen Wutausbruch, was das denn solle, meint die Tochter: "Ach Papa, ich bin doch nicht gerade die Schönste, ich finde sowieso nie einen Mann. Dann darf ich doch wenigstens ein wenig Spaß mit meinem Vibrator haben!" Eine Stunde später kommt die Tochter in die Küche, dort sitzt ihr Vater, trinkt ein Bier, und auf dem Tisch liegt ihr Vibrator, dreht sich, dauernd vor sich hinsummend, so im Kreis. "Aber Papa, was machst denn DU da?!?!" - "Na, hör mal, ich werde wohl mit meinem Schwiegersohn noch ein Bierchen trinken dürfen."
Ein Feuerwehrmann repariert sein Fahrzeug im Hof. Da kommt ein kleines Mädchen vorbeigefahren, in einem roten Spielzeugauto, rechts eine kleine Leiter angebunden, links ein ordentlich zusammengerollter Gartenschlauch an der Seite.
Das Mädchen trägt einen Feuerwehrhelm.
Der Wagen wird gezogen von einem Hund und einem Kater.
Der Feuerwehrmann geht zu ihr und schaut sich den Wagen genauer an.
"Das ist aber ein schönes Feuerwehrauto" sagt er voll Bewunderung.
"Danke schön!" antwortet das Mädchen.
Der Feuerwehrmann schaut noch genauer hin.
Das Mädchen hat die Schnur vom Wagen um die Brust des Hundes und die Hoden des Katers gebunden.
"Kleine Kollegin", sagt der Feuerwehrmann. "Ich will dir ja keine Vorschriften machen, aber ich glaube, wenn du die Schnur um die Brust des Katers bindest, würde dein Auto noch schneller fahren."
Das Mädchen denkt gründlich darüber nach und meint dann:
"Ich glaube, da hast du recht - aber dann hätte ich keine Sirene mehr."
Elvira geht vor ihrer Hochzeitsnacht noch einmal zu ihrer Mutter: „Mama, ich möchte nur noch eines vorher von dir wissen ...“
Die Mutter verständnisvoll darauf: „Mach dir keine Sorgen mein Liebes. Das mit dem Kind und dem Storch verhält sich so ...“
Elvira unterbricht ihrer Mutter: „Also wie man Kinder bekommt, das weiß ich! Ich muss nur wissen, wie man einen Schweinebraten zubereitet!“
Eine besonders attraktive junge Dame kommt in die Apotheke und sieht am Eingang eine Waage stehen.Sie bittet um eine Münze,wiegt sich und schreit entsetzt auf.Rasch verlangt sie noch eine Münze,legt Mantel und Hut ab und wiegt sich von Neuem.Sie zieht Schuhe und Pullover aus,nimmt die nächste Münze und betritt abermals die Waage.Da kommt der Apotheker dazu und meint----machen Sie nur weiter,schönes Fräulein,ab jetzt geht es auf Kosten des Hauses
Atemlos kommt das neue Dienstmädchen vom Einkauf zurück. In ihrem Schlepptau einen sich heftig sträubenden Mann: "Alles bekommen, gnädige Frau", keucht sie, "Streuselkuchen, Apfeltaschen, den Marmorkuchen. Bloß der Berliner will Schwierigkeiten machen...!"
Peter besucht Robert, seinen Arbeitskollegen, der letzte Woche vom Dach gefallen war und nun von der Hüfte abwärts in Gips steckt. Nur die Füsse schauen unten raus. "Ich friere so", jammert Robert, "Geh doch bitte rauf ins Schlafzimmer und hol mir meine Hausschuhe". Peter geht hinauf und trifft oben Roberts bezaubernden 19-jährige Zwillingstöchter. "Hallo, Mädels", sagt er, "euer Vater hat mich raufgeschickt, damit ich es euch beide ordentlich versorge!"
"Lüge, Unverschämtheit!", kreischen die beiden.
"Na gut", sagt Peter,"wenn ihr's nicht glaubt." Er ruft die Treppen runter: "Beide?"
Robert schreit zurück: "Natürlich beide!"
Münchner Trambahn. Freitag 18 Uhr. Die Bahn ist voll besetzt. Vor einem Bauarbeiter steht ein hübsches Mädchen im Supermini. Nach einiger Zeit tippt der Mann dem Mädchen auf die Schulter: "Entschuldigen Sie, was Sie da so drückt, ist mein Wochenlohn, ich habe heute nur Hartgeld bekommen." Darauf das Mädchen: "Gegen Ihr Hartgeld habe ich nichts, aber ich glaube nicht, dass Sie seit der letzten Haltestelle Lohnerhöhung bekommen haben."
"Mami", heult Evchen, "Klausi hat mich im Bad vollgespritzt!" "Spritz doch einfach zurück." "Kann nicht, Mami. Ich bin doch ein Mädchen."
Die Mutter klärt die Tochter auf: "Dort wo der Samen reinkommt, kommt auch das Baby raus." Entsetzt greift sich die Tochter an den Hals: "Verdammt, das wird aber eng!"
Oliver erzählt: "Meine Schwester ist ein echter Glückspilz!" "Und weshalb?" "Mann, gestern war sie zu einer Geburtstagsparty eingeladen! Die Jungs mussten jedem Mädchen zur Begrüßung entweder einen Kuss oder ein Osterei geben!" "Und?" "Kommt sie doch mit 25 Ostereier nach Hause...!"
Mutter zur Tochter: "Als ich in deinem Alter war habe ich ein Tagebuch geführt."
Tochter zur Mutter: "Wie altmodisch. Ich führe eine Kartei!"
Das Model einer Kunstakademie hat gerade Nachwuchs bekommen. Ihre Mutter besucht sie im Krankenhaus: "Wer ist denn der Vater? Weißt du wenigstens seinen Namen?" - "Ja, es war ein Ausländer. Er hieß Aim Sorry!"
Babsi zu ihrem neuen Freund: "Mein Vater ist entzückt darüber, dass du Schriftsteller bist!" "Wie schön, er liebt also Literatur?" "Das nicht gerade, aber mein letzter Freund, den er hinauswerfen wollte, war Boxer!!!"
"Ich geb dir einen guten Rat", sagt der Vater zur Tochter.
"Wenn du einmal heiraten solltest, dann nur einen Soldaten. Der kann kochen, Betten machen, aufräumen und hat gelernt zu gehorchen!"
Ein verliebtes Pärchen unterhält sich: "Ach, Liebling, schenk mir doch ein Kind", haucht sie. Er entsetzt: "Aber Schatz, Kinder werden doch nicht geschenkt, sondern geboren!" - "Okay, dann bohr mir bitte eins!"
Von den Mädchen in meiner Klasse ist nur eine Jungfrau", erzählt die Zwölfjährige ihrer Mutter so nebenbei. "Mein Gott!" entfährt es der entsetzten Mutter. Da fährt die Kleine fort: "Die anderen sind Widder, Stier, Fisch ..."
Ein junges Mädchen hat mit ihrem Auto einen Platten in der Prärie.
Ein Indianer findet sie und nimmt sie mit auf seinem Pferd. Alle paar Minuten stöhnt er laut. Schließlich setzt er sie an einer Tankstelle ab und entfernt sich mit einem letzten "Juuuuhuuuu!"
Fragt der Tankwart: "Was haben sie denn mit dem gemacht?"
"Nichts, ich habe hinter ihm gesessen und mich am Sattelknauf festgehalten."
"Junge Frau, Indianer reiten ohne Sattel!"
Nach einer langen Liebesnacht steht er auf, um noch eine Zigarette zu rauchen. Allerdings kann er kein Feuerzeug finden, so fragt er seine Angebetete danach.
Diese sagt, dass im Schubfach in der Küche Streichhölzer lägen. Er geht also in die Küche und zieht das Schubfach auf. Das erste, was ihm ins Auge fällt, ist das Bild mit einem hübschen, jungen Mann darauf.
Leicht beunruhigt geht er zurück ins Schlafzimmer und fragt: "Wer ist das auf dem Bild im Schubfach - Dein Ehemann?"
"Nein, Du Dummerchen!"
"Oder etwa Dein Freund?"
Sie lehnt sich grinsend zurück und meint: "Das bin ich, vor der Operation..."
Eva zur Freundin: "Ich muss jetzt höllisch aufpassen, dass ich kein Kind kriege!" Die Freundin: "Wieso, ich denke, dein Mann ist sterilisiert?" Eva: "Eben!"
Zwei Mädchen schleichen um ein Uhr nachts nach Hause.
Meint die eine: "Meine Mutter wird kochen vor Wut!"
Darauf die andere: "Du hast es gut! Ich kriege so spät nie was zu essen!"
Er zu ihr nach dem Sex: "Darf ich dich Eva nennen?"
Sie: "Warum?"
"Weil du die Erste warst!"
"Dann nenn ich dich Peugeot."
"Warum?"
"Weil du der 206. warst!"
Neulich im Waschsalon.
Steffi zu Susi: "Was schneidest du da aus der Zeitung aus?"
Susi: "Einen Bericht über eine Frau, die ihren Mann umbrachte, weil er immer wieder ihre Tasche durchsuchte!"
Steffi, neugierig geworden: "Und was machst du damit?"
Susi zu Steffi, süffisant grinsend: "Ich stecke den Bericht in meine Handtasche..."
Das junge Pärchen kommt (nach zwei Cola den ganzen Abend) aus der Disco.
Er: „Kennst du den Unterschied zwischen ‘nem Taxi und ‘nem Bus?“ „Nein.“
„Gut! Dann nehmen wir den Bus.“
"Klaus hat mich schön, klug und interessant gefunden, und dann hat er mir einen Heiratsantrag gemacht", sagt Steffi zu ihrer Freundin.
"Und, willst du ihn heiraten?"
"Ich werde mich hüten, einen Mann zu heiraten, der mich schon vor der Ehe belügt..."
"Wenn wir erst verheiratet sind", sagt Claudia zu ihrem Verlobten, "werden wir drei süße kleine Kinder haben, zwei blonde Jungs und ein braunhaariges Mädchen."
"Woher weißt du das denn jetzt schon so genau?"
"Weil ich sie dann von meinen Eltern abhole!
Erzählt Sonja der Mutter: "Der junge Mann, mit dem ich jetzt immer ausgehe, hat wirklich ernste Absichten. Vorige Woche hat er mich sogar mit nach Hause genommen, um mich seinen Eltern vorzustellen. --- Leider waren sie verreist."
Fragt eine Freundin die andere:
"Sag mal, wie viele Haustiere hast du eigentlich?"
Antwortet die: "Na... einen Nerz im Schrank, einen Jaguar vor der Haustür, einen Hengst im Bett und einen blöden Hund, der alles zahlt!"
Eine hübsche junge Dame sitzt alleine im Cafe. Ein Mann vom Nachbartisch kommt herüber und fragt:
"Verzeihen Sie, darf ich Sie auf einen Drink einladen?"
"WAS? INS HOTEL?" schreit Sie auf.
"Nein, nein, das ist ein Missverständnis, ich wollte Sie nur auf einen Drink einladen."
"WAAAS? INS HOTEL MIT IHNEN?" kommt es wieder lautstark. Sich peinlich berührt umschauend zieht sich der junge Mann in die hinterste Ecke zurück.
Nach kurzer Zeit kommt die Dame zu ihm:
"Entschuldigen Sie bitte die Szene von vorhin, aber ich studiere Psychologie und untersuche die menschlichen Verhaltensweisen in unerwarteten Situationen."
Der junge Mann sieht sie an und schreit dann entsetzt durch die ganze Bar: "WAAAAS? ZWEIHUNDERT EURO?"
"In diesem Notizbuch stehen in alphabetischer Reihenfolge die Namen aller Mädchen, die ich in meinem Leben vernascht habe", prahlt Benno.
"Und wie heißen die ersten drei?"
"Anna, Helga und Yvonne..."
Zwei Opas sitzen auf einer Parkbank. Kommt ein junges Mädchen vorbei.
Sagt der eine: "Bei der möchte ich noch mal 20 sein."
Sagt der andere: "Bist du blöd, für fünf Minuten Spaß noch mal 45 Jahre arbeiten!"
Ein Mann sitzt auf einer Straßenbank und liest Zeitung.
Da kommt ein kleines Mädchen singend vorbei: "La lala la lala la."
Der Mann sagt zu ihr: "Du bist so hübsch, wie heißt du?"
Mädchen: "Kirschblüte"
Mann: "Wieso das denn?"
Mädchen: "Na, weil mir gleich bei meiner Geburt eine Kirschblüte auf den Kopf gefallen ist."
Das Mädchen läuft weiter. Nach einer Weile kommt wieder ein Mädchen vorbei, singend: "La lala la lala la."
Fragt sie der Mann: "Du bist so hübsch, wie heißt du?"
Mädchen: "Apfelblüte."
Mann: "Wieso das denn?"
Mädchen: "Weil mir gleich bei meiner Geburt eine Apfelblüte auf den Kopf gefallen ist."
Das Kind läuft weiter.
Nach einer Weile kommt ein Junge vorbei: "Hhha hha ha."
Sagt der Mann zu ihm: "Du bist so hässlich, wie heißt du?
Junge: "Baum."
Ein junger Mann hatte drei Freundinnen, und musste sich entscheiden, welche der drei er heiraten sollte. Er machte einen Test und gab jeder der drei Frauen 1000 Dollar. Die erste Freundin kaufte sich neue Kleider und Schuhe, ging zum Coiffeur und zur Kosmetikerin. Sie kam zu dem jungen Mann zurück und sagte: "Ich will die Schönste sein für Dich, weil ich Dich liebe!"
Die zweite Freundin kam mit einer neuen Hockeyausrüstung zurück, einem neuen Videogerät und einem Monatsvorrat an Bier und sagte: "Das sind meine Geschenke für Dich, weil ich Dich liebe!"
Die dritte Freundin machte eine gut überlegte Investition mit den 1000 Dollars, und innerhalb kurzer Zeit verdoppelte sich das Geld. Den Profit investierte sie wieder, dieser wiederum rentierte sich nochmals und so weiter. Sie ging zu ihrem Freund und sagte: "Ich habe Dein Geld genommen und es vermehrt, für unsere gemeinsame Zukunft, weil ich Dich liebe!"
Der junge Mann war sehr beeindruckt von allen drei Freundinnen. Er zog sich eine Weile zurück und überdachte alle Antworten. Nach reiflicher Überlegung heiratete er die mit den größten Brüsten.
Ein junger Schotte ist mit seinem Mädchen ausgegangen. Als er heimkommt, ist sein Vater noch auf.
"Wieder ausgewesen?", fragt er ärgerlich. "Das hat sicher wieder eine Stange Geld gekostet?"
"Zwei Shilling fünfzig, Papa."
"Na, das geht ja noch", ist der Alte besänftigt.
"Ja", lächelt der Sohn trübe, "mehr hatte das Mädchen nicht bei sich."
Das Punker-Girl fragt die Verkäuferin im Kaufhaus: "Kann ich die Klamotten umtauschen, wenn sie meinen Eltern gefallen sollten?..."
Ein Mann fragt ein hübsches Mädchen: "Würden Sie für eine Million mit einem wildfremden Mann schlafen?"
"Aber sicher, sofort!"
"Würden sie für 15 Euro mit mir schlafen?"
"Wofür halten sie mich denn?"
"Das haben wir ja schon geklärt, jetzt verhandeln wir nur noch über den Preis ..."
Das Freudenmädchen wird von der Polizei verhaftet und vor Gericht geführt.
Als der Staatsanwalt und der Richter den Saal betreten, ruft sie erstaunt:
"Helmut, Alexander, hier arbeitet ihr also....!"
Zwei Freundinnen treffen sich morgens in der Straßenbahn. "Du meine Güte, ist das heute ein Gedrängel!" - "Komisch, gestern abend in der Disco hast Du es noch Atmosphäre genannt...!"
Susi hat sich eine knallrote Bluse gekauft. "Entsetzlich", stöhnt ihr Freund, "damit kann man ja einen Ochsen wild machen." Sie sieht ihn treuherzig an:"Na, das will ich ja, mein Liebling!"
Die schwangere Schwester meint zu ihrem kleinen Bruder:"Freu' Dich, bald wirst Du Onkel!" - Beleidigt erwidert der Kleine:"Ich wollte aber Pilot werden!"
Ein Deutscher und ein bildhübsches Mädchen sowie ein Holländer und eine Nonne sitzen sich in einem Zugabteil gegenüber.
Plötzlich fährt der Zug in einen Tunnel. Da die Beleuchtung nicht funktioniert, ist es stockdunkel. Dann hört man eine Ohrfeige, und als der Zug den Tunnel wieder verlässt, reibt der Holländer schmerzverzerrt sein Gesicht.
"Genau richtig", denkt die Nonne. "Der Holländer hat natürlich versucht, das Mädchen zu begrapschen, was sie nicht wollte, und sie hat ihm eine geschmiert."
"Genau richtig", denkt das hübsche Mädchen. "Der Holländer wollte natürlich mich im Dunkeln begrapschen, hat unglücklicherweise die Nonne berührt, was sie nicht wollte, und sie hat ihm eine geschmiert."
"So "ne Schweinerei", denkt der Holländer. "Der Deutsche hat wahrscheinlich im Schutze der Dunkelheit probiert, das hübsche Madchen zu begrapschen. Hat unglücklicherweise die Nonne berührt, was diese nicht wollte, und die hat dem Deutschen eine schmieren wollen. Das hat der Sauhund gemerkt und sich geduckt, so dass ich den Schlag abbekommen habe."
Wohingegen der Deutsche denkt: "Im nächsten Tunnel hau' ich dem Holländer wieder in die Fresse!"

Suche durch meine Website:


wer die Seite direkt aufgerufen hat, klickt bitte hier , um zur Startseite zu kommen.
Diese Seite wurde am 23. August 2006 erstellt, letzte Änderung am 22. November 2014
© Diethelm Glaser, alle Rechte vorbehalten | Seite 4.097

dieser Frameset gesamte HP
seit 3.11.2016
seit 26.8.2010
kostenlose Counter<BR> bei xcounter.ch
seit 19.5.2007