GZSZ-Seite 2

GZSZ-Seite 60


Für alle Fotos gilt: zum Vergrößern bitte anklicken

Hier einige Gruppenbilder:
Stars 1997/98 Stars 1997/98 GZSZ-Logo
Kalender 1999 Kalender 1999 Kalender 1999
Zum 7-jährigen Bestehen der Soap
erschien dieses Poster:
Zum 7-jährigen Bestehen der Soup
Ein neues "Liebes-Passpartout" ist Anfang April in der "Bild-Woche" erschienen: Ein neues "Liebes-Passpartout"
Poster Dezember 2000 Poster Dezember 2000
am 23.06.2004: 3000. Sendung! zur 3000. GZSZ-Sendung
auch die TV-Spielfilm wirbt auf dem Titel mit den Girls von GZSZ (2004) Titelbild von TV-Spielfilm mit GZSZ-Girls
neue Werbung   neue Werbung (8.1.2007), GZSZ

auch Uli Stein nimmt das Thema GZSZ auf:
Cartoon von Uli Stein

Nina Bott in der BamS vom 23.12.07: Nina Bott in der BamS vom 23.12.07


So fing alles an:

Kurz vor dem Abitur geht eine Handvoll junger Leute von der Schule ab. Sie alle sind neugierig auf das wahre Leben. Sie wollen endlich auf eigenen Füßen stehen und am liebsten gleich die ganze Welt erobern. Was sie dabei erleben - von ihrer Liebe, den Herausforderungen, Enttäuschungen und auch Erfolgen - davon erzählt GZSZ." (PR-Mappe).
Es gibt eine wahre Armada an GZSZ-Produkten. CD's, Taschenbücher, Fanbücher, ein monatliches Magazin zur Serie, diverse Kalender, CD-ROMS, Becher, Shirts, Taschen, Spiele etc.
Von den heutigen Darstellern sind nur noch Lisa Rieken und Frank Thomas Mende von Anfang an dabei. Etliche Rollen wurden 2 oder 3fach besetzt, etliche Schauspieler spielten auch mehrere Charaktere.
Der Titelsong:
Du hast viele Träume,
weisst genau wohin du willst.
Immer auf der Suche,bis du deine Sehnsucht stillst...

Ich seh in dein Herz,
sehe gute Zeiten, schlechte Zeiten;
ei Leben das neu beginnt...

Durch Liebe und Schmerz, wird in guten und in schlechten Zeiten
dein Schicksal bestimmt...
Folge 1 vom 11.05.1992
Nach der Abschiedsparty für Peter und Tina im Hause Richter haben Heiko und Tina die Nacht zusammen verbracht. Als sie am nächsten Morgen im elterlichen Schlafzimmer frühstücken wollen, ruft Vera Richter vom Flughafen an. Sie und ihr Mann haben den Urlaub abgebrochen und wollen noch am gleichen Abend nach Hause kommen. Heiko, der nun völlig in Panik eine Aufräumaktion startet, soll sich am Abend für ein Familiengespräch mit seinen Eltern bereithalten. Tina, die sich auf ein paar gemeinsame Tage mit Heiko gefreut hatte, muss zu ihrem Bruder, dem Arzt Dr. Frank Ullrich zurück. Dieser behandelt gerade Elisabeth Meinhart, die für ihn und Tina nach dem Unfalltod ihrer Eltern zum Mutterersatz geworden ist. Frank muss Elisabeth erklären, dass sie momentan wegen ihrer schweren Krankheit nicht mehr als Lehrerin arbeiten darf. Als Frank sie auf die Kaiserschnittnarben anspricht, blockt sie das Gespräch ab. Elke, die mal ein Verhältnis mit dem Lehrer Michael Döring hatte, wird im Kopierraum von ihm bedrängt. Daraufhin beschließt sie, wie Tina und Peter die Schule zu verlassen.

Suche durch meine Website:


wer die Seite direkt aufgerufen hat, bitte hier klicken, um zur Startseite zu kommen!
Diese Seite wurde am 10. Februar 2000 erstellt, letzte Änderung am 08. November 2008
© Diethelm Glaser (Design), alle Rechte vorbehalten | Seite 2.067
Das © der Fotos und Daten liegt natürlich bei RTL und "Dino"

dieser Frameset seit 19.05.2007:

seit 3.11.2016
kostenlose Counter<BR> bei xcounter.ch