Fahrer - Adrian Sutil

Didis Formel 1-Seiten, Nr. 79


Adrian Sutil

Adrian Sutil 2010, Force India

Portrait:

(Stand: 11. Februar 2011) Adrian Sutil hat einen eher untypischen Weg bestritten: Bis zum Alter von 14 Jahren war er ein sehr begabter und geförderter Pianist. Sein Vater, der vor etwa 30 Jahren aus Uruguay nach Deutschland kam, spielte viele Jahre in der Münchener Philharmonie die erste Geige. Dank der südamerikanischen Wurzeln seines Vaters ist Sutil zweisprachig aufgewachsen und spricht somit auch Spanisch.
Mit 13 Jahren startete der Münchner seine Kartlaufbahn, was ihm zahlreiche nationale und internationale Erfolge einbrachte und ihm im Alter von 19 Jahren den Wechsel in den Formelsport ermöglichte. In seinem Debütjahr bestritt er 2002 die Schweizer Formel-Ford-Meisterschaft und gewann auf Anhieb alle Rennen und somit auch den Titel.
In der Formel Ford konnte er 2002 mit zehn Pole-Positions und zehn Siegen in zehn Rennen sofort überzeugen. 2003 wurde er mit zahlreichen Podestplätzen und Pole-Positions Sechster in der Formel BMW. In der Formel-3-Euroserie 2005 stand er bei 18 Rennen elfmal auf dem Podium und sicherte sich die Vizemeisterschaft bereits vier Rennen vor Schluss - hinter einem gewissen Lewis Hamilton, gegen den er allerdings im gleichen Team keine Chance hatte.
2006 bestritt er dann einerseits die Formel Nippon in Japan, die er mühelos für sich entscheiden konnte, sowie Freitagstestfahrten für MF1. Dabei hinterließ er einen so guten Eindruck, dass ihm Teamchef Colin Kolles am Jahresende einen langfristig ausgelegten Rennfahrervertrag unterbreitete.
In seiner Formel-1-Premierensaison 2007 schließlich sorgte Sutil für das eine oder andere Highlight wie die Trainingsbestzeit im Regen von Monaco oder den ersten WM-Punkt beim Grand Prix von Japan, aber er lei- stete sich auch ein paar unnötige Schnitzer. 2008 machte er beim Regenrennen in Monaco auf sich aufmerk- sam, als er an vierter Stelle liegend kurz vor Schluss von Kimi Räikkönen abgeschossen wurde.
Sein bisher bestes Formel-1-Ergebnis war Platz vier beim Grand Prix von Italien 2009.
www.motorsport-total.com

Saison 2011

Start Nr. 14 / Force India
Name Adrian Sutil
Formel-1-Team Force India-Ferrari (2008-2011)
Spyker (2007)
Testfahrer MF1-Racing (2006)
Formel-1-Starts 71
Formel-1-Siege 0
WM-Punkte 53
WM-Titel 0
schnellste Runden 1
Pole-Positions 0
Führungsrunden/-kilometer 0

Saison 2010

Start Nr. 14 / Force India
Name Adrian Sutil
Formel-1-Team Force India-Ferrari (2008)
Formel-1-Starts 52
Formel-1-Siege 0
WM-Punkte 6
WM-Titel 0
schnellste Runden 0
Pole-Positions 0
Führungsrunden/-kilometer 0

Saison 2009

Adrian Sutil 2007

Start Nr. 20
Name Adrian Sutil
Formel-1-Team Force India-Ferrari (2008)
Formel-1-Starts 35
Formel-1-Siege 0
WM-Punkte 1
WM-Titel 0
schnellste Runden 0
Pole-Positions 0
Führungsrunden/-kilometer 0

Saison 2008

Start Nr. 20
Name Adrian Sutil
Formel-1-Team Force India-Ferrari (2008)
Formel-1-Starts 17
Formel-1-Siege 0
WM-Punkte 1
WM-Titel 0
schnellste Runden 0
Pole-Positions 0
Führungskilometer 0
Schnitt Punkte/GP 0,06
Schnitt Startplätze 20,29

Saison 2007

Start Nr. 21
Name Adrian Sutil
Formel-1-Teams Spyker-Ferrari (2007)
Formel-1-Starts 0
Formel-1-Siege 0
WM-Punkte 0
WM-Titel 0
Pole-Positions 0

Saison 2006

Adrian Sutil, Testfahrer beim MF1-Team 2006

Start Nr. Testfahrer
Name Adrian Sutil
Geboren 11. Januar 1983 in Starnberg (Deutschland)
Wohnort Oensingen (CH)
Größe / Gewicht 183 cm / 75 kg
Familienstand ledig
Kinder keine
Internet Offizielle Internetseite von Adrian Sutil
Manager  
Erfolge vor F1 Meister der Schweizer Formel Ford (2002)
6. der Formel BMW ADAC (2003)
Vize-Meister Formel 3 Euroserie (2005)
Formel-1-Debüt  
Formel-1-Teams Testfahrer bei MF1 Racing (2006)
Formel-1-Starts 0
Formel-1-Siege 0
WM-Punkte 0
WM-Titel 0
Pole-Positions 0

http://de.wikipedia.org/wiki/Adrian_Sutil

Suche durch meine Website:


wer die Seite direkt aufgerufen hat, bitte hier klicken, um zur Startseite zu kommen!
Diese Seite wurde am 09. Februar 2006 erstellt, letzte Änderung am 26. März 2011
© Diethelm Glaser (Design), alle Rechte vorbehalten | Seite 3.242

dieser Frameset seit 19.05.2007:

seit 3.11.2016
kostenlose Counter<BR> bei xcounter.ch