Fahrer - Nico Rosberg

Didis Formel 1-Seiten, Nr. 64


Nico Rosberg

Nico Rosberg

Portrait:

(Stand: 11. Februar 2011) Zwar ist Vater Keke Finne, doch der in Wiesbaden geborene Nico Rosberg fühlt sich eher als Deutscher, da zu Hause Deutsch gesprochen wird. Seine Mutter Sina ist Deutsche, aufgewach- sen ist er in Monaco, er besitzt sowohl die deutsche als auch die finnische Staatsbürgerschaft und fuhr im Motorsport auch beim Gewinn des GP2-Titels 2005 mit deutscher Lizenz.
Rosbergs Vater Keke gewann 1982 mit nur einem Sieg den WM-Titel mit Williams und trat am Ende des Jah- res 1986 nach fünf Grand-Prix-Siegen und 114 Starts zurück. Schon im zarten Alter von 17 Jahren bewegte Rosberg jun. im Jahr 2002 nach dem Gewinn der Formel BMW erstmals einen Formel-1-Boliden.
Nach Damon Hill, Michael Andretti und David Brabham ist er ein weiterer Sohn eines ehemaligen Formel-1- Weltmeisters, der in der Formel 1 an den Start geht. Er war jedoch der erste Weltmeistersohn, der für das gleiche Team (Williams) an den Start ging wie sein Vater.
In seiner Premierensaison 2006 überzeugte Rosberg gleich beim ersten Rennen in Bahrain mit einer sensa- tionellen Aufholjagd, Platz sieben und der schnellsten Runde, allerdings konnte er derartige Topleistungen aufgrund des unzuverlässigen Materials nur selten wiederholen. 2007 gelang es ihm, seinen Speed beizu- behalten und an Konstanz zuzulegen, wodurch er eine der Entdeckungen der Saison war - seinen Teamkolle- gen Alexander Wurz besiegte er in 16 von 17 Qualifyings.
Aus diesem Grund stand er auf der Wunschliste von McLaren-Mercedes für 2008 ganz oben, doch Frank Williams erteilte ihm keine Freigabe. Rosberg fuhr 2008 zweimal auf das Podium und war auch 2009 klar die Nummer eins im Team, ehe er nicht mehr zu halten war.
Im Herbst 2009 unterschrieb er schließlich einen Vertrag für das neue Mercedes-Werksteam, wo er 2010 einen gewissen Michael Schumacher völlig entzauberte. Doch auf den ersten Grand-Prix-Sieg wartet Rosberg, der als eines der größten Talente in der Formel 1 gilt, immer noch.
www.motorsport-total.com

Saison 2016

Start Nr. 06 / Mercedes AMG Petronas F1 Team
Name Nico Rosberg
Wohnort Monte Carlo (MC)
Formel-1-Starts 186
Formel-1-Siege 15
WM-Punkte 1.235
WM-Titel 0
schnellste Runden 14
Pole-Positions 22

Saison 2012

Nico Rosberg 2012

Start Nr. 08 / Mercedes AMG Petronas F1 Team
Name Nico Rosberg
Wohnort Monte Carlo (MC)
Formel-1-Starts 108
Formel-1-Siege 0
WM-Punkte 306,5
WM-Titel 0
Podestplätze 5
schnellste Runden 2
Pole-Positions 0
Führungsrunden/-kilometer 61 über 335,9 km

Saison 2011

Start Nr. 08 / Mercedes
Name Nico Rosberg
Wohnort Monte Carlo (MC)
Formel-1-Starts 89
Formel-1-Siege 0
WM-Punkte 218
WM-Titel 0
schnellste Runden 2
Pole-Positions 0
Führungsrunden/-kilometer 27 / 145,8

Saison 2010

Start Nr. 04 / Mercedes
Name Nico Rosberg
Wohnort Monte Carlo (MC)
Formel-1-Starts 70
Formel-1-Siege 0
WM-Punkte 75,5
WM-Titel 0
schnellste Runden 2
Pole-Positions 0
Führungsrunden/-kilometer 27 / 145,8

Saison 2009

Start Nr. 16
Name Nico Rosberg
Wohnort Monte Carlo (MC)
Formel-1-Starts 53
Formel-1-Siege 0
WM-Punkte 41
WM-Titel 0
schnellste Runden 1
Pole-Positions 0
Führungsrunden/-kilometer 11/ 55,7

Saison 2008

Start Nr. 07
Name Nico Rosberg
Wohnort Monte Carlo (MC)
Formel-1-Starts 35
Formel-1-Siege 0
WM-Punkte 24
WM-Titel 0
schnellste Runden 1
Pole-Positions 0
Führungskilometer 0
Schnitt Punkte/GP 0,68
Schnitt Startplätze 11,66

Saison 2007

Start Nr. 16
Name Nico Rosberg
Formel-1-Teams Williams-Toyota (2007)
Formel-1-Starts 18
Formel-1-Siege 0
WM-Punkte 4
WM-Titel 0
Pole-Positions 0

Saison 2006

Nico Rosberg, Pilot bei Williams

Start Nr. 10
Name Nico Rosberg
Geboren 27.06.1985 in Wiesbaden
Wohnort Monte Carlo (MC)
Größe / Gewicht 1,78 m / 69 kg
Familienstand ledig
Kinder keine
Internet Nico Rosberg
Manager  
Erfolge vor F1 Mini-Kartmeister der Region Côte d'Azur (1996)
Französischer Mini-Kartmeister (1997)
Nordamerikanischer ICA-Kartmeister (1998)
Italienischer Kart-Vizemeister, Klasse ICA Junior (1999)
4. Kart-Europameisterschaft, Klasse ICA Junior (1999)
Kart-Vizeeuropameister, Formel A (2000)
Formel BMW ADAC Meister (2002)
2. Rookiewertung Formel-3-Euroserie (2003)
4. Formel-3-Euroserie (2004)
GP2-Meister (2005)
Formel-1-Debüt  
Formel-1-Teams Testfahrer BMW-Williams (2005)
Williams (2006)
Formel-1-Starts 0
Formel-1-Siege 0
WM-Punkte 0
WM-Titel 0
Pole-Positions 0

Nico Rosberg – Wikipedia

Suche durch meine Website:


wer die Seite direkt aufgerufen hat, bitte hier klicken, um zur Startseite zu kommen!
Diese Seite wurde am 09. Februar 2006 erstellt, letzte Änderung am 21. März 2016
© Diethelm Glaser (Design), alle Rechte vorbehalten | Seite 3.227

dieser Frameset seit 19.05.2007:

seit 3.11.2016
kostenlose Counter<BR> bei xcounter.ch