Fahrer - Pastor Maldonado

Didis Formel 1-Seiten, Nr. 165


Pastor Maldonado

Pastor Maldonado 2012

Portrait:

(Stand: 11. Februar 2011) Jahrelang klopfte Pastor Maldonado an die Tür der Formel 1 an, doch er musste bis ins Alter von 26 Jahren warten, ehe es endlich mit einem Grand-Prix-Cockpit klappte. Dank enormer finanzieller Stützung von mehreren (großteils staatlichen) Firmen aus seiner Heimat Venezuela verdrängte er Nico Hülkenberg vor der Saison 2011 bei Williams.
Bis 2002 hatte er sich im Kartsport rumgeschlagen - mit teilweise großem Erfolg. Für seine Karriere im Formelsport übersiedelte "Pastorcito", wie er von seinen Angehörigen genannt wird, nach Italien - wohlgemerkt erst nach erfolgreichem Abschluss der Militärschule in seiner Heimatstadt Maracay. Seine ersten Erfolge auf internationaler Bühne feierte er in der Formel Renault, was ihm im November 2004 sogar einen Formel-1-Test in einem Minardi einbrachte.
Nach mehreren Tapetenwechseln wurde er erst in der Renault-World-Series "sesshaft", wo er jedoch 2005 für einen Skandal sorgte: Nachdem er es unterlassen hatte, an einer Unfallstelle in Monaco trotz entspre- chender Warnflaggen langsam vorbeizufahren und er einen Streckenposten schwer verletzt hatte, wurde er für vier Rennen gesperrt.
2007 wechselte Maldonado in die GP2-Serie, in der er im vierten Anlauf endlich Meister wurde. Auffallen konnte er aber schon vor 2010 durch seine regelmäßigen Galavorstellungen auf dem Stadtkurs in Monaco, der ihm besonders zu liegen scheint.
www.motorsport-total.com

Saison 2012

Startnummer 18 AT&T Williams
Name Pastor Maldonado
geboren: 09.03.1985, Maravay (Ven)
Wohnort Maravay (Ven)
Größe/Gewicht 1,73 m/66 kg
Formel-1-Team 2011 Williams
Formel-1-Starts 19
Formel-1-Siege 0
WM-Punkte 1
WM-Titel 0
schnellste Runden 0
Pole-Positions 0
Führungsrunden/-kilometer — über 0 km

Saison 2011

Startnummer 12 / Williams
Name Pastor Maldonado
geboren: 09.03.1985, Maravay (Ven)
Wohnort Maravay (Ven)
Größe/Gewicht 1,73 m/66 kg
Formel-1-Team 2011 Williams
Formel-1-Starts 0
Formel-1-Siege 0
WM-Punkte 0
WM-Titel 0
schnellste Runden 0
Pole-Positions 0
Führungsrunden/-kilometer 0
vor F 1 - 7 Kart-Meistertitel in Venezuela und Südamerika (1993-1999)
- Kartsport in Italien und Europa (1999-2002)
- Meister Formel-Renault-Winterserie (2000)
- 7. Italienische Formel Renault (2003)
- Italienischer Formel-Renault-Meister (2004)
- 8. Renault-V6-Serie (2004)
- 9. Italienische Formel-3000-Meisterschaft (2005)
- Aufnahme ins Renault-Juniorenprogramm (2005)
- 3. Renault-World-Series (2006)
- 11. GP2 (2007)
- 5. GP2 (2008)
- 6. GP2 (2009)
- GP2-Meister (2010)
Internet www.pastormaldonado.com

http://de.wikipedia.org/wiki/Pastor_Maldonado

Suche durch meine Website:


wer die Seite direkt aufgerufen hat, bitte hier klicken, um zur Startseite zu kommen!
Diese Seite wurde am 26. März 2011 erstellt, letzte Änderung am 06. Februar 2012
© Diethelm Glaser (Design), alle Rechte vorbehalten | Seite 6.925

dieser Frameset seit 19.05.2007:

seit 3.11.2016
kostenlose Counter<BR> bei xcounter.ch