Fahrer - Vitantonio Liuzzi

Didis Formel 1-Seiten, Nr. 81


Vitantonio Liuzzi

Vitantonio Liuzzi 2010, Fahrer bei Force India

Portrait:

(Stand 9. März 2012) Vitantonio Liuzzi, der letzte Meister der Formel-3000-Meisterschaft, war nach Christian Klien der zweite Fahrer des Red-Bull-Juniorteams, der den Sprung in die Formel 1 geschafft hat. Der Italiener kann auf eine interessante Erfahrung zurückblicken: Im Jahr 2001 schlug er Michael Schumacher bei einem Kartrennen um die WM-Krone, in dem der Formel-1-Star einen Gaststart absolvierte.
Den gewaltigen Vorschusslorbeeren konnte er angesichts seiner großen Erfolge in diversen Nachwuchsklas- sen in der ersten Formel-1-Saison bei Red Bull nicht ganz gerecht werden, allerdings hatte er wegen der Fahrerrotation mit Klien auch nur bei vier Renneinsätzen Gelegenheit, sein Talent unter Beweis zu stellen. 2006 etablierte er sich als Nummer eins von Toro Rosso, holte auch den ersten WM-Punkt für das noch junge Team.
Am Ende der Formel-1-Saison 2007 trennte sich Toro Rosso vom Italiener - man war mit seinem Speed, nicht jedoch mit seiner Arbeitseinstellung abseits der Strecke zufrieden. Für die Saison 2008 dockte Liuzzi bei Force India als Test- und Ersatzfahrer an, nachdem sich die Hoffnung auf einen neuen Vertrag als Stammfahrer bei einem anderen Team nicht erfüllt hatte.
2009 lohnte sich sein Warten endlich: Nach dem Wechsel von Giancarlo Fisichella zu Ferrari rückte Liuzzi ins Renncockpit auf und zeigte einige starke Leistungen, ohne jedoch ganz mit Teamkollege Adrian Sutil mithal- ten zu können. So wurde der Vertrag Ende 2010 vorzeitig aufgelöst, was ihm zumindest eine millionen- schwere Abfindung einbrachte.
Seit 2011 fährt Liuzzi für das kleinste Team der Formel 1, HRT, seit 2012 allerdings nur noch als vierter Mann.

Saison 2012

Testfahrer HRT
Name Vitantonio Liuzzi
Formel-1-Teams HRT (2011 + 2012)
Force India (2010)
5 Rennen für Force India-Ferrari (2009)
Testfahrer Force India (2008-2009)
Toro Rosso (2006-2007)
Test- und Rennfahrer Red Bull (2005)
Formel-1-Starts 80
Formel-1-Siege 0
WM-Punkte 26
WM-Titel 0
schnellste Runden 0
Pole-Positions 0
Führungskilometer 0
Schnitt Punkte/GP  
Schnitt Startplätze  

Saison 2011

Start Nr. 23
Name Vitantonio Liuzzi
Formel-1-Teams HRT (2011)
Force India (2010)
5 Rennen für Force India-Ferrari (2009)
Testfahrer Force India (2008-2009)
Toro Rosso (2006-2007)
Test- und Rennfahrer Red Bull (2005)
Formel-1-Starts 63
Formel-1-Siege 0
WM-Punkte 26
WM-Titel 0
schnellste Runden 0
Pole-Positions 0
Führungskilometer 0
Schnitt Punkte/GP  
Schnitt Startplätze  

Saison 2010

Start Nr. Testfahrer
Name Vitantonio Liuzzi
Formel-1-Team Force India-Ferrari (2008)
Formel-1-Starts 44
Formel-1-Siege 0
WM-Punkte 5
WM-Titel 0
schnellste Runden 0
Pole-Positions 0
Führungskilometer 0
Schnitt Punkte/GP  
Schnitt Startplätze  

Saison 2008

Vitantonio Liuzzi 2007

Start Nr. Testfahrer
Name Vitantonio Liuzzi
Formel-1-Team Force India-Ferrari (2008)
Formel-1-Starts 39
Formel-1-Siege 0
WM-Punkte 5
WM-Titel 0
schnellste Runden 0
Pole-Positions 0
Führungskilometer 0
Schnitt Punkte/GP  
Schnitt Startplätze  

Saison 2007

Start Nr. 18
Name Vitantonio Liuzzi
Formel-1-Teams Tororosso-Ferrari (2007)
Formel-1-Starts 22
Formel-1-Siege 0
WM-Punkte 2
WM-Titel 0
Pole-Positions 0

Saison 2006

Vitantonio Liuzzi, Pilot bei der Scuderia Toro Rosso 2006

Start Nr. 20
Name Vitantonio Liuzzi
Geboren 6. August 1981 in Locorotondo (Italien)
Wohnort Pescara (I)
Größe / Gewicht 1,69 m / 68 kg
Familienstand ledig
Kinder keine
Internet Offizielle HP von Vitantonio Liuzzi | Vitantonio Liuzzi - Wikipedia
Manager  
Erfolge vor F1 Kartsport (ab 1991)
Italienischer Kartmeister (1993)
Kart-Vizeweltmeister (1995)
7. Kart-Weltmeisterschaft, Formel A (1997 und 1998)
7. Kart-Weltmeisterschaft, Formel Super A (1998)
Kartweltmeister (2001)
4. Deutsche Formel 3 (2002)
4. Internationale Formel 3000 (2003)
Internationaler Formel-3000-Meister (2004)
Formel-1-Test bei Sauber (2004)
Formel-1-Debüt GP San Marino / Imola 2005
Formel-1-Teams Test- und Rennfahrer Red Bull Racing (2005)
Scuderia Toro Rosso (2006)
Formel-1-Starts 4
Formel-1-Siege 0
WM-Punkte 1
WM-Titel 0
Pole-Positions 0

Suche durch meine Website:


wer die Seite direkt aufgerufen hat, bitte hier klicken, um zur Startseite zu kommen!
Diese Seite wurde am 09. Februar 2006 erstellt, letzte Änderung am 16. März 2012
© Diethelm Glaser (Design), alle Rechte vorbehalten | Seite 3.244

dieser Frameset seit 19.05.2007:

seit 3.11.2016
kostenlose Counter<BR> bei xcounter.ch