Fahrer - Karun Chandhok

Didis Formel 1-Seiten, Nr. 156


Karun Chandhok

Portrait:

(Stand: 16. Juli 2010) Karun Chandhok ist in seiner Leidenschaft für den Motorsport erblich vorbelastet, denn sein Vater Vicky ist Präsident des indischen Motorsportverbandes. Dadurch wurden dem Inder im Laufe sei- ner Karriere viele Türen geöffnet, die für andere Fahrer verschlossen bleiben würden.
Eigentlich war immer geplant, Chandhok im Team des Familienfreundes Vijay Mallya, Force India, zu plat- zieren, doch dort ergab sich bisher noch nichts. Stattdessen kaufte sich der junge Rennfahrer mit seinen Sponsorenmillionen bei HRT ein, wo er unter Teamchef Colin Kolles an der Seite von Bruno Senna seine Premierensaison in der Formel 1 bestreitet.
Ganz zufällig kam er freilich nicht in die Formel 1: Nebst Erfolgen in der noch jungen Motorsportszene in Asien gelangen ihm auch Achtungsergebnisse in der GP2, der A1GP-Serie und in der Britischen Formel-3- Meisterschaft.
In Hockenheim 2010 musste Chandhok sein HRT-Cockpit erstmals räumen.
www.motorsport-total.com

Saison 2011

Start Nr. Testfahrer / Lotus
Name Karun Chandhok
Geboren 19.01.1984, Chennai, Tamil Nadu
Wohnort Brackley (GB)
Formel-1-Debüt 04.03.2001 beim GP Australien / Melbourne
Formel-1-Teams 2011 Lotus
2010 Campos
Formel-1-Starts 10
Formel-1-Siege 0
WM-Punkte 0
WM-Titel 0
Pole-Positions 0

Saison 2010

Start Nr. 21 / Campos/HRT
Name Karun Chandhok
Geboren 19.01.1984, Chennai, Tamil Nadu
Wohnort Brackley (GB)
Größe / Gewicht 1,80 / 67 kg
Familienstand ledig
Kinder keine
Internet http://www.karunchandhok.com
Manager  
Erfolge vor F1 2000: Formel Maruti (Meister)
2001: Formel 2000 Asia (Meister)
2002: Britische Formel-3-Meisterschaft (Platz 6, nationalen Klasse)
2003: Britische Formel-3-Meisterschaft (Platz 3, Klasse)
2004: Britische Formel-3-Meisterschaft (Platz 14)
2005: World Series by Renault (Platz 29), A1 Grand Prix
2006: Asiatische Formel Renault V6 (Meister)
2007: GP2-Serie (Platz 15)
2008: GP2-Serie (Platz 10), GP2-Asia-Serie (Platz 13)
2009: GP2-Serie (Platz 18), GP2-Asia-Serie (Platz 26)
Formel-1-Debüt 04.03.2001 beim GP Australien / Melbourne
Formel-1-Teams 2010 Campos
Formel-1-Starts 0
Formel-1-Siege 0
WM-Punkte 0
WM-Titel 0
Pole-Positions 0

Karun Chandhok – Wikipedia

Suche durch meine Website:


wer die Seite direkt aufgerufen hat, bitte hier klicken, um zur Startseite zu kommen!
Diese Seite wurde am 19. März 2010 erstellt, letzte Änderung am 17. Dezember 2011
© Diethelm Glaser (Design), alle Rechte vorbehalten | Seite 6.604

dieser Frameset seit 19.05.2007:

seit 3.11.2016
kostenlose Counter<BR> bei xcounter.ch