Ferrari:

Didis Formel 1-Seiten, Nr. 2


animierter Ferrari

die Teams, Wagen und Fahrer

Ferrari-Team, Scuderia Ferrari Marlboro

Der Teamchef - Maurizio Arrivabene


Saison 2016

Start Nr. 05 07 Testfahrer
Name Sebastian Vettel Kimi Raikkönen Jean-Eric Vergne (Frankreich; Schwerpunkt Simulatorarbeit)
Marc Gene (Spanien)
Davide Rigon (Italien)

Saison 2015

Die Fahrer:

Start Nr. 05 07 Testfahrer
Name Sebastian Vettel Kimi Raikkönen  

Saison 2014

Der Teamchef - Stefano Domenicali:
Formel 1: Teamchef-Ferrari - Stefano Domenicali

Die Fahrer:

Start Nr. 05? 07 Testfahrer
Name Fernando Alonso Kimi Raikkönen  

Saison 2013

Die Fahrer:

Start Nr. 05? 06? Testfahrer
Name Fernando Alonso Felipe Massa Davide Rigon

Der Wagen:

Chassis: Ferrari 150° Italia Motor: Ferrari 056

Saison 2012

Die Fahrer:

Start Nr. 05 06 Testfahrer
Name Fernando Alonso Felipe Massa Davide Rigon

Der Wagen:

Chassis: Ferrari 150° Italia Motor: Ferrari 056

Saison 2011

Start Nr. 05 06 Testfahrer
Name Fernando Alonso Felipe Massa Jules Bianchi

Saison 2010

Start Nr. 07 08 Testfahrer
Name Felipe Massa Fernando Alonso Giancarlo Fisichella, Luca Badoer, Marc Gené

Saison 2009

Start Nr. 03 04 Testfahrer
Name Kimi Räikkönen Felipe Massa Luca Badoer, Marc Gené

Kimi Räikkönen Helm von Kimi Raikkönen 2009 Felipe Massa Helm von Felipe Massa 2009
Luca Badoer
Helm von Luca Badoer 2009 Giancarlo Fisichella Helm von Giancarlo Fisicella 2009

Fisichella wegen Massas Verletzung von Force India zu Ferrari (zuerst Badoer als Ersatzfahrer)

Das Team

Teambesitzer Fiat (90%), Luca di Montezemolo
Piero Ferrari (10%)
Teamchef Stefano Domenicali (Italien)
Teammanager  
Rennleiter Mario Almondo (Italien)
techn. Direktor Aldo Costa (Italien)
Chefingenieur Luca Baldisseri (Italien)
Testfahrer Luca Badoer, Marc Gene
Renningenieur Raikkönen Andrea Stella (I)
Renningenieur Massa Rob Smedley (GB)
Budget ca. 255 Mio. €
Angestellte 700
Formel-1-Debüt 1950, GP Monaco
Formel-1-Starts 778
Formel-1-Siege 209
Punkte / Durchschnitt pro Rennen 4.718,12 / 6,23
Pole-Positions 203
Weltmeisterschaften (Team/Fahrer) 16/15
Kontakt Ferrari SpA.
Via Ascari 55-57
I-41053 Maranello
Italien
Tel.: 0039 0536 94 93 62
Fax: 0039 0536 94 94 39
Internet www.Ferrari.it

Saison 2008

Der Teamchef - Jean Todt:
Jean Todt

Start Nr. 01 02 Testfahrer
Name Kimi Räikkönen Felipe Massa Luca Badoer

Der Wagen:

Motor ChassisGetriebe
Typ 056-V8 Typ F 2008
Zylinderwinkel ? Grad Länge 4.760 mm
Länge/Breite/Höhe keine Angabe Radstand 3.260 mm
Gewicht kg Spur vorn 1.470 mm
Leistung 760 PS Spur hinten 1.405 mm
Kraftstoff/Motoröl Shell Stoßdämpfer Sachs
Kupplung   Elektronik  
Getriebe 7 Gänge Felgen BBS
Hubraum   Bremsen Brembo
    Reifen Bridgestone
Gewicht: ca. kg Tankvolumen ca. l

Das Team

Teambesitzer Fiat (90%), Luca di Montezemolo
Piero Ferrari (10%)
Teamchef Jean Todt (Frankreich)
Teammanager Stefano Domenicati (Italien)
Techn.Direktor Mario Almondo (Italien)
Chefdesigner Aldo Costa (Italien)
Chefaerodynamiker Nicolas Tombazis (GR)
Chefingenieur Luca Baldisseri (Italien)
Testfahrer Luca Badoer, Marc Gene
Renningenieur Raikkönen Chris Dyer (GB)
Renningenieur Massa Rob Smedley (GB)
Budget ca. 255 Mio. €
Angestellte 700
Formel-1-Debüt 1950, GP Monaco
Formel-1-Starts 757
Formel-1-Siege 200
Punkte / Durchschnitt pro Rennen 4.718,12 / 6,23
Pole-Positions 195
Kontakt Ferrari SpA.
Via Ascari 55-57
I-41053 Maranello
Italien
Tel.: 0039 0536 94 93 62
Fax: 0039 0536 94 94 39
Internet www.Ferrari.it

Saison 2007

Start Nr. 05 06 Testfahrer
Name Felipe Massa Kimi Räikkönen Luca Badoer

Der Wagen:

Motor ChassisGetriebe
Typ 056 V8 Typ F 2007
Zylinderwinkel ? Grad Länge 4.545 mm
Länge/Breite/Höhe keine Angabe Radstand 3.135 mm
Gewicht kg Spur vorn 1.470 mm
Leistung 750 PS Spur hinten 1.405 mm
Kraftstoff/Motoröl Shell Stoßdämpfer Sachs
Kupplung AP/Sachs Elektronik Magneti Marelli
Getriebe 7 Gänge Felgen BBS
Hubraum   Bremsen Brembo
    Reifen Bridgestone
Gewicht: ca. 600 kg Tankvolumen ca.154 l

Saison 2006

27. Aug. 06: erster Sieg von Massa!

Die Fahrer

Start Nr. 05 06 Testfahrer
Name Michael Schumacher Felipe Massa Luca Badoer Marc Gené

Michael Schumacher 2005 Felipe Massa 2005

Das Team

Teambesitzer Fiat (90%), Luca di Montezemolo
Piero Ferrari (10%)
Teamchef Jean Todt (Frankreich)
Teammanager Stefano Domenicati (Italien)
Techn.Direktor Ross Brawn (GB)
Chefdesigner Aldo Costa (Italien)
Chefaerodynamiker John Iley (GB)
Chefingenieur Luca Baldisseri (Italien)
Testfahrer Luca Badoer, Marc Gene
Renningenieur Schumacher Chris Dyer (GB)
Renningenieur Barrichello Gabriele delli Colli (Italien)
Budget ca. 300 Mio. €
Angestellte 700
Formel-1-Debüt 1950, GP Monaco
Formel-1-Starts 722
Formel-1-Siege 182
Punkte / Durchschnitt pro Rennen 4.313,12 / 4,30
Pole-Positions 179
Kontakt Ferrari SpA.
Via Ascari 55-57
I-41053 Maranello
Italien
Tel.: 0039 0536 94 93 62
Fax: 0039 0536 94 94 39
Internet www.Ferrari.it

Saison 2005

Die Fahrer

Start Nr. 01 02
Name Michael Schumacher Rubens Barrichello
Formel-1-Starts 213 Helm 177 Helm
Formel-1-Siege 83 Helm von Michael Schumacher 7 Helm von Rubens Barrichello
WM-Punkte 1186 337
WM-Titel 7 0
Pole-Positions 63 9

Michael Schumacher 2005 Rubens Barrichello 2005

Das Team

Teambesitzer Fiat (90%),
Piero Ferrari (10%)
Teamchef Luca di Montezemolo
General Manager Jean Todt
Teammanager Stefano Domenicati
Techn.Direktor Ross Brawn
Chefdesigner Rory Byrne
Aerodynamikchef John Iley
Motorenchef Paolo Martinelli
Testfahrer Luca Badoer, Marc Gene
Renningenieur Schumacher Chris Dyer (AUS)
Renningenieur Barrichello Gabriele delli Colli (ITA)
Budget ca.300 Mio. US-Dollar
Angestellte 700
Formel-1-Debüt 1950, GP Monaco
Formel-1-Starts 704
Formel-1-Siege 182
Punktedurchschnnit pro Rennen 4,30
Pole-Positions 178
Adresse Ferrari SpA,
Via A.Ascari 55-57
41053 Maranello, Italien
Internet www.Ferrari.it

Schumi leider in Barcelona mit Reifenschäden ausgeschieden: warum klebt man so an Bridgestone, wenn Michelin besser ist??


Saison 2004

Die Fahrer

Start Nr. 01 02
Name Michael Schumacher Rubens Barrichello

heute in Barcelona Schumis 200. Rennen und 5. Sieg in Folge (09.05.2004)

M.Schumacher/R.Barrichello

Durch die Plätze 1 und 2 in Ungarn hat Ferrari vorzeitig den Titel der Konstrukteure!
1 Rennen später (in Spa) ist Schumi vorzeitig zum 7. Mal Weltmeister - Gratulation!


Saison 2003

Das Team

Teambesitzer Fiat (90%),
Piero Ferrari (10%)
Teamchef Chassishersteller Jean Todt
Teamchef Motorenhersteller Jean Todt
Teammanager Stefano Domenicati
Techn.Direktor Ross Brawn
Chefdesigner Rory Byrne
Aerodynamikchef Nikolas Tombazis
Motorenchef Paolo Martinelli
Testfahrer Luca Badoer, Felipe Massa
Renningenieur Schumacher L.Baldisserri
Renningenieur Barrichello G.Delli Colli
Budget ca.300 Mio. US-Dollar
Angestellte 700
Formel-1-Debüt 1950, GP Monaco
Formel-1-Starts 670
Formel-1-Siege 159
Punktedurchschnnit pro Rennen 4,30
Pole-Positions 158
Adresse Ferrari SpA,
Via A.Ascari 55-57
41053 Maranello, Italien
Internet www.Ferrari.it

Die Fahrer

Start Nr. 01 02
Name Michael Schumacher Rubens Barrichello
Formel-1-Starts 177 Helm 161 Helm
Formel-1-Siege 64 Ferrari-Helm M.Schumacher 2003 5 Ferrari-Helm R.Barrichello 2003
WM-Punkte 945 272
WM-Titel 5 0
Pole-Positions 50 6

Fotos: Firo, ASA, Bongarts

M.Schumacher/R.Barrichello

Der Wagen:

Motor ChassisGetriebe
Typ 052 Typ F 2003-GA
Zylinderwinkel ? Grad Länge 4545 mm
Länge/Breite/Höhe keine Angabe Radstand keine Angabe
Gewicht ca. 90 kg Spur vorn 1470 mm
Leistung ca. ? PS Spur hinten 1405 mm
Kraftstoff/Motoröl Shell Stoßdämpfer keine Angabe
Kupplung AP/Sachs Elektronik Magnet Marelli
Getriebe 7 Gänge Felgen BBS
Hubraum V10, 2.997 ccm Bremsen Brembo
    Reifen Bridgestone
Gewicht: ca. 600 kg Tankvolumen ca.154 l

Saison 2002

Das Team

Teambesitzer Fiat (90%),
Piero Ferrari (10%)
Teamchef Chassishersteller Jean Todt
Teamchef Motorenhersteller Jean Todt
Teammanager Stefano Domenicati
Techn.Direktor Ross Brawn
Chefdesigner Rory Byrne
Aerodynamikchef Nikolas Tombazis
Motorenchef Paolo Martinelli
Testfahrer Luca Badoer, Luciano Burti
Renningenieur Schumacher L.Baldisserri
Renningenieur Barrichello G.Delli Colli
Budget ca.290 Mio. US-Dollar
Angestellte 700
Formel-1-Debüt 1950, GP Monaco
Formel-1-Starts 653
Formel-1-Siege 144
Letzter Sieg 2001, GP Japan
WM-Punkte 3507
Punktedurchschnnit pro Rennen 5,52
WM-Titel (Konstr./Fahrer) 11/11
Pole-Positions 148
Adresse Ferrari SpA,
Via A.Ascari 55-57
41053 Maranello, Italien
Internet www.Ferrari.com
Fan-Club http://www.Ferrariworld.com
Fan-Artikel http://www.Ferrari.net
http://www.Fan-direct.de

Der Wagen

Ferrari 2002

Motor ChassisGetriebe
Typ 051 Typ F 2002
Zylinderwinkel 90 Grad Länge 4495 mm
Länge/Breite/Höhe keine Angabe Radstand keine Angabe
Gewicht ca. 90 kg Spur vorn 1470 mm
Leistung ca. 860 PS Spur hinten 1405 mm
Kraftstoff/Motoröl Shell Stoßdämpfer keine Angabe
Kupplung AP/Sachs Elektronik Magnet Marelli
Getriebe 7 Gänge Felgen BBS
    Bremsen Brembo
    Reifen Bridgestone
    Tankvolumen ca.154 l

Die Fahrer

Start Nr. 01 02
Name Michael Schumacher Rubens Barrichello
Formel-1-Starts 161 Helm 147 Helm
Formel-1-Siege 53 Helm von Schumi 2002 1 Helm v.Barrichello 2002
WM-Punkte 801 195
WM-Titel 4 1
Pole-Positions 43 3

Am 14.04.2002 überlegener Doppel-Heim-Sieg, ich gratuliere!

GP von Monaco (09.06.2002) der 150. Sieg für Ferrari

29.09. in Indianapolis wieder Doppelsieg, diesmal Rubinho vorn (1/100 sek) :-))


Saison 2001

Ferrari F 2001
Chassis: Ferrari
Typ: F 2001
Budget: ca.520 Mio.DM
F-1 seit: 1950
GP-Siege: 135
WM-Titel: 10 Fahrer, 10 Konstrukteure
Motor: Ferrari
Typ: 050
Bauart, Hubr.: V10, 2997 cm3
Leistung in PS: ca.850
Getriebe: 7-Gang-Halbautomatik
Teamchef: Jean Todt
Internet: www.Ferrari.com
Die Fahrer: Michael Schumacher & Rubens Barrichello
Michael Schumacher Rubens Barrichello
Meine Frau und ich sind Schumi-Fans, und ich finde auch das Team Klasse, weil sie bisher noch die einzigen sind, die
sowohl Chassis als auch Motor bauen. Und zum Rennen vom 13.Mai 2001 ist zu sagen, dass Micha und der Teamleiter
richtig gehandelt haben - Barricello hätte ja siegen können! Ansonsten geht es um's Team, und die 2 Punkte könnte
er noch am Ende brauchen. Barricello kann sich ja bei Montoya bedanken!

wieder ein Sieg am 24.Juni 2001 auf dem Nürburgring, bald führt er die Bestenliste der Siege an.
Und nun (18.08.) zum vierten Mal (schon vorzeitig, da uneinholbar) Weltmeister - wir gratulieren!! ;-)


Top-10-Piloten
(Stand 2002)

RF Fahrer Zeit GP
1 Michael Schumacher ab 1996 194
2 Rubens Barrichello ab 2000 198
3 Gerhard Berger 1987-1989, 1993-1995 96
4 Michele Alboreto 1984-1988 80
5 Jean Alesi 1991-1995 79
6 Clay Regazzoni 1970-1972, 1974-1976 73
7 Gilles Villeneuve 1977-1982 66
8 Eddie Irvine 1996-1999 65
9 Niki Lauda 1974-1977 57
10 Jacky Ickx 1968, 1970-73 55

www.motorsport-total.com

Suche durch meine Website:


wer die Seite direkt aufgerufen hat, bitte hier klicken, um zur Startseite zu kommen!
Diese Seite wurde am 02. April 2001 erstellt, letzte Änderung am 21. März 2016
©
www.Bild.de , © Diethelm Glaser (Design), alle Rechte vorbehalten | Seite 511

dieser Frameset seit 19.05.2007:

seit 3.11.2016
kostenlose Counter<BR> bei xcounter.ch