Meine Gedanken - "U"

Meine Gedanken, Buchstabe "U"


Unabhängigkeit (28.05.2002):
Nun ist also Ost-Timor auch unabhängig - ob es "überleben" wird in dieser harten Welt? Ich wünsche es den Bürgern.
Ost-Timor-Bild
UNO (1):
Für mich schon seit Jahren ein Rätsel, wie ein Land, das fast alle UNO-Institutionen auf seinem Boden hat (UNO-Genf = Schweiz) NICHT Mitglied war. Nun lese ich Mitte Dez.2000, dass man nun doch eine Mitgliedschaft anstrebe!!!
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nachsatz 06.04.2002: Nun haben ja endlich kürzlich die Schweizer für eine Mitgliedschaft gestimmt, warum nicht gleich so?
UNO(2):
meiner Meinung nach müßten alle Mitgliedsstaaten ein Militärkontingent (Waffen) im Verhältnis ihrer Leistungskraft stellen, welches dann mit gemischten "Besatzungen" ausgestattet würde. Also z.B.die USA einen Flugzeugträger bzw. eine Trägergruppe, andere Länder Kreuzer, Zerstörer, Landungsschiffe, Flugzeuge, Hubschrauber, Panzer usw.
Diese Geräte müßten ins Eigentum der UNO übergehen, so dass die UNO selbst Macht hätte und nicht immer nur die Amis oder NATO oder EU vorschicken müßte!! (
siehe auch unter I (Israel))
Posting im Politik-Board von www.piranho.de vom 28.7.002
mehr "Macht" der UNO?!

Hallo,

dieses Thema beschäftigt mich schon länger und nun habe ich mich mal "aufgerafft", es zu posten:
die UNO hat in meinen Augen keine Macht und ist von den USA abhängig.
Beispiel: Israel befolgt eine Resolution der UNO seit ewigen Zeiten nicht - nichts geschieht, Irak macht das 1x, wird gebombt!
Wohl, weil auf einflussreichen Posten in den USA Israelis sitzen, oder?
A) war der Kardinalfehler, den Staat Israel auszurufen und nicht gleichzeitig den Staat Palästina!
B) passiert im Falle der Kurden NICHTS! Hier müßte man ja dann auch Iran, Irak, Türkei und Syrien etwas Land (das der Kurden) wegnehmen und den Staat Kurdistan ausrufen!
Aber wie sollte die UNO das durchsetzen??
Mein Vorschlag wäre:
jedes Land stellt ein "Kontingent" an Waffen, wie es kann, also die USA z.B. einen Flugzeugträger mit Begleitschiffen, andere Flugzeuge, Panzer usw. - die GEHÖREN dann der UNO, und würden von DER gemischt besetzt, also NICHT Amis auf dem Flugzeugträger!
Dann könnte man nämlich nicht mehr sagen, dass die Amis einen Rundumschlag machen, sondern dann wäre es die UNO, also die Völkergemeinschaft!
Wenn diese Einsätze dann noch "gerecht" sprich legal und genehmigt sind, kann kein Staat mehr sagen, dass willkürlich gehandelt wird, oder?
Wie sehr IHR das?
Zur Klarstellung: ich habe NICHTS gegen Israelis, Iraker, Palästinenser oder andere, aber das sinnlose Blutvergiessen MUSS einmal aufhören, auch in Irland und dem Baskenland!
Gruß
Diethelm
Unwetter (10.08.2007)
In Deutschland und der Schweiz sind ja die letzten Tage Unmassen an Regen heruntergekommen, dadurch natürlich Hochwasser.
Ok, man kann sich in gewisser Weise vorbereiten (Feuerwehr, Katastrophenschutz, THW), aber ich kann nicht verstehen, dass so viele Menschen sterben, weil sie nicht logisch denken!
Das fängt bei "unter einen Baum stellen" bei Gewitter an und geht über ertrinken wegen Wassermassen und hört bei Keller leerpumpen wollen und Stromschlag dabei bekommen auf!
Hallo: wenn ein Keller vollgelaufen ist, ist auch die Elektrik im Eimer, dann eine Pumpe anmachen, schon hat man einen Kurzschluß, und wenn man dann noch dabei im Wasser steht...
Ich denke, hier muss noch mehr Aufklärungsarbeit geleistet werden - einfach alle über die Gefahren aufklären mit Flugblättern und Zeitungsanzeigen!
Urkunden (03.01.2006):
Es gibt für alle Ex-DDR-Bürger das Familienstammbuch der DDR (geheftet!) mit den Original-Urkunden. Nun wird das aber von der BRD nicht anerkannt, angeblich seien dort Einträge, die datenschutzrechtlich nicht sein dürften, aber hallo: warum nicht anerkannt? Das waren und sind Dokumente! Nun muß man also, wenn man ein Mädel aus dem "Osten" hier heiraten will, alle Urkunden anfordern, das macht jeweils 7 €, in unserem Fall 35 €! Wer hat da wieder am Schreibtisch entschieden??
USB-Anschluß 1.6.2007
Es ist ja schön und gut, dass sich ein Standart - nämlich USB - durchgesetzt hat, der auch abwärts kompatibel ist, aber: warum nur der Anschluß am PC??
Jede Kamera hat einen anderen, also muß man auch immer das mitgelieferte Kabel benutzen!
Ähnlich ist es mit den Handykabeln!
Warum kann man nicht Nägel mit Köpfen machen und BEIDE Anschlüsse standartisieren??
Verdient man wirklich so viel an so einem Kabel? Ist doch eh im Preis mit drin!
Und warum kann ich einen ausgeschalteten Drucker mittels Druckauftrag aktivieren, aber nicht deaktivieren?? Und warum brauchen die im Stand-by-Betrieb so viel Strom?

wer die Seite direkt aufgerufen hat, bitte hier klicken, um zur Startseite zu kommen!
Diese Seite wurde am 15. Januar 2001 erstellt, letzte Änderung am 27. Januar 2008
© Diethelm Glaser 2001-2007, alle Rechte vorbehalten | Seite 1286

dieser Frameset gesamte HP
seit 3.11.2016
seit 26.8.2010
kostenlose Counter<BR> bei xcounter.ch
seit 19.05.2007