Meine Gedanken - "F"

Meine Gedanken, Buchstabe "F"


Fachausdrücke (29.08.2006)
wie mir eben wieder auffiel, verwenden viel zu viele Firmen Fachausdrücke: da steht an einem Bankschalter: "An diesm Schalter sind keine Sorten erhältlish". Sorten? Äpfel und Birnen? Ich weiß natürlich, was gemeint ist, aber auch das alte Mütterchen? Warum schreibt man nicht einfach "An diesem Schalter gibt es keine Fremdwährungen"?
Familie: (06.04.2002)
nun, jeder hat Familie, meist mit Geschwistern - ich hatte leider keine. Als meine ersten Jungens geboren wurden, war ich so krank, dass ich mich nicht um sie kümmern konnte - ich freue mich, dass ich heute zu beiden ein gutes Verhältnis habe.
dann kam die Trennung von meiner Frau nach 17 Jahren Ehe (sie waren 10 u.8) und das Zusammenziehen mit einer neuen Partnerin mit Son, der war 3.
Er war mir am Anfang fast ein lieberer Sohn, weil er sich für meine Hobbies interessierte. Aber sein Vater "hing" immer dazwischen. Zwischenzeitlich zog Th. zu uns, aber als sich der erste gemeinsame Nachwuchs ankündigte, ging er in ein Heim.
Nun hatte ich wieder "Kleine" und genoss die "Babyzeit". Dann zog Max zu seinem Vater (Mai'01)
Und nun? auch wieder kaputt, sie zogen mit 5 bzw. 3 Jahren aus, und nun sitze ich allein da - mir fehlen die Kleinen!
Feuerwerk: (22.12.2006)
Jedes Jahr verpulvern die Deutschen Millionen für Böller und Raketen, und jeder "kocht sein eigenes Süppchen", manchmal sogar gefährlich (Verletzungen, Brände). Warum macht man das nicht in jedem Dorf bis Kleinstadt auf einem großen Platz gemeinsam, bei Städten in jedem Stadtteil!? So würde es wahrscheinlich mehr Spaß machen, weniger Unfälle (1-2 Feuerwehrleute dabei), und man könnte an EINER Stelle vernünftig fotografieren! In Rheinbach würde sich der Himmeroder Wall anbieten.
Flatrates: (24.02.01)
dass T-Online nun die "normale" Flatrate einstellt, ist ein Rückschritt ins PC-Mittelalter - und sie treiben damit AOL die Kunden zu (die dann vielleicht auch die Flat aufgeben müssen) - aber woher kam es?? Weil die meisten Nutzer wohl nicht mehr offline gingen! Aber da hätte man ja mit einem Bonus-System etwas machen können!! Ist doch klar - nicht alle sind so blöd wie ich und gehen immer wieder offline, wenn man nicht am PC sitzt - aber es war nun einmal KEINE STANDLEITUNG! Also sind diese "Poweruser" schuld, dass alle nun getroffen werden!! Dass damit natürlich auch die Leitungen blockiert wurden, stört die ja nicht :-(( Wie wäre es mit einer "Flat" mit bis zu 6 Stunden täglich - egal, wann?? Damit wäre den meisten geholfen - die jetzt angebotenen Tarife beschränken ja auf ca.3 Std.täglich für 79 DM. Und T-DSL bekommt so schnell nicht jeder! Also wieder einmal - falsche Politik, denn die Regierung könnte hier ein Machtwort sprechen!
neue Info vom 22.5.2001:
die spanische T-online-Tochter will genau die hier abgeschaffte Flatrate dort anbieten, und auch noch um ein Drittel preiswerter!
Flatrates: (29.03.2002)
nun gibt es die DSL-Flatrates seit längerem, und hier läuft der Traffic ja NICHT über die Telefonleitungen, also kommt es nicht auf Zeit, sondern auf Datenvolumen an. Aber komischerweise bietet 1&1 nun die Flat zum halben Preis, wenn man im Monat unter 100 Stunden bleibt, also genau das, was ich seinerzeit T-Online für die ISDN-Flat vorschlug (denen einen Bonus, die nicht so oft on sind)!
Und das mit dem Datenvolumen wird einigen teuer zu stehen kommen, wenn sie nur MP3's oder Videos "saugen"!!
Fleischskandal (02.09.2007)
Schon wieder ein Fleischskandal in Bayern - hört denn das nicht auf? Was sind das für Menschen, die bewußt Gammelfleisch unter die Leute bringen???
Was mir auffällt: selbst samstags kurz vor Feierabend (19:30) wird teilweise noch Fleisch/Wurst ausgepackt, obwohl die Fleischtheke noch voll ist: es kann mir doch keiner erzählen, dass das anschließend alles weggeworfen wird! Warum also?
Bei Tests wurde ja schon festgestellt, dass z.B. sogar Mett montags wieder umettikettiert als frisch angeboten wurde! Aber man hat ja immer Ausreden!
Ich kann das nicht verstehen, denn das sind doch Kaufleute, und eine gewisse Ethik sollten auch solche haben. Oder Mitarbeiter müssten einmal soviel Zivilcourage haben, solche Praktiken nicht zu unterstützen! Klar, die haben Angst vor Arbeitslosigkeit - dann müsste man von Regierungsseite solche Leute absichern, wenn sie einen Skandal aufdecken!
Aber auch Käufer sollten sich sofort bei verdorbenen Lebensmitteln an die Verbraucherzentralen wenden oder die entsprechenden Ämter, und die Anlaufstellen sollten besser bekannt gemacht werden!
Flughafenkontrollen (17.08.2006)
Nun hatten also Terroristen vor, mit Flüssigsprenfstoff in Babyflaschen Flugzeuge in der Luft zu sprengen! Aber: müssen deshalb Kofer fehlgeleitet werden oder verschütt gehen? Über 1000 Flüge gestrichen werden? Und wieso kann nun (nur noch) Gepäck als Handgepäck gelten, das eine gewisse Größe nicht überschreitet?
Ich würde in der Flugzeugkabine gar nichts mehr erlauben, denn man kann auch z.B. in einem Notebook Sprengstoff verstecken! Wir haben uns schon immer darüber geärgert, was manche als Handgepäck mitnehmen: große Taschen usw. - was soll das?
Flugzeugabschuss im Terrorfall (17.09.2007)
Der Vorschlag: wenn Terroristen ein Flugzeug auf eine Stadt lenken und es dort abstürzen lassen wollen, soll es vorher abgeschossen werden.
Nun Empörung allerorten, warum?
Das ist doch ok: lieber ein paar 100 Tote, die sowieso ums Leben kämen, als Tausende!
Aber warum werden Flugzeugzellen nicht so präpariert, dass man ein sehr schnell wirkendes Nervengas einströmen lassen kann? Warum kann man immer noch Rucksäcke und dergleichen mit in den Passagierraum nehmen? Warum nicht nur wirkliches Handgepäck, also Handtasche, Aktenmappe und ähnliches?
Formel 1 (28.05.2007)
Nun ist ja der GP von Monaco zu Ende - die ersten 3 beim Start sind auch in der Reihenfolge ins Ziel gekommen.
Was ist nun daran spannend?
Eine Strecke, wo man praktisch nicht überholen kann und wo oft crashs passieren!
Und nächstes Jahr sollen noch 2 Stadtrennen dazu kommen (Valencia)?!
Die spinnen, die Verantwortlichen!
Und dazu noch ein Fahrer, der sich praktisch nicht überholen läßt, nämlich Trulli - warum wird der nicht 'mal verwarnt!
Soll er doch Tourenwagen fahren!
Formel 1 (08.07.2007)
Eben ging der GP von GB zu Ende, Raikönnen hat gewonnen.
Hamilton steht zum 9. Mal in Folgr auf dem Treppchen, Schumi hat das 19 Mal geschafft.
Was ich mich frage: warum werden nur die besten 8 mit Punkten bedacht?
Warum kann man nicht dem letzten 1 Punkt geben, und alle anderen bekommen 1 Punkt mehr, die ersten beiden dann eben 2 Punkte mehr?
Formel 1 - Spionageaffäre (13.09.2007)
Ui, hart durchgegriffen: McLaren-Mercedes bekommt alle WM-Punkte aberkannt und muß 100 Mio $ Strafe zahlen! Wenigsten können die Fahrer ihre Punkte behalten.
Fotos von PKWs (08.09.2007)
Ich habe ja vor einiger Zeit damit angefangen, Fotos von PKWs zu machen und auf entsprechende Seiten meiner HP zu stellen. Natürlich mache ich die sowohl von schräg vorn als auch von schräg hinten, wo es geht.
Wenn ich im Netz einmal nach bestimmten Modellen suche, muß ich feststellen, dass es viele ähnliche Autos gibt, aber meist nur von vorn ODER von hinten (oder der Seite) abgebildet! Bin ich da die Ausnahme? Manche Typen kann man nämlich mit nur einem Foto meist nicht zuordnen, so hat der Kombi eines Modells meist dieselbe Front wie die Limousine oder das Fließheck!
Friedensnobelpreis 2007 (12.10.2007)
Der Friedensnobelpreis 2007 geht an den früheren US-Vizepräsidenten Al Gore (59) und den UN-Klimarat IPCC für ihren Einsatz gegen eine drohende Klimakatastrophe. Das kann ich irgendwie nicht nachvollziehen!
Was hat Klimakatastrophe mit Frieden zu tun??
Na ja, die Entscheidungen des Komitees sind eben nicht zu durchschauen!
Michel Friedmann: (26.06.2003)
ich konnte seinerzeit nicht verstehen, wieso Jürgen Möllemann wegen seiner Äußerungen gegen Friedmann ein "Antisemitit" sein solle, nur, weil der ein Jude ist? Damals kannte ich Friedmann nicht.
Nun weiß ich, dass es dieser arrogante Showmaster ist, den ich nie leiden konnte, und gebe Möllemann recht - leider ist der inzwischen tot (in meinen Augen ermordet)!
Fußball: (01.07.2002)
nun haben wir also das Endspiel verloren ;-)
ich bin zwar kein Fußballfan, aber kenne mich doch etwas aus, und ich muß sagen, dass ich noch nie verstanden habe, warum Franz "Kaiser" genannt wird, denn immer, wenn ICH ihn spielen sah, gab er Fehlpässe :-(
Und Gerd Müller war ein Abstauber, der "Gott" Kahn hat das letzte Tor selbst verursacht, weil er weit abschlug!
Die Hauptfehler der Deutschen seit Jahren: Fehlpässe, KEINE Manndeckung, Abschlag vom Tor übers Mittelfeld auf den Gegner!
Besser ist immer, den Angriff in den eigenen Reihen zu halten und aufzubauen, aber man sollte dabei die Flanken schon mal wechseln! Ausserdem wurde viel zu viel zum Torwart zurückgespielt! Die Brasilianer waren beileibe nicht besser als wir, machten nur weniger GRAVIERENDE Fehler! Aber besser zweiter als gar nicht dabei oder wie Franzosen und Italiener vorzeitig raus. Ich hätte nur den Türken das Endspiel gegönnt ;-)

Suche durch meine Website:


wer die Seite direkt aufgerufen hat, bitte hier klicken, um zur Startseite zu kommen!
Diese Seite wurde am 15. Januar 2001 erstellt, letzte Änderung am 27. Januar 2008
© Diethelm Glaser 2001-2007, alle Rechte vorbehalten | Seite 1.058

dieser Frameset gesamte HP

seit 3.11.2016
kostenlose Counter<BR> bei xcounter.ch
seit 26.8.2010

seit 19.05.2007