mein Blogarchiv

Allerlei- Seite 101


Dies ist nun mein Blog-Archiv, denn ich weiß ja nicht, wie lange der Blog-Hoster die Einträge speichert. Wenn eine Seite voll ist (50 Einträge), werde ich die Einträge auch alphabetisch aufführen.

nach Alphabeth

   

Archivseite 17, 1601 - 1650

1650
02.9.17 22:44
Resumée (1.650)
Als ich jünger war, träumte ich davon, in der Zeit der Pioniertage des Westens geboren worden zu sein, aber ich wäre wahrscheinlich schon auf der Überfahrt in die USA gestorben. Im Nachhinein bin ich genau in die passende Zeit geboren worden: mit der Musik der Beatles aufgewachsen, studieren wollte ich nie, also nach der Mittleren Reife eine Versicherungslehre in Bonn begonnen, und zwar in einer Bezirksdirektion, und dadurch alles duchlaufen, Nasskopierer kennen gelernt, mittels Wachsmatrizen Vervielfältigungen gemacht, Poststelle vertreten mit Postalia auffüllen, Mikrofish-Lesegeräte benutzt, die erste Mondlandung live am TV erlebt, einen der ersten Video-Recorder (Beta) gehabt, mit 18 das erste Auto, vieles von der Welt erlebt und das meiste in Bildern festgehalten, so gesehen ein erfülltes Leben, leider kam mit ca. 30 der morbus bechterew und nun seit ca. 3,5 Jahren Rollstuhl, aber ich habe keine Langeweile und auch meinen Humor behalten und viele Erinnerungen, von denen ich zehren kann. Früher las ich sehr viel, vor allem SF, nun schaue ich am liebsten Fantasy- und Märchenfilme, muss bei jedem Film heulen, weil mich alles sehr berührt, und im Laufe der Jahre hat sich sehr viel Wissen angehäuft, aber wie soll man das weiter geben? Meine Söhne haben andere Interessen - das ist das, was mich traurig macht. Und wenn alle Menschen ehrlich wären, könnte es auch wirkliche Freundschaft geben, aber Freundschaft ist kein Ausnutzen, dann lieber alleine sein! Ich frage mich nur, ob es wirklich keine Frau gibt, die nicht nur an Geld denkt, sondern echte Partnerschaft zu schätzen weiß und die alten Werte und nicht nur ans feiern denkt - Schönheit vergeht, der Charakter bleibt!
Diethelm
1649
29.8.17 12:14
Gods of Egypt, Teil c
Hier nun der Teil C:
Thoth gibt es in zig-facher Ausführung, er philodophiert über alles

Bek schafft es, ihn zur Hilfe zu bewegen

vor der Pyramide - wo ist der Eingang? Alles verschiebt sich ständig!

Bek schafft es hinein und bis zum Zahnrad, und alles bleibt stehen

dann erscheint der Sphinx und stellt seine Frage, Bek gibt Thoth den richtigen Tipp,
die Sphinx verschwindet und eine Falle schnappt zu

und Set klaut Thoth das Gehirn

inzwischen ist Zaya im Totenreich, wo gewichtet wird

Bek bekam den Reif der Liebesgöttin und will ihn ihr geben

dann wird umgeblendet, Set bekommt die geraubten Gaben

will nicht Ras Nachfolger werden und nimmt seinen Sonnenspeer

und das Chaos nähert sich, Set will auch die Unterwelt beherrschen

Es kommt zum Kampf auf der Säule, Bek tötet auch den Baumeister

und Set stirbt (die Götter haben Gold statt Blut)

Das Chaos ist gebannt

ein Mädchen gibt Horus das zweite Auge

und Ra kommt auf die Erde

und erweckt Zaya und Bek zum Leben

und Bek ist nun oberster Berater von Horus!

Das wars ;-)
Diethelm
1648
29.8.17 11:50
Gods of Egypt, Teil b:
Hier nun Teil b:

als Bek zu seiner Freundin kommt, ist er umstellt

er blendet alle mit dem Auge, und sie fliehen,

Dabei wird Zaya von einem Pfeil des Baumeisters getroffen

Bek fährt zum Exil des Horus

und bietet ihm einen Handel an: Auge gegen das Leben seiner Freundin

Anubis kommt aus dem Totenreich

Horus fliegt mit Bek zu seinem Großvater Ra

der jeden Tag gegen das Chaos kämpfen muss
Set nimmt Nephtys die Flügel

und schickt Horus Kämpfer auf den Hals

als das nichts nützte, greifen die Kriegsgöttinnen mit riesigen Würmern ein

dann hilft seine Freundin, die Göttin der Liebe

und sie kommen zum Bibliothekar Thoth, dem Gott der Allwissenheit
weiter geht es mit Teil c:
Diethelm
1647
29.8.17 11:15
Gods of Egypt (1.647)
Einer der besten, wenn nicht sogar der best Fantasy-Film, den ich je sah, es wurden ca. 500 screenshots, also 3 Seiten, 
Teil a:

allein schon, dass alles in Australien gefilmt wurde un d dann die Götter grpößer als die Sterblichen, also umgekehrt wie in 'Hobbit', eine wahrhaft monumentale Verfilmung

Der Hauptdarsteller, Bek, stielt für seine Freundin Zaya ein Kleid

nach einer Feier steht die Kröhnung von Horus an

Stadtansicht

Die Truppen des Bruders laufen auf

und er hat Horus' Vater erstochen

er liegt im Sterben

Göttin Nephtys schützt sie mit ihren Flügeln

und dann verwandeln sich Horus

und Set

und kämpfen gegen ein ander

Horus wird von Sets Truppen geblendet, und er nimmt ihm seine Augen

Bek will die Augen klauen und muss Fallen überwinden

aber er ist sehr geschickt

er hat das Auge (es ist nur eines da) und blendet damit die Skorpione


weiter geht es mit Teil b:
Diethelm
1646
23.8.17 14:38
Filme über Ivanhoe
In den letzten Tagen habe ich etwas "in meiner Kindheit" gestöbert und die Filme "Prinz Eisenherz" sowie 3 Filme über den Ritter "Ivanhoe" bearbeitet, zu finden unter Seite 58, hier möchte ich nun speziell auf Ivanhoe, der schwarze Ritter eingehen: Der Film ist von 1952, also meinem Geburtsjahr, und er gefällt mir besser als die Version 30 Jahre später!

Ivanhoe sucht überall nach König Richard Löwenherz, singt ein Lied und

erhält Antwortgesang vom König in Österreich!

Ein Mönch übersetzt ihm den Brief

sein Vater hat ihn verstoßen

aber Narr (den er zum Knappen macht) und

Liebste halten zu ihm

er hilft einem jüdischen Kaufmann

und erhält von Tochter Rebecca Geld für Pferd und Rüstung

Robin Hood und seine Leute sind auch beim Turnier,

die Krone für die Prinzesin der Herzen gibt er natürlich seiner Braut

er hat alle fünf Ritter herausgefordert und siegt, ist aber selbst verletzt

Rebecca versteht sich auf Heilkunst

und er wird in ihr Haus gebracht

aber ein Verräter meldet Prinz John

durch Pfeile wird die Nachricht vom Verrat an Robin Hood weiter gegeben

als sie fliehen, werden sie im Auftrag von John überfallen

Ivanhoe begibt sich als Austausch in Gefangenschaft, wird aber betrogen

dann stellt Robin Hood ein Ultimatum

die Burg wird gestürmt

Rebecca als Geisel mitgenommen

sie wird von John der Hexerei angeklagt

Ivanhoe tritt für Rebecca an

inzwischen ist der König durch das Lösegeld vor allem der Juden frei

die beiden Rivalinnen haben sich ausgesprochen, ein wunderschöner Film, noch mit alten Werten und schönen Farben und ganz ohne Grausamkeiten!
Diethelm
1645
11.8.17 18:57
Familie (1.645)
Ich muss das mal loswerden:
Ich bin ein Einzelkind, weiß also nicht, wie es mit Geschwistern gewesen wäre, aber bei den Verwandten, die Geschwister haben, gab es auch oft Streit, und ich sehe es an meinen Söhnen: sowohl die aus erster als auch die aus zweiter Ehe waren Katz und Hund und sind es teilweise heute noch!
Zu Zeiten meiner ersten Ehe war fast alles noch intakt - bin ich das jetzt selbst schuld?
Die Familie meines Vaters stammt aus Polen, was ich erst mit über 50 Jahren erfuhr, und seine Geschwister sind weit verteilt, aber die meiner Mutter sind alle in der Nähe, als meine Oma, in deren Haus wir wohnten, bis isch 12 war, noch lebte, kam die ganze Familie zusammen, später dann zu uns ins Haus, als wir Oma zu uns nahmen, und meine Mutter hatte die Arbeit!
Als sie dement war (das fing vor ca. 7 Jahren an), kam niemand zu Besuch, nicht einmal angerufen wurde sie (oder ich, um zu erfahren, wie es ihr ging)!
Sie war zwei Jahre im Heim, und außer meinen Söhnen kam niemand sie besuchen!
Ich komme gerade von meinem Lieblingslokal "Nepheli", hielt es dort nicht mehr aus, weil an der anderen Seite des Raumes eine große Familie Geburtstag feierte - 3 Generationen, wenn ich das sehe, kommen mir fast die Tränen, dann merke ich besonders, wie einsam ich bin!
Der Chef Kosta, Monika und seine Mitarbeiter sind fast wie eine Familie zu mir, aber das ist nicht wirklich Ersatz!
Mein ältester Sohn Thorsten kümmert sich zwar, hat aber auch nie wirklich Zeit.
Was ist das für ein Leben? Ich habe zwar keine Langeweile, aber lebenswert ist es auch nicht!
Diethelm
1644
10.8.17 17:59
Märchen/Fantasy 'Jagd auf den Schatz der Riesen'
Eine sehr schöne Umsetzung des bekannten Märchens "Jack und die Bohnenranke", Original: "Jack and the Beanstalk: The Real Story"
Teil a:

eine hübsche junge Frau bezeichent Jack als Mörder

ein entsprechendes Fax

in der Hotel-Baugrube wurde ein Riesen-Skelett gefunden

seine Großtante lebt bereits über 400 Jahre und erzählt ihm die Geschichte

ein alter Mann schenkt ihm

5 Wunderbohnen

die Mutter ist verzweifelt, er sollte die Kuh verkaufen, sie wirft die Bohnen aus dem Fenster

am nächsten Tag ist eine riesige Bohnenranke gewachsen

Jack klettert rauf und findet ein grünes Land vor,

im Schloss wird Essen für einen Riesen vorbereitet

und eine Gans legt zum Spiel einer Harfe goldene Eier

Jack klaut Gans, Harfe und Eier und flieht

der Riese folgte ihm und fällt auf die Erde

Jack nimmt aus dem Amulett seiner Tante die letzte Bohne und pflanzt sie

während er schläft, wuchs die Ranke
Teil b:

oben wird er gefangen genommen

seit die Sachen gestohlen wurden, hungern hier die Menschen, hier vergeht 1 Tag, auf der Erde 1 Jahr!

Jack wird vom Rat aus Riesen, u.a. Thor und Odin, zum Tode verurteilt

Odine erzählt nun die wahre Geschichte, die Riesen sind nett

und das Amulett war von ihr

Odine flieht mit ihm auf die Erde, er soll Gans und Harfe wiederbringen

Dort sind inzwischen 7 Jahre vergangen, und Jack wurde für tot erklärt

Die Tante tötete den Riesen

sein Vertrauter Siggi ist nun Besitzer, hat über 20 Milliarden!

dann tauchen die Riesen auf und holen die beiden mit

das Land erblüht wieder

die Tante stirbt

und Odine kommt zu ihm
Die Seite mit den
Infos 
Ein sehr schöner Film!
1643
7.8.17 20:55
Plastik vermeiden (1.643)
Tja, liebe Regierung, dann sollte man auch im Kindergarten nicht das Thema vergessen und am besten die Eltern dazu einladen!
Früher hatte jede Frau immer ein Einkaufsnetz dabei - einfach wieder einführen, Milch wurde "lose" verkauft, verbietet den Verpackungswahn in den Supermärkten, lasst Kaffeebecher erfinden, die sich abbauen und vor allem müssen Geräte, die ja zum größten Teil aus Plastik sind, länger leben und reparierbar machen!
Wenn beim Rasierer der Mitnehmer für den Scherkopf kaputt ist, weil aus Plastik, da sollte der nachbestellbar sein - so wird der ganze Rasierer in den Müll geworfen!
Die Mitnehmer für Einbau-Kühl- und Gefrierschränke sind aus Platik, das reißt irgendwann, warum kein Gesetz, dass die aus Aluminium herzustellen sind? Gibt es nicht, die Ersatzteile sind ja auch wieder aus Kunststoff!
Für jeden Mist gibt es Gesetze, dann macht welche für Plastik Vermeidung! In Afrika sind in einem Land, ich glaube Kenia, Plastiktüten verboten, in jedem Laden werden Plastiktüten angeboten, auch hier wieder: Einkaufsnetz!
Es gäbe so viele Möglichkeiten, nur anpacken muss man es!
Diethelm
1642
3.8.17 19:10
Cast und Crew in Filmabspännen
In Deutschland ist es wohl üblich, nur Darsteller mit Sprechrollen aufzuführen, wenn also jemand zwar ständig zu sehen ist, aber nicht spricht, muss man ihn mühsam suchen, aber auch da gibt es Ausnahmen, ich denke da an die Tatorte von Ludwigshafen (es gibt auch andere!), wo eine Schauspielerin praktisch immer aufgeführt wird, aber fast nie zu sehen ist: Elaine Anchesa O'Keeffe!
In amerikanischen Filmen werden ja sogar Personen, die im TV reden oder nur auf einem Bild zu sehen sind und auch Leichen, aufgeführt! Und wenn 30 Personen tanzen, z.B. Ballett, werden auch alle 30 aufgeführt!
Aber bei der Crew ist es ja noch schlimmer: jeder, also selbst ein "Haar-Stylist" - und einer für jeden der Hauptdarsteller! - hat noch einen oder mehrere Assistenten, bei manchen Filmen sind Abspänne von über 10 Minuten! Bei uns ist eine Produktionsfirma, bei denen sind noch zig andere beteiligt, die natürlich alle aufgeführt werden!
Was ich sehr nervig finde: ich kopiere z.B. die Darsteller bei IMDB, aber da sind an jedem Datensatz unheimlich viele CSS-Codes dran, die man teilweise mühsam löschen muss, weil sonst das ganze Gefüge der Seite zerstört wird und natürlich Ref-Links, nach dem Löschen ist die Seite halb so groß (von den KB her!) Natürlich kann man alles in den Editor laden und von dorrt aus weiter kopieren, dann sind alle Codes weg, aber leider auch der Link, und den dann per Hand in jeden Datensatz einfügen...
Gott sei Dank gibt es ein nettes Programm, das nennt sich "suchen und ersetzen in HTML" und ist kostenlos, aber die Ref-Links haben jeweils eine ander Zahl am Ende, die man per Hand löschen muss, sehr aufwendig! CSS-Formatierungen hin oder her, warum lädt man die CSS-Code-Befehle nicht in eine externe Datei?
Der Originale Code:

class="cast_list"
style="border-collapse: collapse; width: 620px; margin-top: -12px; color: rgb(51, 51, 51); font-family: Verdana, Arial, sans-serif; font-size: 13px; font-style: normal; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; font-weight: normal; letter-spacing: normal; orphans: 2; text-align: start; text-indent: 0px; text-transform: none; white-space: normal; widows: 2; word-spacing: 0px; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;">

style="padding: 12px 0px 4px;"> 

style="padding: 0px 4px 0px 0px; width: 32px;">
href="http://www.imdb.com/name/nm0479471/?ref_=ttfc_fc_cl_i1"
style="color: rgb(112, 87, 157); text-decoration: none;">
alt="Shia LaBeouf" width="32" height="44"
title="Shia LaBeouf" class="loadlate"
style="border: none;">

itemtype="http://schema.org/Person"
style="padding: 4px 6px 6px;">
href="http://www.imdb.com/name/nm0479471/?ref_=ttfc_fc_cl_t1"
itemprop="url"
style="color: rgb(112, 87, 157); text-decoration: none;">Shia
LaBeouf

style="overflow: hidden; text-overflow: ellipsis; white-space: nowrap; padding: 4px 6px 6px; color: rgb(153, 153, 153); text-align: center;">...
href="http://www.imdb.com/character/ch0002273/?ref_=ttfc_fc_cl_t1"
style="color: rgb(112, 87, 157); text-decoration: none;">Sam
Witwicky


Shia LaBeouf ... Sam Witwicky
Megan Fox ... Mikaela Banes
Josh Duhamel ... Captain Lennox
+ dem Link
Man sieht deutlich, wie CSS das Ganze aufbläht!

Oder warum sind bei manchen Anbietern die Links ellenlang, teilweise doppelte Bezeichnungen - alles unnötig, müllt nur das Netz unnötig zu!
Diethelm
1641
1.8.17 14:20
OTR = Online Videorecorder (1.641)
Ich bin ja bereits lange bei OTR und kann so alle Filme, die im TV laufen, runterladen, eigentlich kostenlos, aber ich zahle alle paar Monate einen Betrag ein und brauche dann keine Werbung zu klicken, und ich lade immer von datenkeller.net (früher .at) runter und zahle für den Premienaccount von schnellen Servern 2,50 € monatlich, das ist mir das wert, dass man nicht selbst aufnehmen muss!
Gestern wurde ich über facebook angeschrieben, weil man nur Filme ab der Mitgliedschaft entschlüsseln kann, ob ich da jemandem helfen könne (das nennt man "Buddy"), ich hatte selbst damals das Problem und habe gerne geholfen, es kostet mich ja nichts, das bestätigt wieder, was ich seit Jahren sage: das Internet ist ein geben und nehmen, nur halten sich die wenigsten dran!
Ich kann OTR nur empfehlen. habe auch eine Seite darüber auf meiner HP 
OTR
Diethelm
1640
24.7.17 22:57
Western
Ich habe nun die ersten zwei Western bearbeitet, nämlich "Chatos Land" und "Spiel mir das Lied vom Tod", beide mit Charles Bronson, den ich mag. Die Seite: Western 1 
Ich werde das ausbauen, aber nicht mit solchen Filmen wie "ein Schuss, drei Tote, und vor allem mit solchen, die nicht Indianer-feindlich sind.
Diethelm
1639
23.7.17 18:51
Single-Gruppen (1.639)

Ich war in mehreren Single-Gruppen über 50, Fakt ist, dass überall die gleichen Sprüche und Bildchen gepostet werden und Thema Nr. 1 vorherrscht, leider meist sehr vulgär, aus zweien bin ich selbst raus gegangen, die vorletzte: ich schrieb gegen sexistischen Text und wurde dann vom Administrator selbst raus geworfen mit eben der Begründung!
Was mich in allen Gruppen stört - keiner kann mehr wirklich deutsch!
Eine Frau aus der Gruppe schrieb mich an, wir telefonierten mehrmals, verstanden uns, Stimme sympatisch, leider weit weg, ihren verstorbenen Mann hatte sie 20 Jahre gepflegt, ich machte mir bereits Hoffnungen, weil sie auch nichts daran fand, dass ich im Rollstuhl sitze, aber dann machte sie mir klar, dass sie auf keinen Fall von zu Hause weg ziehen würde! Will aber noch weiter mit mir in Kontakt bleiben! Mal ehrlich: wie soll man mit sowas umgehen? Vor allem läuft einem ja die Zeit weg in unserem Alter!
Traurig!
Nun bin ich in einer neuen Gruppe, mal schauen...
Diethelm
1638
10.7.17 22:52
Mein letzter Klinik-Aufenthalt
So, ich bin nun eine Woche aus dem Krankenhaus, wo ich eigentlich nur wegen einer Wunde am linken Unterschenkel war, aber meine Nierenwerte seien so schlecht, dass ich kurz vor der Dialyse stände! Stimmte alles gar nicht! Und nie wieder dieses Krankenhaus, auch hier könnte ich wieder ein Buch schreiben!
Ich bat eine Schwester, meine Infusion kurz abzustöpseln, weil ich auf Toilette musste, aber sie meinte, ich könne das auch so - ist jemand mal in einer ziemlich kleinen Toilette mit Rollstuhl und dem Ständer der Infusion gewesen? Das ist fast unmöglich! Später kam diese Schwester und nahm mir den Rollstuhl weg - es gäbe nur einen auf der ganzen Station (dabei war der von der Ambulanz unten!) und auf meine Frage, wie ich zur Toilette kommen sollte, fragte sie, ob ich zu Hause auch einen Rolli habe, ich bejahte das, da meinte sie, ich solle ihn mir von zu Hause mitbringen lassen!
Etwas später, nachdem eine andere Schwester das gehört hatte und mir einen von einer anderen Station besorgte, war ich auf dem Flur und tauschte den Rollstuhl gegen meinen alten, weil er nicht durch die Toilettentür passste, kam eine ältere Schwester und meinte, ich solle mehr laufen, auf meine DErwiderung, dass ich nicht laufen könne, meinte sie, das ist aber gut für die Lunge, als ich sagte, dass ich wegen meinem bechterew nur noch 2 L Luft habe, wusste sie nicht mehr weiter!
Ich bekam 5 Zugänge (meine Venen sind nicht zu sehen, aber zu fühlen), eine Ärztin versuchte 3x und schaffte es nicht, rief dann die Anästesistin, eine Schwester vergaß die Entlüftung, und beim letzten Zugang lief die große Infusion nicht in die Vene, sondern in den Arm! Dazu noch eine Pflaster-Allergie - mein ganzer rechter Arm ist voller Wunden, jetzt mit Schorf, es waren flüssigkeitsgefüllte Blasen, und ein Arzt wollte den sechsten Zugang am linken Handgelenk unten machen. wo fast kein Fleisch ist, und fing mit der Nadel an zu suchen! Tat saumäßig weh. Ach ja, und mein Herz wollte sie ultraschallen, aber dazu muss man die Rippen eindrücken, geht aber durch meinen bechterew nicht (mehr), und er musste abbrechen - man hätte ja VORHER in die Akte schauen können! Ich hasse Krankenhäuser, in den letzten 4 Jahren 5x drin, davon nur 1x nötig!
Diethelm
1637
6.7.17 15:09
Tatort 'Reifezeugnis' (1.637)

Ein alter Kieler Tatort, der immer mal wieder wiederholt wird, warscheinlich wegen den sexy Szenen, ist die Folge "Reifezeugnis" mit Kommissar Finke (der übrigens sehr gut war!)
Kiel Folge 73l

Schülerin Sina

Studienrat Fichte

mit seiner (auch hübschen) Frau 

sie treffen sich am See

und werden von Michael beobachtet

sie lieben sich

Inge erpresst Fichte

Sina geht mit Michael in den Wald

er will sie nehmen

sie erschlägt ihn und täuscht eine Vergewaltigung vor

die Ermittler

Frau Fichte findet Michaels Zeichnung

Fichte besucht Sina

Finke befragt ihn

nach ihrem Geständnis finden sie Sina am See, sie hatte nicht durchgeladen

sie wird weggeberacht.
Ein Film, der zumindest mich sehr nachdenklich machte
Diethelm
1636
6.7.17 14:23
Russ. Fantasy-Film 'Guardians'

Er wurden zwei Teile, Teil a:

Roboter als Kämpfer der Zukunft

werden mit jeder Bedrohung fertig

aber sie wurden übernommen

von einem durchgeknallten Wissenschaftler

Eine Majorin soll "Superwesen" finden, die aus Experimenten stammen 

er ist ein Telekinet

der Zweite kann sich unglaublich schnell bewegen

und zerfetzt alles, was sich ihm in den Weg stellt.man kann ihn nur sehen, wenn er kurz steht

der Dritte kann sich in einen Bären verwandeln

aber die Rückverwandlung fällt ihm immer schwerer

die Vierte und Letzte kann sich unsichtbar machen und ist eine Kämpferin

aber sie hat keine Erinnerung mehr.
Alle vier altern nicht.

sie werden

alle

ausgeschaltet

von Kuratov

der durch einen Unfall über unglaubliche Kräfte verfügt

der General hat sie verraten und stirbt durch ihn
Teil b:

ein Fernsehturm

wird abgesprengt

und als Sender für eine Weltraumkanone verwendet

die vier werden trainiert

und mit speziellen Anzügen

und Waffen

ausgestattet

die Guardians

Angriff

einzeln schaffen sie es nicht

er kann sogar Raketen umlenken

dann bündeln sie ihre Kräfte

und zerstören so den Sender

und schalten den Verrückten aus

sie sollen sich bereit halten
Eine wirklich gute Verfilmung, die Seite mit den Infos (noch nicht fertig):
hier
Diethelm
1635
3.7.17 21:56
War im Krankenhaus (1.635)
Vor ca. 10 Tagen fing ich an, den Film mit Jennifer Nitsch "Männer sind wie Schokolade" zu bearbeiten, kam aber dann ins Krankenhaus, heute habe ich es soweit fertig, nur Text fehlt meist noch.
Männer sind wie Schokolade

Linda mit schwulem Freund Donald

sie findet ihn hochnäsig, aber er ist ein großer Kunde

ihr Vater ist wieder zur Mutter zurück gekehrt

dann im Krankenhaus

sie stellt ihren "Verlobten" vor, ein Callboy, wegen einer Wette

Ihre Schwester heiratet einen reichen Verbrecher

sie kommen sich näher

dann sieht sie ihn mit seiner Schwester und hält sie für seine Frau

lässt ihn abblitzen

dann erfährt sie die Wahrheit

und stoppt seinen Flieger

Happy End
die Infoseite
Diethelm
1634
22.6.17 19:24

'Men in Black' von 1997

MiB 1 ist eigentlich eine Parodie und ebenfalls eine Comic-Verfilmung, die Seite mit den Infos 
Es wurden zwei Teile, 
Teil a:

Ein Transporter mit Illegalen wird angehalten

Zwei MiB kommen dazu, einer wird abgesondert, es ist ein Außerirdischer

Als einer der Beamten ihn sieht, greift er an

und wird erschossen, die Zeugen werden 'geblitzdingenst' (Gedächnis gelöscht)

Ein Polizist verfolgt einen Verdächtigen

der klettert die Wand rauf und springt am Ende in den Tod

ein Raumfahrzeug stürzt ab

der Raumfahrer, eine Riesenschabe, übernimmt den Körper des Farmers

die Einzige, die James glaubt, ist die Pathologin

Er sucht einen Hehler auf und trifft auf Agent K

der ihm den Kopf weg schießt - er wächst wieder nach!

daraufhin zeigt er seine Sammlung ausserirdischer Waffen


James Erinnerung wurde gelöscht, in einem Test schneidet er als bester ab, glaubt aber den Erzählungen nicht, bis er die 'Würmer' in der Koche sieht

Ausserirdische beantragen bereits seit Jahren Asyl auf der Erde (NY)

viele Bekannte sind unerkannte Fremde
Teil b:

James ist nun Agent J und hilft, eine Krake zur Welt zu bringen

Die Schabe tötete zwei Fremde, im Kopf des einen sitzt ein Prinz

in einer gefassten Murmel eine ganze (die gesuchte) Galaxie!

Die Schabe will mit einem alten UFO fliehen, wird aber von den beiden abgeschossen

aus Edgar wird die Schabe

'K' lässt sich schlucken

Die Schabe will das zweite UFO klauen

'J' provoziert sie

und 'K' schießt sie von innen entzwei

die Pathologin rettet sie vor dem Vorderteil

'K' lässt sich das Gedächnis löschen und kehrt zu seiner

Freundin zurück

Ein fremdes Wesen spielt mit Murmeln - in jeder eine Galaxie!
Eine, wie ich finde, gute Verfilmung.
Diethelm

1633
19.6.17 14:14

Menschenaffen in Zoos (1.633)

Man tut relativ viel für Hunde und Katzen, da bleiben eigentlich die Menschenaffen oder überhaupt Affen und Halbaffen (Lemuren), also Primaten, auf der Strecke!
Die müssen sich ja in Zoos wie Menschen im Knast fühlen!
Warum das nicht konsequent abschaffen und statt dessen Videos zeigen, denn welcher Zoo hat schon Gibbons oder ein sogenanntes Fingertier?
Und dann konsequenter weise die Gebiete, wo sie natürlich vorkommen, unter Schutz stellen und in Afrika endlich ächten, dass Affenfleisch gegessen wird!
Angeblich sind wir die Krone der Schöpfung! Oder sind wir nur moderne Sklavenhalter?
Diethelm

1632
18.6.17 00:12
Die 'Superman'-Reihe
Auf der Seite 45 meiner Fantasy-Filme habe ich nun fünf Superman-Filme bearbeitet, und ich muss im Nachhinein sagen, dass sie sehr unlogisch sind!
Was denken sich Drehbuch-Autoren, Regisseure und Produzenten eigentlich? 
Fakt 1:
Der Planet Krypton ist in einer anderen Galaxy! Unsere eigene, die Milchstraße, ist über 100.000 Lichtjahre lang, die nächste, Andromeda, über 2 Mio. Lichtjahre entfernt, da würde Licht also 2 Mio Jahre brauchen, die Explosion eines Sternes (Nova) sehen zu lassen, und dann sucht und findet man Bruchstücke von Krypton mit Kryptonit??
Es ist vielleicht möglich, mit Überlicht durchs All (durch einen sogenannten Hyperraum) zu fliegen oder 'Wurmlöcher' zu benutzen, aber nicht Planetentrümmer!
Fakt 2:
Die Zellstruktur von Superman ist so dicht/kompakt, dass z.B. Schüsse ihm nichts anhaben, wie man auch in einer Zeitlupe sieht, trotz und alledem würde die Wucht der Aufschläge für ihn spürbar sein! Außerdem, wie kann er dann von Luther und seinen Schergen zusammen getreten werden? Und er müsste sehr schwer sein!
Fakt 3:
Gut, Clark Kent ist Superman, trägt seinen Strampelanzug unterm Hemd, aber was ist mit den Stiefeln und dem Cape? Wo kommen die immer her? Und wo bleiben sie?
Und wenn er schon ins Magma fliegt und die Erdkruste! anhebt, wieso verbrennen dann nicht die Klamotten?
Fakt 4:
Und wie kann er den Mond vor die Sonne schieben? Was ist dann mit Ebbe und Flut? Die Erde und der Mond sind in einem komplizierten gegenseitigen Verhältnis!
Und wenn er wusste, dass der Nukleon-Man bei Schatten/Nacht sich nicht bewegen kann, wieso hat er ihn nicht auf der Seite des Mondes abgelegt, die sonnenabgewand ist?
Uns auch Superman muss atmen, wie kann er im Vakuum agieren?
Fakt 5:
Lois hat doch heraus gefunden, dass Clark Superman ist, warum weiß sie das im nächsten Film nicht mehr? Aber dann stellt sich raus, dass sie mit Superman sogar gepoppt hat, denn ihr Sohn ist ja von ihm!
Also, ein bisschen mehr Logik in den Filmen wäre gut!
Da sind die Marvel-Comic-Verfilmungen besser weil logischer (ausser 'Ant-Man'!)!
Diethelm
1631
15.6.17 23:04

Marvel 'The Avengers' (1.631)

Eine wirklich gute Fortsetzung, es wurden 3 Teile,
Teil a:

Versuche mit dem gefundenen Energiespeicher

der hat Loki her gelockt

mittels seines "Zepters" macht er Menschen gefügig

Black Widow gefesselt erfährt so, was sie wissen will

sie arbeitet für SHIELD

und soll Dr. Banner überreden, mitzumachen

Iron-Man Stark gehört auch dazu

auf einem riesigen Träger kommen alle zusammen

der kann auch fliegen

Loki in Stuttgart will Unterwerfung

Captain America greift ein

sowie Iron Man", Loki gibt sich geschlagen

dann kommt noch Thor dazu
Teil b:

dann greift Hawkeye mit Kämpfern ein, auf der Seite Lokis

der Träger droht, abzustürzen,

und Banner wurde zu Hulk

Stark kann Loki überlisten

sein Anzug holt ihn in freinem Fall ein

der ausgetrixte Thor ist auch wieder zur Stelle

aus dem 'Wurmloch' kommen nicht nur Krieger einer Echsenrasse, sondern auch ein stählernes Monster

einer der Krieger
Teil c:

der Hulk greift ein

und Black Widow hat Hawkeye wieder vom Zwang befreien können

sie kapert eines der fremden Gefährte

der Hulk nimmt sich Loki zur Brust

weitere Fremde landen

Iron Man kann eine Atom-Rakete abfangen, die New York vernichten sollte

er fliegt mit ihr in den Strahl

und sie explodiert bei den Fremden

und damit sind alle Fluggeräte ohne Leitung

der Hulk kann Stark abfangen

er lebt

Thor nimmt Loki mit nach Hause
der nächste Film ist dann Iron Man 3
Diethelm

1630
11.6.17 15:21

Marvel 'Captain America - The First Avenger'

Captain America ist der nächste Film der Reihe, es wurden 3 Teile,
Teil a:

Im Eis wird ein Objekt gefunden

und im Innern ein Schild

Tønsberg, Norwegen, März 1942 - ein deutscher Offizier findet eine Energiequelle

Weltausstellung in den USA, Stark stellt ein fliegendes Auto vor, das aber noch nicht produktionsreif ist

Wissenschaftler Erskine hat Steve Rogers durch die Musterung geschleust und ihn ausgesucht, der erste Supersoldat zu werden

es hat geklappt!

aber ein Nazi-Spion erschießt den Mentor und flieht, Steve verfolgt ihn

aber er zerbeisst eine Zyankali-Kapsel
Teil b:

Steve muss Werbung für die Truppe machen

aber er will kämpfen und läßt sich über feindlichem Gebiet abwerfen, befreit Kameraden

und erbeutet neuartige Waffen

findet seinen Jugendfreund und befreit ihn

der deutsche Offizier hat ebenfalls an so einem Experiment teilgenommen und wurde verändert

Steve erhält von Stark einen Schild aus neuartigem Material

er bildet mit einigen der Befreiten ein Kommando
Teil c: 

ist sehr erfolgreich

beim Überfall auf einen Zug fällt sein Freund vermeintlich in den Tod

sein Widersacher Johann Schmidt alias Red Skull hat eine ganze Armee aufgestellt

Steve wird gefangen genommen

erhält aber Hilfe

und folgt Schmidt in einen Bomber mit Ziel Amerika

dann werden im Laufe eines Kampfes

die Bomben, die Flugzeuge sind, ausgeklinkt

er kann eines kapern und fliegt zurück zum Bomber, ein Pilot wurde ausgeschaltet

er will mit dem Bomber auf unbewohntem Gebiet runtergehen - die Energieversorgung wurde zerstört

der Krieg ist vorbei

und dann wacht er 70 Jahre später auf

fühlt sich betrogen, flieht und trifft auf Nick Fury
Fortsetzung ist dann "The Avengers"
Seite mit den
Infos
Ein sehr gelungener Film!
Diethelm

1629
9.6.17 22:54

Autofahrer immer egoistischer (1.629)

Als ich gestern auf ein Kölsch-Cola vor dem "Nepheli" saß, musste ich feststellen, dass viele Autofahrer immer egoistischer werden.
Es fing damit an, dass es eigentlich noch einen Parkplatz direkt davor gegeben hätte, wenn nicht ein BMW-Fahrer Platz für zwei beansprucht hätte - so musste ich gegenüber parken und mit dem Rollator über die Strasse.
Dann kam eine Frau mit einem Mini und fuhr quer über die Stasse verkehrt herum auf den Parkplatz - ich frage mich, warum ich immer am der Kreuzung oder im Kreisel wende, damit ich nicht verbotener weise so parke?!
Ein weiterer fuhr von fast derselben Stelle los, drehte aber auf der Strasse - etwas weiter ist der Kreisel, wo man bequem 180° "wenden" kann! Aber das sind damm 200 m zu viel, da behindert man lieber andere Autofahrer!
Und dann kam ein Mercedes-Fahrer und fuhr neben die Deutsche Bank in die Durchfahrt, blieb aber dann stehen, stieg aus und warf einen Brief ein, er hatte inzwischen einen weiteren Wagen hinter sich, der ja nicht weiter kam, und durch ihn war auch die Spur in die Innenstadt blockiert!
Und die Härte war, dass einer in Höhe des griech. Imbisses stehen blieb und ein "Mitbürger fremd- ländischer Herkunft" an sein Auto ging, ich dachte, er fragt nach dem Weg, aber nein, die kannten und unterhielten sich! Ich wundere mich nur, dass es kein Hupkonzert gab und alle anderen ruhig blieben!
Ich würde nie auf die Idee kommen, mitten auf der Strasse zu halten und alle anderen zu behindern!
Ist das alles heutzutage wirklich normal?
Diethelm

1628
9.6.17 00:16
Marvel: 'Thor'

Chronologisch ist der nächste Marvel-Film "Thor", auch wieder zwei Teile,
Teil a:

Vor das Expeditionsfahrzeug einer Wissenschaftlerin (Jane) fällt ein Mann vom Himmel?

Rückblick:
Es ist der Donnergott Thor, der hier gerade zum König gekrönt werden soll, aber ein Angriff der Frostgiganten kommt dazwischen

rt und seine Freunde beschließen daher, ihren Planeten zu besuchen und ein Exempel zu statuieren

Sie sind zum Planeten "gebeamt" worden (über die Brücke gegangen), aber die Gegner sind stark, und dann

kommt sein Vater Odin und entschuldigt sich

Thor wird seiner Stärkr beraubt und

durch das 'Wurmlocj' zur Erde geschickt

wo er auf der Winschutzscheibe landet

in der Klinik muss er mit vereinten Kräften ruhig gestellt werden

inzwischen ist auch der Hammer auf der Erde, aber niemand kann ihn heben

Thors Bruder Loki hat inzwischen erfahren, dass er adoptiert wurde
Teil b:

die Organisation SHIELD hat inzwischen den Hammer abgeriegelt, aber Thor schafft es, zu ihm zu kommen, kann ihn aber auch nicht heben

Janes Freund holt Thor bei SHIELD raus (mit gefälschtem Ausweis)

seine vier Freunde konnten den Brückenwächter überreden und sind nun auch auf der Erde

aber Loki hat einen Robot-Kämpfer zur Erde geschickt, um Thor zu töten

als Thor scheinbar tot ist, gibt Odin den Hammer frei, und er kommt wieder zu Thor

Jane sieht nun, wie und wer er wirklich ist

und er sagt dem SHIELD-Agenten, dass er auf ihrer Seite steht

er und seine Freunde werden von Heimdal heimgeholt, der von Loki eingefroren wurde und sich befreien konnte

dann ein Kämpf mit Loki auf der 'Brücke'

der Lässt die Hand los und verschwindet - tot?

seine Mutter und Freundin Sif

Beim Kampf mit Loki ging die 'Brücke' mit Generator kaputt

sie denkt an ihn - er wollte zurück kommen

SHIELD-Dierektor Nick Fury nimmt Kontakt zu Selvig auf

Loki ist unsichtbar dabei
Ein hervorragender Film!
Die screens sind normal (auf meiner HP) 800 Pixel breit, ich habe sie hier auf 600 gekürzt, damit nicht der Rahmen 'gesprengt' wird ;-)
Diethelm
1627
7.6.17 23:48
kanad. TV-Serie 'Sindbads Abenteuer' (1.627)

Die Reihe wurde zwischen 1996 und 1998 ausgestrahlt und umfasste 44 Teile á 45 Minuten, die ersten 4 Folgen sind
hier bearbeitet, ich liste 'mal die Hauptdarsteller auf:

Sindbad, der Seefahrer

sein älterer Bruder Doubar

Firouz, Erfinder und Freund Sindbads

Maeve, Zauberlehrling von Dim-Dim, der in einer anderen Dimension steckt,

Rongar, stummer Messerwerfer und von einem Freund empfohlen, der in der 1, Folge stirbt und

der Falke Dermott, Maeves Bruder
Eigentlich ganz ordentlich, aber wenn man andere Filme dieser Zeit kennt, sind sowohl die Kampfszenen grottenschlecht als auch die Tricks/Effekte sehr stümperhaft! 1958 in "Sindbads siebte Reise" waren die Effekte weit besser, eben von Ray Harryhausen! Und wenn jemand 8 Wurfmesser hat und sonst keine Waffe, wird er die auch immer wieder einsammeln - sieht man aber nie!
Ein Beispiel:

das soll wohl ein Harpye sein, hab ich schon realistischere gesehen, oder

hier; ein Steinmonster
Diethelm
1626
6.6.17 13:52
Mal wieder ein Märchen 'Der Feuervogel'

Ein mir bis dahin unbekanntes Märchen ist "Der Feuervogel" nach Grimm, obwohl Bestandteile anderer Märchen enthalten sind, auch hier wurden es zwei Teile, die Übersichtsseite: Märchen 50 
Und 
Teil a:

Zwei Reiter kommen, einer legt auf ein Reh an

Ein Mütterchen lenkt den Pfeil zurück


Dann kommen zwei andere mit einem roten Vogel als Geschenk

Die Prinzessin (Tina Ruland) verguckt sich in den zweiten Prinzen 

aber der Zauberer Skeletton erscheint und entführt sie

der König ist krank vor Gram
Teil b:

sie schaffen es, das Wasser des Lebens aus einem See, der von einem Untier bewacht wird,

für einen toten anderen König zu holen, und er lebt wieder

aus Dankbarkeit bekommen sie das fliegende Pferd "Goldmähne" geliehen

durch einen Trank kann er die Tiere verstehen und erfährt, wo das Herz des bosen Zauberers ist

leider wird sein Bruder durch eine Falle getötet

Prinz Afron schafft es, das Herz zu stehlen und Skelleton zu töten

aber Prinz Wolf lauert ihm auf und tötet ihn

die Prinzessin darf nichts sagen, sonst tötet er alle

aber Jadwiga, das Mütterchen, hat ihn mit dem Wasser, das ein Falke holte, ins Leben zurück geholt

und Prinz Wolf fällt von der Mauer

un da er sein Leben für sie gab, kann er auch einen goldenen Apfel pflücken.
Ein sehr schönes Märchen, leider die Bildqualität sehr ,ies und alles sehr klein (384 Pixel), ich habe es etwas vergrößert, aber das geht auch zu Lasten der Schärfe, leider!
Diethelm
1625
5.6.17 20:19
Marvels 'Iron Man 2' (1.625)

Auch hier wurden es wieder zwei Teile, 
Teil a:

Ein russischer Erfinder/Physiker will sich an Stark rächen

Stark hat einen Auftritt auf seiner Messe

mit vielen Girls

er wird langsam vom Palladium vergiftet und muss vor dem Kongress aussagen

er stellt unwissentlich eine Agentin als Sekretärin ein

dann startet er beim Rennen in Monaco

auf dieses Ereignis hat der Physiker Vanko gewartet

und zerstört sein Auto

Stark hat inzwischen seinen Anzug 'aus dem Koffer geholt'

Stark glaubt, sterben zu müssen und besäuft sich, sein Freund greift ein
Teil b:

der entführt einen zweiten Anzug zum Militär

dann kommt die Organisation S.H.I.E.L.D mit Dir. Fury ins Spiel

Stark hat durch Hinweise seines Vaters einen neuen Energieträger gefunden

sein Konkurrent Hammer hat sich Vanko geangelt und Roboter hergestellt

Vanko kocht sein eigenes Süppchen und hat die Kontrolle über die Robots übernommen, greift Stark an

und er hat einen eigenen Anzug und kann nur gemeinsam von Iron Man und 'War Maschine' besiegt werden

er schließt sich Nick Fury und seiner Gruppe an
Eine gute Verfilmung
Diethelm
1624
4.6.17 00:20
'Die Schöne und das Biest' von 2014

Eine sehr schöne Verfilmung, die Darsteller sind hier zu finden, es wurden wieder zwei Teile,
Teil a:

Im Sturm werden 3 Schiffe zerstört

und der Kaufmann ist Pleite

zwei seiner Töchter lieben den Luxus,

die Dritte freut sich auf das Landleben

eines der Schiffe wird gefunden, aber alles ist verpfändet

der älteste Sohn hat Schulden, und nun wollen sie den Vater zwingen,

aber der Wirt hilft ihm, und er kann entkommen

er verirrt sich im Wald und kommt zu einem Schloss

voller Reichtümer

dann nimmt er für die Jüngste, Belle, eine Rose

und darf sich nur noch verabschieden,

aber Belle nimmt sein Pferd und reitet selbst zurück

sie hat einen Traum und sieht die Prinzessin

und den Prinzen

sie kann das Schloss erkunden, muss aber um 19 Uhr zum Essen da sein

sie tanzt mit dem Biest
Teil b:

sie darf für einen Tag nach Hause

inzwischen jagt der Prinz die goldene Hirschkuh, obwohl er versprach, es nicht zu tun

sie ist die Prinzessin, die eine Waldnymphe ist

daraufhin verflucht der Gott des Waldes, ihr Vater, alle

zwei ihrer Brüder sind mit dem Pferd weg und wollen die Schätze holen, zusammen mit dem Gläubiger und seinen Kumpanen

sie plündern und wollen mit der Beute weg

da erwachen die Freunde des Prinzen als riesige Steinfiguren

inzwischen ist Belle mit dem jüngsten Bruder da

aber der Gläubiger stößt dem Biest einen goldenen Pfeil ins Herz

sie und ihre Brüder laufen mit ihm zum Schloss, gefolgt von Ranken

der Wunderteich heilt ihn

und auch die Gnome sind wieder Hunde

sie lebt mit dem Prinzen, ihrem Vater und 2 Kindern glücklich
Eine sehr schöne Verfilmung, aber am Ende alles sehr rasch.
Diethelm
1623
2.6.17 23:40
Und weiter mit 'Hulk' (1.623)

Der nächste Marvel-Film war dann 2008 "Der unglaubliche Hulk", auch wieder zwei Teile,
Teil a:

Dr. Bruce Banner bekommt zuviel Gamma-Strahlung ab

und wird zu einem grünen Monstrum

bei seiner Freundin am Krankenbett

aber ihr Vater, der General, schickt ihn weg

er versucht, durch Meditation ruhig zu bleiben

kein Mittel hilft, die roten Blutkörperchen werden immer wieder grün

als man ihn provoziert und jagt,

verwandelt er sich wieder

er trifft sich mit seiner Freundin wieder
Teil b:

ihr Vater lässt ihn wieder jagen,

und als er sieht, dass sie gehindert wird, zu ihm zu kommen,

wird er wieder zum Hulk

weder Kugeln noch Schallkanonen können ihn aufhalten

und als er einen Heli zum Absturz bringt, schützt er Betty mit seinem Körper

sie können fliehen

ein Wissenschaftler will ihn heilen,

aber der Offizier, der ihn jagt, will das Serum

und verwandelt sich ebenso, aber grausam

aber er kann ihn besiegen, geht in die Wildnis

am Ende kommt Stark zu dem General, der sich betrinkt
Ein Film, der gut erklärt, wie er zum Hulk wurde!
Diethelm
1622
1.6.17 22:11
Marvel 'Iron Man' 1

Von der Chronologie her ist das der erste Film der Reihe, es wurden wieder zwei Teile draus,
Teil a:

Tony Stark präsentiert in Afghanistan eine neue Rakete

lässt es sich im "Hummer" gut gehen,

bis sie auf eine Mine fahren

er will telefonieren,

da landet neben ihm eine Bombe seiner Firma

und explodiert

nach Operationen in den Händen von Rebellen

hat er einen Magneten in der Brust wegen der Splitter, die von einer Auto-Batterie gespeist wird

er soll seine Rakete nachbauen

er aber will fliehen mittels eines Eisenschutzes

die Kugeln machen ihm nichts

und fliegen kann er auch,

nur mit der Landung muss er noch üben

er wird gerettet und zieht sich aus dem Rüstungsgeschäft zurück

die Reste seines "Anzuges" werden gefunden

erste Tests mit einem neuen Modell

das dann

verkleidet wird

auch DIE Landung ist nicht ideal ;-)
Teil b:

als er hört, dass sein Partner weiter Waffen liefert, baut er einen Strahlwerfer ein

sein neuer Anzug ist voller Elektronik, misst Personen an

und eliminiert die Feinde mit Mini-Raketen

dann zerstört er die Raketenstellungen

wird auf dem Rückweg von F-22 gejagt

seine Sekretärin findet heraus, dass sein Partner ihn töten wollte

der hat nun ebenfalls einen Anzug bauen lassen, aber viel größer

Stark lässt alles sprengen, und der Partner ist tot

auf einer Pressekonferenz gibt er entgegen den Ratschlägen zu, Iron Man zu sein

und ruft damit S.H.I.E.L.D. bzw. Direktor Nick Fury auf den Plan.
Ein sehr guter Film, Infos zu den Darstellern hier
Hauptseite
Diethelm
1621
31.5.17 14:58
Disneys 'Die Schöne und das Biest' von diesem Jahr (1.621)

Mal wieder ein Märchen:
Disneys "Die Schöne und das Biest" von diesem Jahr:
Teil a:,

Der Prinz ist arrogant und vergnügt sich gern

Eine Alte kommt und schenkt ihm eine Rose, die er ihr vor die Füße wirft

Aber sie ist eine hübsche Zauberin und verflucht ihn und das Schloss

Belle lebt mit ihrem Vater in einem kleinen Dorf

als sie eine 'Waschmaschine' erfindet

und anderen Kindern Lesen beibringt,

wird sie gemobbt

ihr Vater verirrt sich und wird von Wölfen angegriffen

Er kann sich ins Schloss retten und flieht entsetzt, als die Gegenstände reden

dann pflückt er eine Rose für Belle

und kommt nicht wieder, Belle sucht ihn

und findet ihn eingesperrt im Schloss mit einem Biest

sie tauscht gegen seinem Willen mit ihm

alle Gegenstände waren früher Menschen, sie wird eingekleidet

währenddessen amüsiert sich ihr Freier Gaston

sie geht in den verbotenen Flügel und entdeckt die Rose im Glas, wenn das letzte Blatt gefallen ist, ohne dass das Biest von einer Frau geliebt wird, wie es ist, bleibt der Zauber auf ewig!

Sie flieht, wird ebenfalls von den Wölfen angegriffen und vom Biest gerettet, sie bringt ihn verletzt ins Schloss
Teil b:

Gaston und sein Freund begleiten ihren Vater in den Wald, glauben aber nicht an das Biest und schlagen ihn nieder, fesseln ihn

Belle kümmert sich um den verwunschenen Prinzen

Die Zauberin findet ihren Vater

sie kommen sich näher

sie ist begeistert von seinen Büchern

Durch einen Zauber-Globus landen sie in Paris ihrer Kindheit, und sie sieht , dass ihre Mutter an der Pest starb

Ihrem Vater wird nicht geglaubt

Gaston hat alle aufgehetzt, im Zauber-Spiegel zeigt er allen das 'Biest', lässt Belle und ihren Vater wegsperren und führt alle zum Schloss

Dort wehrt man sich, so gut es geht

Die Zauberin Agathe greift ein

Gaston schießt auf das Biest

Das letzte Rosenblatt ist gefallen, alles aus...

aber dann hört Agathe, dass Belle sagt, dass sie ihn liebe, und nimmt den Zauber zurück


und der Prinz ist wieder er selbst

und auch alle anderen wurden zurück verwandelt!

Ein schöner Film, aber a) warum Musical? Und b) die Geschichte spielt in Frankreich, und ich glaube nicht, dass zu DER Zeit so viele schwarze, sogar als Sängerin, beschäftigt waren wenn überhaupt! Da sollten amerik. Regisseure dran denken, dass der Film nicht in Amerika spielt!
Diethelm
1620
31.5.17 05:25
Marvel: 'Guardians of the Galaxy'

Hier nun der erste Marvel-Film. den ich bearbeitet habe:
'Guardians of the Galaxy'
Teil a

Peter Qill als Junge wird von einem Raumschiff entführt

26 Jahre später holt er einen wertvollen Stein

Zwei Kopfgeldjäger, Rocket Racoon und das Baumwesen Groot

Als der Auftraggeber hört, dass er gejagt wird, will er nicht mehr,

aber eine weitere, Gamora, will den Stein

Im Hochsicherheits-Knast treffen sie auf Drax, den Zerstörer

Der Stein ist ein Infinity-Gems mit ungeheurer Macht

und explodiert auch prompt

Teil b:
Peter rettet seine Jägerin

der Stein fällt dem grausamen Accuser Ronan zu

sein Entführer macht mit Peter einen Deal

im Hauptquartier der Planetenbewohner

deren Raumer legen sich wie ein Netz um den Angreifer

und die restlichen Raumer stellen stch schräg, um deren Beiboote abzuschießen

der Angreifer

Der Accuser ist ebenfalls gelandet

und Peter kann den Stein halten, die drei anderen unterstützen ihn

und Ronan explodiert!

Die "Guardians" erhalten ein neues Schiff

und Groot wächst aus einem Ableger, singt und tanzt!
1619
30.5.17 19:59
Heutzutage alles auf Defekte gebaut? (1.619)

Ich habe mir vor Jahren ein Eckregal für über die Badewanne gekauft, das Teil für an die Wand, also der Halter zum Andübeln, ist aus Kunststoff, die Körbe aus Metall, und es kam, wie es kommen musste, die Körbe sind nur eingeclippt, und wenn das Teil (die "Nase") dann abbricht, kann man ihn nicht mehr einrasten lassen! Bescheuert, sowas!

Ein Trockenrasierer ist normalerweise stabil, aber wenn das Teil, das den Scherkopf bewegt, aus Kunststoff ist, ist es Mist, weil das irgendwann ausgeleiert ist, und natürlich gibt es dieses Teil (Herstellung: 50 Cent oder so) nicht als Ersatzteil! Mist!

Die Mitnehmer für die Türen der Einbaukühl- und Gefrierschränke sind natürlich ebenfalls aus Kunststoff. Da wird eine Schiene in einer "Umklammerung" geführt, und die gekrümmten Ränder von der brechen irgendwann, aber es gibt die Dinger nur aus Kunststoff! - warum eigentlich nicht aus Alu?

Bei der Einbauküche wurde auch ein Griff vergessen, und heute habe ich einen von einer Schublade, der mich schon länger stört (da ich nun im Rollstuhl sitze, ist der Griff immer in Sichtweite!), abgeschraubt und umgedreht wieder angeschraubt, da er oben einen dunklem Fleck im hellen Holz hatte - sowas hätte ich als Küchen-Monteur sofort rumgedreht angeschraubt!

Dann hatte ich (habe ihn immer noch) einen Eierschneider aus Kunststoff, bekam dann einen aus Metall, was soll ich sagen? Das Metall ist beschichtet, und der Lack geht ab - das sieht bescheuert aus und ist auch sicher nicht hygienisch!

Auch das Emaille? oder der Lack am Rand des Ceran-Kochfeldes geht ab, warum dann überhaupt verkleiden?

Alles nur aufs Kaputtgehen ausgerichtet! Ist das der ach so gepriesene Fortschritt?

Gibt es heute überhaupt noch etwas, das lange hält?

Diethelm
1618
22.5.17 21:50

Marvels Comic-Verfilmungen

Am 14. Mai 2017 habe ich den ersten "Marvel"-Film geschaut und bearbeitet (Guardians of the Galaxy) und bin seitdem begeistert, auf der Seite
http://www.diethelm-glaser.net/TV/Fantasy/Fantasy-Filme-37.htm
habe ich nun 4 weitere Filme ("Thor", "The Avengers", "Thor - The Dark Kingdom" und "Avengers: Age of Ultron"), die alle zum gleichen "Kosmos" gehören und miteinander verknüpft sind - tolle Action-Szenen und für mich als alter SF-Fan sehr interessant, es werden noch weitere folgen.

Und: ich werde das Gefühl nicht los, dass die "Macher" Perry Rhodan gelesen haben, denn da gibt es seit Beginn ein Mutanten-Korps mit Telepathen, Telekineten und Teleportern, später noch andere PSI-Fähigkeiten, dann gibt es dort das Multitalent "Gucky", einen Mausbiber - im Film einen Waschbären, Schutzschirme hier und da, Transmitter bei PR, hier die "Brücke", Unsichtbarkeit hier und da usw.

Diethelm

1617
16.5.17 19:16
Angriff mit Ransomware (1.617)

Ich hatte vor ca. 2 Stunden den PC angemacht und kam nicht ins Netz, d.h., mails konnte ich empfangen, aber keine Seite baute sich auf!
Daraufhin rief ich bei unitymedia an, aber es war keine Störung bekannt, hatte den Router auch neu gestartet, alles nützte nichts, dann legte ich mich in die Wanne, dachte, danach sei alles wieder ok - mitnichten, und dann kam eine Meldung meines IObit-Fighters: Mein PC war mit Ransomware infiziert, die "Reparatur" dauerte ca.15 Min, dann kam noch ein Windows-update, Nach dem Neustart läuft nun alles wieder, gut, wenn man enspr. Software hat, die schützt und warnt!
iobit-vom 16.05.2017
Diethelm
1616
11.5.17 20:46
Krimi Stubbe Folge 16 'Baby-Deal'

Die Folge 16 der Krimireihe 'Stubbe - Von Fall zu Fall' ist wirklich bemerkenswert:
Folge 16 Baby-Deal
Einmal humorvoll (mein Mathe-Lehrer ist vor einen Schweinelaster gelaufen, wurde überrollt und ist nun tot), dann Charlotte und Caro zusammen mit Chrissy als Beifahrer der Rocker, dann wieder das Drama und das angeblich tot geborene Baby in Ungarn, das aber nach Deutschland verkauft wurde, die Fahndung nach dem Vater, die verletzte Mutter, ein Killer noch hinter ihnen her, die Suche nach dem richtigen Kind, die Trauer der beiden, die es gekauft hatten, weil der Mann im Suff den eigenen Sohn überfuhr und Stubbe als einfühlsamer Polizist und Vater sowie Rocker, die helfen statt Randale zu machen, und am Ende sogar nach Action - wirklich grandios, was will man mehr?!

der Mathe-Lehrer mobbt wieder Chrissy

Ungar Sandor will sein Baby

Nette Rocker

Portrait des Gesuchten von einem alten Maler als Zeuge

die drei Mädels und die Rocker

ein verständnisvoller Kommissar

Das Baby mit den Eltern und Käufern

Auch der zweite Killer unschädlich

Der Lehrer wird "eingenordet"

Stubbe fühlt sich als Sieger
Diethelm
1615
7.5.17 20:37
Krimi 'Stubbe und Elli', (1.615)

Im Moment bin ich an der Krimireihe 'Stubbe - von Fall zu Fall' dran -ich verstehe nicht, warum das nicht im Rahmen der Reihe 'Tatort' gesendet wurde.
Aber egal, die Folge 11, also eine von den alten aus 1997, war sehr gut, Kommissar Stubbe selbst zunächst nicht begeistert und hält es für einen Treppensturz, am Ende ist die eigene Tochter in Gefahr, der Bösewicht diesmal ein ehemaliger Ermittler aus "Im Namen des Gesetzes", die Hauptperson, Christel Peters, war brilliant!
Folge 11

Ihr Mann liegt tot unten an der Kellertreppe

Sie glauben an Unfall, seine Frau an Mord

Man interessiert sich für die Villa

Der Verein "Ankerplatz eV" wird alles erben

Tochter Crissy schreibt über den Verein eine Reportage

Ein Brand, später stellt sich Brandstiftung heraus

Der angebliche Mörder gefesselt

Sie planen einen Mord

Crissy hat alles gehört

Festnahme

und die Praktikantin als Personenschützerin hat den Komplizen überwältigt

Die beiden Hauptpersonen, Christel Peters brilliant!
Diethelm
1614
5.5.17 20:41
Es gibt keine Zufälle (wieder einmal)

Ich bin gerade von meinem Lieblingsgriechen zurück - wieder total lecker! Eigentlich wollte ich zu McDonalds und vorher noch ein Kölsch-Cola trinken, treffe dann dort einen früheren Kellner, der wieder zurück ist und - es gibt keine Zufälle - , meine erste Frau, die ich erst gar nicht erkannte, kommt auf mich zu und gratuliert mir, ich bin zum zweiten Mal Opa geworden! Wieder ein Enkel (ich konnte auch nur Jungens!). So ist das Leben, hatte wieder ein Essen zusammengestellt, ich finde es klasse, dass man das im "Nepheli" in Rheinbach kann! Die Soßen sind so lecker, das Ambiente stimmt, man trifft meist nette Leute: wenn man alleine lebt, muss man ab und zu einmal raus unter Menschen!
Diethelm

1613
1.5.17 17:16
Windows 7 Bibliotheken (1.613)

Seit Windows 7 gibt es ja die Bibliotheken, und ich weiß nicht, wie es anderen geht, mich haben sie auf jeden Fall sehr genervt, weil ich sie nicht brauche und sie in meinen Augen überflüssig sind.

Dann suchte ich, wie man sie löschen kann - das geht zwar nicht, aber man kann sie im Explorer ausblenden, indem man in der Registry einen Schlüssel löscht (bzw. exportiert, aber ich habe ihn gelöscht, weil ich mit den Bibliotheken eh nicht arbeitete)

Dann fiel mir auf, dass, wenn ich in facebook Bilder einfügen wollte, fast immer die Bibliotheken gezeigt wurden, obwohl ich immer Bilderlinks (URL) eintrage, sie waren also noch da.

Und dann habe ich mit meinem HP All-in-One Vorlagen eingescannt, und die legt das Programm blöderweise in den Bibliotheken unter Bilder ab! Aber da kam ich ja nicht ran!

Also wieder das Netz bemüht, aber da stand nur, diesen gelöschten Schlüssel wieder zu importieren!

Was habe ich gemacht? den Schlüssel aus dem Forum kopiert und an richtiger Stelle wieder eingefügt, und die Bibliotheken sind wieder da. Natürlich gibt es im Forum keine Möglichkeit, das zu posten!

Man sieht, es geht auch einfach!

Und wenn ich gefunden habe, wie ich den Speicherort der Scans ändern kann, werde ich den Schlüssel auch wieder löschen!

Diethelm

1612
30.4.17 22:50
Folge 1 vom 'Großstadtrevier'

Gestern fand ich zufällig die Folge 1 von "Großstadtrevier" mit dem Titel: "Mensch, der Bulle ist 'ne Frau":
Mensch, der Bulle ist 'ne Frau

Gerade hat ein Polizist einen Menschen aus dem Feuer gerettet

Eine der ersten weibl. Polizistinnen bei der Ausbildung

Beim Polizeiball lässt sie den Schirmherrn ohne Karte nicht durch

sie wird dem 14. Revier zugeteilt und trifft zum zweiten Mal auf Krad-Polizist Köhler,
der sich für unwiderstehlich hält

Die neuen Kollegen

Der Wirt vom "Bei Anni" prügelt sich dauernd mit Uniformierten

Verdacht auf schlechten Fisch

Für ihn sind Frauen falsch bei der Polizei

dann kommen zwei Feldwebel

und prompt gibt es Ärger

aber Ellen hat einen Plan

und kommt durch den Hintereingang in die verbarrikadierte Kneipe

Köhler will sie mitnehmen, aber sie will 4 Räder unter sich
Ein netter Einstieg vor über 35 Jahren!
Diethelm
1611
27.4.17 22:40
Zoll-Reihe 'Schwarz Rot Gold' (1.611)

Diese Serie lief von 1982 - 1996 und war gut.
Aktuell habe ich die Folge "Wiener Blut" (9) bearbeitet:
Folge 9

Zalu und sein Sohn Urlaub in der Schweiz

Dann kommen zwei Päarchen, die wohl vermögend sind

Bei einem Auffahrunfall fällt ein Fahrer mit Zigarettenstangen auf

Die Polizei hat den Zoll informiert, er ist Berufs-Kraftfahrer

sie kontrollieren beim Auftraggeber Naraz

Die Firma gehört einem Iraner, der Waren hin und her verschickt

Zalustowski fährt nach Wien und recherchiert mit einem dortigen Kollegen, einer der Beteilgten ist einer der Fuzzis aus der Schweiz, der sofort seinem Rechtsbeistand Bescheid sagt und sie raus komplimentiert

Zalu trifft sich mit seinem amerik. Freund

dann unterrichtet er die Briten über Konterbande auf einem Frachter

Die Briten bedanken sich, denn auf dem Schiff waren tatsächlich

Waffen für die RAF

Die beiden Auftraggeber haben durch Zalu Einreiseverbot in den USA, England und Hongkong!
Eine schöne Folge, die ganze Serie von 18 Filmen war sehenswert!
Diethelm
1610
21.4.17 17:47
Krimireihe 'Kommissar Sperling'

Im Moment bin ich wieder von "Kommissar Sperling" alias Dieter Pfaff fasziniert, habe nun alle Folgen runterladen können - das waren noch Krimis, und so ganz ohne Brutalität (er selbst trug keine Waffe!). Die erste Folge "Sperling und das Loch in der Wand hier:
Folge 1

Sperling und Karsten schnappen einen Bankräuber, der ihnen vors Auto fährt

der Taschendieb muss die Brieftasche zurückstecken

Ein Falschspieler wird entlarvt (Ein Magnet am Bein!)

Wohin mit dem illegal gewonnenen Geld - es gibt dafür kein Buchungskonto

Der Geldeintreiber (Andreas Hoppe) heiratet und wird dann verhaftet

Sperling tröstet Vera, die heulen musste

Er hat auch Taschenspieler-Tricks drauf

Dann gibt er die 60.000 DM an die Frau des Schuldners, damit sie nicht mehr anschaffen muss!
Ein schöner Einstieg und ein Kommissar mit Herz, der mit im Spielclub gewonnenem Geld einer Familie hilft, aus den Schulden raus zu kommen.
Diethelm
1609
18.4.17 19:33
'Das Traumschiff' - 78 Tansania (1.609)

Hier nun die Traumschiff-Folge von Sonntag
Tansania

Die Tochter Robin fährt mit ihrem Mann Kai zur Beisetzung ihres Vaters nach Tansania

Ihr Bruder Steffen ist genervt von den beiden Hobby-Fotografen Felix und Justus

Der werdende Offizier Florian singt lieber

Kai hat eine Geliebte, die Friseurin an Bord ist

sie machen Zwischenstopp bei Elefantenforscher Jörg, Robins Jugendliebe

Der Vater lebt

Justus ist zusammen gebrochen

Dr. Sander ist nun ein Massai

Das Siegerfoto ist von Sander
Ein schöner Film, aber die Kabinen-Hostess hätte wegen dem Karton mit den Bildern fragen müssen, wenn ein USB-Stick zu Boden fällt, markt man das, und wenn plötzlich einer mehr auf dem Schreibtisch liegt und vor allem fast die gleiche Farbe hat, schaut man, was drauf ist! Und das Horn eines Nashorns ist eben KEIN Elfenbein, sondern besteht aus Haaren mit Talg! Was denken sich Regisseure, halten die uns Zuschauer alle für blöd?
Diethelm
1608
16.4.17 21:48
Reihe 'Meine wunderbare Familie'

Am Donnerstag habe ich den letzten Teil (7) der Familienserie "Meine wunderbare Familie" mit dem Titel "...in anderen Umständen" fertig gestellt:
Folge 7

Wecken, weil Lilly aus Frankreich zurück kommt

die ist aber bereits da - mit Begleitung!

Buchhalter Schulze erleidet einen Herzinfarkt wegen defekter Maschine

Rendevouz zwischen Peter und Irene

Tim hat einen Spickzettel in die Brotdose plaziert,

und Hanna wird von der Prüfung ausgeschlossen

Gisela und Tim gehen zum Prof, und Tim verblüfft ihn, Hanna darf die Prüfung nachschreiben!

Lilly ist bei dem älteren Leonard, und Jan

zimmert ihm eine, aber es gab nur Nachhilfe in französisch

neue Wohnung

und Baby ist da

leider Ende der Reihe mit sehr sympathischen Darstellern!
Diethelm
1607
15.4.17 23:16
Herzinfarkt (1.607)

Gestern morgen wollte ich gerade aufstehen und griff in meinem Krankenbett zum "Galgen", da hatte ich einen starken Schmerz im linken Arm, dazu kam ein Gefühl wie von einem Band um meinen Brustkorb!
Da ich vor bestimmt 15 Jahren bereits schon einmal einen leichten Herzinfarkt hatte, dachte ich auch sofort daran, aber damals hatte ich mich sehr aufgeregt, diesmal nichts dergleichen.

Trotzdem setzte ich mich in meinen Rollstuhl, nahm die Brille und das Telefon, rief die 112 an und meinte, dass ich wahrscheinlich einen Herzinfarkt habe, öffnete dann die Tür und wieder zurück ins Bett. Innerhalb von 10 Minuten kam dann der Rettungswagen mit Notarzt, das alles war gegen 9 Uhr.

Sie führen mich dann nach Euskirchen ins Marien-Hospital, nachdem ich eine Morphin-Spritze bekommen hatte.
Gegen 11 Uhr lag ich dann auf Station. Abends das erste Essen und die ersten Medikamente, in der Nacht kaum geschlafen wegen hustendem Zimmernachbarn, auf Station keinen Arzt gesehen, aber ich war an EKG und Blutdruck permanent angeschlossen, hätte aber auch ohne nicht aufstehen können, weil kein Rollstuhl da war. Heute morgen hatte ich es mir überlegt, meine Werte waren inzwischen ok, das Nichtstun macht einen krank, unter der Decke war es zu warm, abr im Zimmer zu kalt wegen offenem Fenster!
Ich bat dann, entlasssen zu werden (gestern sagte man mir, man sei kein Gefängnis, aber nach über zwei Stunden war immer noch kein Arzt gekommen, also rief ich über die Zentrale an und bat, mir einen Arzt zu schicken (die Schwestern hatten Bescheid gesagt, aber es kam niemand), und als nach über 20 Minuten sich immer noch nichts tat (es war inzwischen 12 Uhr!) rief ich nochmal an und fragte, ob ich die Polizei schicken solle, mich rauszuholen! Und siehe da, nach 5 Minuten kam eine "Pflegerin" (Praktikantin, die Altenpflegerin werden wollte) und brachte mich im Rolli nach unten (ich hatte mich bereits länger angezogen), aber dort waren Notfälle zu behandeln - ich sollte wieder warten (es ging ja nur noch um die Unterschrift), mein ältester Sohn war inzwischen da, weil ich nicht auch noch auf den Fahrdienst warten wollte (das hatte vor 3,5 Jahren in Bonn auch noch mal 3 Stunden gedauert), und endlich war ich dann gegen 13 Uhr zu Hause - hier habe ich ein bequemes Bett, keine Zugluft, keinen Schnarcher und vor allem keine Langeweile), hab mich dann erst einmal hingelegt und bin gegen 21 Uhr aufgestanden, gegessen und nun wieder relativ fit.
So kann es gehen!

Diethelm
1606
13.4.17 14:25

Arzt-Ratschläge

Einmal heißt es, Colesterin ist nicht gut, also bestimmte Fettsäuren meiden, dann wieder, dass es unterschiedliches Colesterin gibt, gutes und schlechtes.
Generell soll man Fett meiden, Asbest ist krebserregend usw.

In meiner Kindheit und Jugend gab es nur Koteletts mit Fettrand - lecker! Einen Toaster und auch Toastbrot gab es noch nicht, aber Asbest-Platten für auf die Kochplatte, darauf röstete man Brotscheiben - ich lebe immer noch, und auch die ach so guten und vor allem teuren Energieaprlampen gehen gemnau so schnell kaputt wie die alten Glühbirnen - ich hatte mich aber noch eingedeckt! ;-)
Und man sagt ja auch, Dreck reinigt den Magen, ich benutze meinen Löffel für den morgendlichen Joghurt mehrere Tage, bin zwar behindert, aber seit bestimmt 20 Jahren nicht mehr krank! Und übertrieben oft Waschen ist auch nicht gut für die Haut! Der Säureschutzmantel der Haut leidet!

Ich war vier mal in Kur, in den ersten drei sagte man "Keine Butter, nur Margarine", in der letzten hieß es "Keine Margarine, nur Butter!" Butter schmeckt auch besser!
Und: ich hatte mal meine Ernähgrung komplett umgestellt - kein Weizenmehl mehr, kein Schweinefleisch und möglichst keine Konservierungsstoffe! Ergendwann kamen mir die braunen Nudeln "am Ohr raus", und ich aß wieder, was mir schmeckte, und mir ging es vorher nicht besser und nun auch nicht schlechter!
Ich bin der Meinung, der Körper sagt einem, was er braucht, und man soll vielseitig, aber maßvoll essen!

Diethelm

1605
12.4.17 01:37
'Die Muschelsucher' (1.605)

Ich habe gestern nochmal nach der Folge 1 von Rosamunde Pilcher "Die Muschelsucher" von 1989, gesucht und bin fündig geworden, zwar auf englisch ("The Shell Seekers"), aber das ist ja egal, habe den Film gleich bearbeitet:
Die Muschelsucher 1989

Geburtstagsfeier

Auf Ibiza bei Tochter Olivia

Die andere Tochter und auch der Sohn wollen nur ihr Geld

Dann kommt Olivia mit Tochter Antonia, weil deren Vater gestorben ist

Antonia hat sich in den Gärtner verliebt

Die junge Penelope mit Vater und Geliebtem

Sie verkauft Skizzen ihres Vaters von ihr

Weil ihre Kinder sie nicht nach Cornwall begleiten, fährt sie mit Gärtner und Antonia

sie trifft ihre Jugendliebe wieder

Hochzeit von Antonia

Nun ist sie zufrieden.
Es gibt zwar die Neuverfilmung von 2006, aber nun bin ich komplett ;-)
Diethelm
1604
11.4.17 21:09
Kinderehen (in Deutschland)

Ich kann eh nicht verstehen, dass in manchen Ländern Kinderehen erlaubt sind, denn eigentlich sollte immer alles zum Wohle von Kindern geschehen.

In den letzten Tagen habe ich mir einige Gedanken über diese Problematik in Deutschland gemacht.

Eine rechtskräftig geschlossene Ehe kann man nicht einfach annullieren! Und es würde auch nichts nützen, die Kind-Ehefrau zu befragen, denn die ist sicher eingeschüchtert! Da machen manchen Väter bereits bei der Geburt klar, den das Mädchen heiraten muss, und dass ältere/alte Männer nicht einfach ihre junge Braut freigeben würden, müsste klar sein - deren Vater hat eine Esserin weniger und der Mann braucht nicht ins Bordell!

Ich verstehe nur nicht, dass die UNO hier nicht eingreift! Wenn alle Regierungen gegen Kinderehen wären, wäre es auch kein Thema mehr!

Aber das wird wohl nie geschehen, leider! Es gibt so vieles, was in der Welt passiert, aber nicht passieren dürfte, aber unterdrückte haben ja keine Lobby! Sei es Steinigungen oder die Beschneidung der jungen Mädchen in Afrika! Wenn ich zu sagen hätte, wären Kindsbräute mit Mann gar nicht erst nach Deutschland rein gekommen! Und wenn man sie hätte nachholen wollen, müsste der Mann gehen!

Denn wer hier Schutz und Asyl möchte, muss sich ganz einfach an unsere Gesetze halten und sie akzeptieren, sonst kann man draußen bleiben!

Wir haben genug Gesetze, nur sollte die Einhaltung mehr kontrolliert werden!

Diethelm
1003
11.4.17 15:55
Filmseiten pflegen (1.603)

Vor einiger Zeit hatte ich mich ja entschlossen, für jeden von mir bearbeiteten Film eine eigene Seite mit den screens in groß zu erstellen, und das ist normalerweise nicht sehr zeitaufwändig, ca. 10 Minuten pro Film, weil ich die Bilder eines anderen Films nehme (in der richtigen Anzahl) und die dann in einem Rutsch umbenenne (Batchverarbeitung bzw. "suchen und ersetzen" im Editor), nun ist es aber so, dass ich früher nach dem Bearbeiten den Film löschte, und es fehlen bei einigen Filmen die Titelbilder, und ich bin so verrückt und suche dann danach im Netz, werde aber selten fündig, und lade den Film dann nochmal runter, wenn vorhanden, und das dauert dann... Und oft, wenn die alten screens mit Rand sind, schneide ich den weg und tausche die alten mit Rand gegen neue ohne Rand aus.
Inzwischen habe ich eine riesiges Filmarchiv ;-)
Im Moment bin ich bei Rosmunde Pilcher dran.
Diethelm
Kommentar:
Alayna / Website (11.4.17 16:29)
Hi! Hi! Hi! Ich mag deine Idee. Finde sie sehr engagiert! Ich bin selber auch ein kleines Film-Girly, obwohl – hier muß ich kichern – meistens Filme sehe oder darüber reden will, die außer mir nur sehr wenige kennen, hab eben einen ganz eigenwilligen Geschmack. (Kennst du zum Beispiel DARK FLOORS von Lordi oder DREAD von Clive Barker, oder auch BYZANTIUM oder Re-Cycle?). Es sind eben besondere Filme, die viel Tiefsinn und Philosophie besitzen weil ich Blockbuster nicht sosehr mag weil sie immer dieselben Geschichten nur mit besserem CGI erzählen. Auch mag ich die ganzen Hollywood-Regeln nicht, die man zBsp. in niederländischen, schwedischen oder skandinavischen Filmen nicht sieht. Vergleich den Film von SO FINSTER DIE NACHT mit LET ME IN, das Original ist um x-mal besser (das Buch ist sowieso fesselnd). Amerik. Remakes kommen sowieso nie an den einzigartigen Charme der Erstwerke heran, THE EYE als Beispiel oder RING, PULSE usw.! Wenn wir uns Filme anschauen reden wir auch ganz gerne nachher darüber, tauschen Perspektiven aus weil sie doch jeder anders wahrnimmt, und sogar ein SUCKER PUNCH oder THE FINAL hat eine geheime Botschaft zu erzählen. Ich hab sogar Filme über 60x mal gesehen, ja ehrlich, und dabei fällt immer wieder auf wie schlecht und einfallslos eigentlich die deutsche Synchronisation ist (ALICE IM WUNDERLAND mit Johnny Depp als Bsp.).
Es gibt leider zu viele gute Filme, die unterm Radar verschwinden, leider, das finde ich schade weil sie so wichtig sind und zum Nachdenken anregen. GINGER SNAPS Trilogie zum Beispiel oder auch MEMENTO MORI, WISHING STAIRS, THE DARK, La Vie d'Adele und viele mehr…
Soweit ein bißchen Geschreibsel von mir. Viel Erfolg mit deinem Projekt. Ganz viele liebe Grüße
Alayna
Diethelm / Website (11.4.17 18:00)
Wow, Du hast Dir ja richtig viel Mühe gegeben, Respekt!
Nun, über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten, und ich habe auch in einigen Dingen einen eigenen Geschmack.
Ich liebe z.B. alte Trapperfilme bzw. aus der Zeit der Entdeckung Amerikas, wo die Indianer eben NICHT als die Bösen dargestellt werden, habe z.B. hier noch irgendwo die DVD "Das Wiegenlied vom Totschlag" rumliegen, aber solche Filme geben in der Nacherzählung, wie ich es mache, keine Stimmung wieder, leider.
Skandinavische Krimis mag ich nicht, aber ich habe auch alle Folgen von NCIS, NCIS-L.A. und Hawaii 5-0, die letzte Zeit war ich ja an Fantasy dran wie "Herr der Ringe" usw., und nun mache ich eben extra Seiten für die Filme, die ich bereits bearbeitet hatte, und das dauert.
Vielen Dank für Dein Posting!
Schönen Tag noch
Diethelm, ein alter Knacker ;-)
1602
1.4.17 00:10
Märchen Saxana 2

Gestern habe ich das Märchen "Saxana und die Reise ins Märchenland" bearbeitet, war garnicht so schlecht bis auf die Animationen, es wurden wieder 2 Teile:
Saxana Teil 2a

Saxana saugt nun Damen Fett ab

natürlich durch Zauber

1 drei Millionen-Scheck brennt

die kleine Saxana findet das Zauberbuch, und prompt kommt ein Junge

der nimmt sie mit zum Brunnen und in die Märchenwelt


Die Tante wird von einem Zwerg betreut, seit sie aus dem Zug fiel

dann bekommt sie Sticker und verhext 3 Männer, zuerst den Direktor

und dann kommt Crashman aus dem Comic und versteinert welche
Saxana 2b

und sichert sich die Juwelenkiste

Ihre Mutter sieht inzwischen die Tochter und Tante in dem Buch

sie ruft Zwerg Gregor

Hexe Baba Yaga und Opa Fledermaus

Flucht

die Tante hat sich verdreifacht - für jeden Mann eine Frau

und der Scheck ist auch wieder ganz.
Ok, kann mit westlichen Prodktionen nicht mithalten, aber ganz nett und lustig
Diethelm
1601
3.4.17 19:38
Filme bzw. Regisseure (1.601)

Ich habe ja bereits weit über 1.000 Filme bearbeitet, der älteste, glaube ich, von 1936, und ich muss sagen: die alten waren zwar meist bieder, aber in tollen Farben! Und nichts mit zu sehender Grausamkeit wie Kopf ab, und das Blut pulsiert noch raus oder so, und das größte Manko moderner Filme ist, dass sie meist sehr dunkel sind!
Früher wurden Toten die Augen geschlossen, gibt es heute fast nicht mehr, und selbst bei Gaunern und vor allem Rittern gab es noch Ehre!
Es gibt einige neue Produktionen, die klasse sind, auch bei Märchen, allen voran "Avatar" sowie die Trilogien von "Herr der Ringe", "der Hobbit", "Matrix", aber kein Film, wo es nichts zu bemängeln gibt!
Warum hatten z.B. fast alle in Matrix Sonnenbrillen auf, selbst im Dunkeln?
Wenn z.B. bei Tatort ein Team abserviert wird, kommt ein neues, und es gibt keinen Übergang (oder Übergabe) außer bei München, wo Veigl an Lenz übergab!
Ganz schlimm "Indiana Jones", wo eine Feldbahn durch die Luft fliegt und genau auf den Gleisen, die unterbrochen waren, aufkommt und nicht umkippt! Oder wo dutzende Indios mit Blasrohren und Giftpfeilen auf in schießen und keiner Trifft! Hat der Regisseur da immer was eingeworfen?
Dann scheint es, dass Grausamkeit heute ein Muss ist - warum? Und da wundert man sich, dass die Jugend immer aggressiver wird!
Und dann die explodierenden Wagen bei "Cobra 11" - kein heutiges Auto kann explodieren oder einfach so brennen! Aber angeblich wollen die Zuschauer das!
Klar, die wirklich guten Filme schröpfen aus dem Vollen, aber es gibt auch gute sogenannte B-Movies! Allen voran die 5 Folgen von "Mythica", die durch Crowdfunding via Kickstarter finanziert wurden. Ich finde die Serie klasse!
Oder die deutsche Edelstein-Trilogie "Rubinrot", "Saphirblau" und "Smaragdgrün" - auch sehr gut oder ebenfalls deutsch die 2 Folgen "Das Blut der Templer", aber bei den Tatorten waren die alten Filme eindeutig besser!
Diethelm

wer die Seite direkt aufgerufen hat, bitte hier klicken, um zur Startseite zu kommen!
Diese Seite wurde am 31. Mai 2017 erstellt, letzte Änderung am 08. Dezember 2017
© Diethelm Glaser, alle Rechte vorbehalten | Seite 11.124

dieser Frameset gesamte HP
seit 3.11.2016
seit 26.8.2010
kostenlose Counter<BR> bei xcounter.ch
seit 19.5.2007