Briefmarken von den Karibischen Inseln (Übersee 2)

Briefmarken-Seite 32


Karibische Inseln (Übersee-Katalog 2)

Hier möchte ich einige schöne Marken zeigen und einige Infos, mein Ziel ist es, zu jedem Land mindestens ein Beispiel zu bringen (Im Aufbau).

Ich habe, soweit ich es finden konnte, bei jedem Land den offiziellen Link, nur manche Länder sind nicht offiziell im Netz vertreten, dann ist es entweder ein Tourismus- oder Briefmarkenlink.

Anguilla

Flagge von Anguilla
Hauptstadt: The Valley

Zur Gruppe der Leeward-Inseln gehörig - Westindien
Bis 1967 zusammen mit St.Christopher u.Nevis verwaltet, brach Anguilla am 12.7.67 die Beziehungen zu diesen ab.
Am 10.Februar 1976 wurde die Abtrennung auch formal vorgenommen.
Seit 30.Mai 1980 ist A.ein von Groß-Br.abhängiges Gebiet m.innerer Selbstverwaltung.


Antigua (& Barbuda)

Flagge von Antigu (und Barbuda)
Hauptstadt: Saint John's (auf Antigua)

Zu Antigua gehören die Inseln Barbuda u.Redonda, alle in die Gruppe der Leeward-Inseln gehörend.
Ab 1862 britische Präsidentschaft, bis 1956 Präsidentschaft der britischen Kronkolonie Leeward-Inseln.
Ab 1956 eigenständige Kolonie.
Ab 1958 Mitglied der Britisch-Westindischen Föderation.
Ab 27.Februar 1967 assoziierter Staat im Britisch Commonwealth
Ab 1.November 1981 selbstständig unter dem Namen Antigua & Barbuda

Barbuda

Von 1922 bis 1924 und wieder ab 19.11.68 eigene Briefmarken.
Ab 1.November 1981 selbstständig unter dem Namen Antigua & Barbuda

Redonda

Eine zu Antigua und Barbuda gehörende unbewohnte Insel.


Aruba

Flagge von Aruba
Hauptstadt: Oranjestad

Insel der Kleinen Antillen vor der Küste Venezuelas
Bis 31.12.1985 Teil der Niederländischen Antillen
Seit 1.Januar 1986 autonom.


Bahamas

Flagge von den Bahamas
Hauptstadt: Nassau (auf New Providence)

Gruppe von ca.2500 Inseln zwischen Florida und Haiti - Westindien - Bund der Bahamas
1 £. = 20 Shilling; ein Shilling = 12 Pence
Seit 7.Januar 1964 Innere Autonomie.
Ab 10.Juli 1973 unabhängiger Staat.


Barbados

Flagge von Barbados
Hauptstadt: Bridgetown

Zur Gruppe der Windward-Inseln gehörig - Westindien. Britische Kronkolonie.
Ab 1958 Mitglied der Britisch-Westindischen Föderation.
Ab 16.Oktober 1961 innere Autonomie.
Seit 30.November 1966 unabhängiger Staat.


Bermuda-Inseln

Flagge von den Bermuda-Inseln
Hauptstadt: Hamilton

Gruppe von 350 kleinen Inseln im nördlichen Atlantik.
Britische Kronkolonie 1 £ = 20 Shilling, 1 Shilling = 12 Pence, 1 Pence = 4 Farthings.
seit 1968 innere Autonomie.
1970 Neue Währung: 1 $ = 100 Cents


Dominica


Hauptstadt: Roseau

Zur Gruppe der Leeward-Inseln gehörig - Westindien. 1 £. = 20 Shilling; ein Shilling = 12 Pence
Ab 1940 Teil der Föderation der Winward-Inseln.
Von 1958 - 1962 Teil der Westindischen Föderation.
Ab 1.März 1967 mit dem vereinigten Königreich assoziierter Staat.
Ab 3.November 1978 unabhängiger Staat.


Dominikanische Republik

Flagge der Dominikanischen Republik
Hauptstadt: Santo Domingo

Teil der Großen Antillen - Westindien - Mittelamerika | zusammen mit Haiti eine Insel
1 Peso = 100 Centavos


Grenada

Flagge von Grenada
Hauptstadt: St. George's

Insel, zur Gruppe der Winward-Inseln gehörig (Westindien). 1 Shilling = 12 Pence
1949 Neue Währung: 1 (Ostkarib.) $ = 100 Cents
Seit 1958 Mitglied der Britisch-Westindischen Föderation
Seit 3.März 1967 mit dem Vereinigten Königreich assoziierter Staat
Ab 7.Februar 1974 unabhängig

Grenadinen von Grenada

Für den südlichen, zu Grenada gehörenden Teil dieser Inselgruppe werden seit 24.12.1973 eigene Marken ausgegeben.
Bekannteste Insel ist Carriocou


Guadeloupe


Hauptstadt: Basse-Terre

Westindische Inselgruppe, zu den Kleinen Antillen gehörend (Mittelamerika) 1 Franc = 100 Centimes
Zu Guadeloupe gehören auch La Désirade, Marie-Galante, die Iles des Saintes, Saint-Barthélemy und der französische Teil von Saint-Martin.
ab 1947 französisches Übersee-Departement


Haiti

Flagge von Haiti
Hauptstadt: Port-au-Prince

Teil der Großen Antillen - Westindien. Teilt sich mit der Dominik.Rep. eine Insel
1 Gourde oder 1 Piaster = 100 Centimes


Jamaica

Flagge von Jamaica
Hauptstadt: Kingston

Drittgrößte Insel der Großen Antillen. 1 £ = 20 Shilling; 1 Shilling = 12 Pence.
Seit 6.August 1962 unabhängig
1969 Neue Währung: 1 $ = 100 Cents


Jungferninseln

Flagge von den britischen Jungferninseln
Hauptstadt:

Teil der Kleinen Antillen - Westindien (Virgin Islands). 1 £ = 20 Shilling; 1 Shilling = 12 Pence.
Präsidentschaft der Britischen Kronkolonie Leeward-Inseln.
1951 1 (Westind.) $ = 100 Cents.
1962 1 (US)-$ = 100 Cents.

US-Virgin-Islands

Flagge von den Jungfrau-Inseln (Vergin-Islands)


Kaiman-Inseln

Flagge von den Kaiman-Inseln
Hauptstadt: George Town

Gruppe von 3 Inseln (Groß-, Klein-Kaiman, Kaiman-Brac) im Karibischen Meer. 1 £ = 20 Shilling; 1 Shilling = 12 Pence.
Britische Kronkolonie, bis 5.8.1962 vom Gouverneur von Jamaica verwaltet.
Ab 6.August 1962 eigenständige britische Kronkolonie.
1969,1 Neue Währung: 1 $ = 100 Cents


Kuba

Flagge von Kuba
Hauptstadt: Havanna (La Habana)

Teil der Großen Antillen - Westindien
Bis 1898 spanische Kolonie 1 Peso = 100 Cents d.P. = 1000 Milles d.P.
1881 Neue Währung: 1 Peseta = 100 Centimos
1898 Neue Währung: 1 Peso = 100 Cents d.P. = 1000 Milles d.P.
Am 10.Dezember 1898 an die Vereinigten Staaten von Amerika abgetreten.
Ab 20.Mai 1902 unabhängige Republik.
Ab 1.Januar 1959 Volksrepublik


Martinique

Flagge inoffiziell

Flagge von Martinique (inoffiziell)
Hauptstadt: Fort-de-France

Insel südöstlich von Puerto Rico
ab 13.Oktober 1946 franz.Übersee-Departement
ab 1947 Marken von Frankreich


Montserrat

Flagge von Montserrat
Hauptstadt: Plymouth

Zu den Leeward-Inseln gehörig. 1 £ = 20 Shilling; 1 Shilling = 12 Pence.
1951 1 (Westind.)-$ = 100 Cents.
Seit 1958 Mitglied der Westindischen Föderation
Seit 8.Juni 1963 autonom.


Nevis

Flagge von Nevis
Hauptstadt:

Westindien - Mittelamerika 1 Shilling = 12 Pence.
Präsidentschaft der brit.Kronkolonie Leeward-Inseln, seit 1882 mit St.Christopher vereinigt.
1969 Neue Währung: 1 $ = 100 Cents.
Am 23.Juni 1980 trennten sich die Postgebiete in St.Christopher und Nevis.
Diese Trennung wurde auch nach der am 19.September 1983 erlangten Unabhängigkeit beibehalten.


Niederländische Antillen (Nederlandse Antilles)

Flagge von den Niedewrländischen Antillen
Hauptstadt: Willemstad

Inselgruppe vor der Venezuela-Küste (Aruba, Bonaire, Curaçao) sowie einige der Leeward-Inseln (Saba, St.Eustatius u.z.T.St.Martin). 1 Gulden = 100 Cent
1949 Umbenennung von Curaçao in Niederländische Antillen
Seit 29.Dezember 1954 autonomer Staat.
Am 1.Januar 1986 trennte sich Aruba ab.

Curacao

Flagge von Curacao

Inselgruppe vor der Venezuela-Küste (Aruba, Bonaire, Curaçao) sowie einige der Leeward-Inseln (Saba, St.Eustatius und zum Teil St.Martin).
1 Gulden = 100 Cent
1949 Umbenennung in Niederländische Antillen


Puerto Rico

Flagge von Puerto Rico
Hauptstadt: San Juan

Insel der Antillen - Westindien (Amerika) 1 Peso = 100 Centimos
Spanische Kolonie (zusammen mit Cuba) bis 1898. 1881 1 Peso = 100 Centavos = 1000 Milesimos
Nach dem spanisch-amerikanischen Krieg am 10.Dez.1898 trat Spanien Cuba und Puerto Rico an die USA ab.
Der Name Porto Rico wurde 1932 offiziell in Puerto Rico geändert
1898 1 (US)-Dollar = 100 Cents
Ab 1900 ist Puerto Rico Territorium der USA.


St.Christopher/ St.Kitts

Flagge von St.Kitts
Hauptstadt: Basseterre (auf St. Kitts)

Präsidentschaft der brit.Kronkolonie Leeward-Inseln.
Seit dem Ausscheiden Anguillas aus dem assoziierten Staat St.Christopher-Anguilla am 23.Juni 1980 geben auch St.Christopher (St.Kitts) und Nevis eigene Briefmarken aus.
Am 19.September 1990 wurden St.Christopher und Nevis unabhängig.

St.Kitts-Nevis, St.Christopher, Nevis und Anguilla

Flagge von St.Kitts


St.Lucia

Flagge von St.Lucia
Hauptstadt: Castries

Zur Gruppe der Winward-Inseln gehörig - Westindien. 1 £ = 20 Shilling; 1 Shilling = 12 Pence.
1951 1 (ostkarib.)-$ = 100 Cents.
seit März 1967 mit dem Vereinigten Königreich assoziierter Staat.
Ab 22.Februar 1979 unabhängiger Staat.


St.Vincent


Hauptstadt: Kingstown (auf St. Vincent)

Inselgruppe der Windward-Inseln - Westindien (Amerika), Brit.Kronkolonie. 1 £ = 20 Shilling, 1 Shilling = 12 Pence
1949 Neue Währung: 1 (Ostkarib.)$ = 100 Cents
Seit 1.Juni 1967 Selbstverwaltung
Seit 1.Juni 1969 mit dem Vereinigten Königreich assoziierter Staat.
Ab 27.Oktober 1979 unabhängig.

Grenadinen von St.Vincent

Inselgruppe zwischen Grenada und St.Vincent mit den Inseln Bequia, Isle de Quarte, Mayreau, Mustique, Petit St.Vincent, Prune-Island und Union (Baliceaux). 1 (ostkarib.)-$ = 100 Cents.

Grenadinen von St.Vincent/Bequia

Grenadinen von St.Vincent/Union Island


Trinidad und Tobago

Flagge von Trinidad und Tobago
Hauptstadt: Port of Spain (auf Trinidad)

Inselgruppe der Kleinen Antillen (vor der Küste Venezuelas) 1 £ = 20 Shilling; 1 Shilling = 12 Pence.
1913 Namensänderung in Trinidad and Tobago
1935 1 $ = 100 Cents.
Seit 31.August 1962 unabhängiger Staat im Britischen Commonwealth
Ab 1.August 1976 Republik

Tobago

Insel vor der Küste Venezuelas, nördlich von Trinidad - Westindien. 1 £ = 20 Shilling; 1 Shilling = 12 Pence.
Brit.Kronkolonie, postalisch 1896 und verwaltungsmäßig 1899 mit Trinidad vereinigt.

Trinidad

Inselgruppe der Kleinen Antillen (vor der Küste Venezuelas) 1 £ = 20 Shilling; 1 Shilling = 12 Pence.
Brit.Kronkolonie, postalisch 1896 und verwaltungsmäßig 1899 mit Tobago vereinigt.


Turks- und Caicos-Inseln


Hauptstadt: Cockburn Town

Turks-Inseln

Südöstlichste Gruppe der Bahama-Inseln - Westindien 1 £ = 20 Shilling; 1 Shilling = 12 Pence.
Brit.Kronkolonie Turks-Inseln unter Verwaltung des Gouverneurs von Jamaica
1900 Namensänderung in Turks- und Caicos-Inseln.
ab 1959 eigenständige britische Kronkolonie.
1973 1 (US-)$ = 100 Cents.

Caicos-Inseln

Inselgruppe nordwestlich der Turks-Inseln


Flaggen z.T. vom Flaggen- und Länderlexikon

Suche durch meine Website:


wer die Seite direkt aufgerufen hat, bitte hier klicken, um zur Startseite zu kommen!
Diese Seite wurde am 30. September 2002 erstellt, letzte Änderung am 14. August 2008
© Diethelm Glaser, alle Rechte vorbehalten | Seite 1.302

dieser Frameset seit 19.05.2007:

seit 3.11.2016
kostenlose Counter<BR> bei xcounter.ch