Zum dazugehörigen
Frameset

TV / Polizeiruf 110 - Bad Homburg

Didis TV-Seiten, Nr. 318


Polizeiruf 110 Bad Homburg - Kommissar Keller

  • Folge 260: "Der Prinz von Homburg" (260/1)(26.09.2004)
  • Folge 273: "Die Mutter von Monte Carlo" (273/2)(29.01.2006)
  • Folge 280: "Die Lettin und ihr Lover" (280/3)(17.09.2006)
  • Folge 290: "Kellers Kind" (290/4)(13.01.2008)

Die screenshots und Texte dazu sind von mir!
Es ist nicht immer einfach, Fotos den Personen zuzuordnen, ich mache es
nach bestem Wissen und Gewissen, aber ohne Gewähr

Die Hauptdarsteller:

Schauspieler screen Rolle geboren, Ort HP
Jan Gregor Kremp Polizeiruf 110 Bad Homburg, Folge 290/4: "Kellers Kind" (2008) Thomas Keller, Kriminalhauptkommissar 30.09.1962, Monheim HP
IMDB
vollfilm
Felix Vörtler Polizeiruf 110 Bad Homburg, Folge 290/4: "Kellers Kind" (2008) Norbert, Polizist 21.06.1961, Naila IMDB
vollfilm

1
260
"Der Prinz von Homburg" 26.09.2004
Kommissar Thomas Keller (Jan-Gregor Kremp) ist bei der Berliner Kriminalpolizei beschäftigt. 2004 fährt er mit der Bahn nach Bad Homburg, weil dort sein Vater Heinrich (Jürgen Stößinger) tot in der Wohnung aufgefunden wurde. (Seine Mutter war bereits vor fünf Jahren bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.) Bad Homburg ist Kommissar Kellers Geburtsstadt; dort wuchs er auf und trat in den Polizeidienst ein, wobei ihn der Familienfreund Wilhelm Meister (Jürgen Schornagel) unterstützte, ein Kommissar, der inzwischen kurz vor der Pensionierung steht und seinen früheren Schützling vom Bahnhof abholt.
www.dieterwunderlich.de
2
273
"Die Mutter von Monte Carlo" 29.01.2006
In seinem zweiten Fall beginnt für Kommissar Keller eigentlich alles recht beschaulich: Eines Morgens sitzt ein kleiner Hund im Restaurant von Sophie Stein. Als der Kommissar – immer im Amt – den entlaufenen Hund zurückbringen möchte, erfährt er, dass dessen Frauchen vermisst wird. Es ist die Mutter von Peter Karlow, genannt “Monte Carlo”, einem bei einem tragischen Unglück verstorbenen Schulfreund Kellers.
www.moviepilot.de
3
280
"Die Lettin und ihr Lover" 17.09.2006
Eine bewusstlose Lettin namens Laima (Rudzija Kalnina), ein toter Weinhändler und ein Blackout - Folge der Kombination aus Alkohol und Morphium, das ihm Freund Juris (Christoph Waltz) gegen den Rückenschmerz gab: Über Keller braut sich Unheil zusammen. Dann muss er untertauchen…
www.tvspielfilm.de
4
290
"Kellers Kind" 13.01.2008
Der Künstler P.W. Klenk will es abends mit seiner jungen Freundin Aglaia bei einem AC/DC-Konzert noch einmal so richtig krachen lassen. Um Jonathan, seinen Sohn aus erster Ehe, kümmert sich dessen heiß geliebte Nanny Mona.
www.daserste.de

Folge 260/1: "Der Prinz von Homburg" (26.09.2004) nach oben

Polizeiruf 110 Bad Homburg, Folge 260/1: "Der Prinz von Homburg" (26.09.2004)
bitte klicken

Die Story:

Kommissar Thomas Keller (Jan-Gregor Kremp) ist bei der Berliner Kriminalpolizei beschäftigt. 2004 fährt er mit der Bahn nach Bad Homburg, weil dort sein Vater Heinrich (Jürgen Stößinger) tot in der Wohnung aufge- funden wurde. (Seine Mutter war bereits vor fünf Jahren bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.) Bad Homburg ist Kommissar Kellers Geburtsstadt; dort wuchs er auf und trat in den Polizeidienst ein, wobei ihn der Familienfreund Wilhelm Meister (Jürgen Schornagel) unterstützte, ein Kommissar, der inzwischen kurz vor der Pensionierung steht und seinen früheren Schützling vom Bahnhof abholt.
Keller quartiert sich in seinem Elternhaus ein, zu dem auch ein Geschäft gehört, weil sein Vater Uhrmacher war. Unvermittelt taucht dort André Bijou (Jürgen Tarrach) auf, der den Toten entdeckt und die Polizei gerufen hatte. Er behauptet, etwas im Safe Heinrich Kellers deponiert zu haben, aber der Tresor ist leer, und Bijou läuft sichtlich verzweifelt zurück zum Restaurant von Sophie Stein (Inga Busch), wo er als Koch arbeitet. Als Keller in seiner Schuhsohle einen festgetretenen kleinen Diamanten findet, zweifelt er endgültig daran, dass sein Vater eines natürlichen Todes gestorben ist und besteht auf einer Autopsie. Dabei stellt sich heraus, dass der alte Mann erwürgt wurde. Weil das Haus aufgrund der neuen Ermittlungen versiegelt wird, zieht der Sohn des Ermordeten in ein von Sophie Stein angebotenes Zimmer über dem unprätentiösen, aber feinen Restaurant, in dem Wilhelm Meister seine Mahlzeiten einzu- nehmen pflegt und in dem inzwischen auch Thomas Keller zu den Stammgästen zählt.
Unter den Sachen seines Vaters findet der Kommissar den Brief einer Berliner Witwe namens Nathalie Schmücker (Doris Schade), die Heinrich Keller kurz vor seinem Tod zu einem Besuch eingeladen hatte. Thomas Keller sucht die Vierundsiebzigjährige in dem Hotel auf, das sie im Brief erwähnte. Als er sich vorstellt und ihr mitteilt, dass sein Vater tot ist, erzählt sie ihm, dass sie ihren Ehemann 1955 – also vor fast fünfzig Jahren – zu einer Kur in Bad Homburg begleitete, dabei Heinrich Keller als Laiendarsteller in "Prinz Friedrich von Homburg" (Heinrich von Kleist) kennen lernte und eine kurze Affäre mit ihm hatte. Seit damals haben sie sich nie mehr gesehen. Nathalie Schmücker wurde neun Monate nach dem Zusammensein mit Heinrich Keller von einem Sohn entbunden. Thomas Keller hat also einen Halbbruder, von dem er bisher nichts ahnte – doch Andreas Schmücker ist seit Jahren verschwunden.
Sophie fällt auf, dass André Bijou eine Taschenuhr besitzt, die beim Öffnen die gleiche Melodie spielt wie die von Kommissar Keller, mit dem sie inzwischen befreundet ist und der ihr von seinem Besuch bei Nathalie Schmücker erzählte. Handelt es sich bei dem Koch um Andreas Schmücker? Als sie ihn fragt, sperrt er sie ins Kühlhaus. Im letzten Augenblick wird sie von Thomas Keller gerettet.
Als Sophie sich im Krankenhaus von der Unterkühlung erholt hat, besucht sie zusammen mit Keller dessen Halbbruder im Gefängnis. Andreas Schmücker alias André Bijou wurde nicht nur wegen des Mordanschlags auf sie verhaftet, sondern auch, weil man ihn aufgrund der neuen Erkenntnisse verdächtigt, seinen Vater umgebracht zu haben. Andreas Schmücker verrät seinen beiden Besuchern, dass er mit Diamantenschie- bern zusammengearbeitet hat, denen er aufgrund seiner Spielleidenschaft sehr viel Geld schuldet. Vor einiger Zeit machte er seinen leiblichen Vater ausfindig, und weil Heinrich Keller Uhrmacher war, half er ihm, Diamanten in Uhren zu verstecken, damit sie nach Antwerpen geschmuggelt werden konnten. Kürzlich weigerte sich Heinrich Keller, noch länger mitzuspielen; darüber gerieten sie in Streit und wurden hand- greiflich. Als er das Haus verließ, sei der Vater jedoch noch am Leben gewesen, beteuert Andreas. Erst einige Zeit später habe er ihn tot aufgefunden.
Anhand eines gerichtsmedizinischen Befunds erbringt Kommissar Keller den Beweis, dass sein Halbbruder nicht der Mörder gewesen sein kann, und Andreas wird freigelassen.
Als Nächstes hilft er der Polizei, die Diamantenschieber in der Kaiser-Wilhelm-Therme festzunehmen, aber dabei wird er durch einen Stich schwer verletzt und verblutet im Schwimmbecken.
Heinrich Keller scheint kurz vor seinem Tod Dias angeschaut zu haben; das Magazin steckt noch im Projek- tor. Es handelt sich um Jahrzehnte alte Aufnahmen von seiner nackt im Bett posierenden Frau. Thomas schaut sich noch einmal einige der Dias an. Dann rennt er zu Wilhelm Meister und vergewissert sich, dass die Tapete auf den Dias mit der in der Wohnung des Bad Homburger Kommissars übereinstimmt: der Familien- freund hatte ein Verhältnis mit Heinrichs Frau! Vor kurzem war der auf die verräterischen Fotos gestoßen und deshalb mit Wilhelm Meister aneinandergeraten, der ihn schließlich erwürgt hatte. Anschließend nahm Meister die Diamanten aus dem Safe und versteckte sie. – Nach dem Geständnis erschießt er sich.

Zur Freude von Sophie Stein beschließt Thomas Keller, in Bad Homburg zu bleiben und sich um die frei gewordene Stelle bei der Mordkommission zu bewerben.
www.dieterwunderlich.de
Meine Meinung: Ganz guter Einstand, ich mochte Kremp schon bei "Elvis und der Kommissar"

Die Darsteller:

Schauspieler screen Rolle Geburtsdatum, Ort URL
Inga Busch Polizeiruf 110 Bad Homburg, Folge 260/1: "Der Prinz von Homburg" (2004) Sophie, Kellers Freundin 25.01.1968, Neuss Agentur
IMDB
vollfilm
Rainer Ewerrien Polizeiruf 110 Bad Homburg, Folge 260/1: "Der Prinz von Homburg" (2004) Kammerjäger 28.05.1960, Bad Homburg Agentur
IMDB
vollfilm
Fee Hübner Polizeiruf 110 Bad Homburg, Folge 260/1: "Der Prinz von Homburg" (2004) Verwandte (oder Schwester in Klinik?) 05/1974 IMDB
vollfilm
Adnan Maral Polizeiruf 110 Bad Homburg, Folge 260/1: "Der Prinz von Homburg" (2004) Arabischer Diamantengangster 01.07.1968, Çildir, Tk IMDB
vollfilm
Karoly Pakozdy (rechts) Polizeiruf 110 Bad Homburg, Folge 260/1: "Der Prinz von Homburg" (2004) Arabischer Diamantengangster   vollfilm
Doris Schade Polizeiruf 110 Bad Homburg, Folge 260/1: "Der Prinz von Homburg" (2004) Nathalie Schmücker, Geliebte von Thomas' Vater 21.05.1924, Frankenhausen IMDB
vollfilm
Matthias Scheuring Polizeiruf 110 Bad Homburg, Folge 260/1: "Der Prinz von Homburg" (2004) Teske, Bestatter 1957, Kiel IMDB
vollfilm
Guiseppe Schiliro Polizeiruf 110 Bad Homburg, Folge 260/1: "Der Prinz von Homburg" (2004) Gino, Sophies Koch   IMDB
vollfilm
Jürgen Schornagel Polizeiruf 110 Bad Homburg, Folge 260/1: "Der Prinz von Homburg" (2004) Wilhelm Meister, Kriminalhauptkommissar und Ex-Chef von Keller 1939, Essen IMDB
vollfilm
Ellen Schulz Polizeiruf 110 Bad Homburg, Folge 260/1: "Der Prinz von Homburg" (2004) Nachbarin 1958, Köln IMDB
vollfilm
Jürgen Stößinger Polizeiruf 110 Bad Homburg, Folge 260/1: "Der Prinz von Homburg" (2004) Heinrich Keller, erscheint seinem Sohn   vollfilm
Jürgen Tarrach Polizeiruf 110 Bad Homburg, Folge 260/1: "Der Prinz von Homburg" (2004) André Bijou alias Andreas Schmücke, Halbbruder von Keller 17.12.1960, Geilenkirchen IMDB
vollfilm

www.imdb.com + www.vollfilm.com
online: 7.3.2012


Folge 273/2: "Die Mutter von Monte Carlo" (29.01.2006) nach oben

Polizeiruf 110, Folge 273/2: "Die Mutter von Monte Carlo" (2006)
bitte klicken

Die Story:

In seinem zweiten Fall beginnt für Kommissar Keller eigentlich alles recht beschaulich: Eines Morgens sitzt ein kleiner Hund im Restaurant von Sophie Stein. Als der Kommissar – immer im Amt – den entlaufenen Hund zurückbringen möchte, erfährt er, dass dessen Frauchen vermisst wird. Es ist die Mutter von Peter Karlow, genannt “Monte Carlo”, einem bei einem tragischen Unglück verstorbenen Schulfreund Kellers. Die Mutter hat den Jackpot im Casino von Bad Homburg geknackt und ist danach verschwunden. Am selben Abend holt Keller Sophie von einer Chorprobe ab und trifft dabei auf seinen alten Jugendfreund Paul Bertram, der den Chor leitet. Während der großen Wiedersehensfeier erfährt Keller, dass es seinem Freund finanziell nicht besonders gut geht, und dass er nach dem tragischen Tod von Karlow dessen schwangere Freundin geheiratet hat. Sophie wittert hinter dem Verschwinden der alten Frau Karlow ein Verbrechen. Bei ihrer eigenmächtigen Recherche trifft sie im Casino auf Edgar Dobler, einen ehemaligen Polizei-Kollegen ihres ermordeten Vaters und Freund der Familie, der sich mit der verschwundenen Helene Karlow angefreundet hatte. Eifersüchtig beäugt Keller das vertraute Verhältnis zwischen Sophie und Dobler. Als Keller bei seinem Frankfurter Kollegen Fritz Dellwo in Doblers Polizeiakte stöbert, stößt er auf einige Ungereimtheiten. Und dann wird auch noch eine Leiche aus dem Schlossteich von Bad Homburg gefischt. www.moviepilot.de
Meine Meinung: Nicht wirklich gut, aber auch nicht schlecht und teilweise amüsant, erinnert sehr an "Elvis und der Kommissar".
Aber: wie ist die "Gräfin" mit ihrem Rollstuhl mitten im Teich gelandet, ohne umzukippen??
Den Smart als Polizeiwagen gibt es wirklich:
http://de.wikipedia.org

Die Darsteller:

Schauspieler screen Rolle Geburtsdatum, Ort URL
Karin Baal Polizeiruf 110, Folge 273/2: "Die Mutter von Monte Carlo" (2006) Vera, Puffmutter hat Thomas' Haus gekauft 19.09.1940, Berlin IMDB
vollfilm
Inga Busch Polizeiruf 110, Folge 273/2: "Die Mutter von Monte Carlo" (2006) Sophie, Kellers Freundin 25.01.1968, Neuss Agentur
IMDB
vollfilm
Rainer Ewerrien Polizeiruf 110, Folge 273/2: "Die Mutter von Monte Carlo" (2006) Verschrotter 28.05.1960, Bad Homburg Agentur
IMDB
vollfilm
Gina Giani Polizeiruf 110, Folge 273/2: "Die Mutter von Monte Carlo" (2006) Domina 09.01.1977, Mailand, I IMDB
vollfilm
Michael Ginsburg Polizeiruf 110, Folge 273/2: "Die Mutter von Monte Carlo" (2006) Paul Bertram (jung) 13.01.1984, Moskau IMDB
vollfilm
Heinrich Giskes Polizeiruf 110, Folge 273/2: "Die Mutter von Monte Carlo" (2006) Nachbar 03.04.1946, Krefeld IMDB
vollfilm
Frederick Lau Polizeiruf 110, Folge 273/2: "Die Mutter von Monte Carlo" (2006) Keller (jung) 17.08.1989, Berlin IMDB
vollfilm
Reinhard Mahlberg Polizeiruf 110, Folge 273/2: "Die Mutter von Monte Carlo" (2006) Bernd Mühlstein, Gast 01.11.1959, Moenchengladbach IMDB
vollfilm
Matthias Scheuring Polizeiruf 110, Folge 273/2: "Die Mutter von Monte Carlo" (2006) Teske, Bestatter 1957, Kiel IMDB
vollfilm
Guiseppe Schiliro Polizeiruf 110, Folge 273/2: "Die Mutter von Monte Carlo" (2006) Gino, Sophies Koch   IMDB
vollfilm
Jörg Schüttauf Polizeiruf 110, Folge 273/2: "Die Mutter von Monte Carlo" (2006) Fritz Dellwo, Kriminalhauptkommissar aus Frankfurt 26.12.1961, Karl-Marx-Stadt IMDB
vollfilm
Jasmin Schwiers Polizeiruf 110, Folge 273/2: "Die Mutter von Monte Carlo" (2006) Angelina / Andrea, Frau / Kind von Paul 11.08.1982, Eupen IMDB
vollfilm
Jürgen Stößinger Polizeiruf 110, Folge 273/2: "Die Mutter von Monte Carlo" (2006) Heinrich Keller, erscheint seinem Sohn   vollfilm
Rüdiger Vogler Polizeiruf 110, Folge 273/2: "Die Mutter von Monte Carlo" (2006) Edgar Dobler, Ex-Polizist, jetzt Spielbank 14.05.1942, Warthausen IMDB
vollfilm
Gustav-Peter Wöhler Polizeiruf 110, Folge 273/2: "Die Mutter von Monte Carlo" (2006) Paul Bertram, Kirchenmusikdirektor und Zocker 31.07.1956, Bielefeld IMDB
vollfilm
Petra Zieser Polizeiruf 110, Folge 273/2: "Die Mutter von Monte Carlo" (2006) Monika Bertram, zweite Frau von Paul 23.12.1958, München IMDB
vollfilm

www.imdb.com + www.vollfilm.com
online: 4.3.2012


Folge 280/3: "Die Lettin und ihr Lover" (17.09.2006) nach oben

"Polizeiruf 110 Bad Homburg", Folge 280/3: "Die Lettin und ihr Lover" (17.09.2006)
bitte klicken

Die Story:

Ernste Probleme für Kommissar Thomas Keller: Mit Gedächtnisschwund und furchtbaren Rückenschmerzen erwacht er in einer fremden Wohnung. Genau hierhin kehrt er bald darauf wieder zurück, weil eine junge Frau halbtot in der Badewanne liegt ...
Während Keller noch damit beschäftigt ist, die Bruchstücke seiner Erinnerung zusammenzusetzen, wird er zu einem weiteren Fall gerufen: Sophies Weinhändler liegt mit gebrochenem Genick in seinem Laden. Die Spur führt Keller zu der jungen Lettin Laima (Rezija Kalnina), die auf der Suche nach einem Mann in Bad Homburg gelandet ist. Zu Kellers großer Überraschung ist Laima die Frau aus der Wanne. Doch es kommt noch schlimmer: Kommissar Keller wurde von Zeugen gesehen und hat nur eine Möglichkeit: Er muss unter- tauchen und gegen sich selbst ermitteln. Das ist die Chance für den ehrgeizigen Polizisten Norbert (Felix Vörtler), der ab sofort Jagd auf seinen Chef macht. Und auch Kellers Freundin Sophie (Inga Busch) zweifelt langsam an ihrem Freund und beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln. Auf Laimas Spur gelangen Keller und Sophie schließlich bis nach Lettland. In einem alten Hotel am Ostseestrand wartet eine überraschende Lösung auf sie ...
http://programm.ard.de
Meine Meinung: Eigentlich keine schlechte Folge, aber technisch schlecht - dauernd Gegenlichtaufnahmen, wo die Umrisse unscharf und die Farben flau sind.
Und: zuerst spritzt der Doc Morphium, und Tommy hat Rückenschmerzen, dann spritzt er es, und sie sind weg - was soll das??

Die Darsteller:

Schauspieler screen Rolle Geburtsdatum, Ort URL
Karin Baal Polizeiruf 110, Folge 280/3: "Die Lettin und ihr Lover" (2006) Vera, Puffmutter hat Thomas' Haus gekauft 19.09.1940, Berlin IMDB
vollfilm
Gottfried Breitfuß Polizeiruf 110, Folge 280/3: "Die Lettin und ihr Lover" (2006) Walter Bock, Sophies Weinhändler, tot 17.12.1958, Maishofen in Salzburg IMDB
vollfilm
Inga Busch Polizeiruf 110, Folge 280/3: "Die Lettin und ihr Lover" (2006) Sophie Stein, Kellers Freundin 25.01.1968, Neuss Agentur
IMDB
vollfilm
Rainer Ewerrien   Totengräber 28.05.1960, Bad Homburg Agentur
IMDB
vollfilm
Fee Hübner Polizeiruf 110, Folge 280/3: "Die Lettin und ihr Lover" (2006) Schöne Prostituierte 05/1974 IMDB
vollfilm
Steffen Jürgens
Steffen C. Jürgens
Polizeiruf 110, Folge 280/3: "Die Lettin und ihr Lover" (2006) Tennislehrer 27.07.1967, Braunschweig IMDB
vollfilm
Rezija Kalnina Polizeiruf 110, Folge 280/3: "Die Lettin und ihr Lover" (2006) Laima Saizmanis, sucht einen Mann 23.12.1970, Lettland IMDB
vollfilm
Karl Kranzkowski Polizeiruf 110, Folge 280/3: "Die Lettin und ihr Lover" (2006) Heinz, Fernfahrer 1953, Drieberg IMDB
vollfilm
Jan Gregor Kremp Polizeiruf 110, Folge 280/3: "Die Lettin und ihr Lover" (2006) Andris Saizmanis 30.09.1962, Monheim HP
IMDB
vollfilm
Irene Kugler Polizeiruf 110, Folge 280/3: "Die Lettin und ihr Lover" (2006) Frau Bock, Weinhändlerin 1954, Wien IMDB
vollfilm
Christina Lagao Polizeiruf 110, Folge 280/3: "Die Lettin und ihr Lover" (2006) Frau von Polizist Norbert 1976 vollfilm
Reinhard Mahlberg Polizeiruf 110, Folge 280/3: "Die Lettin und ihr Lover" (2006) Bernd Mühlstein, Polizist 01.11.1959, Moenchengladbach IMDB
vollfilm
Gudrun Okras Polizeiruf 110, Folge 280/3: "Die Lettin und ihr Lover" (2006) Ilse Berger, Tante von Laima 08.12.1929, Berlin; 23.06.2009 IMDB
vollfilm
Matthias Scheuring Polizeiruf 110, Folge 280/3: "Die Lettin und ihr Lover" (2006) Teske, Bestatter 1957, Kiel IMDB
vollfilm
Guiseppe Schiliro Polizeiruf 110, Folge 280/3: "Die Lettin und ihr Lover" (2006) Gino o. Pino, Sophies Koch   IMDB
vollfilm
Jürgen Stößinger Polizeiruf 110, Folge 280/3: "Die Lettin und ihr Lover" (2006) Veteran   vollfilm
Christoph Waltz Polizeiruf 110, Folge 280/3: "Die Lettin und ihr Lover" (2006) Dr. Juris Gríns, Arzt nutzt verbotene Mittel 04.10.1956, Wien IMDB
vollfilm
Carmen Wedel Polizeiruf 110, Folge 280/3: "Die Lettin und ihr Lover" (2006) Frau Zaunberger, Polizistin in Zentrale 1965 IMDB
vollfilm

www.imdb.com + www.vollfilm.com + www.crew-united.com + Abspann Polizeiruf 110, Folge 280/3: "Die Lettin und ihr Lover" (2006)
online: 17.3.2012


Folge 290/4: "Kellers Kind" (13.01.2008) nach oben

"Polizeiruf 110 Bad Homburg", Folge 290/4: "Kellers Kind" (13.01.2008)
bitte klicken

Die Story:

Der Künstler P.W. Klenk will es abends mit seiner jungen Freundin Aglaia bei einem AC/DC-Konzert noch einmal so richtig krachen lassen. Um Jonathan, seinen Sohn aus erster Ehe, kümmert sich dessen heiß geliebte Nanny Mona.
Zur gleichen Zeit sitzt Kommissar Keller im Wartezimmer einer Entbindungsstation: Es gibt Komplikatio- nen bei der Schwangerschaft seiner Freundin Sophie. Sie erleidet eine Fehlgeburt. Während er vergeb- lich versucht, Sophie zu trösten, wird er zu einem Einsatz gerufen. Aufgewühlt erscheint er am Tatort. Im Hause Klenk ist eingebrochen worden; jemand hat Mona niedergeschlagen und den kleinen Jonathan entführt. Mona kann sich an nichts erinnern, doch ihr Verhalten kommt Keller komisch vor.
Sie lebt mit ihrer alten Mutter und ihrem latent gewalttätigen Bruder Louis auf einem Aussiedlerhof, wo sie eine Fischzucht betreiben. Der entführte Junge bleibt unauffindbar. Auch Ursula, die leibliche Mutter von Jonathan, die es nicht verwinden kann, dass ihr nicht das Sorgerecht zugesprochen wurde, spielt eine undurchsichtige Rolle. Da taucht zu allem Überfluss auch noch Kellers Ex Laura in Bad Homburg auf.
Keller hat nur eine Chance, um seiner eigenen Trauer Herr zu werden: Er muss den kleinen Jonathan ret- ten. Ein dramatischer Wettlauf um das Leben des Jungen beginnt.
www.daserste.de
Meine Meinung: Gute Folge mit überraschendem Ende, sehenswert!

Die Darsteller:

Schauspieler screen Rolle Geburtsdatum, Ort URL
Ursula Andermatt Polizeiruf 110 Bad Homburg, Folge 290/4: "Kellers Kind" (2008) Schauspielerin 25.11.1957, Basel, CH Agentur
IMDB
vollfilm
Inga Busch Polizeiruf 110 Bad Homburg, Folge 290/4: "Kellers Kind" (2008) Sophie, Kellers Freundin 25.01.1968, Neuss Agentur
IMDB
vollfilm
Ulrich Cyran Polizeiruf 110 Bad Homburg, Folge 290/4: "Kellers Kind" (2008) Arzt im Krankenhaus 1956, Erwitte Agentur
IMDB
vollfilm
Marco Darmstädter Polizeiruf 110 Bad Homburg, Folge 290/4: "Kellers Kind" (2008) Jonathan    
Marvin Darmstädter Polizeiruf 110 Bad Homburg, Folge 290/4: "Kellers Kind" (2008) Jonathan    
Rainer Ewerrien Polizeiruf 110 Bad Homburg, Folge 290/4: "Kellers Kind" (2008) Kindermörder 28.05.1960, Bad Homburg Agentur
IMDB
vollfilm
Martin Feifel Polizeiruf 110 Bad Homburg, Folge 290/4: "Kellers Kind" (2008) P.W. Klenk, geschiedener Künstler 16.06.1964, München IMDB
vollfilm
Inka Friedrich Polizeiruf 110 Bad Homburg, Folge 290/4: "Kellers Kind" (2008) Mona Herzberg, Kindermädchen 01.11.1965, Freiburg IMDB
vollfilm
Frank Giering Polizeiruf 110 Bad Homburg, Folge 290/4: "Kellers Kind" (2008) Louis Herzberg, Jäger, hält einen Wolf 23.11.1971, Magdeburg; † 23.06.2010 Agentur
IMDB
vollfilm
Juliane Köhler Polizeiruf 110 Bad Homburg, Folge 290/4: "Kellers Kind" (2008) Ursula Klenk, Mutter von Jonathan 06.08.1965, Göttingen IMDB
vollfilm
Christina Lagao Polizeiruf 110 Bad Homburg, Folge 290/4: "Kellers Kind" (2008) Frau von Polizist Norbert 1976 vollfilm
Reinhard Mahlberg Polizeiruf 110 Bad Homburg, Folge 290/4: "Kellers Kind" (2008) Bernd Mühlstein, Gasr 01.11.1959, Moenchengladbach IMDB
vollfilm
Birgit Minichmayr Polizeiruf 110 Bad Homburg, Folge 290/4: "Kellers Kind" (2008) Aglaia Klenk, Stiefmutter 03.04.1977, Linz, A IMDB
vollfilm
Volker Muthmann Polizeiruf 110 Bad Homburg, Folge 290/4: "Kellers Kind" (2008) Polizist 1977, Hagen IMDB
vollfilm
Matthias Scheuring Polizeiruf 110 Bad Homburg, Folge 290/4: "Kellers Kind" (2008) Teske, Bestatter 1957, Kiel IMDB
vollfilm
Guiseppe Schiliro Polizeiruf 110 Bad Homburg, Folge 290/4: "Kellers Kind" (2008) Gino o. Nino, Sophies Koch   IMDB
vollfilm
Helmi Schneider Polizeiruf 110 Bad Homburg, Folge 290/4: "Kellers Kind" (2008) Monas Mutter   vollfilm
Catrin Striebeck Polizeiruf 110 Bad Homburg, Folge 290/4: "Kellers Kind" (2008) Laura Escher, Kellers Ex 18.04.1966, Wien IMDB
vollfilm

www.imdb.com + www.vollfilm.com + Abspann Polizeiruf 110 Bad Homburg, Folge 290/4: "Kellers Kind" (2008)
online 17.9.2011


Polizeiruf 110 – Wikipedia, www.daserste.de, Das große «Polizeiruf110»-Lexikon,
www.giselaschuemann.de/polizeiruf.htm, www.krimi-daten.de,


wer die Seite direkt aufgerufen hat, bitte hier klicken, um zur Startseite zu kommen!
Diese Seite wurde am 11. August 2011 erstellt, letzte Änderung am 25. September 2018
© Diethelm Glaser, alle Rechte vorbehalten | Seite 7.020

dieser Frameset Gesamte HP
seit 3.11.2016
seit 26.8.2010
kostenlose Counter <BR>bei xcounter.ch
seit 19.05.2007