Zum dazugehörigen
Frameset

TV / Polizeiruf 110 - Volpe

Didis TV-Seiten, Nr. 43

Die screenshots und Texte dazu sind von mir!
Es ist nicht immer einfach, Fotos den Personen zuzuordnen, ich mache es
nach bestem Wissen und Gewissen, aber ohne Gewähr


Polizeiruf 110

Polizeiruf 110 Volpe

  • Folge 201: "Mordsmäßig Mallorca!" (201/4)(07.06.1998)
  • Folge 219: "Bruderliebe" (219/6)(17.09.2000)
  • Folge 234: "Fliegender Holländer" (234/7)(30.12.2001
  • Folge 257: "Mein letzter Wille" (257/8)(31.05.2004)

"Kalle" Küppers & "Siggi" Möller

"Polizeiruf 110 Volpe", Folge 177/2: "Roter Kaviar" (19.11.1995)
Polizeiruf 110 Bruderliebe (219)

1995 - 2004

Schauplatz der zwischen 1995 und 2004 ausgestrahlten acht WDR - Folgen war die fiktive Kleinstadt Volpe im Bergischen Land. Gedreht wurden die Fälle aber im Sauerländischen Städtchen Brilon.
Hauptpersonen waren die "Dorfsheriffs" Sigi Möller (Martin Lindow) sowie sein Kollege und Freund Kalle Küppers (Oliver Stritzel) und Sigis Freundin Gabi Bauer (Andrea Sawatzki) von der Kripo Köln.
Außerdem spielten in einigen Folgen:
Wolfgang Müller als Bürgermeister Huffer (Fall 1, 2, 3, 4, 5 und 6)
Inge Meysel als findige Oma Kampnagel (Fall 1, 2, 3 und 8)
Andreas Kunze als der skurile Franz Plonner (Fall 5, 7 und 8)
Das Autorenduo Dirk Salomon/Thomas Wesskamp, das sechs der acht Folgen schrieb, hat sich in einigen Episoden kleine Auftritte als Gemeinderatsmitglieder Mühlbach (Fall 3, 4, 6 und 8) und Eppmann (Fall 3, 4 und 6) beschert.
http://www.giselaschuemann.de/polizeiruf.htm
Meine Meinung: Manchmal etwas albern, aber nette Unterhaltung.

Die Hauptdarsteller:

Schauspieler screen Rolle geboren/Ort HP
Martin Lindow Polizeiruf 110 Bruderliebe (219) Sigurd „Siggi“ Möller, Polizeiobermeister 1965, Lippstadt IMDB
vollfilm
Andrea Sawatzki Polizeiruf 110 Bruderliebe (219) Gabi Bauer, Kommissarin 23.02.1963, Kochel am See HP
vollfilm
Wolfgang Müller Polizeiruf 110 Bruderliebe (219) Huffer, Bürgermeister 10.08.1953, Köln Agenur
vollfilm
Oliver Stritzel Polizeiruf 110 Bruderliebe (219) Karl-Heinz "Kalle" Küppers, Polizeihauptmeister 09.03.1957, Berlin IMDB
vollfilm

Die Folgen:

8
257
"Mein letzter Wille" 31.05.2004
"Als Gott das Paradies erfand, dacht' er an Volpe, Bergisch` Land." Doch auch des schönsten Landlebens wird man einmal überdrüssig. Wenigstens, wenn man wie Oma Kampnagel die 90 weit hinter sich gelassen hat und die Doors mit ihrem Songklassiker "The End" im Radio laufen. Oma Kampnagel rüstet sich zum stilvollen Abgang. Im offenen Oldtimer geht es noch einmal auf große Fahrt - in rasantem Tempo geradewegs in Richtung der noch unfertigen Autobahnbrücke.
7
234
"Fliegender Holländer" 30.12.2001
Polizeiobermeister Kalle Küppers ist auf den Hund gekommen. Der Straßenköter Strolchi soll seinen Kollegen Sigi Möller auf andere Gedanken bringen, weil Gabi ihn verlassen hat. Doch das Geschenk kommt ungelegen. Bei seinem Bemühen, den Vierbeiner irgendwo unter zu bringen, lernt Kalle die Bio-Bäuerin Luzy May kennen - und verknallt sich heftig. Pech für ihn, dass die Angebetete im Visier des LKA ist. Polizeirat Gisbert Driesbach vermutet auf dem Hof einen Drogen-Umschlagplatz und in Udo Hackenberg, der ebenfalls auf dem Hof lebt, einen Dealer großen Stils. Das LKA hat sich mit einer kompletten Einheit rund um den Hof postiert und ermittelt dort verdeckt. Man wartet auf eine Drogenlieferung, die aus Holland kommen soll. Kalle und Sigi werden dazu abgestellt, alle Wagen mit niederländischem Kennzeichen zu notieren.
www.zelluloid.de
6
219
"Bruderliebe" 17.09.2000
Volpe wird Kreisstadt. Die Eingemeindung von Kolmarkt im Moos bringt die Polizisten Kalle und Sigi jede Menge Mehrarbeit, denn sie stoßen auf einige Ungereimtheiten. Zum Beispiel diese: die Beteiligung des Volpener Gemein- derates an einer Investmentfirma, die eine Kurklinik im neuen Ortsteil von Volpe plant.
5
218
"La Paloma" 07.05.2000
Eine Reihe ungeklärter Zugunglücke und ein raffinierter Bahn-Erpresser beschäftigen die Polizei. Die Indizien weisen auf einen Serientäter, der sich im Bergischen bzw. im Sauerland aufhält. Eine eilig zusammengestellte Sonderkommission des BKA legt ihren Sitz nach Volpe, wo die Landpolizisten Siggi Möller und Kalle Küppers im Einsatz sind.
4
201
"Mordsmäßig Mallorca!" 07.06.1998
Den Volpener Polizeimeistern Sigi und Kalle winkt Erholung. Der Männergesangsverein ihrer Kleinstadt gibt sein traditionelles Jahreskonzert, diesmal im Rahmen eines Heimatabends auf Mallorca. Sigi und Kalle samt Kumpels und Bürgermeister mittendrin. Der Flug an Bord der "Dülmen-Air"-Maschine in Richtung Baleareninsel beginnt dementsprechend heiter.
www.wdr.de
3
187
"Gänseblümchen" 16.03.1997
Die Streifenpolizisten Sigi Möller und Kalle Küppers sind wieder im Einsatz. Wo Kripo, Soko, selbst mit FBI-Bei- stand, im Dunkeln tappen, da lösen die beiden Polizisten aus Volpe verzwickte Fälle. Sie werden unterstützt von Inge Meysel alias Oma Kampnagel. Volpe im Bergischen Land steht vor der Bürgermeisterwahl. Der seit vielen Jahren unangefochten regierende Rathaus-Chef Huffer hat einen kürzlich erst zugezogenen Konkurrenten bekommen. Kalle Küppers will die Kölner Kommissarin Gabi Bauer heiraten. Doch dann wird die Sekretärin des Bürgermeisters umgebracht. Die Kripo vermutet als Täter einen Serienmörder aus dem Sauerland, der offenbar ins Bergische Land gewechselt ist. Denn der Mord wurde nach einem bekannten Ritual durchgeführt. Kalle und sein Kollege Sigi Möller machen sich mit Unterstützung von Oma Kampnagel in die Spur.
www.daserste.de
2
177
"Roter Kaviar"  19.11.1995
Eines nachts wird in Volpe ein russischer Hilfsarbeiter umgebracht. Fast gleichzeitig bricht der gewalttätige Häft- ling Rehberg aus dem Knast aus und macht sich auf den Weg in Richtung Bergisches Land.
Während die ersten Ermittlungen laufen, baut sich ein gestohlener Panzer auf dem Marktplatz auf und richtet seine Kanone auf die Schule. Kripo und BKA rücken an, die Polizisten Sigi und Kalle dürfen die niederen Arbeiten machen. In der allgemeinen Aufregung werden sie nur unzulänglich informiert.
Sigi, persönlich betroffen, ermittelt auf eigene Faust, schafft zusätzliche Verwirrung, bringt aber letztlich auch Aufklärung in den Fall.
www.daserste.de
1
169
"1 a Landeier" 09.04.1995
Auf dem Polizeirevier Volpe im Bergischen Land taucht eines Tages Elisabeth Kampnagel auf. Sie fühlt sich bedroht und verfolgt. Die Polizeibeamten glauben ihr nicht so recht

Folge 201/4: "Mordsmäßig Mallorca!" (07.06.1998) nach oben

"Polizeiruf 110 Volpe", Folge 201/4 "Mordsmäßig Mallorca!" (07.06.1998)
bitte klicken

Die Story:

Den Volpener Polizeimeistern Sigi und Kalle winkt Erholung. Der Männergesangsverein ihrer Kleinstadt gibt sein traditionelles Jahreskonzert, diesmal im Rahmen eines Heimatabends auf Mallorca. Sigi und Kalle samt Kumpels und Bürgermeister mittendrin. Der Flug an Bord der "Dülmen-Air"-Maschine in Richtung Balearen- insel beginnt dementsprechend heiter.
Doch für Sigi wird der Trip alles andere als eine Traumreise. Schon im Flieger hat er Ärger mit seiner Freundin Gabi, der Kommissarin aus Köln. Nach Ankunft der Truppe in Palmas Innenstadt brennt nach einem Anschlag das "Dülmen-Air"-Büro und so warten die Sänger vergeblich auf ihren Transport ins Hotel. Aber es kommt noch schlimmer. Nach der feucht-fröhlich durchzockten Konzert-Nacht steht Sigi plötzlich unter Mordver- dacht, denn Spielclubbesitzer Rolf Radic wird tot aufgefunden – ertränkt in seinem Pool.
Der örtliche Kommissar Miguel Flexas nimmt die Ermittlungen auf. Sigi war der letzte Mensch, mit dem das spätere Opfer noch lebend gesehen wurde. Zudem hatte er ein Mord-Motiv: Er verlor beim nächtlichen Kar- tenspiel an Radic viel Geld.
www.wdr.de
Meine Meinung: Nette Folge mit einem Joke am Ende - der Tote ist einfach ertrunken, weil er Nicht- schwimmer war.

Die Darsteller:

Schauspieler screen Rolle Geburtsdatum, Ort URL
Marta Belaustegui Polizeiruf 110 Volpe, Folge 201/4 "Mordsmäßig Mallorca!" (1998) Antonia, Sekretärin von Ekki 06.05.1966, Madrid, E IMDB
vollfilm
Edgar M. Böhlke Polizeiruf 110 Volpe, Folge 201/4 "Mordsmäßig Mallorca!" (1998) Rolf Radic, Spielclubbesitzer 08.01.1940, Lauban, Schlesien IMDB
vollfilm
Joachim Kemmer Polizeiruf 110 Volpe, Folge 201/4 "Mordsmäßig Mallorca!" (1998) Miguel Fletcher, Kripobeamter 12.09.1939, Brandenburg an der Havel; † 26.04.2000 IMDB
vollfilm
Dirk Salomon Polizeiruf 110 Volpe, Folge 201/4 "Mordsmäßig Mallorca!" (1998) Mühlbach, Gemeinderat und Sänger 1957 Agentur
vollfilm
Angela Stresemann (rechts) Polizeiruf 110 Volpe, Folge 201/4 "Mordsmäßig Mallorca!" (1998) Heike von Dülmen 26.10.1952, Bonn-Bad Godesberg IMDB
vollfilm
Thomas Wesskamp Polizeiruf 110 Volpe, Folge 201/4 "Mordsmäßig Mallorca!" (1998) Eppmann, Gemeinderat und Sänger   Agentur
vollfilm
Rolf Zacher Polizeiruf 110 Volpe, Folge 201/4 "Mordsmäßig Mallorca!" (1998) Johannes Meyer, ist eigentlich tot, wird erschossen 28.03.1941, Berlin IMDB
vollfilm
Hanns Zischler Polizeiruf 110 Volpe, Folge 201/4 "Mordsmäßig Mallorca!" (1998) Konsul Eckhard "Ekki" von Dülmen, "König" von Mallorca 18.06.1947, Nürnberg IMDB
vollfilm

www.imdb.com + www.vollfilm.com
online 10.10.2011


Folge 219/6: "Bruderliebe" (17.09.2000) nach oben

"Polizeiruf 110 Volpe", Folge 219/6 "Bruderliebe" (17.09.2000)
bitte klicken

Die Story:

Jubel im Gemeinderat: Durch die Eingemeindung stillgelegter Kiesgruben steigt Volpe auf zur Kreisstadt. Die Polizisten Kalle Küppers und Sigi Möller können sich über die Vergrößerung ihres Reviers gar nicht freuen. Prompt gibt es einen Zwischenfall im neuen Stadtgebiet: Auf einen Vermesser ist geschossen worden. Der Mann erstattet Anzeige. Kalle und Sigi sehen in den scheinbar verlassenen Kiesgruben nach dem Rechten – und entdecken ein florierendes Nachtlokal. Die Gäste des zweifelhaften Schuppens sind äußerst schlagkräftig und bald stecken Kalle und Sigi mitten in einer Prügelei.
Clubbesitzer Ingo Ambeck kann den tätlichen Angriff gegen die beiden Beamten stoppen und weiß auch auf die Schüsse in der Kiesgrube eine Antwort: Vermutlich habe sein Hausmeister Alfons Kohler geschossen – ein reines Missverständnis! Erschöpft wollen die beiden Polizisten nach Hause, doch noch einmal sind sie gefordert: Tanja Ryglewsky, Kellnerin in Ambecks Nachtclub, wird von ihrem Freund im Streit zusammenge- schlagen. Sie will am nächsten Tag Anzeige erstatten und verschwindet. Kalle und Sigi nehmen den jungen Schläger vorläufig in Haft: Es ist Ralle Kohler, der Sohn von Ambecks Hausmeister .
Am nächsten Morgen kommt alles anders: Tanja Ryglewsky lässt sich nicht blicken. Auch der Vermesser zieht seine Anzeige gegen Alfons Kohler zurück. Während sich die Polizisten über den plötzlichen Burgfrieden wundern, taucht überraschend Ingo Ambeck auf der Wache auf, um Ralle Kohler abzuholen. Es stellt sich heraus: Die beiden sind Brüder – beides Söhne von Alfons Kohler! Und noch eins fällt auf: Das Verhältnis zwischen Vater Kohler und seinem ältesten Sohn Ingo ist äußerst gespannt. Trotzdem scheinen die beiden irgendwie miteinander auszukommen – ein Abkommen?
Der Fall scheint erledigt, doch Sigi wird misstrauisch. Warum löst sich plötzlich alles in Wohlgefallen auf? Wer will die Polizei auf Abstand halten? Im Rathaus findet sich eine erste Spur! Der Gemeinderat wird von Ingo Ambeck erpresst: Das neue Gebiet soll weiter brach liegen. Was hat Ambeck in den Kiesgruben zu verber- gen? Und was steht zwischen ihm und seinem Vater? Sigi und Kalle nehmen die Fährte auf – und sehen sich bald in ein gefährliches Geflecht aus kriminellen Machenschaften und familiären Konflikten verwickelt. Es geht um Menschenhandel, verbotene Liebe – und einen Mord?
www.daserste.de
Meine Meinung: Gute Folge mit viel "Action" und guten Darstellern

Die Darsteller:

Schauspieler screen Rolle Geburtsdatum, Ort URL
Peter Bechtel Polizeiruf 110 Volpe, Folge 219/6 "Bruderliebe" (17.09.2000) Zuhälter 01.11.1941, Hofgeismar vollfilm
Ulrich Gebauer (Mitte) Polizeiruf 110 Volpe, Folge 219/6 "Bruderliebe" (17.09.2000) Dieter Wagner alias Robert Weller, Ex-undercover Kripobeamter aus Köln 28.01.1956, Laufen HP
vollfilm
Martin Glade Polizeiruf 110 Volpe, Folge 219/6 "Bruderliebe" (17.09.2000) Ralf Maria "Ralle" Kohler 1972, Witzenhausen IMDB
vollfilm
Jan Gregor Kremp Polizeiruf 110 Volpe, Folge 219/6 "Bruderliebe" (17.09.2000) Ingo Ambeck, Clubbesitzer 30.09.1962, Monheim IMDB
vollfilm
Andrea Lüdke Polizeiruf 110 Bruderliebe (219) Tanja Ryglewsky, Kellnerin in Ambecks Nachtclub 01.09.1963, Oebisfelde HP
IMDB
vollfilm
Martin Lüttge Polizeiruf 110 Volpe, Folge 219/6 "Bruderliebe" (17.09.2000) Alfons Kohler, liebte seine Schwester 07.07.1943, Hamburg IMDB
vollfilm
Dirk Salomon (2.v. links) Polizeiruf 110 Volpe, Folge 219/6 "Bruderliebe" (17.09.2000) Mühlbach, Gemeinderatsmitglied 1957 vollfilm
Thomas Wesskamp Polizeiruf 110 Volpe, Folge 219/6 "Bruderliebe" (17.09.2000) Eppmann, Gemeinderatsmitglied   vollfilm

www.imdb.com + www.vollfilm.com


Folge 234/7: "Fliegender Holländer" (30.12.2001) nach oben

"Polizeiruf 110 Volpe", Folge 234/7 "Fliegende Holländer" (30.12.2001)
bitte klicken

Polizeiobermeister Kalle Küppers ist auf den Hund gekommen. Der Straßenköter Strolchi soll seinen Kollegen Sigi Möller auf andere Gedanken bringen, weil Gabi ihn verlassen hat. Doch das Geschenk kommt ungelegen. Bei seinem Bemühen, den Vierbeiner irgendwo unter zu bringen, lernt Kalle die Bio-Bäuerin Luzy May kennen - und verknallt sich heftig. Pech für ihn, dass die Angebetete im Visier des LKA ist. Polizeirat Gisbert Driesbach vermutet auf dem Hof einen Drogen-Umschlagplatz und in Udo Hackenberg, der ebenfalls auf dem Hof lebt, einen Dealer großen Stils. Das LKA hat sich mit einer kompletten Einheit rund um den Hof postiert und ermittelt dort verdeckt. Man wartet auf eine Drogenlieferung, die aus Holland kommen soll. Kalle und Sigi werden dazu abgestellt, alle Wagen mit niederländischem Kennzeichen zu notieren.
Da wird Hackenberg, der als Fahrer in der Groß-Wäscherei Lohse angestellt ist, tot aufgefunden. War es Mord, ein Unfall? Driesbach tippt auf einen Bandenkrieg. Kalle und Sigi kennen jedoch ihren Pappenheimer und vermuten, dass der junge Mann Opfer eines eifersüchtigen Ehemanns geworden sein könnte. Und noch etwas gibt den beiden Ordnungshütern zu denken: Der Architekt Hartmut Lamprecht, ein Freund des Wäscherei-Besitzers Ralf Lohse, ist seit dem Tod seiner achtjährigen Tochter ein Nervenbündel. Irgendetwas will der den Polizisten sagen, doch Lohse hindert ihn daran.
Unterdessen spitzt sich die Lage auf dem Biohof dramatisch zu. Die Drogenlieferung aus Holland rollt an, und es kommt zu einem regelrechten Showdown.
www.zelluloid.de
meine Meinung: Wo gibt es das denn, dass ein SEK auf Polizisten in Uniform ohne Grund anlegen? Der Film war nicht schlecht, obwohl der ganze Einsatz eine Farce war, eine Parodie aufs LKA?

Sekretärin Westerwelle

Die Darsteller:

Schauspieler screen Rolle Geburtsdatum, Ort URL
Mariella Ahrens Polizeiruf 110, Folge 234/7 "Fliegender Holländer" (2001) Luzy May, betreibt einen Bio-Hof 02.04.1969, Leningrad IMDB
vollfilm
Henning Baum Polizeiruf 110, Folge 234/7 "Fliegender Holländer" (2001) Felix May, Wäschereifahrer und Bruder von Luzy 20.09.1972, Essen IMDB
vollfilm
Hermann Beyer Polizeiruf 110, Folge 234/7 "Fliegender Holländer" (2001) Dr. Seckelmann, Lehrer 30.05.1943, Altenburg IMDB
vollfilm
Adam Bousdoukos (links) Polizeiruf 110, Folge 234/7 "Fliegender Holländer" (2001) Roberto, Kellner 25.01.1974, Hamburg IMDB
vollfilm
Andreas Kunze Polizeiruf 110, Folge 234/7 "Fliegender Holländer" (2001) Plonner, Zeuge, Zeichner 22.08.1952, Bremen; † 08.04.2010 Agentur
IMDB
vollfilm
Hubert Mulzer Polizeiruf 110, Folge 234/7 "Fliegender Holländer" (2001) Hartmut Lamprecht, Architekt 1944, Memmingen Agentur
IMDB
vollfilm
Teresa Piergentili (Mitte) Polizeiruf 110, Folge 234/7 "Fliegender Holländer" (2001) Restaurantbesitzerin   vollfilm
Laura Schuhrk (rechts) Polizeiruf 110, Folge 234/7 "Fliegender Holländer" (2001) Anita, Bedienung, Freundin von Siggi 07.03.1974, Wittenberg IMDB
vollfilm
Bernd Stegemann Polizeiruf 110, Folge 234/7 "Fliegender Holländer" (2001) Ralf Lohse, betreibt eine Wäscherei 09.01.1949, Berlin IMDB
vollfilm
Pascal Ulli Polizeiruf 110, Folge 234/7 "Fliegender Holländer" (2001) Gisbert Driesbach, Polizeirat 22.09.1969, Bern HP
IMDB
vollfilm
Tomma Wember     1960 vollfilm

www.imdb.com


Folge 257/8: "Mein letzter Wille" (31.05.2004) nach oben

"Polizeiruf 110 Volpe", Folge 257/8 "Mein letzter Wille" (31.05.2004)
bitte klicken

Die Story:

"Als Gott das Paradies erfand, dacht' er an Volpe, Bergisch` Land." Doch auch des schönsten Landlebens wird man einmal überdrüssig. Wenigstens, wenn man wie Oma Kampnagel die 90 weit hinter sich gelassen hat und die Doors mit ihrem Songklassiker "The End" im Radio laufen. Oma Kampnagel rüstet sich zum stil- vollen Abgang. Im offenen Oldtimer geht es noch einmal auf große Fahrt - in rasantem Tempo geradewegs in Richtung der noch unfertigen Autobahnbrücke. Doch der liebe Gott denkt einfach nicht daran, Oma Kampna- gel so einfach gehen zu lassen.
Ein Passant, der ihr vors Auto läuft, ist ihre Rettung. Um sich bei ihrem unfreiwilligen Schutzengel, der durch den Schock sein Gedächtnis verloren hat, zu bedanken, ersinnt sie einen letzten Willen, der es in sich hat. Und wer ihn ausführen soll, das weiß sie auch schon längst.
An die neun Jahre ist es her, dass Oma Kampnagel alias Inge Meysel mit der Polizei zu tun bekam. "1 A Landeier" hieß der mehrfach ausgezeichnete erste WDR-Beitrag zur Reihe "Polizeiruf 110": Ein toter Hund war damals für die Gesetzeshüter Anlass für einen denkwürdigen Besuch der alten Dame. Und bei einem toten Hund sollte es nicht bleiben. Dass die Polizisten damals zum Schutz ihrer Informantin Fünfe gerade sein ließen, soll ihnen nun zum Verhängnis werden. Kurzerhand erpresst Frau Kampnagel ihre alten Bekann- ten, um ihren letzten Willen in die Tat umzusetzen. Und das heißt: Die Identität ihres Retters zu klären.

Dabei sind besagte Bekannte eigentlich mittlerweile in alle Winde verstreut. Kalle Küppers hält als Einziger in Volpe die Stellung - der Frauenheld von einst ist zum Vater von Zwillingen geworden und hat es ansonsten beruflich nicht zu wirklich viel gebracht. Sigi Möller hingegen ist inzwischen Hauptkommissar in der Metropo- le Wuppertal. Und Gabi steht sogar gerade vor dem Aufstieg ins BKA.
Ausgerechnet jetzt werden sie von Oma Kampnagel unangenehm daran erinnert, dass sie ihr einst mit der Vertuschung einer Straftat aus der Klemme halfen. Keine Frage: An Volpe führt in dieser Situation wohl kein Weg vorbei.
Schnell wird klar, dass Omas italienischer Engel ohne Gedächtnis einiges auf dem Kerbholz hat. Derweil hindert auch ein Gefängnisaufenthalt den italienischen Mafioso Michele Potazzi nicht daran, seinen üblichen Geschäften nachzugehen. Es liegt Mord in der Luft. Bloß: Wer ist der Killer, wer das Opfer? Und liegt Palermo am Ende gar mitten im Bergischen Land? Gabi entgeht nur knapp einem Attentat, das in Wahrheit auf Oma Kampnagels Nachbarin Amelie Neumann zielte. Auch Gabis Freund und künftiger BKA-Chef Dissner taucht wenig später auf der Suche nach dem Mafiakiller in Volpe auf - und hat in Wahrheit selber eine Menge Dreck am Stecken. Kein Wunder, dass die Ermittlerin sein Bild vom Schreibtisch in den Papierkorb befördert und sich auf ihre alte Liebe zu Sigi besinnt.
Besser zu dritt als "allein gegen die Mafia" sagen sich die alten Freunde - und müssen doch wieder einmal gewaltig an der Wahrheitsschraube drehen. Oder wäre es etwa im Sinne von Oma Kampnagels letztem Willen, dass es sich ihrem geläuterten Retter ohne Gedächtnis um einen ehemaligen Mafioso handeln soll? Ein Schurke ist für das verschlafene Volpe schließlich mehr als genug.
www.wdr.de
Meine Meinung: Nette Folge, wie immer nicht ganz ernst zu nehmen, aber trotzdem sollte doch eigentlich alles logisch sein, oder? Ein Wagen, der so lange nicht benutzt wurde, springt garantiert nicht an - das hält keine Batterie aus, sie wäre zumindest leer! Und wenn einer einen Mülltonnendeckel (bei uns sind die fest an der Tonne und aus Kunststoff) vor sich hält: wer ist so blöd und schießt immer weiter darauf statt auf die Beine??

Die Darsteller:

Schauspieler screen Rolle Geburtsdatum, Ort URL
Giacinto Ferro Polizeiruf 110 Volpe, Folge 257/8 "Mein letzter Wille" (2004) Mikele Potazzi, Pate sitzt ein   IMDB
vollfilm
Andreas Kunze Polizeiruf 110 Volpe, Folge 257/8 "Mein letzter Wille" (2004) Plonner, Müplo-Feinkost 22.08.1952, Bremen; † 08.04.2010 IMDB
vollfilm
Luis Lamprecht Polizeiruf 110 Volpe, Folge 257/8 "Mein letzter Wille" (2004) Dr. Myer, BKA 1944 o. 1946, München IMDB
vollfilm
Franjo Marincic Polizeiruf 110 Volpe, Folge 257/8 "Mein letzter Wille" (2004) Klaus Welz, BKA 22.11.1950, Ludwigsburg IMDB
vollfilm
Inge Meysel Polizeiruf 110 Volpe, Folge 257/8 "Mein letzter Wille" (2004) Elisabeth Kampnagel 30.05.1910, Rixdorf (bei Berlin); † 10.07.2004 IMDB
vollfilm
Marcantonio Moschettini Polizeiruf 110 Volpe, Folge 257/8 "Mein letzter Wille" (2004) Guzzi, Attentäter 1972, Bremen IMDB
vollfilm
Drago Ragutin Polizeiruf 110 Volpe, Folge 257/8 "Mein letzter Wille" (2004) Dissner, Kriminaldirektor und Gabis Lover 04.12.1961, Kroatien IMDB
vollfilm
Dirk Salomon (links) Polizeiruf 110 Volpe, Folge 257/8 "Mein letzter Wille" (2004) Mühlbach, Gemeinderatsmitglied 1957, Ulm vollfilm
Francesco Salvi Polizeiruf 110 Volpe, Folge 257/8 "Mein letzter Wille" (2004) Mr. Nobody alias Raffaele Vincente alias Lupino, Mafiakiller ohne Gedächnis 07.02.1953, Luibo, I IMDB
vollfilm
Charlotte Schwab Polizeiruf 110 Volpe, Folge 257/8 "Mein letzter Wille" (2004) Amelie Neumann alias Silvia Giotti, Elisabeths Nachbarin und Kronzeugin 17.12.1952, Basel IMDB
vollfilm
Thomas Wesskamp   Eppmann, Gemeinderatsmitglied (wo soll der gewesen sein??)   vollfilm
Lars Weström Polizeiruf 110 Volpe, Folge 257/8 "Mein letzter Wille" (2004) Dr. Mabusche, Klinikarzt 1971, Kiel IMDB
vollfilm

www.imdb.com + www.vollfilm.com
online: 9.3.2012


Offizielle Seite zum Polizeiruf 110 vom Ersten Deutschen Fernsehen,
Das große «Polizeiruf110»-Lexikon, Polizeiruf 110 – Wikipedia
http://www.giselaschuemann.de/polizeiruf.htm, www.krimi-daten.de


wer die Seite direkt aufgerufen hat, bitte hier klicken, um zur Startseite zu kommen!
Diese Seite wurde am 30. Januar 2010 erstellt, letzte Änderung am 26. September 2018
© Diethelm Glaser, alle Rechte vorbehalten | Seite 6.547

dieser Frameset Gesamte HP
seit 3.11.2016
seit 26.8.2010
kostenlose Counter <BR>bei xcounter.ch
seit 19.05.2007