Zum dazugehörigen
Frameset

TV / Henker und Richter

Didis TV-Seiten, Nr. 384


"Heiter bis tödlich - Henker und Richter"

  • Folge 01: "Feuerteufel" (01)(10.11.2011)
  • Folge 02: "Die Sau ist tot" (02)(17.11.2011)

"Heiter bis tödlich - Henker und Richter", Folge 1: "Feuerteufel" (2011)

Justitias schräge Vögel jagen Mörder im idyllischen Westfalen
Drehstart für die neue ARD-Vorabendserie in Köln und NRW
Das Münsterland hat es in sich: Zu Lerche und Nachtigall gesellt sich da auch mal gerne der ein oder andere Vogel mit gewisser – nennen wir es mal - krimineller Energie. Dagegen ermitteln ab sofort "Heiter bis tödlich – Henker & Richter", das neue Dream-Team des "Heiter bis tödlich"-Genres.
"Heiter bis tödlich – Henker & Richter" ist eine verführerische Mischung aus Krimispannung und Humor – erst Recht, wenn sich Witz und Eigenwilligkeit in liebevoll gezeichneten Figuren ausdrücken, wie bei dieser Serie. Sie lösen "Mordsfälle" und wer glaubt, damit sei auch alles zu einem guten Ende geführt, der irrt. "Henker und Richters" Arbeit beginnt da meist erst.
Ab sofort entstehen in Köln und Umgebung 16 Folgen der neuen Vorabendserie für Das Erste.
Zum Inhalt
Die Düsseldorfer Staatsanwältin Saskia Henker zieht ins schöne Münsterland, um sich dort um ihre etwas exzentrische aber liebenswerte Oma Hedwig Holtkamp zu kümmern. Mit dem Arbeitstempo der Staatsanwältin muss sich das verschlafene Nest im kleinsten Amtsgerichtsbezirk Nordrhein-Westfalens aber erst mal arrangieren. Henker hat eine ganz andere "Richt-Geschwindigkeit" als der alteingesessene und bestens im Ort integrierte Richter Wagenführ. Zwei Grundarten menschlicher Dynamik prallen aufeinander: Entschleunigung gegen Beschleunigung – Aussitzen gegen Durchsetzen!
Zudem sorgt Saskias Attraktivität für Unruhe im Beziehungsnetzwerk des Ortes. Auch der aufstrebende Polizist Peter Schulte und der selbsternannte Dorf-Star-Anwalt Johannes Bulitta machen Saskia das Leben nicht gerade leichter. Eines ist klar: Damit im westfälischen Idyll auch in Zukunft Recht und Ordnung herrschen, müssen vor allem Henker und Richter aufeinander zugehen. Aber wie und ob sie das schaffen, ist auch ein Thema der neuen Vorabendserie.
Die Hauptrollen Saskia Henker und Klaus Wagenführ sind mit Rike Schmid und Martin Lindow hochkarätig besetzt – beide sind mehrfach TV-krimierfahren, blicken in jungen Jahren bereits auf eine rasante Schau- spielkarriere zurück und garantieren vielschichtige und liebenswerte Seriencharaktere. In weiteren Rollen findet man nicht minder interessante Gesichter wie Golo Euler (Polizist Peter Schulte), Moritz Lindbergh (Anwalt Johannes Bulitta) und Dorothea Walda ("Omma" Hedwig Holtkamp).
Produziert werden die 16 Folgen von Eikon West. Produzent ist Mario Krebs, der mit einer Riege von preisgekrönten Autoren und Regisseuren Krimifans ein neues Fernsehhighlight am Vorabend bieten möchte. Die Redaktion haben Elke Kimmlinger (wdr-mediagroup) und Pamela Wershofen (wdr-mediagroup), Executive Producer sind Prof. Gebhard Henke (WDR) und Elke Kimmlinger (wdr-mediagroup).
www.daserste.de
Meine Meinung: Leichte Kost am späten Nachmittag, gute Darsteller und hintergründige Komik - zum Schmunzeln

Die screenshots und Texte dazu sind von mir!
Es ist nicht immer einfach, Fotos den Personen zuzuordnen, ich mache es
nach bestem Wissen und Gewissen, aber ohne Gewähr

seit 2011

Die Hauptdarsteller:

Schauspieler screen Rolle Geburtsdatum, Ort URL
Golo Euler "Heiter bis tödlich - Henker und Richter", Folge 1: "Feuerteufel" (2011) Peter Schulte jr., Kommissar 08.09.1982, Starnberg Agentur
IMDB
vollfilm
Moritz Lindbergh "Heiter bis tödlich - Henker und Richter", Folge 1: "Feuerteufel" (2011) Johannes Bulitta, Rechtsanwalt 15.12.1964, Berlin HP
IMDB
vollfilm
Martin Lindow "Heiter bis tödlich - Henker und Richter", Folge 1: "Feuerteufel" (2011) Klaus Wagenführ, Richter 1965, Lippstadt IMDB
vollfilm
Rike Schmid "Heiter bis tödlich - Henker und Richter", Folge 1: "Feuerteufel" (2011) Saskia Henker, Staatsanwältin 19.07.1979, Hannover IMDB
vollfilm
Dorothea Walda "Heiter bis tödlich - Henker und Richter", Folge 1: "Feuerteufel" (2011) Hedwig Holtkamp, Saskias Großmutter 01.11.1931, Breslau IMDB
vollfilm

Die Folgen:

1. "Feuerteufel" 10.11.2011
Eine Brandserie versetzt Büdringhausen in Angst und Schrecken: Schon mehr als zehn Mal hat der "Feuerteufel" zugeschlagen und manch heißgeliebtes Eigenheim zerstört. Als mit dem Büdringhausener Dorftrottel Simon Nettelbeck endlich jemand auf frischer Tat ertappt wird, kommen Staatsanwältin Henker und Richter Wagenführ jedoch schnell Zweifel, ob der die Brände wirklich gelegt haben kann. Denn da war ein echter Feuer-Profi am Werk - der nebenbei einen Riecher für überhöht versicherte Bruchbuden zu haben scheint. Um dem auf die Spur zu kommen bedient sich Saskia Henker dem ein oder anderen Medien-Trick, der Möchtegern-Staranwalt Bulitta erblassen lässt ...
2. "Die Sau ist tot" 17.11.2011
Zwei Hasen, ein paar Fasane und ein toter Bauer - die Bilanz der diesjährigen Treibjagd ist eindrucksvoll. Dass gleich drei Jäger zufällig auf den allseits unbeliebten Großbauern Asshoff geschossen haben, das ist ebenso bemerkenswert - was steckt hinter diesem dubiosen Todesfall? Die sehr überzeugend trauernde Witwe Ludmilla scheidet als Verdächtige aus und der ärgste Konkurrent von Asshoff war nicht einmal bei der Jagd dabei und hat außerdem ein Alibi. Doch das ist nicht das einzige Problem, mit dem sich Saskia Henker in ihrer neuen Heimat herumschlagen muss. Denn auch bei Oma Hedwigs Internet-Geschäften geht es nicht immer so ganz legal zu ...
3. "Sport ist Mord" 24.11.2011
Der Tod des möchtegern Sport-Managers Heinz Geldermann, der nach einer Überdosis an Betablockern einen Herzinfarkt erleidet, bringt Richter Wagenführ in Konflikte, denn die Hauptverdächtige Birgit Kaiser hatte ein Verhältnis mit dem verheirateten Geldermann - aber sie ist die wichtigste Stürmerin der Frauenfußball-Mannschaft und darf beim anstehenden Pokalspiel auf keinen Fall fehlen. Tochter Nadine sträubt sich nämlich vehement, wieder ins Trikot zu steigen. Eine mögliche Spur, die Birgit entlasten könnte, führt ausgerechnet zu seiner alten Freundin Dr. Doris Sturm - die außerdem für Staatsanwältin Henker bisher die einzige Freundin in Büdringhausen ist ...
4. "Schützenfest" 01.12.2011
Schützenkönig zu werden, gehört zu den prestigeträchtigsten Ehrungen, die Büdringhausen zu vergeben hat. Doch der neue König, Pleite-Unternehmer Lutz Frowein, kann sich über den kostspieligen Titel gar nicht freuen und geht noch während der Krönung dem Vereinsvorsitzenden an die Gurgel. Genauso wie der im Schießen unterlegene Moritz Maletzki, der unbedingt die Krone will und sich dank Vorabsprachen als sicherer Sieger wähnte. Den brutalen Überfall auf den Vorsitzenden streiten beide vehement ab. Bei den Ermittlungen muss Saskia Henker feststellen, dass fast jeder in irgendeiner Weise mit dem Schützenverein verbandelt ist. Außer ihrer Oma natürlich - aber deren plötzliches Interesse an dem vom Aussterben bedrohten Juchtenkäfer ist an der verfahrenen Situation auch nicht ganz unschuldig ...
5. "Durch die Blume" 08.12.2011
Durch einen Einbruch hat die Gärtnerei Macklingrodt ihre Existenzgrundlage verloren. Sven Macklingrodt aber zeigt für die Nöte seines Vaters kein Mitgefühl: Seine einzige Sorge gilt dem Stress mit seiner Mathelehrerin Frau Bruckmann. Genau der sieht sich kurz darauf auch Kommissar Schulte gegenüber, denn die gestrenge Lehrerin hat nicht nur ihm und auch Nadine schon den ein oder anderen blauen Brief beschert, sie ist außerdem bekannt für ihre Orchideen-Spleen. Während Richter Wagenführ an einen harmlosen Einbruch glaubt, jagt Kommissar Schulte einem ganz anderen Verdacht hinterher: Eine hochprofessionelle Bande von holländischen Orchideendieben, Organisierte Kriminalität - das ganz große Ding!
6. "Gemopst" 15.12.2011
Richter Wagenführ steht unter Druck: In Düsseldorf möchte man einen Effizienzbericht sehen, ihm droht die Zusammenlegung mit einem anderen Amtsgericht. Ein spektakulärer Fall käme da gerade recht, doch Büdringhausen hat fürs erste nur einen entführten Mops zu bieten. Das ist zumindest juristisches Neuland, und mit 50.000 Euro Lösegeldforderung geht es sogar um ziemlich viel Geld. Als kurze Zeit später auch der Mops des eigentlichen Hauptverdächtigen entführt wird, steigt die Forderung gar auf das Doppelte.
7. "Der Terminator aus Ulan Bator" 22.12.2011
Der Bauunternehmer und Kleinstadt-Casanova Mike Heger hat in dem Dating-Portal "2as1" schon so manche Eroberung gemacht. Möglicherweise hat er es übertrieben, denn nun hat es jemand auf ihn abgesehen: Sein Auto wird beschmiert, sein Motorrad zerstört und Drohbotschaften im Briefkasten werfen die Frage auf, wem er auf die Füße getreten ist: Einem gehörnten Ehemann oder einem beruflichen Konkurrenten? Richter Wagenführ gerät in den Fall, denn neben Doris Sturm haben auch in seiner Frauenfußballmannschaft einige der Damen Kontakt mit Heger gehabt.
8. "Mit dem Dolche im Gewande" 12.01.2012
Beim Höhepunkt des Büdringhausener Mittelalterfestes, die Aufführung der "Befreiung der unglücklichen Sieglinde", wird aus dem Laienspiel unverhoffter Ernst: Der Burgherr-Darsteller und Festveranstalter Thomas Monck wird niedergestochen. Der Kreis der Verdächtigen ist groß, denn der Anlageberater hat es sich mit sämtlichen Schaustellern des Spektakels und den meisten seiner Beratungs-Kunden dank windiger Geschäftspraktiken ordentlich verscherzt.
9. "Schmerzfrei" 26.01.2012
Frank Germann hat im Garten seiner Großmutter Cannabis angebaut, so viel ist sicher. Aber was hat er damit gemacht? Er behauptet, seine Ernte ausschließlich für den Eigenbedarf 'genutzt' zu haben, doch Saskia Henker ist davon überzeugt, dass Frank seine Dealer-Vergangenheit keineswegs hinter sich gelassen hat, so wie ihr insbesondere Franks Verteidiger Bulitta glaubhaft machen will. Als sie den Kundenkreis eingrenzen kann, hängt aber prompt der Haussegen schief: Dass ausgerechnet Oma Hedwigs Doppelkopfrunde ins Zentrum der Ermittlungen gerät, passt der resoluten Oma nämlich überhaupt nicht ...
10. "Der Sheriff" 02.02.2012
Den Spitznamen "Sheriff" hat sich der passionierte Hobby-Denunziant Ernst-Otto Precht redlich verdient, denn kein Büdringhausener Falschparker oder Im-Park-Fußball-Spieler ist vor ihm sicher. Und so hält sich die Anteilnahme in Grenzen, als der "Sheriff" eines Tages spurlos verschwindet. Doch kurze Zeit später tauchen Drohungen, blutige Voodoo-Puppen und schließlich Prechts verlassener Wagen auf - bei Prechts Ehefrau liegen die Nerven blank. In Büdringhausen hätte so ziemlich jeder ein Motiv - inklusive Richter Wagenführ, dessen Fußballdamen schon den einen oder anderen Ball in Prechts Garten befördert haben ...
11. "Abführmittel" 09.02.2012
Ein Erpresser bedroht die Büdringhausener Wasserwerke. In der Tat sind schon etliche Bürger erkrankt - an dem Gift, das der Erpresser ins Wasser getan haben will? Saskia Henker und Kommissar Schulte kommen einige Details verdächtig vor: Warum wollte Anne Kamphuis, die Chefin der unter dubiosen Umständen privatisierten Wasserwerke, unbedingt verhindern, dass die Polizei über die Erpressung informiert wird? Und wieso waren die Messwerte des Wassers, das die Büdringhausener vergiftet hat, angeblich ganz normal? Für die Lösung des Rätsels muss Schulte schließlich einer Dame aus seiner Vergangenheit beherzt gegenübertreten ...
12. "Hol's der Geier" 16.02.2012
Über Büdringhausen kreisen die Geier: Das BKA forscht an einer brandneuen Methode zum Aufspüren von Leichen. Die von den Beamten ausgelegten Köder interessieren die Geier nicht, dafür finden sie ein Skelett, das erst vor kurzem im Moor vergraben wurde. Den an der Leiche fehlenden Fingerknochen findet Saskia Henker unerfreulicherweise im Garten von Oma Hedwig. Hat die etwas mit dem Toten zu tun, in dessen Schädel eine Patronenhülse steckt? Hedwig und auch ihre ehemalige beste Freundin Irene Schlüter schweigen eisern. Saskia ist verzweifelt, doch Wagenführ, Bulitta und Schulte lassen sie nicht im Stich. In diesem Fall, da sind sich die Herren einig, da gilt die "Lex Büdringhausen" ...
13. "Rufmord" 01.03.2012
Eine Fahrschülerin rammt bei einer Übungsfahrt eine Statue - und beschuldigt ihren Fahrlehrer der sexuellen Belästigung. Henker nimmt die Anschuldigungen der jungen Frau sehr ernst, wird aber im Laufe der Ermittlungen zunehmend skeptisch. Hier steht Aussage gegen Aussage und die Fahrschule Rheinfeld gerät zunehmen unter öffentlichen Druck.
14. "Napoleons Klo" 15.03.2012
Eine für Büdringhausen äußerst wertvolle Reliquie wurde aus dem örtlichen Heimatmuseum entwendet, sehr zum Entsetzen von Johannes Bulitta, dem Vorsitzenden des Fördervereins. Da gerät zum einen Museumsdirekter Klink ins Visier, der bei einem Streit mit Eva Mundus, der Enkelin des verstorbenen Stifters, beobachtet wird. Auch ein sonderlicher Adeliger, der seit Jahren die Reliquie als Familieneigentum einfordert, wird verdächtigt.
15. "Die Moorhexe" 22.03.2012
Eine Frau wird im Büdringhausener Moor überfallen und ausgeraubt. Die Rekonstruktion der Tat ist schwierig, es tauchen jedoch Bilder einer mysteriösen Gestalt auf. Es entsteht (dank Oma) das Gerücht über die Rückkehr der Moorhexe und das lockt plötzlich Scharen von Touristen nach Büdringhausen. Das freut den örtlichen Reiseveranstalter und auch eine attraktive Sängerin. Der Täter wollte eigentlich genau das vermeiden, denn er hat etwas zu erledigen im Moor von Büdringhausen ...
16. "Die Daltons von Büdringhausen" 29.03.2012
Es ist ein zunächst ganz normaler Prozesstag, den alle so schnell wie möglich hinter sich bringen wollen: Saskia will einen Exkollegen aus Düsseldorf treffen, der ein lukratives Jobangebot für sie hat, Bulitta muss zur Geburtstagsfeier seiner Frau Birgit und Schulte hat ein Date. Doch die Pläne aller werden durchkreuzt, als der Verurteilte mit Hilfe seiner kleinkriminellen Brüder die versammelte Jurisprudenz von Büdringhausen kurzerhand im Gerichtssaal als Geiseln nimmt und in der aufgeladenen Situation kommen die einen sich näher als gewollt und andere stehen vor ungeahnten Herausforderungen.

www.fernsehserien.de


Folge 1: "Feuerteufel" (10.11.2011) nach oben

"Heiter bis tödlich - Henker und Richter", Folge 1: "Feuerteufel" (2011)

Die Story:

Eine Brandserie versetzt Büdringhausen in Angst und Schrecken: Schon mehr als zehn Mal hat der "Feuer- teufel" zugeschlagen und manch heißgeliebtes Eigenheim zerstört. Als mit dem Büdringhausener Dorftrottel Simon Nettelbeck endlich jemand auf frischer Tat ertappt wird, kommen Staatsanwältin Henker und Richter Wagenführ jedoch schnell Zweifel, ob der die Brände wirklich gelegt haben kann. Denn da war ein echter Feuer-Profi am Werk - der nebenbei einen Riecher für überhöht versicherte Bruchbuden zu haben scheint. Um dem auf die Spur zu kommen bedient sich Saskia Henker dem ein oder anderen Medien-Trick, der Möchtegern-Staranwalt Bulitta erblassen lässt ...
Meine Meinung: Netter Einstieg, nicht langweilig - was will man mehr?
Die Staatsanwältin blöfft mit dem Kommissar mit angeblichen Wetterdaten und Bodenanalysen, daraufhin kontert der Rechtsanwalt mit einer Fußabdrucksimulation - der Brandstifter hätte schwerer sein müssen anhand der Tiefe der Abdrücke, und dann gibt der zu, Feuerlöscher getragen zu haben, köstlich.

Die Darsteller:

Schauspieler screen Rolle Geburtsdatum, Ort URL
Andrea Badey "Heiter bis tödlich - Henker und Richter", Folge 1: "Feuerteufel" (2011) Heike Tolle, betreibt ein Café 11.03.1960, Oberhausen HP
IMDB
Christel Bander        
Julia Beerhold "Heiter bis tödlich - Henker und Richter", Folge 1: "Feuerteufel" (2011) Frau Dr. med. Doris Sturm, Ärztin 21.09.1970, Düsseldorf Agentur
IMDB
vollfilm
Sebastian Brandes "Heiter bis tödlich - Henker und Richter", Folge 1: "Feuerteufel" (2011) Simon Nettelbeck, "Dorfdepp" will in die Zeitung 1983 IMDB
vollfilm
Dominik Buch "Heiter bis tödlich - Henker und Richter", Folge 1: "Feuerteufel" (2011) Freund von Nadine 10.05.1988, NRW IMDB
vollfilm
Josef Quadflieg "Heiter bis tödlich - Henker und Richter", Folge 1: "Feuerteufel" (2011) Guntram 1933, Aachen IMDB
vollfilm
Cristina do Rego "Heiter bis tödlich - Henker und Richter", Folge 1: "Feuerteufel" (2011) Nadine Wagenführ, kesse Studentin 26.04.1986, Anchieta, Bras. IMDB
vollfilm
Mirco Reseg "Heiter bis tödlich - Henker und Richter", Folge 1: "Feuerteufel" (2011) Mertesacker, Versicherungsmakler 28.10.1972, Düsseldorf IMDB
vollfilm
Guido Renner (rechts) "Heiter bis tödlich - Henker und Richter", Folge 1: "Feuerteufel" (2011)   18.02.1971, Bonn HP
IMDB
vollfilm
Jürgen Rißmann (Mitte) "Heiter bis tödlich - Henker und Richter", Folge 1: "Feuerteufel" (2011) Wirt 14.10.1963, Koblenz Agentur
IMDB
vollfilm
Gernot Schmid "Heiter bis tödlich - Henker und Richter", Folge 1: "Feuerteufel" (2011) Ingo Fuhrmann, Feuerwehrleiter 10.12.1962, Köln HP
IMDB
vollfilm
Linda Simm "Heiter bis tödlich - Henker und Richter", Folge 1: "Feuerteufel" (2011) Ramona, Stürmerin 12.10.1983, Neuruppin OFDb
xing

Abspann


Folge 2: "Die Sau ist tot" (17.11.2011) nach oben

 

Die Story:

Zwei Hasen, ein paar Fasane und ein toter Bauer - die Bilanz der diesjährigen Treibjagd ist eindrucksvoll. Dass gleich drei Jäger zufällig auf den allseits unbeliebten Großbauern Asshoff geschossen haben, das ist ebenso bemerkenswert - was steckt hinter diesem dubiosen Todesfall? Die sehr überzeugend trauernde Witwe Ludmilla scheidet als Verdächtige aus und der ärgste Konkurrent von Asshoff war nicht einmal bei der Jagd dabei und hat außerdem ein Alibi. Doch das ist nicht das einzige Problem, mit dem sich Saskia Henker in ihrer neuen Heimat herumschlagen muss. Denn auch bei Oma Hedwigs Internet-Geschäften geht es nicht immer so ganz legal zu ...
Meine Meinung: L

Screenshots:

 

Die Darsteller:

Schauspieler screen Rolle Geburtsdatum, Ort URL
       
vollfilm
       
vollfilm
       
vollfilm
       
vollfilm
       
vollfilm
       
vollfilm
       
vollfilm
       
vollfilm
       
vollfilm

 


www.daserste.de


wer die Seite direkt aufgerufen hat, bitte hier klicken, um zur Startseite zu kommen!
Diese Seite wurde am 10. November 2011 erstellt, letzte Änderung am 29. April 2017
© Diethelm Glaser, alle Rechte vorbehalten | Seite 7.141

dieser Frameset Gesamte HP
seit 3.11.2016
seit 26.8.2010
kostenlose Counter <BR>bei xcounter.ch
seit 19.05.2007