Zum dazugehörigen
Frameset

TV / Spielfilme

Spielfilme von Utta Danella
Utta Danella-Filme

präsentiert von Diethelm Glaser (Seite 74)

Herzkino

Aufstellung nach Alphabeth

"Das Familiengeheimnis" 8+9 07.10.2004 x
"Das Geheimnis unserer Liebe" 16 28.03.2008 x
"Der blaue Vogel" 2+3 29.12.2001 x
"Der Himmel in deinen Augen" 13 29.09.2006 x
"Der Mond im See" 7 26.03.2004 x
"Der schwarze Spiegel" 1 10.11.2000 x
"Der Sommer des glücklichen Narren" 6 27.06.2003 x
"Der Verlobte meiner besten Freundin" 18 03.04.2009 x
"Die andere Eva" 5 16.05.2003 x
"Die Hochzeit auf dem Lande" 4 05.04.2002 x
"Die Himmelsstürmer" 26 14.02.2014 x
"Eine Liebe im September" 12 15.09.2006 x
"Eine Liebe in Venedig" 11 06.01.2005 x
"Eine Nonne zum Verlieben" 20 23.05.2010 x
"Liebe mit Lachfalten" 22 27.05.2011 x
"Lisa schwimmt sich frei" 28 27.03.2015 x
"Lügen haben schöne Beine" 29 20.11.2015 x
"Mit dir die Sterne sehen" 17 11.04.2008 x
"Plötzlich ist es Liebe" 10 01.01.2004 x
"Prager Geheimnis" 23 26.10.2012 x
"Schokolade im Sommer" 19 18.09.2009 x
"Sturm am Ehehimmel" 25 03.05.2013 x
"Tanz auf dem Regenbogen" 14 07.09.2007 x
"Von Kerlen und Kühen" 27 11.04.2014 x
"Wachgeküsst" 21 20.05.2011 x
"Wenn Träume fliegen" 15 22.02.2008 x
"Wer küsst den Doc?" 24 26.04.2013 x

Aufstellung nach Nummern

29 "Lügen haben schöne Beine" 20.11.2015
„Letzte Chance Speed-Dating“, erklärt Kathrin ihrer Schwester Susanne, deren alltägliches Familienchaos sie magisch anzieht. Kathrin ist erfolgreiche Wirtschaftsmathematikerin, gerade 40 geworden und sehnt sich danach, endlich eine eigene Familie zu gründen. Beim Speed-Dating reagieren die Männer eingeschüchtert auf Kathrins beruflichen Erfolg. Spontan gibt sich Kathrin in der nächsten Runde als Krankenschwester aus und trifft auf den Anwalt Andi. Es funkt. Kathrin und Andi verbringen die Nacht miteinander – und dann meldet er sich nicht. Einige Tage später sieht sie Andi als Gärtner arbeiten. Offenbar hat er ihr den Anwalt nur vorgespielt, um sie ins Bett zu kriegen. Susannes Hinweis, sie habe ihren Beruf ebenfalls verheimlicht, lässt Kathrin nicht gelten. Sie will sich revanchieren. Ihr Plan geht auf: Andi kommt zu einer Party, auf der sie auf der Tanzfläche Spaß hat. Sie verdreht ihm den Kopf, unternimmt romantische Ausflüge mit ihm, lässt ihn zappeln und macht per SMS Schluss. Andis bester Freund Norbert rät Andi vergeblich dazu, sich zu outen. Auch Susanne meint, Kathrin solle Andi von ihrem Beruf erzählen. Kathrin zweifelt, mit ihren Lügen haben sie beide jede Vertrauensbasis verspielt. Einige Wochen später treffen sich Kathrin und Andi zufällig wieder. Nach einem dramatischen Zwischenfall „spielen“ sie die Speed-Dating-Szene noch einmal nach. Diesmal mit offenen Karten und bereit, das klassische Rollenmodell auf den Kopf zu stellen. Doch haben sie tatsächlich eine zweite Chance? Die romantische Komödie über zwei, die beim Speed-Dating tief-, respektive hochstapeln, hat Thomas Kronthaler zusammen mit Stephanie Kronthaler geschrieben und charmant in Szene gesetzt. Johanna Christine Gehlen und Tobias Licht überzeugen als Liebespaar im Rollentausch-Versuch und geben ihren Figuren Raum für ernste und komische Momente. In weiteren Rollen: Katja Studt als Kathrins Schwester Susanne, die als überqualifizierte Kieferorthopädin in Teilzeit ihr Familienchaos managt, Felix Eitner als Mann von Susanne, Michael A. Grimm als Andis Mitbewohner Norbert sowie Sabine Menne, Hanno Friedrich, Michael Brandner u.a. (Text: ARD)
28 "Lisa schwimmt sich frei" 27.03.2015
Bis vor fünf Jahren lebte die Landschaftsarchitektin Lisa mit Hugo zusammen, einem erfolgreichen Star-Architekten. Beruflich standen beide im Zenit ihres Erfolgs, mit ihren Kindern Jonas und Emma bezogen sie eine traumhafte alte Villa am Starnberger See. Das Glück schien vollkommen – doch dann verschwand Hugo von einem Tag auf den anderen für einen Großauftrag nach China. Ihre Erinnerungen an die überraschende Trennung hat Lisa verdrängt, der wortlose Abschied hinterließ tiefe Wunden. Inzwischen plagen sie auch finanzielle Probleme. Die Auftragslage ist schlecht und die Bank drängt Lisa, zum Begleichen ihrer Schulden die inzwischen renovierungsbedürftige Villa zu verkaufen. Ihr Freund Teddy, auf den sie sich immer verlassen konnte, würde ihr unter die Arme greifen. Doch Lisa spürt, dass er sich heimlich Hoffnungen macht, die sie nicht erfüllen kann. Plötzlich steht Hugo wieder vor ihr. Der Bankrott eines Großprojekts in China zwang den einstigen Überflieger zur Rückkehr nach Deutschland. Er hat keinen Cent in der Tasche aber einen abenteuerlichen Vorschlag: Gemeinsam mit Lisa möchte er an der Ausschreibung für eine chinesische Gartenstadt teilnehmen. Der Gewinn des Preisgeldes könnte sie beide sanieren. Ihre Mutter Elke, die Lisas Liebeskummer noch lebhaft in Erinnerung hat, ist skeptisch, doch die prekäre Kooperation funktioniert besser als gedacht. Hugo wächst sogar in seine vernachlässigte Vaterrolle hinein. Als Teddy bemerkt, dass Lisa Hugos Charme erneut erliegt, heckt er einen Plan aus, um ihn loszuwerden. Es kommt zum Eklat – doch dabei macht Lisa eine unerwartete Erfahrung. Plötzlich durchschaut sie Hugo, und ihr wird klar, warum sie die Trennung von ihm nicht verarbeitet hat. In dieser romantischen Komödie aus der beliebten Utta-Danella-Reihe spielt Suzan Anbeh eine Frau, die lernt, Grenzen zu ziehen. Stephan Luca verbirgt als vermeintlicher Traummann ein dunkles Geheimnis. Als sein Gegenspieler verkörpert Janek Rieke einen hilfsbereiten Freund in allen Lebenslagen. Neben Gaby Dohm als Mutter treten Lars Fuhrmann und Romy Butz als Lisas Kinder auf. Peter Stauch inszenierte die Geschichte einer inneren Befreiung nach einem Buch von Marcus Hertneck. Die traumhafte Landschaft am Starnberger See bildet den passenden Hintergrund zu dieser gefühlvollen Geschichte über eine Landschaftsarchitektin, die sich buchstäblich freischwimmt. (Text: ARD)
27 "Von Kerlen und Kühen" 11.04.2014
Anna (Felicitas Woll) ist mit Leib und Seele Bäuerin. Für Männer gab es bislang keinen Platz in ihrem Leben, doch nun wird es höchste Zeit. Vater Hans (Sepp Schauer) und Mutter Elisabeth (Petra Kelling) wollen sich zur Ruhe setzen und ihr den Hof übergeben. Die anfallende Arbeit schafft Anna aber nicht alleine, und einen Angestellten kann sie sich nicht leisten. Ein Ehemann muss her. Attraktiv, humorvoll, intelligent und fantasiebegabt, was die erotische Seite angeht, sollte der schon sein. Und vor allem: Bauer, natürlich Bio! Das Internet-Dating erweist sich bei ihrer Suche als nicht sehr hilfreich. Obendrein wollen die Eltern sie auch noch mit Ludwig (Leo Reisinger), dem Sohn eines Großbauern, verkuppeln. Wider Erwarten hat der sich zu einem feschen jungen Mann gemausert. Er hat Witz und kann als erfahrener Landwirt zupacken. Während Anna darüber nachdenkt, warum der Funke nicht überspringt, verliebt sie sich in den charmanten Georg (Stephan Kampwirth), der tagtäglich an ihrem Stand Gemüse kauft – obwohl er gar nicht kocht. Als Pilot kommt er leider nicht infrage, denn die Bäuerin gibt es nur mit Hof, den sie auch für ihren Traummann nicht aufgeben will. Anna hadert zwischen Herz und Hof, Kerl und Kühen. Plötzlich hat sie eine geniale Idee.
In dieser romantischen Komödie muss Felicitas Woll als moderne Landwirtin ihrer wahren Liebe ein Bauernopfer bringen. Stephan Kampwirth als bodenständiger Überflieger und Leo Reisinger als musikalisch begabter Landwirt machen ihr die Wahl nicht leicht. Sepp Schauer und Petra Kelling als Eltern hoffen, dass ihre Saat aufgeht. Heio von Stetten gibt dem modernen Heimatfilm nach Motiven von Utta Danella durch einen originellen Gastauftritt eine italienische Note. (Text: ARD)
26 "Die Himmelsstürmer" 14.02.2014
Caro (Jule Ronstedt) betreibt einen Kiosk im bayerischen Traunstein. Das Geschäft könnte glänzend laufen, hätte sie nicht dieses Problem mit Zahlen: Sie kann einfach nicht rechnen, weder im Kopf noch auf dem Papier. Um ihre Schwäche vor den Kunden zu verbergen, gibt sie Wechselgeld nach Gefühl heraus. Mit diesen kleinen Tricks hat die alleinerziehende Mutter der 13-jährigen Mia (Julia Niegel) sich geschickt durchs Leben gemogelt. Nur ihrem Vater Wolfgang (Friedrich von Thun), der stets an ihr herumnörgelt, kann sie es nie recht machen. So verschweigt sie ihm auch, wie schlecht es finanziell um den Kiosk bestellt ist, und besucht heimlich einen Rechenkurs, mit dem der geniale, aber etwas weltfremde Astrophysiker Florian (Alexander Beyer) sich ein Zubrot verdient. Die Welt der Zahlen kann auch er ihr nicht begreiflich machen, doch dank ihrer gemeinsamen Leidenschaft für die Sterne finden beide heraus, dass ihre Schwächen und Stärken sich ergänzen wie die linke und die rechte Seite einer Gleichung... (Text: ARD)
25 "Sturm am Ehehimmel" 03.05.2013
Über viele Jahre hinweg hat die temperamentvolle Teresa (Michaela May) sich damit abgefunden, dass ihr Mann Paul (Dietrich Hollinderbäumer) als passionierter Meteorologe zwar ständig den Himmel im Blick hat, seiner Frau aber nur selten Aufmerksamkeit schenkt. Auf Wolke sieben schwebt das Ehepaar schon lange nicht mehr. Jahrzehntelang war Paul der Leiter einer kleinen Wetterstation im bayerischen Voralpenland – nun wird er pünktlich zum 65. Geburtstag in den Ruhestand geschickt, und Teresa sieht endlich die Chance auf mehr Zweisamkeit mit ihm. Doch der Plan, ihren Gatten mit einer Traumreise nach Mexiko zu überraschen, geht gründlich nach hinten los: Der altgediente Wetterfrosch ist ohne seine Arbeit unausstehlich, die Bedürfnisse seiner Frau bemerkt er indes gar nicht. Von Männern, die nur den Job im Kopf haben, kann auch Teresas Nachbarin Lena (Nina Hartmann) ein Lied singen... (Text: ARD)
24 "Wer küsst den Doc?" 26.04.2013
Eigentlich ist der Zahnarzt Leander Winter (Peter Sattmann) kein Chef zum Verlieben: egozentrisch, dominant und ein ziemlicher Misanthrop. Die zurückhaltende Arzthelferin Anna Maria (Saskia Vester) hat trotzdem ihr Herz an ihn verloren, wobei Winter von den romantischen Träumen seiner Angestellten nichts ahnt. Der gestresste Mediziner hat ohnehin andere Sorgen, denn seine Tochter Emily (Nadja Bobyleva) eröffnet ihm bei einem Besuch, dass sie schwanger ist und demnächst ihren Freund Roberto (Sami Loris) heiraten will – ausgerechnet einen Italiener, wo Winter doch bereits von seiner Exfrau Franziska (Susanne Uhlen) für einen „Latin Lover“ sitzen gelassen wurde! Natürlich wird auch sie zur Hochzeit anreisen. Um nicht als gebeutelter Exmann dazustehen, bittet Leander ausgerechnet Anna Maria, für kurze Zeit seine Freundin zu spielen. Die fällt zwar aus allen Wolken, lässt sich aber auf das ungewöhnliche Rollenspiel ein... (Text: ARD)
23 "Prager Geheimnis" 26.10.2012
Nach 50 glücklichen Ehejahren muss Christine erfahren, dass ihr Mann Claudius vor langer Zeit eine Affäre mit einer Prager Goldschmiedin hatte. Diese wurde schwanger und zog eine Tochter, Anica, alleine groß. Aus Anica ist inzwischen eine erwachsene Frau geworden, die ihren Vater zeitlebens vermisste. Spontan bricht sie eines Tages mit ihrem Freund Jan ins bayerische Voralpenland auf, um den Vater endlich kennenzuler- nen. Der Zeitpunkt ist denkbar ungünstig gewählt: Claudius und Christine feiern gerade ihre goldene Hochzeit und Anica platzt mitten in die Zeremonie.
22 "Liebe mit Lachfalten" 27.05.2011
Für die fähige Chirurgin Maria Wagner (Gaby Dohm) bedeutet die überraschende Kündigung einen herben Schlag. Während sie sogar in Erwägung zieht, wieder bei ihrem Exmann als Schönheitschirurgin zu arbeiten, stellt ihre Freundin Jovana (Simone Hanselmann) ihr den neuen Freund vor. Steffen Berger (Günther Maria Halmer) könnte nicht nur Jovanas Vater sein, der Bilderbuch-Macho bestätigt auch Marias schlimmste Vorurteile gegenüber Männern. Um ihrer Freundin willen beißt Maria sich aber lieber auf die Zunge. Sie gestattet dem alternden Musiker sogar die Benutzung ihres Seegrundstücks, auf dem er eine Überraschungsparty zu Jovanas 30. Geburtstag organisiert. Höhepunkt ist Steffens Auftritt als Elvis, bei dem er die junge Freundin mit seiner unverwüstlichen Jugendlichkeit beeindrucken will. Beim Hüftschwung des "King" zieht Steffen sich jedoch einen Hexenschuss zu und liegt fortan bewegungsunfähig in Marias Bett. An den zweitägigen Ausritt in die Berge, den Steffen als Geburtstagsgeschenk organisiert hat, ist nicht zu denken. Um Jovana nicht den Spaß zu verderben, organisiert er kurzerhand einen Ersatzbegleiter - nicht ahnend, dass der Tierarzt Finn Huber (Jens Atzorn) Jovanas Exfreund ist. Während die beiden ihre alte Liebe wiederentdecken, muss Maria wider Willen den angeschlagenen Liebhaber ihrer Freundin pflegen. Dabei erweist der eingebildete Pascha sich als charmant und witzig. Obwohl das Thema Männer bei Maria längst durch ist, beginnt es zwischen beiden heftig zu knistern.
21 "Wachgeküsst" 20.05.2011
Für Männer ist im Leben der tüchtigen Hotelerbin Marie (Mira Bartuschek) offenbar kein Platz. Die junge Frau, die ihre Attraktivität hinter einer dicken Brille verbirgt, muss fast alle Arbeit alleine erledigen. Denn das Herz ihrer verwitweten Mutter Carla (Janina Hartwig) schlägt mehr für die Kunst als für das pittoreske Hotel am Kochelsee. Um dem Glück ihrer uneitlen Enkelin auf die Sprünge zu helfen, begibt Großmutter Ruth (Heidelinde Weis) sich in Maries Namen im Internet auf Männersuche. Ronald Schönauer (Martin Gruber), ein solider junger Mann aus dem Hotelfach, ist ihrer Meinung nach genau der Richtige. Da der Auserwählte gerne ein Bild seiner Zukünftigen haben würde, engagiert Ruth mit dem angesagten Berliner Fotografen Niklas (Kai Schumann) vorsichtshalber einen echten Profi. Offiziell kommt Niklas, weil für den Hotelprospekt neue Fotos gebraucht werden. Ganz nebenbei soll er auch Marie möglichst vorteilhaft ablichten. Doch daraus wird nichts, denn vor der Linse des arroganten, von Frauen umschwärmten Modefotografen fühlt Marie sich ausgesprochen unwohl. Der Zufall will es, dass das Model Sandra (Susan Hoecke) ausfällt und Niklas Marie dazu überreden kann, für sie einzuspringen. Als Marie dabei endlich ihre Brille absetzt, sieht Niklas durch den Sucher seiner Kamera nicht nur ein bildhübsches Mädchen - er erkennt spontan die Frau seines Lebens.
20 "Eine Nonne zum Verlieben" nach "Die Jungfrau im Lavendel" 23.04.2010
Louisa (Anna Brüggemann) steht kurz vor ihrer Aufnahme in das Noviziat. Es ist es bestimmt - so glaubt sie - ihr Leben in den Dienst anderer zu stellen. Vor allem will sie das Kinderheim, in dem sie großgeworden ist, vor dem Ruin retten. Genau zum diesem Zeitpunkt erfährt sie, dass ihr Großonkel, ein weltweit bekannter Parfümeur, verstorben ist und sie und ihren Bruder Danio (Johannes Zirner) als Erben bestimmt hat. Um die rechtlichen Angelegenheiten zu klären, verschwindet sie unerlaubt aus dem Kloster und besucht ihren Bruder. Der will zunächst nichts von Louisa wissen, er fürchtet um das gemeinsame Haus. Die Geschwister wurden getrennt, als sie fünf Jahre alt waren. Nach dem tödlichen Unfall ihrer Eltern kam Louisa ins Kinderheim, Bruder Danio wuchs beim Großonkel auf. Nach seinem Willen soll nun auch Danio das Geschäft übernehmen. Allerdings fehlt ihm sowohl die Nase als auch das Talent, um in dessen großen Schuhe zu schlüpfen. Dann lernt Louisa Fabian kennen (Maximilian von Pufendorf), den Freund und Geschäftspartner ihres Bruders. Zwischen den beiden entwickelt sich sofort eine starke Anziehungskraft, Louisa ignoriert ihre Gefühle allerdings und konzentriert sich weiter auf ihre zukünftige Position als Novizin...
Andrea Niederfriniger/Filmreporter.de
19 "Schokolade im Sommer" Erzählung "Der verlorene Vater" 18.09.2009
Anna und ihr geschiedener Freund Andreas sind eigentlich ein glückliches Paar. Doch das Leben der jungen Literaturstudentin nimmt eine unerwartete Wende, als ein alter Brief ihrer lange verstorbenen Mutter sie auf die Spur ihres bis dahin unbekannten Vaters bringt. Spontan fährt sie von München nach Seefried am Ammersee, wo Karl Sterner eine Bäckerei mit Patisserie führt. Ohne sich zu erkennen zu geben, nimmt sie in seinem Laden die offene Stelle der Verkäuferin an und zieht einstweilen in den idyllischen Pavillon am See, den Karls patente Lebensgefährtin Helene ihr großzügig zur Verfügung stellt...
www.daserste.de
18 "Der Verlobte meiner besten Freundin" 03.04.2009
"Der Verlobte meiner besten Freundin" ist jedoch keine Drei-, sondern eine Vierecksgeschichte. Das Drehbuch (Nicole Walter-Lingen) basiert auf Utta Danellas Roman "Meine Freundin Elaine". Aus der Titelheldin wurde Elena (Ina Paule Klink), Tochter des oberbayerischen Gastwirts und Brauereibesitzers Anton (Wolfgang Fierek). Sie war ein halbes Jahr in Kanada, kehrt aber nicht allein zurück: Im Schlepptau hat sie Tom (Robert Seeliger), einen schmucken Agraringenieur, und sie gedenkt ihn zu heiraten. Allerdings ist auch Katharina (Henriette Richter-Röhl) auf Anhieb angetan von Elenas Verlobten, der dank einer Großmutter aus Garmisch passabel deutsch spricht. Die beiden Frauen, Mitte zwanzig, sind seit jeher unzertrennlich. Im Gegensatz zur unternehmungslustigen Elena aber ist Katharina quasi ans Haus gebunden: Seit bei ihrer Geburt die Mutter starb, ist Vater Quirin (Sepp Schauer) untröstlich; sie könnte ihn nie allein lassen. Eine Romanze mit Antons Braumeister Markus (Stefan Murr) kommt auch nicht recht in Gang. Der junge Mann hat ohnehin mehr Augen für Elena, die das durchaus wohlwollend zur Kenntnis nimmt. Ausgerechnet am Polterabend von Tom und Elena kommt es zum großen Krach...
www.kino.de
17 "Mit dir die Sterne sehen" Erzählung "Der Wochenendgast" 11.04.2008
Die junge, hübsche Floriane (Miranda Leonhardt) lebt in dem beschaulichen Örtchen Mittenwald. Sie arbeitet als Friseurin im Salon ihrer Freundin Sonja (Nicole Belstler-Boettcher), ist zugleich aber auch Erbin eines kleinen Landgasthofs, den sie jedoch aus finanziellen Gründen schon vor Jahren schließen musste. Eigentlich wollte Floriane den "Rosenhof" gemeinsam mit ihrem Freund Holger (Giulio Ricciarelli) neu eröffnen – bis sie erfahren musste, dass ihre vermeintlich große Liebe ein verheirateter Mann ist...
www.daserste.de/uttadanella
16 "Das Geheimnis unserer Liebe" 28.03.2008
Franziska Wieser, eine hübsche, junge Frau, führt einen kleinen Uhrmacherladen in ihrem beschaulichen Heimatort am Starnberger See. Seit ihr Vater Robert bei einem tragischen Segelunfall ums Leben gekommen ist, leitet Fran- ziska den Betrieb alleine. Ihrer Mutter Lilo fällt es derweil seit dem Tod ihres Mannes noch immer schwer, ins all- tägliche Leben zurückzufinden. Vergeblich bemüht sich Franziska, ihre Lebensfreude wiederzuerwecken.
Als wäre das nicht genug Sorge, erhält Franziska eines Tages die Benachrichtigung ihres Vermieters, dass das Gebäude, in dem sich der Uhrmacherladen befindet, abgerissen werden soll. Dies aber will Franziska um jeden Preis verhindern. Fest entschlossen, das traditionsreiche Geschäft an seinem angestammten Ort zu halten, sucht sie juristischen Beistand bei dem jungen Anwalt Benedict Bordin. Dieser ist nach vielen Jahren an den Starnberger See zurückgekehrt, um in die Kanzlei seines Vaters Martin einzusteigen. Martin war einst der beste Freund von Franziskas Vater. Doch seit dem tödlichen Unfall, bei dem er anwesend war, hat er jeden Kontakt zu Lilo und Franziska abgebrochen. Darum sieht er es nicht gerne, dass sich zwischen seinem Sohn und Franziska neben den geschäftlichen Beziehungen eine innige Liebe entwickelt...
www.daserste.de
15 "Wenn Träume fliegen" nach dem gleichnamigen Roman 22.02.2008
Die erwachsenen Geschwister Juliane und Sarah sind unzertrennlich - vor allem die vernünftige Juliane sieht sich noch immer als Beschützerin ihrer jüngeren Schwester, die als Kind schwer krank war. Doch die enge Beziehung der beiden Frauen wird auf eine harte Probe gestellt, als der charmante Philipp auftaucht, um den Buchladen, in dem Sarah arbeitet, auf Vordermann zu bringen. Vom ersten Moment an ist die temperamentvolle Sarah Feuer und Flamme für ihren neuen Chef. Was sie nicht ahnt: Auch Juliane hat sich in Philipp verliebt. Und obwohl Philipp sich allein für Juliane interessiert, setzt Sarah in blinder Eifersucht alles daran, ihn für sich zu erobern - mit dramatischen Folgen ...
www.fernsehserien.de
14 "Tanz auf dem Regenbogen" nach dem gleichnamigen Roman 07.09.2007
Die attraktive, junge Floristin Hanna hilft nach dem Tod ihrer Eltern in der Münchener Oper als Garderobiere aus. Als sie nach einer Aufführung von dem berühmten Opernsänger Roman Rusnak mit dem Auto angefahren wird, ändert sich ihr Leben schlagartig: Hinderissen von Hannas ungezwungener Natürlichkeit, macht Roman ihr wenig später einen Heiratsantrag. Hanna ist wie verzaubert vom Charme des weltberühmten Sängers, und so heiraten die beiden im ersten Überschwang...
www.daserste.de
13 "Der Himmel in deinen Augen" 29.09.2006
Die junge, attraktive Nina arbeitet als Tierärztin in München. Während die Vorbereitungen für ihre Hochzeit mit dem jungen Geschäftsmann Paul auf Hochtouren laufen, erfährt Nina, dass ihre geliebte Tante Charlotte mit einem Herzinfarkt im Krankenhaus liegt.
Hals über Kopf reist Nina an den Chiemsee, um Charlotte, bei der sie nach dem tragischen Tod ihrer Eltern auf- wuchs, zu besuchen. Dort angekommen, wird Ninas Leben innerhalb kürzester Zeit komplett umgekrempelt: Erst beschwört ihre Tante sie, Paul nicht zu heiraten - und dann stellt Charlotte der völlig verdutzten Nichte auch noch den verwitweten Künstler Daniel vor, den sie offenbar tief in ihr Herz geschlossen hat. Er ist mit seinem kleinen Sohn Miki sogar schon in Charlottes Häuschen auf der Fraueninsel gezogen...
www.daserste.de
12 "Eine Liebe im September" Nach Motiven des Romans "Quartett im September" 15.09.2006
Vera Benthaus arbeitet als erfolgreiche Journalistin für ein großes Münchner Frauenmagazin. Ausgerechnet an ihrem Geburtstag aber wird sie von ihrem Lebensgefährten und Chefredakteur Gert Rothbaum bitter enttäuscht: Nicht nur, dass er völlig überraschend die blutjunge Kollegin Sarah mit der Recherche nach dem berühmten Autor "Miles Spoon", dessen wahre Identität niemand kennt, beauftragt - er vergisst außerdem Veras Geburtstag und geht auf eine Geschäftsreise!
www.daserste.de
11 "Eine Liebe in Venedig" Roman "Die Reise nach Venedig" 06.01.2005
Die verträumte, junge Münchnerin Lilly ist Romantikerin aus Überzeugung. Mit Hingabe repariert sie alte Puppen und glaubt fest daran, eines Tages ihrer großen Liebe zu begegnen. Als sie die Nachricht vom Tod ihres venezia- nischen Patenonkels Gianni erhält, bei dem sie als Kind oft die Ferien verbrachte, schließt sie ihre Puppenklinik vorübergehend und fährt zur Beerdigung nach Italien...
www.daserste.de
10 "Plötzlich ist es Liebe" Roman "Die Frauen der Talliens" 29.10.2004
Die 17-jährige Barbara ist schön und impulsiv. Im Aussehen und auch im Temperament gleicht sie ihrer Mutter Barja von Tallien, die mit 17 von ihrer standesbewussten adeligen Familie ver- stoßen wurde, weil sie einen älteren, verheirateten Mann liebte. Nach Barjas Tod sucht Barbara die ihr unbekannte Verwandtschaft auf und bringt das wohl geordnete Leben auf dem Schloss durcheinander. Sie verliebt sich in den Architekten Christian, brennt aber aus gekränkter Liebe mit dem Verlobten ihrer Cousine Marianne durch. Das Schicksal der Mutter, die in bescheidenen Verhältnissen starb, droht sich zu wiederholen.
www.fernsehserien.de
8+9 "Das Familiengeheimnis" "Jakobs Frauen" (2 Teile) 08.10.2004
Zum Geburtstag seines Vaters Carl Ludwig kehrt der erfolgreiche Auslandsjournalist Jakob Goltz erstmals nach vielen Jahren in seine Heimat am Bodensee zurück. Jakob kommt in Begleitung seiner hübschen Frau Madlon, die er nicht aus Liebe, sondern aus Verantwortungsgefühl geheiratet hat. Lieben und geliebt zu werden, hat er nie gelernt. Schuld daran ist in Jakobs Augen seine Mutter Jona. Die Begegnung mit ihr reißt alte Wunden auf: Bis heute kann er seiner Mutter nicht verzeihen, dass sie stets abweisend war und nur sporadisch am Familienleben teilnahm. Immer schon lebte die kühle, unnahbare Frau ein eigenes, “zweites” Leben auf einem geerbten Gutshof am anderen Seeufer. Ausgerechnet hier lernt Madlon Jonas charmanten Verwalter Rudolf kennen, für den sie bald mehr empfindet als für ihren Mann. Wider Willen verliebt auch Jakob sich in seine ebenso bezaubernde wie couragierte Jugendfreundin Clarissa. Aus Angst vor seinen Gefühlen reagiert er aber mit der gleichen emotionalen Kälte, die Jona ihm stets vorgelebt hat. Es scheint, als würde die Hartherzigkeit seiner Mutter alle nur unglücklich machen. Doch Jakob ahnt nicht, dass Jona ein dunkles Geheimnis in sich trägt, das wie ein Schatten auf der Familie lastet.
www.moviepilot.de
7 "Der Mond im See" 26.03.2004
Der ledige Weltenbummler Florian, der zurzeit als Softwarespezialist in Indien arbeitet, freut sich auf einen ruhi- gen Urlaub in seiner idyllischen Heimat Oberbayern. Doch nachdem er die schöne Malerin Ilona im See beim Baden beobachtet hat, ist es um seine Ruhe geschehen. Auch beim zünftigen Bier im gemütlichen Garten seines Jugend- freundes Rudi geht Florian die bezaubernde Nixe nicht aus dem Sinn. Hals über Kopf verliebt er sich in die melan- cholische Künstlerin, die seit dem Tod ihres Mannes vor zwei Jahren allein lebt. Die Frischverliebten genießen einige wundervoll romantische Tage...
www.zelluloid.de
6 "Der Sommer des glücklichen Narren" 27.06.2003
Schreibblockade, Scheidung, finanzieller Engpass. Der charmante Schriftsteller Paul Buchner hat schon bessere Sommer erlebt. Er beschließt, dass ihn das Thema "Frauen" von nun an nicht mehr zu interessieren hat und zieht sich in seine Berghütte zurück. Doch die stille Einsamkeit ist schnell vorbei. Als die hübsche Steffi an seine Tür klopft, geht es plötzlich turbulenter zu als ihm lieb ist...
www.fernsehserien.de
5 "Die andere Eva" 16.05.2003
Die "Männerwirtschaft" der Brüder Franz und Klaus Seebacher wird durch die Ankunft der hübschen Eve gehörig durcheinander gewirbelt. Eve behauptet, die Frau von Franz vor Jahren verstoßenem Sohn zu sein. Die beiden Brüder sind erfreut über den unerwarteten Besuch - wenn auch aus unterschiedlichen Gründen. Und auch das Herz des netten Landarztes Dr. Freese schlägt ein paar Takte schneller, als er der bezaubernden Eve zum ersten Mal gegenübersteht. Nur die Haushälterin Alma beobachtet die Herzensverwirrungen mit Skepsis und schreitet zur Tat...
www.fernsehserien.de
4 "Die Hochzeit auf dem Lande" nach dem gleichnamigen Roman 05.04.2002
Die Hochzeit der jungen Unternehmerstochter Martina mit dem erfolgreichen Springreiter Arndt Graf Solm-Weltlin- gen steht kurz bevor. Martina freut sich darauf, sich mit ihrem Mann nach der Hochzeit einen lang gehegten Traum zu erfüllen und auf dem Land Pferde zu züchten. Denn so gegensätzlich das Paar auch sein mag, die Liebe zu Pferden verbindet die temperamentvolle Pferdenärrin und den erfolgsverwöhnten Adeligen. Ein Turnierunfall des Grafen beendet jäh diese Träume. Arndt möchte fortan vom Reitsport und von Pferden nichts mehr wissen. Er wird das Angebot seines Schwiegervaters annehmen und in das Familienunternehmen einsteigen. Für Martina bricht eine Welt zusammen...
www.zelluloid.de
2+3
"Der blaue Vogel" nach dem gleichnamigen Roman 29.12.2001
1) Als kleines Kind muss Christine Kamphoven (Annett Renneberg) mit ansehen, wie ihr eifersüchtiger Vater Magnus (Gerd Silberbauer) die schwangere Mutter (Julia Haacke) und deren Liebhaber erschießt. Während der Vater deswegen hinter Gittern sitzt, wächst Christine auf dem ostholsteinischen Gut Breedenkamp ihres Großvaters Jon (Dietmar Schönherr) auf. Die junge Frau hat inzwischen ihr Examen in der Tasche und ist dabei, sich als baldige Nachfolgerin ihres Großvaters in die Geschäfte des Gestüts einzuarbeiten. Als der attraktive Oliver (Timothy Peach), Sohn des Nachbar-Gutsbesitzers Horst Jensen (Wolfgang Völz), sich in Christine verliebt, schreckt sie vor dessen brüsker Annäherung zurück. Eine vollkommen unerwartete Wendung nimmt Christines Leben, als sie von der Existenz ihrer jüngeren Halbschwester Mara (Alexandra Schiffer) erfährt, die lange Zeit in Italien lebte. Gegen den Willen des sturen Großvaters, der um nichts in der Welt an die Vergangenheit erinnert werden will, holt Christine die Halbschwester nach Breedenkamp. Die beiden sind bald unzertrennlich, was Christines bester Freundin Winnie (Jenny-Marie Muck) - die Enkelin der liebenswürdigen Haushälterin Telse (Eva Maria Bauer) -, schwer zu schaffen macht. In dem über 20 Jahre älteren Journalisten Julian Jablonka (Daniel Friedrich) erkennt Christine schließlich ihre erste große Liebe. Als die schüchterne Christine ihrem Herzen einen Stoß gibt, um Julian einen Überraschungsbesuch abzustatten, trifft sie ihn in einer eindeutigen Situation an - und das ausgerechnet mit Mara...
www.fernsehserien.de
1
"Der schwarze Spiegel" 10.11.2000
Der verwitwete Möbelfabrikant Karl Ravinski plant auf Mallorca eine Firmenfusion, doch das Callgirl Cora Talheim, das den klugen Geschäftsmann ablenken soll, warnt ihn in letzter Sekunde vor dem Riesenbetrug. Ravinski ist von ihrem Charme und Stolz so fasziniert, dass er sich in sie verliebt und sie spontan heiratet. Damit stößt er seine Kinder Felix und Hella vor den Kopf, die sich um ihren Erbanteil sorgen. Nur die burschikose Irene befreundet sich mit Cora. Doch als Ravinski an Herzversagen stirbt und Cora nur knapp einem Mordanschlag entgeht, stößt Kommissar Graf auf düstere Geheimnisse hinter der heilen Familien-Fassade. Sonja Kirchberger, Peter Bongartz und Marita Marschall spielen die Hauptrollen in Rainer Boldts packender Verfilmung von Utta Danellas Bestseller- Roman.
www.fernsehserien.de

Empfehlen Sie mit diesem Formular meine Seiten Ihren Freunden und Arbeitskollegen!
  Name eMail-Adresse
Sie
Freund
Freund
Freund
Freund
Freund

Ein kostenloser Service von Mailhits.com

www.fernsehserien.de


Ich liebe die Spielfilme von Utta Danella, vor allem, weil sie in Deutschland spielen. Man erlebt die Filme mit (zumindest ich), und meist sind die Hauptdarsteller auch gut gewählt.
Sie mögen manchmal etwas schnulzig und vorhersehbar sein, aber auf jeden Fall haben sie eine bessere Handlung als die meisten amerikanischen Filme, die sehe ich mir garnicht mehr an!

wer die Seite direkt aufgerufen hat, bitte hier klicken, um zur Startseite zu kommen!
Diese Seite wurde am 14. Mai 2010 erstellt, letzte Änderung am 01. Februar 2021
© Diethelm Glaser, alle Rechte vorbehalten | Seite 6.657

dieser Frameset gesamte HP
seit 3.11.2016 + 2.427
seit 26.8.2010
kostenlose Counter <BR>bei xcounter.ch
seit 19.5.2007