Anna und die Liebe - Folgen

Anna und die Liebe
(Werktags gegen 18:30 in SAT1)

Didis "Anna und die Liebe" Fanseiten, Nr. 33


AudL-Folgen 383 - 406
(in Klammern meine Kommentare)

(01. März 2010 - 01. April 2010)

383 Mia läuft die Zeit davon - sie will ihren Bruder nur so lang wie unbedingt nötig hinter Gittern sehen. Ihre letzte Hoffnung ist ein Revisionsverfahren, in dem sie dem Gericht einen Verfahrensfehler nachweisen muss. Doch als juristischer Laie sieht sie sich einer schier nicht zu bewältigenden Aufgabe gegenüber. Als sie beinahe die Hoffnung zu verlieren scheint, entdeckt sie plötzlich einen Beweis, der Jojos Unschuld nachweisen soll ? Anna und Jonas' List war erfolgreich, sie konnten David in die Schranken weisen. Die Firma Oktopus gehört nun wieder ihnen. Dieser Triumph bedeutet aber gleichzeitig, dass sie Abschied nehmen müssen. Denn für den Fall des Erfolgs hatten sie beschlossen, den Firmensitz nach Los Angeles zu verlegen. Als sie Natascha vor vollendete Tatsachen stellen, wartet die mit einer Überraschung auf ... Für David ist seine Niederlage mehr als schmerzlich. Als ihm beinahe alle Felle davon zu schwimmen scheinen und nur noch Maja es mit ihm ehrlich meint, ist sie sein nächstes Opfer für sein intrigantes Spiel ...
384 Mia ist guter Dinge, denn es gibt Hoffnung für Jojo: Die Uhr von Marcel Runge soll auf weitere DNA-Spuren untersucht werden und so einen Hinweis auf den wirklichen Täter geben. Als Mia auf Alexander trifft, stellen die beiden überrascht fest, dass sie einen gemeinsamen Freund haben: Den kleinen Hund Poppi. Mia genießt das freundschaftlich-lockere Beisammensein mit Alexander, was Annett missfällt. Sie wiederholt Mia gegenüber ihre Drohung, Alexander von Mias erniedrigendem Geheimnis zu erzählen. Mia will das auf jeden Fall verhindern. Doch am Ende ist es Alexander selbst, der Mia zu einem überraschenden Geständnis bewegt ... Anna und Jonas freuen sich auf ihr neues Leben in L.A. Mit Engagement und Leidenschaft drehen sie ihren ersten Werbespot als Oktopus alias Pineapple und sind mit dem Ergebnis für die "Big-Bang"-Kampagne sichtlich zufrieden. Als sie sich von ihren Team mit einem Umtrunk verabschieden wollen, stellen Anna und Jonas überrascht fest, dass niemand Zeit zu haben scheint. Doch dann startet plötzlich eine überraschende Wild-Western-Abschiedsparty ... Als David von Mia in die Goldelse gerufen wird und von den Einbruchsspuren erfährt, spielt er seine positive Überraschung. Er bestätigt Mia, dass der Einbruch ein Hinweis auf Jojos Unschuld sein könnte. Als Mia vorschlägt, die Uhr auf die DNA-Spuren des wahren Täters zu untersuchen, will David abwiegeln. Doch der Kripobeamte stimmt Mias Vorschlag zu und David erkennt, dass das Eis dünn wird ...
385 Endlich hat Mia sich überwunden, Alexander bezüglich ihres Analphabetismus' einzuweihen. Als er zuerst mit der Situation überfordert zu sein scheint, befürchtet Mia, dass er jetzt nichts mehr mit ihr zu tun haben will. Doch Alexander hat durch Mias Geständnis nun die Möglichkeit, vergangene Ereignisse mit Mia neu zu deuten und sucht mit ihr ein klärendes Gespräch. Doch bevor es noch dazu kommen kann, erfährt Mia schockierende Neuigkeiten über Alexander ... Susanne und Ingo packt Wehmut, bei dem Gedanken an den gelungen Abschied von Jonas und Anna. Während es im Zuge der Abschiedsfeier zu einer weiteren Annäherung zwischen Richard und Natascha kommt, ist es Susanne, die bemerkt, dass Alexanders Herz nicht mehr Anna gehört, sondern längst an eine andere verschenkt worden zu sein scheint ... Mia kann es nicht lassen, ihren Trumpf gegen Annett auszuspielen und ihr mitzuteilen, dass sie von nun an nicht mehr erpressbar ist. Als Alexander seinerseits Annett gegenüber dieses Geständnis verschweigt, sieht sie ihre anvisierte Hochzeit mit Alexander allmählich in Gefahr ...
386 Mia und Alexanders ruhiges Zusammensein ist nicht von langer Dauer - dafür sorgt David, indem er den Verdacht gegen Alexander mit einem Foto untermauert. Mia wehrt sich noch gegen den Gedanken, dass Alexander tatsächlich so weit gegangen sein soll, Marcel Runge ins Wasser zu schubsen, um kurz darauf Jojo alles in die Schuhe zu schieben. Als Mia und Alexander dann von ihrem Neuzugang Poppi erfahren, den Alexanders Mutter ihnen als neue Pflegeeltern hinterlassen hat, sieht sich Mia gezwungen, Alexander mit ihrem Verdacht zu konfrontieren ... Annett ist mehr als unzufrieden mit der Situation zwischen ihr und Alexander. Sie merkt, dass Alexander ihr ausweicht. Als sie dann auch noch erfährt, dass er sie wegen eines Termins mit Mia sitzen gelassen hat, kocht sie innerlich. Doch Annett wäre nicht Annett, wenn sie sich die Blöße gäbe, ihr gekränktes Gefühl zu offenbaren. Sie entscheidet sich für den Gegenangriff und versucht, Alexander durch eine durchdachte Intrige an sich zu binden ... Jojo und Lily klammern sich an die Hoffnung, dass Jojos Unschuld bald bewiesen ist und Jojo aus dem Gefängnis entlassen wird. Bis dahin will Lily ihren Liebsten so oft es geht besuchen. Jojo ist gerührt und gegen die Anordnung des Wärters beginnen sich Jojo und Lily zu küssen. Keiner von beiden ahnt in diesem Moment, dass sie den Kuss bitter bereuen werden. Erst als der Wärter sie unsanft trennt und ein Besuchsverbot für Lily ausspricht, ist ihnen klar, was sie getan haben.
387 Mias Anschuldigungen gegen Alexander vergiftet die eben entstandene Nähe zwischen beiden. Dabei wünscht sich Mia so sehr einen Beweis für Alexanders Unschuld. Doch David sorgt mit einer neuerlichen Schauer-Geschichte über Alexander für noch mehr Unruhe in Mias Kopf. Bei einem Telefonat mit Anna bekommt sie dann die Informationen, die sie braucht, um von Alexanders Unschuld überzeugt zu sein. Und schließlich gesteht sie ihm, dass nicht Annett es war, die ihm das Leben gerettet hat, sondern sie ... Lily versucht, gegen das Besuchsverbot bei Jojo vorzugehen, doch David macht ihr ungerührt klar, dass sie keine Chancen habe. Dann hat Lily eine zündende Idee und bittet Paloma um Hilfe. Lily will unter Palomas Identität ins Gefängnis. Doch Paloma lässt sich auf dieses fahrlässige Spiel nicht ein ... Während Annett alles versucht, um die Beziehung zwischen ihr und Alexander zu retten, schmiedet David an einem perfiden Plan gegen Alexander ...
388 Nachdem sie Alexander die Wahrheit über seine Rettung aus der brennenden Goldelse gesagt hat, ist Mia sich sicher, dass sie einen gewaltigen Stein ins Rollen gebracht hat. Doch sie kommt nicht dazu, darüber nachzudenken. Am nächsten Tag erfährt sie über David, dass auf dem Schraubenzieher, der beim Einbruch in das Büro sichergestellt wurde, die Fingerabdrücke eines polizeilich bekannten Kriminellen gefunden wurden, der jedoch jegliche Aussage verweigert. Mia bringt ihn schließlich zum Reden. Er gibt zu, die Uhr im Büro deponiert zu haben. Allerdings habe er im Auftrag gehandelt. Als Mia den Namen des Auftraggebers hört, gefriert ihr das Blut in den Adern ... Alexander weiß nicht mehr, was er noch denken und wem er glauben soll. Denn Annett beharrt auf ihrer Version der Geschichte, in der sie als heldenhafte Retterin hervorgeht. Nach einem Gespräch mit Natascha entscheidet sich Alexander schließlich für einen folgenschweren Schritt ...
389 Mia erfährt, dass Alexander derjenige gewesen sein soll, der die Beweise gegen Jojo gekonnt platziert hat, um so seine Verurteilung zu bewirken. Hat sich Mia so sehr in ihm getäuscht? Doch Mia entschließt sich, alle nagenden Zweifel wegzuwischen und sich auf Jojo und dessen Entlassung aus dem Gefängnis zu konzentrieren. Sie unterrichtet David über ihre Erkenntnis. Der verspricht im Sinne Jojos tätig zu werden. Doch dann wendet sich Alexander selbst an Mia - mit einem überraschenden Geständnis ... Lily hat stark mit dem Besuchsverbot zu kämpfen. So sehr, dass sie ins Grübeln kommt und einen tollkühnen Plan ausheckt ...
390 Wie konnte sich Mia nur so in Alexander täuschen? Wenigstens ist auf Lars Verlass, weswegen sich Mia ihm gegenüber öffnet und ihm von ihrer besonderen Beziehung zu Alexander erzählt. Trotz anfänglicher Eifersucht schlägt Lars sich wacker und schmiedet gemeinsam mit Mia einen Plan ... Als Annett über Alexander erfährt, dass Mia diesen verdächtigt in Jojos Verurteilung verwickelt zu sein, hat sie sofort eine Idee, wer dahinter stecken könnte. Heimlich durchsucht sie Davids Büro und findet schließlich die Beweise für seine geheimen Machenschaften ? Lily scheitert mit ihrem Versuch, verkleidet das Besuchsverbot für Jojo im Gefängnis zu umgehen. Dass es Paloma gelingt, ihrer Freundin Lily aus der Patsche zu helfen, hebt deren Laune nur kurzfristig. Aber durch eine Blödelei von Maik, kommt Paloma auf eine Idee, die Lily und Jojo vielleicht etwas lang ersehnte Zweisamkeit verschaffen könnte ...
391 Mia hat einen Plan gefasst: Sie will zurück an Alexanders Seite, um heimlich gegen ihn zu ermitteln. Aber nicht nur Lars äußert Bedenken - auch Mia zweifelt insgeheim an ihrem Plan. Jojo zuliebe wischt Mia alle Bedenken beiseite und beschließt, den einmal eingeschlagenen Weg zu beschreiten. Mit Erfolg. Denn bald schon bietet sich ihr eine Möglichkeit, Alexanders Vertrauen zurück zu gewinnen ... Annett ist von Davids Liebesgeständnis entsetzt. Sie verweist auf eine Abmachung, die sie in der Vergangenheit getroffen haben. Aber David will seine Gefühle für die Schwester nicht länger verbergen. Da Annett ihm jedoch die kalte Schulter zeigt, gerät David immer mehr in ein emotionales Dilemma ... Lily zehrt die Sehnsucht nach Jojo auf. Mit ihren Freunden fasst sie einen Plan: Sie wollen im Gefängnis ein Theaterstück aufführen, aber nicht nur, um Jojo damit aufzumuntern ...
392 Lars will Mia daran hindern, weiterhin Alexander nachzustellen, um so an eindeutige Beweise für seine Schuld an Jojos ungerechtfertigter Verurteilung zu kommen. Denn als es ihr scheinbar gelingt, Alexanders Ablehnung endgültig mit Gleichgültigkeit hinzunehmen, muss sie feststellen, dass sie erneut - ohne es zu wollen - in Alexanders Bann gefangen scheint. Genau das wollte Lars unter allen Umständen verhindern ... David ist durch sein Fehlverhalten auf der Verlobungsfeier zu weit gegangen: Sein Vater Richard hat einen Zusammenbruch erlitten. Das einzig Positive, was dem Ganzen abzugewinnen ist: Die gemeinsame Sorge um den Vater verursacht eine augenscheinliche Annäherung der Geschwister ... Die amtsärztliche Nachuntersuchung beim Kreiswehrersatzamt wurde erfolgreich von Maik manipuliert. Er hat den Bluttest dahingehend beeinflusst, dass er so viele Weintrauben gegessen hat, dass sein Blutzuckerspiegel dem eines Diabetikers gleicht. Genügt diese fadenscheinige Lüge, um tatsächlich ausgemustert zu werden?
393 Mia versucht weiterhin - trotz aufkommender Gefühle für Alexander - etwas über seine Verwicklung in den Fall Jojo herauszufinden. Um ihr Ziel zu erreichen, baut sie das Vertrauensverhältnis zwischen ihr und Alexander weiter aus und nutzt dafür die gemeinsame Präsentation von Poppi für eine Hundefutterkampagne. Doch Annett hält die neu entstandene Verbundenheit der beiden nicht aus und konfrontiert Alexander mit der Tatsache, dass Mia ihn immer noch für schuldig hält. Alexander muss schmerzlich erkennen, dass Annett Recht hat. Er zieht seine Konsequenzen ... Annett ist zudem darüber empört, dass David Alexander als Schuldigen hingehängt hat - so sind in der geschwisterlichen Einheit starke Risse entstanden. Annett verstärkt diese noch, indem sie Alexander verrät, dass ihm irgendjemand die Tat an Marcel Runge anhängen möchte. David kocht, doch wendet er sich letzten Endes doch noch gegen die geliebte Schwester? Maik hat offensichtlich etwas auf dem Herzen, schafft es jedoch nicht, darüber zu reden. Als er bei der Theaterprobe in der Goldelse in Tränen ausbricht, halten ihn alle für einen begnadeten Schauspieler - bis auf Ingo. Der bemerkt, dass mehr hinter Maiks Tränen steckt ...
394 Mia ist seit ihrer Auseinandersetzung mit Alexander weiter denn je von ihm entfernt. Auch Lars hat sich von ihr abgewandt, da er befürchtet, Mia habe noch immer Gefühle für Alexander. Wie soll sie sich da auf ihre Aufgabe in dem Theaterstück für Jojo konzentrieren? Als Lars sich doch noch meldet, wird alles gut und mit seiner Hilfe gelingt es schließlich auch, Jojo gemeinsam mit ihren Freunden im Gefängnis zu überraschen ... Auch Alexander ist der Verzweiflung nah - von genau den beiden Frauen, die ihm in seinem Leben wichtig waren, hat er sich gezwungenermaßen abwenden müssen. Doch während Mia sich zurückzieht, ist Annett offensiv und signalisiert ihm, dass sie noch immer für ihn da ist. Alexanders Front beginnt zu bröckeln, womit Annetts Taktik schließlich aufgeht ... Bevor die Freunde eine Kurzfassung des Sommernachtstraums im Gefängnis vorführen können, muss zunächst ein JVA-Beamter das Stück abnehmen. Wird alles gut gehen und Jojo seine Überraschung bekommen?
395 Mia wundert sich über die verhaltene Reaktion ihres Bruders: Das Theaterstück sollte Jojo und Lily einen unbeschwerten Moment der Zärtlichkeit bieten. Doch Jojo verhält sich auffallend zurückhaltend. Mia beschleicht das unbestimmte Gefühl, dass etwas nicht stimmt. Wird sie Recht behalten? Nur Ingo ist in Maiks tragisches Geheimnis eingeweiht: Maik ist todkrank. Ingo drängt Maik vorsichtig dazu, Paloma die Wahrheit über seinen akuten Zustand zu sagen. Doch Maik ist noch nicht so weit. Doch als Paloma von ihrem Kinderwunsch und Familienplanung spricht, merkt Maik schmerzlich, dass er noch nicht sterben will ... Annett genießt es in der Zwischenzeit, Alexander mit seinem schlechten Gewissen zappeln zu lassen. Als er ankündigt, ihr bei einem romantischen Abendessen eine entscheidende Frage stellen zu wollen, rechnet Annett fest mit einem Heiratsantrag. Wenn sie sich da mal nicht verrechnet ...
396 Mia findet keinen Schlaf. Sie befällt ein unbestimmtes schlechtes Gefühl ihren Bruder betreffend. Aus ihrer Sorge heraus ruft sie im Gefängnis an, um sich zu vergewissern, dass alles in Ordnung ist. Doch entgegen der Beteuerungen eines Wärters, schwant Mia Schreckliches: Ist Jojo tatsächlich kurz vor einem Selbstmordversuch? David scheint einen dunklen Plan zu verfolgen: Doch Annett ist mit ihren Gedanken gänzlich bei Alexander und nicht auf eine Intrige von Seiten ihres Bruders eingestellt. Als David sie dann in seine Pläne einweihen will, lässt sie ihn böse abblitzen - ohne jedoch die Konsequenzen zu bedenken ... Maik hat noch immer keine Gelegenheit gefunden, mit Paloma über seine Krankheit zu reden. In seiner Verzweiflung wendet er sich dann sogar an eine telefonische Wunderheilerin und erhält ein interessantes Angebot ...
397 Mias letzte Hoffung auf Klärung im Fall ihres Bruders hat sich zerschlagen. Doch sie findet zunächst nicht die Kraft, ihm das auch mitzuteilen. Die einzige Fährte ist jetzt noch die, die zu Alexander führt. Doch wird sie es schaffen, gegen den Mann, für den sie immer noch Gefühle hegt, auszusagen? David ist von der Entscheidung seiner Schwester, aus der gemeinsamen Wohnung auszuziehen, tief getroffen. Fast scheint es, als wolle er Alexander aus dem Weg räumen. Doch offenbar verfolgt David einen noch viel infameren Plan ... In der Goldelse hat sich ein Staatsgast angekündigt. Alle sind mächtig aus dem Häuschen und Susanne ruft sofort Paloma zur Verstärkung. Als ihr die extra zubereiteten Soufflés misslingen, scheint alles verloren, doch der Tag soll noch eine ganz andere Wendung nehmen ...
398 Mia hat den Schritt gewagt: Sie hat Alexander bei der Polizei angezeigt. Doch schon bald beschleicht sie ein schlechtes Gewissen. Im Zuge der angespannten Situation versucht Mia, einem Termin mit Alexander und Isabel Schmidt-Maier aus dem Weg zu gehen - doch vergebens. Zu allem Übel wird Alexander von der Polizei aus dem Meeting zum Verhör abgeholt, woraufhin die Kundin empört die Agentur verlässt. Mias Verhältnis zu Alexander ist nun endgültig zerrüttet. Alexander macht Mia nach dem Vorfall eine deutliche Ansage ... Annett scheint am Ziel ihrer Träume angelangt: Sie hat Alexander, er will eine wichtige Position in der Firma übernehmen und die Heirat wäre die logische Konsequenz aus ihrem bereichernden Zusammensein. Doch dann erreicht Annett eine besorgniserregende Nachricht, die alles ändern soll: Ein Freund aus der Vergangenheit ist erwacht ... Susannes Schwester Brigitte ist zu Besuch. Angeblich will sie nur einen Stopover auf dem Weg nach Los Angeles einlegen. Doch Susanne traut dem Frieden nicht. Ihr Verhältnis zu Brigitte war nie das beste. Deshalb hegt sie den Verdacht, dass Brigitte ein Auge auf Ingo geworfen hat oder vielleicht sogar umgekehrt? Glücklicherweise hat Brigitte nur eine Übernachtung geplant. Doch bleibt es dabei?
399 Nach Mias Aussage bei der Polizei ist das letzte Fünkchen Vertrauen zwischen Alexander und ihr zerstört. Paloma redet Mia diesbezüglich ins Gewissen und hinterfragt, warum Mia gerade nach Alexanders Schuld und nicht vielmehr nach seiner Unschuld gesucht hat. Mia besinnt sich und sucht sogleich das klärende Gespräch mit Alexander. Der beginnt sich zu erinnern, in der Tatnacht tanken gewesen zu sein. Die Tankquittung könnte seine Unschuld beweisen. Als die Suche danach - an der Annett sowie Alexander und Mia beteiligt sind - dank Annetts Spürsinn erfolgversprechend ist, bleibt nur noch eine Frage zu klären: Weiht Annett die anderen beiden ein, dass sie die Quittung gefunden hat? Als Jojo von David erfährt, dass Alexander keine Schuld nachzuweisen ist und lediglich ein Geständnis von Alexander Jojo noch helfen kann, erinnert er sich an das Fluchthelferangebot des Pflegers. Er entschließt sich schließlich, auf das Angebot einzugehen. Im Zuge dessen findet er - wie vereinbart - unter dem Sitz des Fahrzeugs, das ihn zurück ins Gefängnis bringen soll, die versprochene Waffe. Sein Zögern hindert ihn letzen Endes nicht daran, eine folgenschwere Entscheidung zu treffen ... Paloma sorgt sich zunehmend um Maik. Er hat sich immer noch nicht von seiner Ostseetour gemeldet. Und als er zurückkommt, ist es Ingo, dem sich Maik anvertraut. Er hat einen Heiler aufgesucht, doch auch der konnte ihm nicht helfen. Maik muss sich mit der Tatsache, dass er bald sterben muss, abfinden ...
400 Jojos Flucht aus dem Gefängnistransporter ist erfolgreich. Er ist bewaffnet und verfolgt nur ein Ziel: Von Alexander ein Geständnis zu erpressen - koste es, was es wolle. Als Mia davon erfährt, ist sie alarmiert und versucht inständig, Jojo doch noch aufzuhalten. Mia kommt zwar noch rechtzeitig, doch löst sich plötzlich ein Schuss aus seiner Waffe ... Maik verschweigt Paloma immer noch seine schwerwiegende Krankheit. Als Lars ihn anspricht, gesteht er ihm seinen dramatischen Gesundheitszustand. Lars ist schockiert, hat jedoch gleich eine zündende Idee: Wenn er ihm schon nicht dabei helfen kann, zu überleben, so kennt er zumindest eine Möglichkeit, ihm das Sterben zu erleichtern ... Annett hat es nicht übers Herz gebracht, den Beweis, der Alexanders Unschuld beweist, zu vernichten. David kann nicht nachvollziehen, dass Annett - indem sie Alexander im Kampf für seine Unschuld unterstützt - sich selbst in Gefahr bringt. Schließlich wird sie vom erwachten Marcel Runge erpresst. Und dabei hat Annett ihrem Bruder noch gar nicht erzählt, womit Runge sie in der Hand hat ...
401 Alexander entschließt sich auf Mias Drängen hin, Jojo trotz des Angriffs mit der Waffe laufen zu lassen. Mia, die nach dem Unfall umgehend ins Krankenhaus gebracht wird, ist weniger schwer verletzt, als zunächst befürchtet worden war. So kann Alexander, nachdem er Ingo durch die Blume von den Vorfällen berichtet hat, beruhigt nach Hause gehen. Jojo plagt hingegen sein schlechtes Gewissen und die Sorge um Mia, so dass er sich - obwohl in der ganzen Stadt polizeilich nach ihm gesucht wird - heimlich zu seiner Schwester ins Krankenhaus schleicht. Mia verzeiht ihm großmütig und bittet ihn, sich zu verstecken. Doch dafür ist es bereits zu spät ... Ingo und Susanne bitten Brigitte, das Restaurant zu schließen und fahren, nachdem sie erfahren haben, was passiert ist, umgehend zu Mia. Ingo erzählt ihr von den Geschehnissen und beide beschließen, Susanne vorerst nichts von Jojos Tat zu sagen. Als Susanne und Ingo wieder nach Hause kommen, müssen sie feststellen, dass das Vertrauen, das sie in Brigitte gelegt haben, missbraucht wurde ... Annett erfährt von Alexander was passiert ist. Sie stellt David zur Rede, doch der bestreitet etwas mit der Waffe, die Jojo zugespielt wurde, zu tun zu haben. Allerdings spürt er, dass die gesamte Situation droht, außer Kontrolle zu geraten. Als er dann gemeinsam mit der Polizei das Krankenzimmer betritt, traut er seinen Augen nicht ...
402 Mia macht sich große Sorgen um ihren Bruder. David lässt Jojo zwar aus dem Krankenhaus entwischen, doch die Luft für ihn wird immer dünner. Um sich auf seiner Flucht melden zu können, hat Mia ihm ihr Handy mitgegeben. Doch als Jojo anruft, um ihr mitzuteilen, wo er untergekommen ist, gelingt es der Polizei, ihn aufgrund des Handys zu orten. Mia wird im Zuge der Vorfälle von einem Polizisten bewacht. Doch sie geht aufs Ganze, ignoriert die Warnungen der Ärzte und entwischt dem Polizisten. Es gelingt ihr, Jojo vor der Polizei aufzuspüren, so dass er abermals entkommen kann. Plötzlich wird Mia schwarz vor Augen ... Lars hat erfahren, dass Maik nicht mehr lange zu leben hat. Geschockt steht er seinem Freund in dessen schwerster Zeit bei und hilft ihm, unerfüllte Wünsche, die Maik ein Leben lang hatte, endlich wahr zu machen. Schließlich ist die Zeit knapp! Als Maik jedoch mit ein paar hübschen Mädchen im Coffeeshop auftaucht, um die Nacht richtig zu genießen, kann er nur an Paloma denken ... Annett spürt deutlich, dass Alexanders Gedanken bei Mia sind. Seit sie im Krankenhaus liegt, macht er sich ständig Sorgen um sie und würde am liebsten die ganze Zeit bei ihr sein. Als dann noch ein wichtiger Kundentermin ansteht und Alexander nicht auftaucht, droht Annett die Geduld zu verlieren ...
403 Alexander rettet die bewusstlose Mia mit Schröders Hilfe. Mia geht zunächst davon aus, dass Lars ihr Retter war. Doch als sie die Wahrheit über ihren eigentlichen Schutzengel erfährt, wird ihr wieder einmal ins Bewusstsein gerufen, dass es ein unsichtbares Band zwischen ihr und Alexander gibt. Lars hat ein schlechtes Gewissen, weil er in Mias größter Not nicht für sie da war. Als er sich dann dazu durchringt, ihr eine Liebeserklärung am Krankenbett zu machen, fehlen Mia die Worte ... Auch Maik hat nach der durchzechten Nacht mit Lars ein schlechtes Gewissen. Er versucht, Paloma die Wahrheit zu sagen, doch die ist sauer und nicht zu einer Versöhnung bereit. Um ihr dennoch sein Innerstes zu offenbaren, schreibt Maik ihr einen rührseligen Brief ... Annett und David glauben, Runge mit Geld zum Schweigen bringen zu können. Doch sie haben sich in ihm getäuscht. Runge will mehr von Annett. Wird sie darauf eingehen? Jojo ist noch immer auf der Flucht. Verkleidet überrascht er Lily im Coffeeshop. Sie ist zwar glücklich ihn zu sehen, doch was soll nun aus ihnen werden? Die beiden beschließen, die Nacht heimlich in der Goldelse zu verbringen ...
404 Mia ringt mit sich, kann aber auf Lars' Liebesgeständnis nicht so antworten, wie Lars es sich erhofft hat. Dennoch gibt er sich verständnisvoll und verbringt die Nacht bei ihr im Krankenhaus mit Leseübungen. Als Mia am nächsten Morgen Runges Namen an einer Krankenzimmertür entdeckt, ist sie voller Hoffnung, Runges Amnesie durch eine Gegenüberstellung mit Jojo heilen zu können. Doch dann erfahren die beiden eine schreckliche Wahrheit ... Annett hat Runges Erpresser-Forderung erfüllt und mit ihm geschlafen. Damit hofft sie, dieses Kapitel in ihrem Leben endlich abschließen zu können, doch da hat sie sich geirrt ... Jojo und Lily verbringen heimlich eine Nacht im Restaurant. Als Jojo ein paar Klamotten aus seinem Zimmer holen will, wird er von Brigitte ertappt. Aber Brigitte hält dicht, denn auch sie hat ein kleines Geheimnis ...
405 Runges vorgetäuschte Amnesie lässt Mia neue Hoffnung schöpfen, bald Jojos Unschuld beweisen zu können. Dazu muss sie jedoch Runges Schmierenkomödie entlarven. Zusammen mit Alexander, der sie im Krankenhaus besucht und mit dem sich eine wundervoll unkomplizierte Vertrautheit einstellt, entwickelt sie den Plan, Runge zu verwanzen. Und Mia weiß auch schon, wer das problemlos hinkriegt: Ihr Freund Lars. Der hat aber momentan mit seiner Eifersucht zu kämpfen: Er findet Alexander schon wieder an Mias Krankenbett vor ... Annett ist am Boden zerstört, einsam und ausnahmsweise einmal hilflos wie noch nie. Sie kann mit niemandem über Runges sexuelle Erpressung reden. Da ihr bewusst ist, dass David, wenn er von Runges schmutzigem Spiel erfährt, komplett ausrasten würde, will sie Runge ganz allein zur Besinnung bringen - doch ihr Bruder ahnt bereits etwas ... Nach der sinnlos durchzechten Nacht mit Lars ist Maik bemüht, die negativen Folgen seines Exzesses zu bereinigen. Er entschuldigt sich bei Susanne, bei Ingo und sucht die Nähe zu Paloma, die ihn aber weiterhin abblitzen lässt. Erst als Ingo Maik ins Gewissen redet, weiß Maik, was wirklich wichtig ist ...
406 Lars sorgt sich um Mia und verweigert seine Mithilfe bei der Überführung Marcel Runges. Demzufolge machen sich Alexander und Mia allein an die Umsetzung des Plans. Als sie ein Babyfon in Runges Krankenzimmer verstecken, um ihn so abhören zu können, müssen sie eine folgenschwere Entdeckung machen: Runge ist tot. Mia hat keinen Zweifel, dass er ermordet wurde - von der gleichen Person, die versucht, Jojo hinzuhängen. Mia hofft, den Täter überführen zu können, als sie über das Babyfon Geräusche aus Runges versiegeltem Krankenzimmer hört. Der Mörder ist offensichtlich an den Tatort zurückgekehrt ... Aus Liebe zu seiner Schwester ist David zum Äußersten gegangen: Er hat einen Menschen getötet. Und dafür erwartet er eine Gegenleistung. Doch Annett stößt ihren Bruder unmissverständlich von sich und flüchtet sich in Alexanders Arme. Währenddessen entdeckt David, dass er am Tatort Spuren hinterlassen hat ... Maik hat begriffen, dass er die ihm verbleibende Zeit mit Paloma verbringen möchte. Er möchte ihr jeden Wunsch von den Augen ablesen. Um das bewerkstelligen zu können, setzt er Maja darauf an, Palomas geheimste Wünsche auszuspionieren. Ob das eine gute Idee ist?

Quelle: www.fernsehserien.de, www.soapspoiler.de
(kopiert, weil ja sein kann, dass die Seite irgendwann nicht mehr erreichbar ist)
meine HP ist privat!

Kurzform

383 David empfindet seine Niederlage als schmerzlich. Das hät ihn aber nicht davon ab, Maja als Opfer für die nächste Intrige zu wählen.
384 Mia ist guter Dinge, denn es gibt Hoffnung für jojo.
385 Zum Abschied von Anna und Jonas wird eine tolle Party gefeiert. Mia spielt ihren Trumpf gegen Annett aus: sie ist nicht mehr erpressbar...
386 Annett kocht vor Wut, als sie erfährt, dass Alexander sie wegen eines Termins mit Mia sitzen gelassen hat...
387 Mia wünscht sich einen Beweis für Alexanders Unschuld. Doch David schürt mit einer weiteren Schauer-Geschichte ihren Argwohn.
388 Mia erhält eine Information, die ihr das Blut in den Adern gefrieren läßt.
389 Lily kommt mit dem Besuchsverbot bei Maik nicht klar. Sie heckt einen tollkühnen Plan aus.
390 Im Büro ihres Bruders findet Annett Beweise für seine geheimen Machenschaften.
391 Annett stößt auf Beweise für die heimlichen Machenschaften ihres Bruders.
392 David ist zu weit gegangen und hat einen Zusammenbruch Richards zu verantworten. Aber die gemeinsame Sorge um den Vater bringt Annett und David einander wieder näher.
393 Annett verrät Alexander, dass ihm jemand die Sache mit Runge anhängen will.
394 Bevor Mia und Lily ihren "Sommernachtstraum" im Gefängnis vorführen können, muss ein JVA-Beamter das Stück abnehmen.
395 Mia wundert sich über die etwas zu verhaltene Reaktion ihres Bruders. Stimmt da etwas nicht?
396 Annett versöhnt sich mit Alexander. Davids Wunsch, sie zu einem Treffen zu bewegen, ignoriert sie im Eifer des Gefechts, ohne die Konsequenzen zu bedenken.
397 In der "Goldelse" hat sich ein Staatsgast angekündigt. Susanne und Ingo sind ganz aus dem Häuschen. Alles soll perfekt sein. Als die extra zubereiteten Soufflés misslingen, scheint die Blamage unausweichlich.
398 Mia zeigt Alexander bei der Polizei an.
399 Maik Majewski sucht in seiner Verzweiflung einen Heiler auf. Doch auch der kann ihm nicht helfen. Maik wird sterben. Lars versucht, ihm beizustehen.
400 Jojo entkommt und macht sich schwer bewaffnet auf der Suche nach Alexander.
401 Sein Gewissen und die große Sorge um Mia plagen Jojo. Obwohl er in der ganzen Stadt gesucht wird, schleicht er sich heimlich ins Krankenhaus
402 Mia ermöglicht Jojo die Flucht vor der Polizei.
403 Alexander rettet die bewusstlose Mia. Die geht davon aus, dass Lars ihr Schutzengel war.
404 Annett hat Runges Forderung erfüllt und mit ihm geschlafen. Doch damit ist die Sache für sie noch lange nicht ausgestanden.
405 Runges Erpressungsversuch hat Annett mitgenommen. Sie weiß nicht, wem sie sich anvertrauen soll. Aber David ahnt, was passiert ist...
406 Lars ist der Plan von Mia und Alexander zu gefährlich, doch die beiden schreiten trotzdem zur Tat.

Quelle: TV Hören und Sehen aus dem Heinrich Bauer Verlag- Unternehmen (abgetippt)


Suche durch meine Website:


wer die Seite direkt aufgerufen hat, bitte hier klicken, um zur Startseite zu kommen!
Diese Seite wurde am 12. Februar 2010 erstellt, letzte Änderung am 19. März 2010
© Diethelm Glaser, alle Rechte vorbehalten | Seite 6.563

dieser Frameset seit Erstellung:

seit 3.11.2016
kostenlose Counter<BR> bei xcounter.ch