Anna und die Liebe - Folgen

Anna und die Liebe
(Werktags gegen 19:00 in SAT1)

Seite 18


AudL-Folgen 26 - 49
(in Klammern meine Kommentare)

(29. September 2008 - 31. Oktober 2008)

26 Anna ist aufgewühlt: Zuviel Alkohohl hat dazu geführt, dass sie Jonas ihre Liebe gestand. Einerseits ist sie erleichtert, dass die Wahrheit endlich raus ist, doch als sie sieht, dass Jonas ihr Liebesgeständnis ignoriert, ist sie verzweifelt. Am liebsten würde sie ihm nie mehr unter die Augen treten. Der darauffolgende Tag in der Agentur wird zum Spießrutenlauf: Anna hat das Gefühl, die gesamte Belegschaft zerreißt sich das Maul. Als ein erster Erklärungsversuch bei Jonas scheitert, schreibt sie ihm einen Brief. Zu spät begreift sie, dass nicht Jonas ihr Liebesgeständnis gehört hat, sondern sein Bruder Gerrit ... Maiks Welt liegt in Scherben: Natascha hat ihn gefeuert, Paloma sich enttäuscht abgewandt. Er flüchtet zu seinem Kumpel Lars, aber der weiß auch keinen Ausweg. Als sich Natascha standhaft weigert, ihn wieder einzustellen, hat er die Idee, umsonst und unerkannt in der Agentur zu arbeiten und so seine Unentbehrlichkeit zu beweisen...
27 Anna hat es wahrlich nicht leicht in der Agentur. Nicht nur, dass der Mann, den sie liebt, sie ignoriert, jetzt muss sie sich auch noch gegen Gerrits plumpe Annäherungsversuche wehren - er glaubt nämlich, Annas Liebesgeständnis galt ihm. Zwar ist sie erleichtert, dass Jonas ihre peinliche Liebeserklärung nicht gehört hat, aber wenn es ihr nicht gelingt, ihr "Bekennerschreiben" abzufangen, nützt ihr das gar nichts. Ein Wettlauf um den Brief beginnt. Zu allem Überfluss hat Jonas genau zu diesem Zeitpunkt, der in seinen Augen talentlosen Anna eine Falle gestellt ... Nancy wird schnell klar, dass das Geheimnis ihrer Identität in der Agentur früher oder später auffliegen wird. Sie weiß, dass es besser wäre zu verschwinden, aber die Nähe zu Lars ist ihr wichtiger. Am liebsten würde sie bei ihm im Coffee-Shop arbeiten, aber zu ihrem Pech ist Lars von ihrer beruflichen Neuorientierung alles andere als begeistert ...
28 Anna gelingt es, ihren Brief vor Jonas geheim zu halten. Sie kann das Schriftstück sogar vernichten, aber erst nachdem Katja es gelesen hat. Anna bleibt nichts anderes übrig, als vor ihr so zu tun, als ob sie tatsächlich in Gerrit verliebt ist. Das gelingt ihr sogar ganz gut, bis zu dem Moment, in dem Gerrit sie küssen will ... Auch wenn sich in Lars' Coffeeshop die Probleme häufen und alles drunter und drüber geht, bevor er die verzogene Göre Nancy als Mitarbeiterin einstellt, würde er sich lieber einen Arm abhacken. Aber dazu kommt es gar nicht, denn Nancy ist nicht nur zielstrebig, sondern auch klug. Sie setzt die geballte Broda-Power für ihre Zwecke ein und am Ende macht Natascha Lars ein Angebot, das er nicht ablehnen kann ... Susanne freut sich über die Resonanz auf das Catering auf der Agentur-Party. Dazu gehört auch ein Interview, das ein Gourmet-Journalist mit ihr führen will. Armin beäugt ihren Erfolg argwöhnisch und deichselt es so, dass er an ihrer Stelle das Interview gibt. Susanne ahnt noch nichts von seiner Intrige ...
29 Jannick erkennt, dass Anna Talent hat und gibt ihr einen Tipp, wie sie sich im Internet mit anderen Werbetalenten austauschen kann. Für die schüchterne Anna ist der Werber-Chat die beste Gelegenheit, zu kommunizieren und ihr kreatives Talent auf die Probe zu stellen - ohne durch ihre Schüchternheit gehemmt zu werden. Schnell trifft sie im Chat auf eine(n) Unbekannten, mit dem sie eine unerklärliche Vertrautheit verbindet. Motiviert durch diese Freundschaft entwickelt sie einen fiktiven Werbespot, um an einem Wettbewerb teilzunehmen ... Maja weiß nicht, worunter sie mehr leidet: unter Roberts Zurückweisung oder unter Nataschas subtiler Häme. Am Ende sieht sie keinen anderen Ausweg, als in der Agentur zu kündigen. Doch als Maja Robert die Kündigung übergeben will, will er das Schreiben nicht akzeptieren. Und mehr noch, es zeigt sich, dass auch Roberts Gefühle für Maja noch längst nicht erloschen sind ... In ihrer Gutmütigkeit merkt Susanne nicht, dass Armin sie nicht nur um das Interview gebracht hat, sondern außerdem auch noch im Restaurant die Befehlsgewalt übernimmt ...
30 Von Gerrit gedemütigt, sucht Anna wieder Beistand und Freundschaft im Internet. Verblüfft bemerkt sie, wie viel die Tipps des anonymen Helfers wert sind und sie wundert sich, wie sensibel sein Verständnis für ihre Situation ist. Geschockt ist sie aber, als sie erkennt, wer sich hinter dem Chat-Namen "Nadjad320" verbirgt ... Robert will sich endlich aus dem Gefühlschaos befreien. Er will Natascha nicht verletzen, doch kann er auch nicht von Maja lassen. Er sucht verzweifelt nach einer Lösung und muss eine ehrliche Entscheidung treffen...
31 Anna ist fassungslos, als sie herausfindet, dass Jonas ihr Mailpartner ist. Sie beschließt, den Mailverkehr sofort zu beenden, doch ausgerechnet jetzt wird Jonas immer neugieriger auf seine anonyme Chatpartnerin. Katja ist beunruhigt, da Jonas immer mehr Zeit mit Arbeit und weniger mit ihr verbringt. Als sie mitbekommt, dass Jonas mit einer Unbekannten in regem Mailverkehr steht, beschließt sie, diesem Treiben ein Ende zu bereiten ... Natascha fühlt sich zutiefst gedemütigt, nachdem sie mit ansehen musste, dass Robert sie erneut mit Maja betrügt. Doch sie verschweigt ihm, was sie gesehen hat und will es stattdessen bei einem Familienbrunch zum Eklat kommen lassen. Robert indes sieht ein, dass er endlich eine finale Entscheidung treffen muss: Familie oder Maja? Armin sieht überhaupt nicht ein, dass er Maik für seinen Aushilfsdienst im Restaurant bezahlen soll. Anna hat ihn bestellt, dann soll sie das auch mit Maik selbst regeln. Susanne kann es schließlich nicht mehr mit ansehen ...
32 Anna versteht die Welt nicht mehr und ist fassungslos über Jonas' vermeintlich unverschämte Mail. Bald bekommt sie aber heraus, dass nicht Jonas, sondern Katja dahintersteckt. Katja leidet zusehends darunter, dass Jonas sich nicht mehr ausreichend für sie interessiert und versucht ihn eifersüchtig zu machen. Doch Jonas durchschaut Katjas Spiel - es kommt zum Streit. Jonas ist genervt von Katja, lässt sich aber dann von Arnim zu einer Versöhnung treiben. Als er nachts in Katjas Zimmer will, gerät er aber unter dem unheilvollen Einfluss des Alkohols ins falsche Zimmer ... Natascha spielt Robert vor, dass sie seine Entscheidung für Maja akzeptiert. Robert ist angenehm überrascht und plant seine Zukunft mit Maja, nicht ahnend, dass Natascha bittere Rachepläne schmiedet. Susanne will keine weiteren Cateringaufträge annehmen, weil ihr die ganze Sache über den Kopf wächst. Doch Armin hat ohne Susannes Wissen ganz andere Pläne ...
33 Der angeheiterte Jonas liegt an Annas Rücken gekuschelt in ihrem Bett. Anna hält es zunächst für einen schönen Traum und genießt seine Nähe. Als Jonas seinen Irrtum bemerkt, ist es ihm unendlich peinlich. Er entschuldigt sich am nächsten Tag und bittet Anna, niemandem etwas davon zu erzählen. Da Jonas noch immer nicht weiß, wer hinter seiner Chatpartnerin steckt, erfährt Anna so, dass Jonas das nächtliche Missverständnis nicht nur negativ fand. Katja erzählt er aber eine andere Version als seiner Chatpartnerin. Anna hat derweil noch andere Sorgen: Gerrit will seinen Bruder beruflich schaden und schmiedet eine Intrige. Kann Anna Jonas warnen? Natascha erfährt, dass Robert mit Maja zusammenziehen will. Sie haben sich eine wunderschöne Wohnung ausgesucht, die sie schon morgen beziehen können. Natascha macht ihnen in letzter Sekunde einen Strich durch die Rechnung, indem sie den Makler besticht. Allerdings geht ihr Plan trotzdem nicht auf: Robert zieht zu Maja - in die WG mit Lars und Jannick ... Steffi bekommt mit, dass Maja eine gemeinsame Wohnung mit Robert sucht und so ein Zimmer in der WG frei wird. Das ist endlich die Gelegenheit, ihren Sohn Lars zu einem Auszug zu überreden ...
34 Anna gelingt es nicht, Jonas zu warnen und Gerrit lässt ihn wie erwartet in der Sitzung auflaufen. Jonas wird die Kampagne entzogen. Ihm ist es ein Rätsel, wieso Gerrit auf einmal solche brillanten Ideen hat - Katja hingegen anscheinend dauerhaft in der Kreativkrise steckt. Parallel dazu erfährt Anna, dass Armin das Restaurant ausbauen will. Es gibt allerdings Probleme mit der Baubehörde, da die Immobilie immer noch zur Hälfte Ingo, Annas verschollenem Vater, gehört. Und so schlägt Armin vor, Ingo endlich offiziell für tot erklären zu lassen ... Nancy ist guter Dinge: Sie bringt die Frühstückswaffeln der Brodas in den Coffee-Shop und verkauft sie so erfolgreich, dass sie Lars' Anerkennung erntet. Von den guten Geschäften angestachelt, kommt sie auf eine weitere Idee, wie man den Umsatz im Laden ankurbeln kann und will Lars damit imponieren. Sie hofft, endlich ein Türchen zu seinem Herz gefunden zu haben ...
35 Anna reagiert wütend auf Armins Plan, Ingo für tot erklären zu lassen. Auf sein Angebot, einen Detektiv mit der Suche nach Ingo zu beauftragen, geht sie jedoch ein. Nancy fällt auf der Einweihungsparty ziemlich aus der Rolle. Lars ist aber trotzdem von ihr angetan.
36 Panisch versucht Anna zu verhindern, dass Jonas sie als seine Chatpartnerin 'Cinderella' enttarnt. In einer abenteuerlichen Aktion vertauscht sie seinen Laptop mit ihrem und fleht Lars an, Jonas' Passwort zu knacken. Währenddessen muss Anna Jonas von der Benutzung seines Mail-Accounts abhalten und geht dafür notgedrungen einen Deal mit Katja ein. Diese fordert als Gegenleistung von Anna eine Idee, mit der sie vor Jonas glänzen kann. Tatsächlich ist Jonas erleichtert, dass Katjas kreative Blockade offenbar vorbei ist ... Erschöpft von der WG-Party in der letzten Nacht, freut sich Robert auf einen ruhigen Abend mit Maja. Doch als er in die WG kommt, stellt er fest, dass keiner der Bewohner ans Aufräumen gedacht hat. Widerwillig macht er sich an die Arbeit ...
37 Anna hat es zwar geschafft, die beiden Laptops erfolgreich wieder zurückzutauschen, steckt nun aber erst richtig in der Klemme. Beim Tauschen der Geräte in Katjas Zimmer wird sie von Jonas und Katja überrascht und muss sich unter Katjas Bett verstecken, wo sie bis zum Morgen ausharrt. Als Anna am nächsten Tag bei der LUNA-Präsentation eintrifft, hat sie noch keine Ahnung, dass Lars Jonas' Computer manipuliert hat - und welche "Zeitbombe" darin tickt ... Katja umschmeichelt den verliebten Jonas so lange, bis er sie zum LUNA-Model macht. Zu spät entdeckt sie aber, dass sie gegen die LUNA-Seife allergisch ist ... Natascha kehrt nach einigen Tagen Abwesenheit in die Agentur zurück, um wichtige Termine wahrzunehmen. Ihre düstere Vorahnung, dort auf das turtelnde Paar Robert und Maja zu treffen, erfüllt sich auf demütigende Weise. In Natascha reift ein Racheplan ...
38 Lars' Computer-Manipulation bringt die Agentur in große Schwierigkeiten - Lanford droht die langjährige Zusammenarbeit aufzukündigen. Anna ist verzweifelt - unglücklich sucht sie im Chat bei Jonas alias "Nadjad320" Rat ... Mit einem geschickten Schachzug gewinnt Natascha einen Handlanger für ihren Racheplan: den ahnungslosen Maik ... Nancy bekommt mit, dass Lars in argen Schwierigkeiten steckt. Wenn Anna die Wahrheit über den Computertausch gesteht, hängt er mit drin - riesige Schadenersatzforderungen von Lanford drohen. Nancy versucht Lars davor zu bewahren und ergreift entschlossen die Initiative ...
39 Anna ist erleichtert: Sie hat sich überwunden und vor Jonas alles gestanden. Doch kurz darauf stellt sie fest, dass ihr Geständnis unnötig war und Nancy die Schuld an der Katastrophe auf sich genommen hat. Verzweifelt wendet sich Anna nochmals als anonyme Chatpartnerin an Jonas. Als sie für einen Moment ihren Laptop unbewacht in ihrem Zimmer zurücklässt, schnüffelt die neugierige Katja in ihren E-Mails und ist drauf und dran, das Geheimnis um "Cinderella" und "Nadjad320" aufzudecken ... Nancy ist sich sicher, dem verzweifelten Lars mit ihrem Geständnis geholfen zu haben. Siegesgewiss glaubt sie, als Tochter der Lanfords keinen großen Ärger befürchten zu müssen und erhofft sich Dank von ihrem Schwarm Lars. Doch dann kommt alles anders als erwartet ... Armin erfährt, dass noch jemand an den Räumen direkt neben dem Restaurant interessiert ist - Maik. Als Armin deshalb den Mietvertrag so schnell wie möglich abschließen will, ist Susanne dagegen: Sie will erst abwarten, ob der Privatdetektiv mit der Suche nach Ingo erfolgreich ist. Armin sieht seine Felle davonschwimmen ...
40 Anna erkennt verzweifelt, dass Katja sie in der Hand hat. Katja will sich als 'Cinderella' ausgeben und Jonas zu einem Blind Date bestellen. Wie kann Anna verhindern, dass die ungewöhnliche Chatverbindung mit Jonas ein so unehrliches Ende findet? Nancy kommt Lars wieder ein Stück näher, als sie ihm eine gefühlvolle Halbwahrheit auftischt. Susanne findet in einem alten Brief von Ingo interessante Informationen.
41 Nach dem katastrophalen Blind Date mit Jonas beschließt Anna, ihr Onlineprofil zu löschen und den heimlichen Kontakt zu ihm abzubrechen. Jonas, der noch immer nicht die Identität von "Cinderella" kennt, ist niedergeschlagen, denn er vermisst den Austausch mit der sympathischen Chatfreundin, mit der er sich so viel mehr zu sagen hatte als mit Katja. Von ihr fordert er eine vorläufige Beziehungspause. Katja ist zutiefst beunruhigt und wittert sofort, dass ihre Schwester an der Misere schuld ist. Ein Streit der beiden Schwestern bringt Anna in große Gefahr ... Während Maja den Umzug in eine gemeinsame Wohnung mit Robert vorantreibt, findet der zunehmend Gefallen an der WG, in der er sich wieder jung fühlt und kreative Kraft schöpft. Robert organisiert einen Überraschungsabend für Maja, die jedoch annimmt, dass es sich um ein intimes romantisches Rendezvous handelt. Mit ihrem Auftritt sorgt sie bei den Gästen für Furore ... Privatdetektiv Jaecki verspricht Armin die gefälschte Todeserklärung für Ingo schnell zu liefern und erzählt ihm von Susannes jahrelang geheim gehaltenen Informationen ...
42 Anna, die mit Katja zwischen eine Gang geraten ist, sucht panisch nach einer Fluchtmöglichkeit. Aus dem Nichts taucht plötzlich ein Unbekannter auf und rettet sie. Und ebenso plötzlich ist er auch wieder verschwunden. Anna ist gerührt von der Rettungsaktion und beschließt, alles daran zu setzen, diesen Mann zu suchen ... Jonas geht "Cinderella" einfach nicht mehr aus dem Kopf. Gemeinsam mit Jannick überlegt er, wie er die geheimnisvolle Unbekannte ausfindig machen kann ... Katja will nicht wahrhaben, dass Jonas sie aufs Abstellgleis geschoben hat. Sie fordert von Anna Unterstützung, um ihn wieder für sich zu gewinnen, und will wissen, über welche Interessen sie sich im Chat ausgetauscht haben. Mit einem Hinweis von Anna brilliert sie plötzlich mit auswendig gelerntem Wissen über Kunst ... Während Maja mit der Wohnungssituation weiter unzufrieden ist, blüht Robert zusehends auf und fachsimpelt sogar mit den Bewohnern am Frühstückstisch über modernes Marketing. Maja bleibt nicht anderes übrig, als weiter mit Robert in der WG zu wohnen ...
43 Nur ein Zufall verhindert, dass Jonas Anna als "Cinderella" erkennt. Frustriert lässt er von der Suche ab und Anna stürzt sich noch mehr in ihre Arbeit, um sich von ihren Gefühlen zu ihm abzulenken. Bei einer Fotoproduktion mit Jannick beweist sie, dass sie in der Werbebranche erfolgreich sein kann und wirft durch seine Hilfe kurzzeitig sogar ihre Schüchternheit über Bord. Doch dann macht sie einen fatalen Fehler ... Maik versucht, in seiner neuen Rolle als Geschäftsführer zu glänzen. Paloma ist unheimlich stolz auf ihren Freund, der sie großzügig zum Essen einlädt. Doch der Abend wird für sie zur Katastrophe ... Katja möchte sich beruflich vor Jonas in Szene setzen, denn es ist die einzige Chance, um ihm wieder näherzukommen. Doch zu ihrem Unglück hat Gerrit sie mittlerweile durchschaut und weiß, dass alle Ideen von Anna kommen. Er stellt Katja eine Falle ...
44 Jannick erweist sich Anna gegenüber als Gentleman und nimmt die Schuld an dem E-Mail-Desaster auf sich. Anna weiß nicht, wie sie Jannick dafür danken soll, doch er besteht auf diesen Freundschaftsdienst, denn er mag Anna sehr. Auf den Fotos des gemeinsamen Straßen-Shootings entdeckt Anna plötzlich wieder ihren unbekannten Retter ... Katja wird von Gerrit so sehr unter Druck gesetzt, dass sie bereit ist, Anna für eine fiese Intrige zu opfern ... Nancy, die - um Lars eifersüchtig zu machen - kurzerhand einen Freund erfunden hat, gerät nun durch Roberts Neugier unter Druck. Nancy weiß erst nicht, wo sie den "Freund" hernehmen soll, aber am Ende präsentiert sie einen Mann, der allen die Sprache verschlägt ... Maik gerät bei Natascha nicht nur wegen seiner schlampigen Arbeit in Missgunst, sondern auch, weil er eine kleine kriminelle Gefälligkeit für sie nicht wie verabredet erledigt hat. Natascha droht ihm mit der Kündigung ihres Vertrages ...
45 Mutig kann Anna Gerrits Sabotageakt zwar verhindern und lässt das Beweismittel auf nicht ganz gewöhnliche Weise verschwinden, aber Katja gelingt es dennoch, den Kopf aus der Schlinge zu ziehen. Sie dreht listig die Situation so, dass Jonas denkt, Anna ist die Täterin. Die versucht vergeblich, Katja dazu zu bewegen, die Wahrheit zu sagen. Durch einen Zufall trifft Anna wieder auf ihren verschwundenen Retter und empfindet eine merkwürdige Vertrautheit zu diesem Fremden ... Armins Plan scheint aufzugehen: Mit einem gefälschten Dokument gelingt es ihm, Ingo für tot erklären zu lassen. Anna und Susanne sind zutiefst geschockt, all ihre jahrelang aufrechterhaltenen Hoffnungen nun mit dieser endgültigen Nachricht begraben zu müssen. Doch zu schnell wähnt Armin freie Bahn für seine anstehenden Pläne ... Nancys neuer Freund sorgt für Irritationen - er scheint so gar nicht zu ihr zu passen. Sie hingegen versucht mit ihrer gespielten Beziehung zu Kevin-Angelo, Lars eifersüchtig zu machen und kann endlich auch erste Erfolge verbuchen ...
46 Anna ist tieftraurig über die Nachricht vom Tod ihres Vaters. Als Jonas mitbekommt, wie mies Gerrit sie trotz ihrer Verfassung behandelt, steht er zum ersten Mal zu ihr. Nachdem Jonas die alleinige Leitung der Luna-Kampagne bekommen hat, ist Gerrit von allen Informationen abgeschnitten. Zwar hat er Katja in der Hand, seitdem er ihrem Geheimnis auf die Spur gekommen ist, aber auf keinen Fall darf Jonas davon erfahren, dass sie nur eine Mogelpackung ist und keine einzige Idee von ihr selbst stammt. Aber Katja blitzt bei Jonas ab, denn er hält an der Beziehungspause fest. Gerrit nutzt Annas momentane Schwäche aus und bietet ihr an, seine guten Kontakte in den Libanon spielen zu lassen, um ihr zu helfen, das Schicksal ihres Vaters zu klären - natürlich nicht ohne Gegenleistung ... Armin heuchelt zwar Anteilnahme, möchte aber die Sterbeurkunde schnellstmöglich ausstellen lassen, um seine eigentlichen Pläne mit dem Restaurant voranzutreiben. Die verzweifelte Anna will den Verlust ihres Vaters aber nicht akzeptieren und findet heraus, dass der libanesische Arzt, der den Tod festgestellt haben soll, seit zwölf Jahren verstorben ist ... Um Lars aus der Reserve zu locken, schwärmt Nancy ihm weiter von ihrem angeblichen Freund Kevin-Angelo vor. Alles, was sie so an ihm schätzt, trifft haargenau auf Lars zu. Und tatsächlich nähern sich die beiden in kleinen Schritten aneinander an. Doch Lars hat immer noch eine Schwäche für Katja, die die knisternde Stimmung zwischen den beiden jäh unterbricht ...
47 Anna nimmt jeden Strohhalm, um etwas über den tatsächlichen Verbleib ihres Vaters herauszufinden. Deshalb geht sie auf Gerrits absurde Forderung ein, etwas zu unternehmen, um Jonas wieder mit Katja zu versöhnen. Denn nur so kommt Gerrit wieder an Informationen. Auch Katja versucht weiter, sich wieder anzunähern und will Jonas mit Lars eifersüchtig machen. Anna kommt auf die Idee, ein Überraschungstreffen für die beiden zu arrangieren. Voller Liebe souffliert sie Katja per Headset eine Liebeserklärung an Jonas und träumt von einem Kuss mit ihm. Als sie die Augen öffnet, erkennt sie, dass sie nicht Jonas, sondern Jannick küsst ... Anna weiß nicht mehr, was sie machen soll: Sie spürt, dass ihr Vater nicht tot ist, kann es aber nicht beweisen. Dennoch will sie keinesfalls zulassen, dass er für tot erklärt wird. In ihrer Not sieht sie nur noch einen Ausweg - sie fälscht einen Brief in Ingos Handschrift und lässt so ihre Mutter glauben, dass er noch lebt ... Paloma bringt Nancy auf eine Idee, wie sie Lars eine Überraschung bereiten könnte. Er reagiert jedoch nicht auf ihre Avancen, sondern bereitet stattdessen hoffnungsvoll ein Picknick mit Katja vor, in der Annahme, dass sie ihn diesmal ganz bestimmt nicht versetzt ...
48 Verunsichert flüchtet Anna nach ihrem Kuss mit Jannick und versucht sich rauszureden. Auch Jannick ist durcheinander und weiß nicht, wie er ihren plötzlichen Gefühlsausbruch werten soll - insgeheim wünscht er sich aber, dass es mehr zu bedeuten hat ... Zu Hause erfährt Anna, dass Armin sofort mit den Plänen für den Umbau des Restaurants beginnen will. Doch dann erhält Susanne den vermeintlichen Brief von Ingo ... Armin ist geschockt: Er will auf jeden Fall verhindern, dass Ingo hier wieder auftaucht und beauftragt Jaecki, ihn zu finden und einzuschüchtern. Anna schöpft derweil immer mehr Vertrauen zu ihrem geheimnisvollen Retter Ulrich und erzählt ihm von ihrem Vater ... Gerrit regt sich bei Natascha darüber auf, welche dubiosen Typen Maik mit seiner Servicefirma in die Agentur bringt. Um mit ihrer Scheinfirma in allem abgesichert zu sein, hält Natascha daraufhin Maik an, nur Angestellte mit einwandfreien Papieren zu beschäftigen. Er gibt großspurig vor, alles im Griff zu haben und bringt Ulrich damit in eine gefährliche Situation ... Maja ist schlecht, als sie am Morgen nach einem großen Muschelessen aufwacht. Sie hofft, dass es tatsächlich an den Muscheln lag, hat jedoch noch einen anderen Verdacht ...
49 Jannick gibt vor Jonas zu, dass er Anna sehr mag, und auch Jonas erkennt, dass sie ein ungewöhnlicher Mensch ist. Um Jannick in seiner Unbeholfenheit unter die Arme zu greifen beschließt er, dem Glück etwas nachzuhelfen. Durch ein Missverständnis glaubt Anna allerdings, dass Jonas sich mit ihr treffen möchte, und bereitet sich voller Vorfreude auf ein Treffen vor ... Betroffen gibt Anna zu, in ihrer Ausweglosigkeit den Brief von Ingo gefälscht zu haben. Susanne ist zutiefst von ihr enttäuscht und kann nicht fassen, wie weit Anna gegangen ist. Gleichwohl erkennt sie aber auch ihre Verzweiflung und lässt Armins Pläne erst einmal auf Eis legen ... Armin will seine Expansionspläne ohne Rücksicht vorantreiben. Allerdings gibt es noch ein Hindernis: Nach wie vor gehören Susanne und ihrem verschollenen Mann Ingo die Räumlichkeiten, nach wie vor hat sie das Sagen - und sie gibt sich zögerlich. Um Susanne umzustimmen, macht er ihr ein überraschendes Angebot ... Maik ist stolz, als Natascha ihm ein Büro vermittelt. Und auch Paloma ist beeindruckt, bis sie später in seinem Büro vorbeischaut ...

Quelle: http://www.fernsehserien.de/index.php?serie=12429&seite=12
(kopiert, weil ja sein kann, dass die Seite irgendwann nicht mehr erreichbar ist)
meine HP ist privat!


Suche durch meine Website:


wer die Seite direkt aufgerufen hat, bitte hier klicken, um zur Startseite zu kommen!
Diese Seite wurde am 10. Dezember 2008 erstellt, letzte Änderung am 10. Dezember 2008
© Diethelm Glaser, alle Rechte vorbehalten | Seite 5.150

dieser Frameset seit Erstellung:

seit 3.11.2016
kostenlose Counter<BR> bei xcounter.ch